Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 56

Thema: "Citizen score" - die Unterwerfung des Bürgers

  1. #31
    User Avatar von rubberduck
    Registriert seit
    22.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.288
    Daumen erhalten
    363
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von fliegerassel Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollten wir vor lauter Verschwörungstheorien und sonstigen Ängsten mal das Leben nicht vergessen. Genießt doch einfach mal euer Hobby, eure Liebsten, eure geheimen Gelüste!!!
    Wenn es soweit ist, sind die meisten von uns eh so alt und grau, dass sie (ich) es nicht mehr mitbekommen...

    Und wenn ich noch einen echten Ratschlag gegen die totale Überwachung einwerfen darf: Werft eure Smartphones in die Tonne! Und kommt nicht mit der blöden Ausrede, dass es ohne nicht mehr geht. Der Alkoholiker behauptet auch immer, er habe kein Problem mit Alkohol...
    Stattdessen schreibt mal wieder einen richtigen Brief, so aufs Papier, mit der Hand. Geht lecker essen, bezahlt aber in bar. Geht schön basteln und im Sommer wieder fliegen, aber schön ohne Smartphone, dann seid ihr nicht permanent geortet...
    Das Leben kann so schön sein!

    Gruß Mirko
    Ich bin Rentner, habe kein Smartphone (nur son altes Nokia Handy) und bezahle fast alles in bar.

    Aber niemand hier will mich als Vorbild, heul ...
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.“
    -Sokrates-
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Freinsheim
    Beiträge
    497
    Daumen erhalten
    45
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von fliegerassel Beitrag anzeigen
    Das Leben kann so schön sein!
    Richtig, deswegen sollte man auch versuchen, die Grundlagen zu erhalten

    Beruflich komme ich übrigens immer mal wieder in Amazon Auslieferungslager. Dort ist die Überwachung perfektioniert. Man macht daraus auch gar keinen Hehl, es wird alles offen dokumentiert. Ich war beim ersten Mal so schockiert, dass man mir das wohl angesehen hat. Ungefragt hat man mir dann erklärt, dass es viele Menschen gibt, die sich in so einer Umgebung tatsächlich sehr wohl fühlen und es sozusagen genießen, einen überschaubaren, geplanten und kontrollierten Tagesablauf zu haben. Am Tagesende bekommen sie eine Auswertung ihrer Tagesleistung und genau das wäre für viele eine sehr positive, motivierende Bestätigung.

    Die Mitarbeiter machen übrigens tatsächlich keinen unzufriedenen Eindruck. Jedes Ding hat wie so oft zwei Seiten .....
    Like it!

  3. #33
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.117
    Daumen erhalten
    180
    Daumen vergeben
    215
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Allerhopp Beitrag anzeigen
    Am Tagesende bekommen sie eine Auswertung ihrer Tagesleistung und genau das wäre für viele eine sehr positive, motivierende Bestätigung.
    Echt? War "zufällig" ein Vertreter der Leitung anwesend oder der "Befragte"?
    Die Daten und deren Grundlage können einem auch in subjektiv völlig anderen Zusammenhängen nach belieben und nach Jahren noch "vorgeführt" werden.
    Stasi 4.0

    In einem Industriebetrieb in der Nähe wurden auch schon mal Kameras inklusive Blick auf die Toilettentüren installiert.....
    Den Chef hat es dann irgendwann "etwas" gebeutelt.

    Die Mitarbeiter machen übrigens tatsächlich keinen unzufriedenen Eindruck. Jedes Ding hat wie so oft zwei Seiten .....
    Ich hoffe immer, dass diese Klientel den Stuhlgang immer noch ohne Anleitung einleiten und durchführen kann....

    Die vom Klientel als selbstverständliches Recht angesehene individuelle Selbstverwirklichung umzusetzen, setzt ist für mich dann schon eine gehörige Portion Schizophrenie voraus.

    Entsprechende Gefahren beurteilende, versichernde und abwehrende Klientel freuen sich jedenfalls über den so schön gläsernen Klienten.
    Der Klient wundert sich dann, warum eine Bewerbung nicht klappt, eine Versicherung nichts wird oder teuer ist, ein Kredit nichts wird. Auch noch in Jahren und Jahrzehnten....
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    11.09.2015
    Ort
    Freinsheim
    Beiträge
    497
    Daumen erhalten
    45
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit meiner großen Tochter habe ich das Thema ausgiebig diskutiert. Sie kümmert sich um "Schwervermittelbare" (Achtung Vorlage ), die schlechte Startbedingungen hatten oder gesundheitliche Probleme und so aus dem üblichen Raster herausgefallen sind. Sie ist heilfroh, wenn Amazon in der Nähe ist, weil dort viele zumindest zeitweise eine auskömmliche Beschäftigung finden und so wieder "aufgegleist" weden können. Jedes Ding hat wie so oft zwei Seiten .....
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    800
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen

    Ich hoffe immer, dass diese Klientel den Stuhlgang immer noch ohne Anleitung einleiten und durchführen kann....
    Allerdings scheint sich mir, ob dem stark steigenden Potenzial in diesem Bereich, ein gewaltiger Markt zu öffnen um hier entsprechende Beratungstätigkeiten anbieten zu können.

    Die werden dann in der Berufsgruppe der Facility Manager eingepflegt.



    Gruß Horst
    Like it!

  6. #36
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.117
    Daumen erhalten
    180
    Daumen vergeben
    215
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von HPR40 Beitrag anzeigen
    Allerdings scheint sich mir, ob dem stark steigenden Potenzial in diesem Bereich, ein gewaltiger Markt zu öffnen um hier entsprechende Beratungstätigkeiten anbieten zu können.
    Ich bin ja ein relativ alter Sack und von den Ansprüchen her ziemlich genügsam.
    Ich wundere mich immer wieder darüber, dass (laut den Auswertungen der Vermittler) ein sehr großer Anteil der (Langzeit-)Arbeitslosen keine Ausbildung hat.
    Und ein großer Anteil (15% in D?) der aktuellen Schulentfleucher keinen Abschluss.

    Jetzt soll Vadder Staat und die Arbeitgeberschaft die Weiterbildung erleichtern (oder erst möglich machen?)....
    Weitergebildet werden kann ich ja nur, wer schon gebildet ......

    Ich habe dann sicher mehr als einen Fehler gemacht.
    Schule geschmissen - mit Abschluss.
    Mehrere Ausbildungen inklusive Ausbildungsverträgen auf eigene Kappe.
    Weiterbildungen auch.

    Wat wär allens möchlich jewesen, wenn ma in de 90icher jezeucht worn wäre un nich schon inne fuffzijer....

    "Wir trampeln durch die Heide, wir trampeln durch die Saat.
    Hurra wir verb...., für uns sorgt Vater Staat."
    Geht nicht nur bei Y-Reisen, "Wir buchen, sie fluchen"....
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.982
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    101
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    wow - die Chinesen wollen was selber entwickeln. Ist das der Beginn eines Neuanfangs. Also ohne Firmen wie Cambridge Analytica zu kopieren oder sich bei der NSA einzuhacken, wird das wohl nichts.

    Aber im Ernst: Wir haben im Grunde Null Privatssphäre sobald Kommunikation und Bewegung elektronisch "unterstützt" wird und kriegen eine Gänsehaut, wenn wir die Pläne der Chinesen betrachten - schon irgendwie komisch
    Like it!

  8. #38
    User Avatar von Unka
    Registriert seit
    20.03.2010
    Ort
    mittlere Vorderpfalz
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    147
    0 Nicht erlaubt!

    Frage werd ich langsam alt.

    Ich bin gerade am überlegen,ob ich mir nicht doch mal ein Smartphon zulegen sollte.Die sind ja schon nützlich , aber ich mag sie trotzdem nicht.

    Und up today sein , das werd ich wohl auch mit Smartphon nicht mehr wirklich hinbekommen.

    https://www.spiegel.de/karriere/schw...a-1287060.html
    Frieden ist mehr als die Abwesenheit von Krieg. ***
    Like it!

  9. #39
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    495
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Unka, aber, aber, gerade dann...
    Ein Smahrdfohn wäre doch etwas für Deine Sicherheit, säusel, säusel.
    Wenn der nächste Tornado durchs Land zieht und Du wärest längere Zeit unbeweglich im tiefen Pfälzer Wald, kannst Du geortet und gefunden werden. Gruss Dietmar

    P.S. Wer demnächst im "Neuland von Nineteen-Eightyfour" keines bei sich trägt, tja, der ist dann per se verdächtig .
    Hehee, wie sagen so viele, ich hab doch nichts zu verbergen, also dann:
    Nothing to hide leads to nowhere to hide.
    Dann wird nur noch automatisch geprüft, ob Dein Verhalten ergänzend dem eventuell kommenden "Immerwährend laufenden Demokratieförderungsgesetz?" entspricht und alles ist und bleibt gut. Insbesondere für den Gesetzgeber.
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.109
    Daumen erhalten
    347
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mit Verlaub..

    In Zeiten, wo mindestens 80% der Menschheit ihre intimsten Geheimnisse und Ihren kompletten Tagesablauf auf allen möglichen Plattformen posten, ist genau diesen Leuten mit Sicherheit vollkommen egal, ob da noch mehr Daten gesammelt werden.
    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    10.03.2007
    Ort
    Schotten
    Beiträge
    800
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    51
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Meines Wissens nach können Daten vom Chip nicht so einfach gestohlen werden, aber es gibt ja auch nicht viel zu stehlen. Auf meinem Mikrochip stehen diese Nummer und eine Webadresse, mit der Sie mein Linked-In-Profil erreichen. Wenn Sie Ihr Handy dann dicht an meine Hand halten, wird Ihnen mein Profil anzeigt. Das ist wie eine Visitenkarte.
    Hübsche IP Adresse.

    Bei den Schweden die in einer absolut stabilen Demokrtie leben geht das natürlich leichter durch.
    Sowas ist aber ein echter Demokratie Chrasher und schön verharmlosen tut er es auch.

    Am Besten finde ich das der Leckerlieschrank mit dem Ding aufgeht. Irgendwie muss mans ja Schmackhaft machen.
    Smartphone kann man weglegen, Alexa kann man vor die Türe setzen, aber das Ding hat echt Potenzial.

    Statt mit den Briten hätte man sich lieber mit solchen Fragen beschäftigen sollen.





    Gruß Horst
    Like it!

  12. #42
    User Avatar von steve
    Registriert seit
    17.04.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.982
    Daumen erhalten
    81
    Daumen vergeben
    101
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also - weis nicht wie ich es besser sagen soll - aber ich kann mit einer Fingerspitze von mir auch so allerlei: Telefonieren, Türen öffnen, … am Ohr kratzen. Und das alles ohne Implantat
    Like it!

  13. #43
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    1.117
    Daumen erhalten
    180
    Daumen vergeben
    215
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Unka Beitrag anzeigen
    Und up today sein [/url]
    Ich bin gerade nicht up today, was up todate ist....
    So´n Schmarrnpfon hilft mir da wohl ´n bischn, dann muss ich aber immer aufpassen, dass nix im Wech liecht....
    Grüße, Normalbürger Uwe
    Like it!

  14. #44
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    4.089
    Daumen erhalten
    278
    Daumen vergeben
    219
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Hans Schelshorn Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, warum dieses Thema eingeschlafen ist.
    China hat jedenfalls nicht geschlafen die letzten Jahre. Und so kommt es, daß man dort ab Dezember keinen Internetanschluß und keinen Handyvertrag mehr bekommt, ohne sein Gesicht scannen zu lassen
    Hier bekommst du vermutlich demnächst keinen Stromanschluss mehr, ohne deine persönlichen Co2-Footprint scannen zu lassen. Gleicht sich alles aus
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  15. #45
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    1. Moderator Café
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.478
    Daumen erhalten
    231
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und kaum denkst nix schlechtes, dann fährt ein Google-Streetview-Auto vorbei und filmt dich!
    So geschehen gestern um 16:05 Uhr. Und dann fängst das Grübeln an. Selbst wenn man sein Haus verpixeln lassen kann, so existiert doch die Originalaufnahme in den Google-Archiven. Würde jemand vorbeigehen und mich filmen oder fotografieren, dann könnte ich auf mein Recht am eigenen Bild pochen. Gegen die Bilder im Google-Archiv kannst aber nix machen.

    Auch das Verpixeln soll alles andere als zuverlässig sein. Ein Nachbar meinte, raus- und reinzoomen oder ein Perspektivwechsel auf eine Person würden diese in voller Auflösung wieder sichtbar machen. Da krieg ich schon einen ziemlichen Hals!

    Servus
    Hans
    Like it!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.07.2015, 13:38
  2. Die " Hall of Fame" des Rc. Segeln
    Von Le concombre masqué im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 19:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •