Anzeige 
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 151 bis 158 von 158

Thema: Eigenbau mit CNC gefrästen Kernen

  1. #151
    User
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Swisttal
    Beiträge
    194
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    als sonst stiller Mitleser muss ich mich nun auch mal zu Wort melden.

    @Marc Op.: Einfach super was du hier auf die Beine stellst und uns auch noch voll am Prozess teilhaben lässt. Vom CAD über das Fräsen bis zur Fertigung - einfach nur super! Da kann man sich Einiges abschauen und dazu lernen. Finde ich super. Bitte weiter so
    Da bekommt man richtig Lust auch mal selber zu konstruieren/bauen, wenn die Zeit nicht wäre. Vielleicht später mal

    Gruß und schöne Feiertage,

    Lukas
    Like it!

  2. #152
    User
    Registriert seit
    14.07.2007
    Ort
    Im Norden
    Beiträge
    274
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Marc P. Beitrag anzeigen
    Jan Hennings und Norberts Baureihe ist eine super Aufarbeitung geballten Wissens, was sicher einige Leute motiviert überhaupt anzufangen! Momentan scheint der Wandel auch im Selbstbaubereich in Richtung CNC Fertigung zu tendieren. Freut mich, dass der Start meiner Berichterstattung Anfang 2016 schienbar einen leichten Boom ausgelöst hat.
    Moin Marc,

    dank Gideons Hinweis auf Deinen schönen Baubericht konnte ich mir hier auch so einige Tipps abholen

    http://www.rc-network.de/forum/showt...en-wird/page13

    Zweckentfremdet, aber es funktioniert einwandfrei bei mir.

    Woher beziehst Du eigentlich die dünne Mylarfolie?

    Robert
    Like it!

  3. #153
    User
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Quickborn/S-H
    Beiträge
    1.410
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,

    Freut mich dass es gefällt!
    Das dünne Mylar ist eine Folie aus dem Druckerbereich. Der Vater eines Kumpels ist Drucker und hat mir diese mitgebracht. Um saubere Oberflächen zu erhalten ist diese Folie aber zu dünn. Bei Flächen werde ich wohl wieder auf das Standardmylar zurück gehen. Da ich die Leitwerke eh überarbeiten möchte werde ich dafür dann evtl gleich Negativformen aus Alu machen.

    @Robert, wenns mal passt müssen wir mal zusammen kommen. Ich wäre sehr an einem Erfahrungsaustausch interessiert. Nur die liebe Zeit ist meist knapp...

    Gruß Marc
    Like it!

  4. #154
    User
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    Quickborn/S-H
    Beiträge
    1.410
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_V Beitrag anzeigen
    Ich mache es mittlerweile so wie du, das Gewebe an der NL überstehen zu lassen, als Trennfolie kommt die dünne Geschenkfolie zum Einsatz plus, und das hat es bei mir bisher am besten gebracht, Silikonfolie aus dem medizinischen Bereich in 0.5mm stärke. Damit legt sich die Trennfolie top um alle Radien, ist zudem selbsttrennend und flexibel genug.
    Hallo Thomas,

    hätte mich auch gewundert wenn nicht noch Andere drauf gekommen sind das Gewebe vorne etwas überstehen zu lassen.
    Ich lege den kern zwischen eine dünne, fleixible Folie die ich aus Möbelsäcken herausschneide. Aus der selben Folie sind auch die Vakuumsäcke die ich benutze. Das legt sich perfekt um die Nasenleisten.

    Wie bist du in Sachen Mylar vorgegangen? Das störrische 0,35 mm Zeug am Rand ausdünnen, oder hast du auch was anderes verwendet?

    Gruß Marc
    Like it!

  5. #155
    User
    Registriert seit
    22.01.2014
    Ort
    Zamberk
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard CW20?

    Zitat Zitat von Marc P. Beitrag anzeigen
    Hinten habe ich einen 5 mm Streifen heraus geschnitten und nach vorne und hinten mit CW20 verkastet. Dieses Material hatte mir Gideon zu R-G Zeiten als Probematerial zur Verfügung gestellt. Es war und ist auch nach wie vor für Leitwerke geplant.
    ..
    Was ist CW20? Ich kann es nicht finden. Danke.
    Like it!

  6. #156
    User
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    -Hiesfeld
    Beiträge
    564
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  7. #157
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Pale blue dot
    Beiträge
    3.535
    Daumen erhalten
    70
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist CARBOWEAVE, das es mittlerweile bei verschiedenen Anbietern gibt (so auch bei mir). Bei Interesse gerne PN.
    Viele Grüße,
    Stefan
    Like it!

  8. #158
    User
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    376
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Marc_P:

    Wie bist du in Sachen Mylar vorgegangen? Das störrische 0,35 mm Zeug am Rand ausdünnen, oder hast du auch was anderes verwendet?
    Also, ich baue schon länger keine F3K Flächen mehr, aber für meine Hangsegler nutze ich seit einiger Zeit statt Mylar oder Laminierfolie die Kombination aus dünner Klarsichtfolie(Geschenkfolie/Blumenfolie) und dieser 0.5mm Silikonfolie aus dem Medizinbereich. Die Klarsichtfolie wird ganz normal gewachst und poliert, die Silikonfolie braucht kein Wachs, die trennt von alleine. In dieser Kombi legt sich das Gewebe an der Nasenleiste unter Vakuum sehr schön an und kann dann vorsichtig geschliffen werden. Bisher blieb das Gewebe auch immer in Form und hat sich nicht in Wellen oder so verzogen. Selbst das momentan von mir benutzte BiDiag Gewebe von HP ( https://shop.hp-textiles.com/shop/de...-SP-B141C.html ) geht einwandfrei. Und für die Hangsegler kann es ja auch gerne rustikal und stabil sein.

    BG
    Thomas
    das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken
    F3K: Vortex 2.5, YASAL ,Chilli Race
    F3J: High Aspect von Art-Hobby
    Like it!

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Ähnliche Themen

  1. CNC Eigenbau mit Chinasteuerung
    Von actionman im Forum CAD & CNC
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 11.04.2014, 21:38
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 13:59
  3. Suche Anbieter von cnc-gefrästen Servorahmen (hitec HS5125MG)
    Von FlyFast im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 07:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •