Anzeige Anzeige
modellflug-xxl.com   www.balsabar.de
Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 161

Thema: de Havilland Aeronautical Technical School T.K. 4: Baubericht

  1. #31
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Gewicht vom Rumpf liegt momentan bei ca. 430g. Sollte also mit einem Rohbaugewicht von ca. 1000g für den ganzen Flieger hinkommen.
    Angehängte Grafiken     
    Like it!

  2. #32
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    957
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sau gut!!!

    Gefällt mir!!


    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  3. #33
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Anholt
    Beiträge
    1.669
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Machst du später auch nen frästeilesatz?

    Die TK 4 ist nähmlich sehr interessant.
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  4. #34
    User
    Registriert seit
    05.11.2015
    Ort
    LOXN / LOAN
    Beiträge
    159
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    mit welchem Motor wird sie geflogen ...?

    ich hoffe ich habe das nicht irgendwo überlesen...?
    Like it!

  5. #35
    User
    Registriert seit
    13.08.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    957
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    8
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Doch
    Im ersten Bild steht zumindest Himax C4022-0510 an 6S 3000mAh

    Toby
    Don´t eat yellow snow
    Like it!

  6. #36
    User
    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Eberstadt
    Beiträge
    354
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Timo,

    deine Bilderfolgen machen extrem Laune mit Holz zu arbeiten. Man sieht einfach das muss Spass machen. Wenn ich mit mein jetziges Projekt abgeschlossen habe, möchte ich unbedingt mal was von dir bauen.
    Bin gespannt, wie es bei dir weitergeht. Bin immer noch beim Haubenmodell.


    Gruß,


    Alex
    Das Leben ist zu kurz für "just out of the box"
    Like it!

  7. #37
    User Avatar von Hans-Jürgen Fischer
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    -
    Beiträge
    4.616
    Daumen erhalten
    91
    Daumen vergeben
    494
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Timo,

    da habe ich doch etwas gefunden, vielleicht kennst du es noch nicht:

    https://www.flightglobal.com/pdfarch...0-%202239.html

    https://www.flightglobal.com/pdfarch...0-%202240.html

    Name:  Bild1.jpg
Hits: 1741
Größe:  178,6 KB
    Quelle: FLIGHT August 1937

    Noch ein Foto:
    https://www.flightglobal.com/pdfarch...0-%202162.html

    Gruß
    Hans-Jürgen
    Anfragen nur per PN oder Mail, bitte keine telefonische Anfragen, oder Kontaktaufnahme
    Like it!

  8. #38
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hans-Jürgen,

    Flight Global war eine gute Quelle für mich. Das letzte Bild habe ich interessanterweise aus einer anderen Perspektive, die anderen kannte ich schon.

    Ich hab über ein Jahr nach Unterlagen gesucht, mich auch mit der de Havilland Schule, einem ehemaligen Studenten und jetzt aktuell mit dem Air-Britain Verlag in Verbindung gesetzt. Fotos und Berichte habe ich unheimlich viele gefunden, trotz der kurzen Zeit in der der TK4 geflogen ist. Über den Kings Cup 1937 wurde in den den Zeitschriften damals viel berichtet. Das entscheidende, die Originalpläne, blieben leider verschollen. Auch müssen während dem Bau und Einfliegen viele Fotos gemacht worden sein, von denen aber auch nur wenige da sind. 3-Seitenansichten habe ich mittlerweile drei verschiedene. Es war schwierig aus diesen und den Fotos die Rumpfquerschnitte zu ermitteln, da die TK4 aus verschiedenen Seiten manchmal ganz anders wirkt.

    Irgendwann wollte ich aber anfangen mit bauen und so wird es nur Semi-Scale statt Scale. Vielleicht pack ich mal alle Infos, Bilder und Links zusammen falls noch jemand einen neuen Anlauf mit mehr Detaillierung unternimmt.
    Was ich nicht gefunden habe, ist die genaue Position und Form des Luftauslasses. Der Motor war luftgekühlt, der Einlass ist eindeutig zu erkennen, nur wo geht diese wieder raus? Für mein Modell habe ich mich für einen schmalen Spalt unter dem Flächendübel entschieden. Was mir auch noch fehlt, ist wie der Pilotensitz ausgesehen hat. Wenn du da noch was findest wäre das klasse.

    Auf jeden Fall ist die Geschichte der TK4 und der Zeit um 1937 ziemlich interessant. Da gibt es noch vieles was darauf wartet entdeckt und gebaut zu werden.

    Viele Grüße, Timo
    Like it!

  9. #39
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zur Frage nach dem Teilesatz, den Plan mach ich parallel zum Bau fertig. Wenn sie dann fliegt und die Nachfrage 10 Sätze übersteigt, lohnt es sich Laserteile anfertigen zu lassen.

    Ab jetzt gehts langsamer weiter. Jetzt kommen die ganzen Kleinigkeiten um den Rohbau abzuschließen...
    Für die Flächenschraube klebe ich auf beiden Flächenseiten immer ein kleines Stück 0,8er Sperrholz ein. Die Balsabeplankung wird vorher entfernt. Zum Schluß wird ein schmales GfK-Band zur Verstärkung darübergeklebt.

    Außerdem habe ich die Kabel für die Leitwerksservos in die Röhrchen eingezogen, was mehr Arbeit gemacht hat als geplant. Werd für den Plan die Position der Röhrchen ändern.

    Timo
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  10. #40
    User
    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    551
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Timo.
    Ein echt schönes Fliegerchen baust du da. Ist die Konstruktion auch für einen Methanoler geeignet? Müßte doch eigentlich mit nem 7,5 er ganz gut motorisiert sein.
    Werde weiter gespannt mitlesen und hoffen das Plan und Teilesatz mal käuflich zu erwerben sind.

    Gruß Thomas
    Like it!

  11. #41
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Anholt
    Beiträge
    1.669
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das hoffe ich auch

    Habe schon eine DH71 tigermoth.
    Auch ein renner aber von 1927
    Und im maßstab 1:2,2
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  12. #42
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hm, für einen Verbrenner müsste man den zweiten Spant massiv ausführen. Bißchen schwierig wirds mit dem hohen und breitem Rumpf was die Kühlung und den Schalldämpfereinbau angeht. Ein Viertakter wäre vermutlich passender als ein Zweitakter.

    Die DH 71 ist auch was seltenes und schickes. Als Modell hab ich die leider noch nie gesehen. Fliegt bestimmt super mit dem langen Rumpf.

    Es geht ein bißchen weiter mit der Leitwerksverkleidung. Schätze ich werde für die Feinarbeiten doch noch Balsaspachtel kaufen müssen.

    Viele Grüße,
    Timo
    Angehängte Grafiken   
    Like it!

  13. #43
    User
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Anholt
    Beiträge
    1.669
    Daumen erhalten
    42
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fliegt leider noch nicht.
    Die hat noch keinen Motor.

    Würde allerdings in die TK 4 nen viertakter einbauen.

    Kann ja ein Bild einstellen als ansporn
    Machs wie die Glühbirne, trags mit Fassung

    Mein Verein: www.modellbau-bocholt.de/
    Like it!

  14. #44
    User
    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Geisenhausen
    Beiträge
    115
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Hi,
    habe den Threat hier grade gefunden.
    Respekt an Timo,wird ein ganz feiner Flieger von dem Ich bisher auch noch nichts gehört habe.

    Wenns da mal nen Plan und Frästeile geben sollte währe Ich auch interessiert.
    Oder vieleicht für die FMT? na gäbs da auch mal wieder was schönes Scalemässiges in ner vernünftigen Grösse.

    Gruss Chris
    mein Verein:http://www.mfgg.de
    Like it!

  15. #45
    User Avatar von Timo Starkloff
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Brettach
    Beiträge
    1.774
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Alternativ könnte man für den Verbrennerantrieb eine GfK-Motorhaube machen. Wäre dann spritfest und der Motor würde mehr Luft bekommen.

    Wenns gut fliegt ist ein Beilagebauplan für die FMT immer interessant. Allerdings ist die TK4 schon etwas mehr Aufwand zum Bauen. Hab da noch eine Idee für einen anderen Rennflieger der einfacher wäre, quasi entsprechend der Aircombat-Jak9. Mal schauen Hab mich schon lange darauf gefreut Rennflugzeuge in vernünftiger Größe zu bauen.

    Timo
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2018, 09:40
  2. Back to School
    Von GC im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 20:33
  3. NO MORE SCHOOL!!!!!!!!
    Von X-Wing im Forum Café Klatsch
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.2002, 15:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •