Anzeige Anzeige
  www.kleber-und-mehr.de
Seite 31 von 79 ErsteErste ... 212223242526272829303132333435363738394041 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 465 von 1176

Thema: Initiative Pro Modellflug fordert: Herr Verkehrsminister: Hände weg von meinem Hobby

  1. #451
    User
    Registriert seit
    15.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    9
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo RC-Network Nutzer,

    heute,12.04.16, um 12:16 Uhr ist nachfolgender Text (fett) von open Petition Service an die Unterzeichner der "alten" Petition per Mail verschickt worden. Die Mail habe gerade erst gesehen.


    Den Text möchte ich hiermit jedem Lesenden zur Kenntnis geben.
    Grüße
    Nurimcm24

    Änderung:
    Im Ursprungstext sind Einfügungen und Streichungen gekennzeichnet gewesen. Beim Überkopieren sind sie leider verloren gegangen. Bitte an jeden sich den von OpenPetition Service genannten Text genau anzuschauen.

    Ich hoffe, eine 1:1 Kopie gleich nachträglich hochladen zu können.
    Nurimcm24


    Zitatanfang:


    Sie haben auf openPetition die Petition 'Keinen Himmel voller Drohnen in einem reservierten Luftraum !' unterschrieben.
    Die Petition wurde vom Autor der Petition geändert. Bitte überprüfen Sie, ob Sie die Petition weiterhin unterstützen wollen oder Ihre Unterschrift widerrufen möchten:
    ________________________________________
    Der Text wurde in einigen Punkten entschärft und damit auf eine solidere Basis gestellt. Ausserdem wurden aktuelle Entwicklungen berücksichtigt.


    Neuer Titel: Keinen Himmel voller Drohnen!!!
    Drohnen in einem reservierten Luftraum !


    Neuer Petitionstext: Der Einsatz von Drohnen in der Landwirtschaft, für Vermessung, Wildbeobachtung, Kontrolle von Windkraftanlagen, Dokumentation von Gebäuden, etc. ist mit den geltenden Regeln bereits möglich.
    Dennoch soll nach dem Bestreben der Drohnenindustrie und Ihrer potentiellen Kunden der Luftraum über Deutschland soll zur Nutzung durch Drohnen (automatisch fliegende Klein Luftfahrtgeräte) zwischen 100 und 150m über dem Erdboden frei gemacht und reserviert werden.
    Die Luftfahrtindustrie wie Airbus, Boeing, Dornier, Lockheed und viele kleine Firmen haben einen neuen Markt entdeckt: Drohnen für alle nur denkbaren Zweckeas Bundesverkehrsministerium will der Drohnenindustrie und Ihren Kunden den Himmel über 100m Höhe für den Einsatz von Drohnen frei räumen.
    Zweck:
    - Überwachung von Städten, Gemeinden und Veranstaltungen
    - Pakettransport für Buchhandelskonzerne und DHL ( Versuche laufen seit 2 Jahren )
    - militärischer Einsatz (Übung), es werden derzeit schon Drohnenflüge durch die US-Army im Bereich Grafenwöhr / Hohenfels durchgeführt
    - Landwirtschaft, Vermessung
    - Industriespionage ist eine grosse Gefahr, siehe dazu auch der Link Gefahr durch Drohnen...
    - Kriminelle Transporte, es gab bereits Transporte in Gefängnisse, die "Ladung" einer Drohne ist nicht kontrollierbar Kurierdienste
    Das ist eine Gefahr für jeden:
    Drohnen sind bei Ausfall des Antriebs nicht mehr steuerbar, sie sind nicht fähig im Autorotationsverfahren, wie ein Hubschrauber zu landen und fallen deshalb unkontrolliert vom Himmel
    Unfälle im Strassenverkehr, Brand durch Explosion der Akkus (moderne Hochleistungs Lipo Akku sind im Schadensfall hochexplosiv), oder des Treibstofftanks sind möglich
    die Bevölkerung wird durch Abstürze gefährdet
    ist die Verwendung erstmal genehmigt gibt es keine Kontrolle mehr über die Verwendung
    Kurz: im Unglücksfall sind es fliegende Bomben...
    Deshalb fordern wir für Drohneneinsätze Einzelfall Genehmigungen, keine Pauschalfreigabe!
    Ein freier Himmel für Drohnen bedeutet den Tod für Luftsport und Modellflug:
    - Drohnen brauchen dann auch den Raum unter 100m für Start, Landung und Sicherheitshöhe, dadurch sind
    alle Luftsportarten im unteren Luftraum sind gefährdet
    Modellflug soll nur noch mit Ausnahmegenehmigung möglich sein
    Drachen steigen lassen für Kinder fällt ebenfalls weg
    Wir wollen:
    Keine neue Bürokratie und Gängelung der Bürger unter Verlust von Steuereinnahmen und Arbeitsplätzen !!
    Es gibt ausreichend Gesetze und Regelungen, wir brauchen hier keine neuen, zusätzliche Beschränkung unseres Lebensraumes und unserer Bürgerrechte.
    Deshalb: Kein Platz für gewerbliche Drohnen an unserem Himmel


    Neue Begründung: Die Luftfahrtindustrie wie Airbus, Boeing, Dornier, Lockheed und viele kleine Firmen haben einen neuen Markt entdeckt: Drohnen für alle nur denkbaren Zwecke: Die Politik in Deutschland und Europa will der Drohnenindustrie und Ihren Kunden nun den Himmel zwischen 100 - 150m Höhe für den Einsatz von Drohnen frei räumen.
    Zweck:
    - Überwachung von Städten, Gemeinden und Veranstaltungen
    - Pakettransport für Buchhandelskonzerne und DHL ( Versuche laufen seit 2 Jahren )
    - militärischer Einsatz (Übung), es werden derzeit schon Drohnenflüge durch die US-Army im Bereich Grafenwöhr / Hohenfels durchgeführt
    - Landwirtschaft, Vermessung
    - Industriespionage ist eine grosse Gefahr, siehe dazu auch der Link Gefahr durch Drohnen...
    - Kriminelle Transporte, es gab bereits Transporte in Gefängnisse, die "Ladung" einer Drohne ist nicht kontrollierbar Kurierdienste
    Das ist eine Gefahr für jeden:
    Drohnen sind bei Ausfall des Antriebs nicht mehr steuerbar, sie sind nicht fähig im Autorotationsverfahren, wie ein Hubschrauber zu landen und fallen deshalb unkontrolliert vom Himmel
    Unfälle im Strassenverkehr, Brand durch Explosion der Akkus (moderne Hochleistungs Lipo Akku sind im Schadensfall explosiv), oder des Treibstofftanks sind möglich
    die Bevölkerung wird durch Abstürze gefährdet
    ist die Verwendung erstmal genehmigt gibt es keine Kontrolle mehr über die Verwendung
    Kurz: im Unglücksfall sind es fliegende Bomben...
    Deshalb fordern wir für Drohneneinsätze Einzelfall Genehmigungen, keine Pauschalfreigabe!
    Ein freier Himmel für Drohnen bedeutet den Tod für Luftsport und Modellflug:
    - Drohnen brauchen dann auch den Raum unter 100m für Start, Landung und Sicherheitshöhe,
    - dadurch sind alle Luftsportarten im unteren Luftraum sind gefährdet
    Modellflug über 100 m soll nur noch mit Ausnahmegenehmigung möglich sein, auf diese Genehmigung (Ausnahme..) gibt es aber keinen Rechtsanspruch
    Wir wollen:
    Keine neue Bürokratie und Gängelung der Bürger unter Verlust von Steuereinnahmen und Arbeitsplätzen !!
    Es gibt ausreichend Gesetze und Regelungen, wir brauchen hier keine neuen, zusätzliche Beschränkung unseres Lebensraumes und unserer Bürgerrechte.
    Deshalb: Keinen extra Luftraum für gewerbliche Drohnen an unserem Himmel, der Betrieb mit Einzelgenehmigung und damit verbundener Kontrolle muss ausreichen.
    Wollen Sie beim Sonnenbad in Ihrem Garten solche Geräte über sich haben, bei denen Sie nicht wissen was da abläuft?
    Möchten Sie immer und überall zusätzlichen Lärm in der Luft, wenn Sie Ihre Freizeit geniessen?
    Möchten Sie den Konzernen auch noch den letzten Rest, den untersten Luftraum schenken?
    Bitte helfen Sie mit, diese unnötige Belästigung und Einschränkung unseres Lebensraumes zu verhindern.
    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

    ________________________________________
    Alle weiteren Informationen zur Änderung erhalten Sie unter diesem Link:
    https://www.openpetition.de/petition...voller-drohnen
    Mit diesem Link können Sie Ihre Unterschrift widerrufen:
    https://www.openpetition.de/petition...102f97ee936ea0
    (Bis maximal eine Woche vor Beendigung der Petitionsfrist kann eine Petition noch verändert werden. Unterstützer, die bereits unterzeichnet haben, werden über die Änderungen informiert und müssen nur für den Fall des Widerrufs aktiv werden.)
    Diese Nachricht wurde über die Plattform openPetition versendet.
    Dies ist eine automatisch generierte E-Mail - bitte antworten Sie nicht an diese Mailadresse.
    Wenn Sie zu dieser Petition keine Neuigkeiten mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier zum Abmelden:
    https://www.openpetition.de/abmelden...102f97ee936ea0
    Über openPetition | Spenden | Kontakt: info@openpetition.de
    openPetition gemeinnützige GmbH | Haus der Demokratie, Greifswalder Str. 4 | 10405 Berlin

    Zitataende
    Geändert von Nurimcm24 (12.04.2016 um 14:53 Uhr) Grund: Formate sind beim Überkopieren des ursprünglichen Text sehr bedauerlicherweise verloren gegangen.
    Like it!

  2. #452
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.034
    Daumen erhalten
    80
    Daumen vergeben
    161
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Nurimcm24

    Ein Linkverweis hätte es auch getan und wäre übersichtlicher...

    Änderungen an der Petition
    Like it!

  3. #453
    User
    Registriert seit
    15.12.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    4
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke!
    Stimmt, bin ich in der Eile nicht darauf gekommen. Entschuldigung an alle!
    Bitte unbedingt den Link aufrufen! Ich hatte "nur" meine Mail gesehen.
    Nurimcm
    Like it!

  4. #454
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.000
    Blog-Einträge
    246
    Daumen erhalten
    654
    Daumen vergeben
    2.259
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Änderung unserer Petition... OT...

    ich wurde um Klärung gebeten, deshalb:
    damit keine Missverständnisse aufkommen: die abgegebenen Stimmen bleiben erhalten, allerdings hat jeder das Recht aufgrund der Änderung seine Stimme zurück zuziehen. Was wir aber nicht hoffen.
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  5. #455
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.661
    Daumen erhalten
    260
    Daumen vergeben
    110
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sorry, aber unter diesem Titel und in der Rubrik "Recht" wird im Kopterforum wohl kaum jemand aufmerksam auf die Initiative Pro Modellflug.

    Jürgen
    Like it!

  6. #456
    User
    Registriert seit
    19.12.2003
    Beiträge
    2.770
    Daumen erhalten
    115
    Daumen vergeben
    82
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Nurimcm24 Beitrag anzeigen
    Hallo RC-Network Nutzer,

    heute,12.04.16, um 12:16 Uhr ist nachfolgender Text (fett) von open Petition Service an die Unterzeichner der "alten" Petition per Mail verschickt worden. Die Mail habe gerade erst gesehen.
    Hat aber mit dieser Petition, die hier diskutiert wird, nichts zu tun. Macht also auch keinen rechten Sinn darüber in diesem Thread zu diskutieren

    Gruß Dieter
    Like it!

  7. #457
    User Avatar von Jürgen Heilig
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Niederkassel
    Beiträge
    14.661
    Daumen erhalten
    260
    Daumen vergeben
    110
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von hänschen Beitrag anzeigen
    ich schon: http://www.kopterforum.de/topic/1426...-3#entry742766

    Wenn alle Stricke reissen, werden wir Saalflieger und gehen unter Tage, wie bei der derzeitigen WM in Rumänien:http://www.thermiksense.de/index.php...umaenien.html#
    Bei uns in D gibts ja auch einige solcher Stollen...Fred Militky hat das schon Anfang der 60er Jahre vorgemacht und seine ersten Elektroflugmodelle in Bad Friedrichshall geflogen.
    Sorry, aber in o.a. thread geht es um ein völlig anderes Thema (von 2014):

    Deutscher Modellflieger Verband schrieb

    In seiner Sitzung vom 21. Mai 2014 hat sich der Bund-Länder-Fachausschuss-Luftfahrt intensiv mit der Thematik Drohnen/UAS/Flugmodelle beschäftigt.
    Die Ergebnisse dieser Sitzung sind für den Modellflugsport Dank des weitsichtigen Handelns seitens des Deutschen Modellflieger Verbandes (DMFV)
    äußerst positiv. Wie erhofft konnten sich beim Gremium die überzeugenden Vorschläge des DMFV zur Sicherung des Modellflugs in Deutschland durchsetzen.
    Unter 2000ft AGL (< -600m) waren auch die Indoor Piloten der letzten DM Indoor Kunstflug schon (im Erlebnisbergwerk Sondershausen):



    Das kann nicht die Lösung sein!
    Like it!

  8. #458
    User
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    17.000
    Blog-Einträge
    246
    Daumen erhalten
    654
    Daumen vergeben
    2.259
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den Unterschriften nach zu urteilen gibts in Niedersachsen nur halb soviel Modellflieger wei bei uns in Baden Württemberg, oder in Bayern...
    Frohe Ostern, Gruss Hans ... Dekorbögen Carrera ASW 17 klein, gross, ASW 19, Lift, Loft, Favorit, Trico, Passat, Optimus ... BLOG Luftraum
    Like it!

  9. #459
    User Avatar von Pano
    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.608
    Daumen erhalten
    418
    Daumen vergeben
    377
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich persönlich hoffe auch, dass das freie Modellsegelfliegen in der Natur bei all den wagen Formulierungen nicht unter die Räder kommt!

    Weiter oben hatten einige geschrieben, dass bei ihnen im Verein über das ganze Jahr gerade mal 2-3 Vereinsmitglieder regelmäßig anzutreffen sind.
    Das wundert mich ehrlich gesagt nicht wirklich. Ich selbst fliege ziemlich häufig, d.h. ca. 4 mal pro Woche. Dürfte ich jetzt nur noch auf einem Modellfluggelände
    fliegen, würde ich dort quasi meine ganze Freizeit verbringen und meine Familie hätte sicher auch keine Lust dabei mitzumachen. Das Ergebnis wäre,
    dass ich nicht mehr so oft fliegen würde und könnte.

    Der Reiz liegt vielmehr darin, an verschiedenen schönen Flecken (mit Bergblick) - in Absprache mit dem Eigentümer der Wiesen - eine schöne Zeit zu verbringen und das
    ganze so, dass die Plätze auf dem Weg zu einem Ziel für die ganze Familie liegen.

    Viele Grüße,

    Pano
    Like it!

  10. #460
    User
    Registriert seit
    08.11.2011
    Ort
    D- 52525 Heinsberg
    Beiträge
    189
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    101
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Weitere Petition

    Gerade gefunden. Es scheint noch mehr Petitionen zu geben....

    https://www.openpetition.de/petition...-auf-100-meter
    Gruss
    Thomas
    Like it!

  11. #461
    User Avatar von funky
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    SBZ
    Beiträge
    302
    Daumen erhalten
    93
    Daumen vergeben
    401
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tholue1 Beitrag anzeigen
    Gerade gefunden. Es scheint noch mehr Petitionen zu geben....

    https://www.openpetition.de/petition...-auf-100-meter
    kontra produktiv.
    Passwort generieren: dd if=/dev/urandom bs=1 count=6 2>/dev/null | uuencode -m - | sed -n 2p
    https://days-of-speed-and-thunder.de
    Like it!

  12. #462
    User
    Registriert seit
    27.04.2005
    Ort
    Herrsching
    Beiträge
    388
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    1
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Hände weg ...

    Nicht nachlassen, ich habe gerade wieder fünf Freunde besucht, die mein Hobby mit Interesse begleiten, das Vorhaben des Verkehrsministers hat sie schockiert. Wieder fünf Unterstützer ...

    LG Joachim
    Like it!

  13. #463
    User
    Registriert seit
    03.11.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    189
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von JonnyBK Beitrag anzeigen
    Nicht nachlassen, ich habe gerade wieder fünf Freunde besucht, die mein Hobby mit Interesse begleiten, das Vorhaben des Verkehrsministers hat sie schockiert. Wieder fünf Unterstützer ...

    LG Joachim
    Wenn deine Freunde jetzt noch Lebensgefährtinen/Frauen, Kinder, weitere Familienangehörige und Freunde eintragen, dann sollten es noch viel mehr Unterstützer werden
    Like it!

  14. #464
    User
    Registriert seit
    16.09.2010
    Ort
    La
    Beiträge
    1.870
    Daumen erhalten
    188
    Daumen vergeben
    109
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Drohnen immer mehr in der Öffentlichkeit:

    http://www.br.de/br-fernsehen/sendun...sen/index.html
    Echter Flugspass für Euch: www.migflight.de ...von uns
    Like it!

  15. #465
    User Avatar von rubberduck
    Registriert seit
    22.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.288
    Daumen erhalten
    363
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Tillux Beitrag anzeigen
    Drohnen immer mehr in der Öffentlichkeit:

    http://www.br.de/br-fernsehen/sendun...sen/index.html
    Der Filmbeitrag ist relativ sachlich.
    Leider kommen Modellflugvereine und ihre langjährigen Modellflieger darin gar nicht vor.
    "Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.“
    -Sokrates-
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Auf meinem Computer ist der Ton weg
    Von PIK 20 im Forum Computer
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 18:52
  2. DMFV-Präsident trifft Verkehrsminister
    Von DMFV-Pressestelle im Forum DMFV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 10:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •