Anzeige 
StratAIR Modelltechnik
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Tweagle td The best even better

  1. #1
    User
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    Hurdegaryp/Niederlande
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard Tweagle td The best even better

    Summary

    The best DLG money can buy. If you are interested read on.

    Tweagle td

    So is this just another DLG?
    Well yes but the goal was to make the best DLG on the market . The plane thats sets the bar.
    The original Tweagle was already very good and was on par with f.e. the Snipe and could be flown slightly lighter in wind. The disadvantage was that the aileron connection was a bit hard to connect on the field. No problem for me and most guys that never take a plane apart but for those that do it was a real disadvantage. With the new Tweagle td those problems belong to the past. The aileron servo’s moved to the wing (td stands for top drive) and there is place to build inn a small connector or if you don’t take your plane apart just lead the servo cables in front to the receiver. The wing is connected with two screws and can be mounted in just a minute. To fit the aileron servo’s a new wing mold was necessary . The root of the wing was thickened slightly to make place for 8mm servo’s but the main difference is the fuse that went on a severe diet and lost almost one third of its total surface.

    Wing

    The wing sections stayed pretty much the same . The wing as it is has very low drag at launch and in glide and a very high CL max (lift) at higher cl’s giving the plane the ability to turn tighter and more economical then f.e. the same wing with zone sections. It also handles turbulence a lot better. The only change is the root were the first 5 cm are thickened by a couple of tenth of a mm to fit 8mm servo’s. Just 5 cm from the root transition starts over the next 2 cm towards the original wing sections. Hardly visible only when you blink the wing in the light you can see the differences.

    Fuselage

    After reading an artikel from Mark Drela about fuselage drag it was clear that it is the fuse were the most profit was to gain. Directly behind the thickest point of the fuse the airflow wil always be turbulent and can have up to 6 times the drag that laminair airflows have. Any decrease of surface there would decrease drag up to 6 times more as decreasing wing surface were the airflow is mostly laminair. So the fuse was redesigned completely. The wing pylon became even smaller and a carbon fibre 5mm round piece is fit in to make sure the wing sits sturdy on the fuse. Keeping the wing completely out of the turbulent airflow from the fuse decreases drag drastically. The stab pylon lost half of its length and half of its wide and became just big enough to receive the screws were the stab is mounted with. On the top a thin carbon plate to make the bed a bit wider to make sure the stab is mounted sturdy enough to handle power launches.

    Stab.

    With the original Tweagle i already started experimenting with smaller stabs. Since the Tweagle has a wing that can provide very high lift with very little flap the need for a big stab is really not there and test shows that a smaller stab has not only advantages in glide but also during launch especially at the push over. Bigger stabs have normally a larger CG range were the plane can be flown in but with bigger stabs i often noticed that the CG with maximum glide needs to be a bit forward of the CG range were the best climb is at the back end of the CG range. With the smaller stab the CG range becomes smaller but that proved to be a good thing since the best glide and best climb share the same CG and the plane pretty much always flies at its optimum once the CG is set. Just 0.5 gram in the nose seems to be enough at very turbulent days to make the plane fly like a dream.

    Vertical

    The vertical also went on a diet . Since the wings were already light. The fuse lost about 10 grams. The horizontal lost some weight and the vertical also Inertia became smaller and the need for a big vertical was not there any more. Surface went down to about 1.6dm2 which is small but proved to make some extremely good launches.

    Best thing of al this dieting is not even the launch which improved by a good margin but the glide that got the best deal out of it.. With the new fuse and the small stab the CG went from 67/68 to 74 mm. With this CG and the low overall drag the glide is improved by not just a little but somewhere in the 25 to 30 % margin which is a guestimation but not an exaggeration. The Tweagle td is a lot faster the the original Tweagle with the same weight and can be flown 30 to 40 grams lighter . My 210 gram plane handles already some decent wind. At 230/240 its good in some stronger winds and i never needed to fly it more heavy then 270 gram over the hole season. Yes the Tweagle td is flying around since last June and already won the Dutch championships which is a series of 8 contests. Especially in the last contest were the circumstances in the afternoon became windy with weak thermals the td stood up and proved to make the difference.

    The Tweagle td will come in 2 versions. 1)The light version 215 /225 grams
    2) D box version 225 /240 grams.
    Alex
    P.s. Ich verstehe und spreche auch Deutsch (aber nicht ohne Fehler)
    Angehängte Grafiken        
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    25.12.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    855
    Daumen erhalten
    35/1
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard

    Lieber Alex!
    Eine sehr interessante und filligran anmutende Überarbeitung des Tweagels die Du da vorlegst. Ich selbst war schon sehr von dem angenehmen Handling des ersten Tweagels überrascht und jetzt sieht es so aus, als würde sich das noch gesteigert haben. Ich finde es toll, dass Du so mutige Schritte gehst und neue Dinge ausprobierst! Das Gewicht ist ja erstaunlich, ich vermute mal, dass in Bälde die 200gr geknackt werden. Die neusten Materialien gepaart mit den dünnen Profilen machen das vielleicht sogar sinnvoll. Vor einiger Zeit wäre man ja sowieso fast nie so leicht geflogen, da an ein vernünftiges Vorankommen nicht mehr zu denken gewesen wäre.
    Ich bin gespannt auf den ersten Liveeindruck, vielleicht lässt mich ja mal wieder jemand an den Knüppel!
    Eine schöne Vorweihnachtszeit,
    Johannes
    Nur fliegen ist schöner!
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    14.02.2006
    Ort
    Haag i. OB
    Beiträge
    738
    Daumen erhalten
    1/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard

    Schick!
    Die Querruderanlenkung beim "alten" Tweagle war ja immer eine elende Fummelei.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    Hurdegaryp/Niederlande
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr

    Um alle Tweagle Begeisterten wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr

    Die Farbe der Tweagle td ist gewählt so das es bei Pepsi (Hund) past.
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    Hurdegaryp/Niederlande
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard

    P.S. Pink und grün sind auch verfügbar.

    Alex
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    Hurdegaryp/Niederlande
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard Manual

    Today the Tweagle Manual went online.
    Heute ist die Baubeschreibung online gegangen.
    http://europeantopplanes.nl/?page_id=52

    Gruss,

    Alex
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    919
    Daumen erhalten
    45/5
    Daumen vergeben
    121/9
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Alex,

    Your Christmas tree is smaller than your plane, you have the right priorities

    Happy new year,

    Pano
    CALDERA S, HAUBE GESUCHT.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Ribbesbüttel
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    7/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard Verkauf

    Tweagle TD
    - neu gebaut
    - KST Servo's
    - 1S Lipo
    - keine Gebrauchsspuren
    - flugfertig
    - 900,00€
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    Ribbesbüttel
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    7/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard Hier noch ein paar Bilder:

    Name:  image.jpeg
Hits: 568
Größe:  59,8 KBName:  image.jpeg
Hits: 570
Größe:  58,0 KBName:  image.jpeg
Hits: 572
Größe:  57,2 KBName:  image.jpeg
Hits: 571
Größe:  50,5 KBName:  image.jpeg
Hits: 574
Größe:  34,6 KBName:  image.jpeg
Hits: 572
Größe:  52,2 KBName:  image.jpeg
Hits: 572
Größe:  52,2 KBName:  image.jpeg
Hits: 571
Größe:  46,0 KBName:  image.jpeg
Hits: 572
Größe:  51,9 KBName:  image.jpeg
Hits: 573
Größe:  48,3 KBName:  image.jpeg
Hits: 574
Größe:  47,8 KBName:  image.jpeg
Hits: 564
Größe:  38,5 KBName:  image.jpeg
Hits: 574
Größe:  34,6 KB
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    Hurdegaryp/Niederlande
    Beiträge
    126
    Daumen erhalten
    1/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard Anstellwinkel

    Ich habe die letzter Wochen mit der Anstellwinkel expirimetiert. Dabei habe ich der hinten Seite des Leitwerkpylon aufgehöht mit tape. Schliesslich bin ich auf 0.7mm (15 lagen tape)ausgekommen. Schwerpunkt nach 71mm
    Der Flieger fliegt so was positiver und hat ein leichter abfang Bogen . Auch fliegt er stabiler im Thermik . Der extrem guten Gleitwinkel ist geblieben. Neue Modellen werde ich mit ein geändertes Leitwerk Bett liefern so das tapen nicht mehr nötwendig ist.

    grüss,

    Alex
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    Limburg
    Beiträge
    56
    Daumen erhalten
    1/0
    Daumen vergeben
    0/0
    0 Nicht erlaubt! Nicht erlaubt!

    Standard Anstellwinkel....

    ich habe das hier und im rc-groups forum mitverfolgt.
    Ein Freund von mir hat bei seinem TD die EWD entsprechend Alex Vorschlägen erhöht und ist zufrieden mit dem Resultat.

    Mein TD ist jetzt fertig eingestellt und eingeflogen mit der alten(geringeren) EWD und SP 73-74mm .
    Zu Anfang der Flugerprobung war ich mit dem sehr neutralen Flugverhalten (bei Wind eher zickig) nicht 100% zufrieden.

    Mittlerweile fliegt der Tweagle TD sehr gut in dieser Konfiguration. Ein paar Dinge sind dafür wichtig, die alle die Anlenkungs Mechanik des Höhenruders betreffen:
    1. Ruderhorn Höhenruder vergrößern (+2mm geht locker) auf ca. 14mm -am besten gleich beim Bauen!-
    2. Feder für Höhenruder härter machen (30% stärker, 160gr. Federkraft am Hornende gemessen) -neue Feder biegen mit 1cm kürzerem Torsionsbein-
    3. Höhenruder Servoarm (bei mir Pulley) 5mm
    last but not least
    4. Senderfedern härter stellen (ist für die Rückstellgenauigkeit und Gefühl wichtiger als ich dachte, bevor ich darüber gelesen habe)

    Der TD reagiert sehr genau/empfindlich auf Höhe, mit obigen Massnahmen und 1%igen Trimmschritten fliegt er nun sehr gut.
    Zwar nicht so entspannt wie mein Flitz aber sehr Leistungsstark mit enorm breitem Geschwindigkeitsbereich.

    Letztes WE mit den Mainhattan Jungs in Babenhausen hat es gut funktioniert und der TD ist voll auf der Höhe, was die Leistung betrifft.

    Jürgen

    ein paar Bilder:
    Angehängte Grafiken      
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Tweagle DLG Baubericht
    Von neusee im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 14:27
  2. SNIPE, TWEAGLE ODER ARCTUS KAUFEMPFEHLUNG?
    Von Pano im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.04.2014, 08:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •