Anzeige Anzeige
www.ostflieger.de   www.d-power-modellbau.com
Seite 6 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 76 bis 90 von 192

Thema: X-Bhyon (X-Models): Baubericht

  1. #76
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Danke

    Naja zumindest hoffen wir das!!!
    Wings for Life
    Like it!

  2. #77
    User
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    Dornhan-Weiden
    Beiträge
    514
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr schöne Bilder aber Seitenruderanlenkung würde ich auch beidseitig machen. Eine einseitige Anlenkung führt bei hohen Geschwindigkeiten zum Flattern und zum Verlust des Modells.
    Das Risiko möchte ich nicht eingehen.

    Ich würde das Seitenruderservo auf einen Spant direkt hinter den Impeller setzen und dann eine beidseitige Seilzuganlenkung favorisieren. Habe das bei meinem Swift mit 3,2m auch so ausgeführt und null Probleme bei Höchstgeschwindigkeit.
    Bei ausgebautem Impeller kommt man durch den Triebwerksschacht dort auch sehr gut hin , falls mal etwas sein sollte mit dem Servo.

    Gruß Jürgen
    Like it!

  3. #78
    User Avatar von akis66
    Registriert seit
    13.05.2010
    Ort
    Unterhaching
    Beiträge
    152
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Fox12 Beitrag anzeigen
    Sehr schöne Bilder aber Seitenruderanlenkung würde ich auch beidseitig machen. Eine einseitige Anlenkung führt bei hohen Geschwindigkeiten zum Flattern und zum Verlust des Modells.
    Das Risiko möchte ich nicht eingehen.

    Ich würde das Seitenruderservo auf einen Spant direkt hinter den Impeller setzen und dann eine beidseitige Seilzuganlenkung favorisieren. Habe das bei meinem Swift mit 3,2m auch so ausgeführt und null Probleme bei Höchstgeschwindigkeit.
    Bei ausgebautem Impeller kommt man durch den Triebwerksschacht dort auch sehr gut hin , falls mal etwas sein sollte mit dem Servo.

    Gruß Jürgen
    Hallo Jürgen,

    wie geschrieben kommt bei mir ja der FES rein, also ist genug Platz für das SR-Servo; das mit dem Servo in der Flosse war ne fixe Idee von mir, wollte kein Seil aud dem Rumpf haben. Versuche jetzt mal die Anlenkung beidseitig zu realisieren, nur mehr als 7mm Servoarm pro Seite ist nicht drin...

    Aber wie sagte schon Konfusius: Versuch macht kluch

    Gruß

    Andreas
    Like it!

  4. #79
    User
    Registriert seit
    28.08.2002
    Ort
    Gemmenich
    Beiträge
    690
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich befürchte, dass du bei nur 7 mm Servoarm keine ausreichend steife Ruderanlenkung hin kriegst. Womöglich lässt Konfusius dann nach heftigem Ruderflattern nur einen Versuch zu, kluch zu weden

    LG
    Hannes
    Like it!

  5. #80
    User
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    Dornhan-Weiden
    Beiträge
    514
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    7 mm Anlenkung ... das funzt nicht bei den Geschwindigkeiten die Du mit dem Byphon erreichst, bin da ganz bei Hannes ...

    Wenn Du keine Seile magst , dann hilft nur noch in die Seitenruderflosse Schlitze reinfräsen, Seitenruderservo mit mind. 20 kg einbauen und einen Servohebel mit 40 - 50 mm Länge montieren ... gleiche Länge wie Anlenkung im Seitenruder und die sollte auch etwa 40 - 50 mm haben ... sieht also schöner aus, wenn Du das innen verlegt ist mit Seilen, aber funktionieren tun beide Systeme .

    Gruß Jürgen
    Like it!

  6. #81
    User Avatar von P51er
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kurzer Hebel am Servo...langer am Ruder. Mmmmh müsste doch genau so wie an den Ruderflächen funktionieren....ich bin da sehr zuversichtlich...
    Like it!

  7. #82
    User Avatar von akis66
    Registriert seit
    13.05.2010
    Ort
    Unterhaching
    Beiträge
    152
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mhhh, jetzt werd´ ich unsicher ...

    Werde zu dem Thema noch mal Rücksprache mit meinem halten, eine anerkannte Kornifere auf dem Gebiet der Ruderanlenkungen!

    Ich will kein flatterndes Ruder - flatter ja selber schon vor dem Erstflug

    Und wenn nicht anders, dann eben mit Seilanlenkung, auch wenn ich meinen tollen SR-Spant-Entwurf in die Tonne treten kann ... Und 50mm Ruderhebel und geschlitztes Seitenruder - nööö!

    Danke für Eure moralische und technische Unterstützung!

    Andreas
    Like it!

  8. #83
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Durchstarten

    So jetzt geben wir Gas... heute wurde eine Impellerklappe ausgeschnitten und grob angepasst...
    Soweit bin ich ganz zufrieden es war aber echt mühsam da der Rumpf dort 2mm dick ist!! Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5929.jpg 
Hits:	51 
Größe:	227,3 KB 
ID:	1739173Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5928.jpg 
Hits:	30 
Größe:	293,5 KB 
ID:	1739172Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5931.jpg 
Hits:	33 
Größe:	297,6 KB 
ID:	1739174Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5935.jpg 
Hits:	62 
Größe:	284,4 KB 
ID:	1739175Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5936.jpg 
Hits:	25 
Größe:	280,2 KB 
ID:	1739176
    Wings for Life
    Like it!

  9. #84
    User Avatar von P51er
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sehr schöner Ausschnitt...mit was hast du diesen Ausschnitt geschnitten?
    Like it!

  10. #85
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich mache das mit einer schmalen Cutterklinge, einem 0,6mm fräser, und 2 selbst hergestellten Werkzeugen...
    Wenn ich die andere Seite mache zeige ich das mal im Detail...

    Lg Max
    Wings for Life
    Like it!

  11. #86
    User Avatar von P51er
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klasse...bin gespannt...
    Like it!

  12. #87
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Klappen Ausschneiden

    So gestern habe ich die andere seite gemacht und bin fürs erste ganz zufrieden... Wie angekündigt zeige ich mal wie ich das so mache...

    Werkzeuge:Eine schmale cutterklinge,ein stahlflachband hier 0,2mm, eine aus 0.2mm stahlflachband selbst hergestellte mini säge, einen dünnen spachtel auch hier auf einer seite zur säge umgebaut, einen 0.6mm fräser, unterlagscheibe, kreppband, schleifklotz

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5946.jpg 
Hits:	50 
Größe:	294,0 KB 
ID:	1739716

    Gerade schnitte: Das flachband wird als als schnittkante genommen wichtig ist alles ordentlich zu fixieren

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5947.jpg 
Hits:	36 
Größe:	300,1 KB 
ID:	1739721

    zuerst ein paar mal mit der scharfen seite der klinge entlang des flachbands schneiden das gibt dem cutter nacher führung

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5948.jpg 
Hits:	33 
Größe:	306,4 KB 
ID:	1739660

    dann mit der rückseite des cutters entlang des flachnandes kratzen das nimmt bei jedem durchgang ein wenig material mit... das dauert zwar etwas länger aber man hat eine gute kontrolle uber den schnitt und der wird so dünn wie das messer dick ist...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5949.jpg 
Hits:	47 
Größe:	319,1 KB 
ID:	1739676

    fertiger schnitt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5951.jpg 
Hits:	35 
Größe:	366,5 KB 
ID:	1739708

    die ecken schneide ich mit meiner spachtelsäge

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5950.jpg 
Hits:	35 
Größe:	365,1 KB 
ID:	1739709

    Bei den rundungen mache ich das genau so eben nur freihändig ohne anschlag zuerst mit der scharfen seite des cutters dann mit der rückseite... zusätzlich nehme ich noch meine mini säge da diese sich schön an den radius anpasst

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5958.jpg 
Hits:	44 
Größe:	312,7 KB 
ID:	1739710Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5959.jpg 
Hits:	49 
Größe:	303,0 KB 
ID:	1739711

    für die kleinen radien nehme ich mir unterlagsscheiben als schablone und fräse mit dem fräser entlang

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5962.jpg 
Hits:	33 
Größe:	393,2 KB 
ID:	1739712

    am wichtigsten ist geduld bei mir hat das schneiden je seite ca 75 min gedauert aber das geht alles mit einfachen werkzeugen und das ergebniss ist schon im rohzustand ohne besondere anpassungen ziemlich gut... mit etwas schleifpapier lassen sich die spaltmasse noch optimal einstellen... So kann man auch fahwerksklappen prima ausschneiden...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5963.jpg 
Hits:	88 
Größe:	372,4 KB 
ID:	1739713Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5966.jpg 
Hits:	31 
Größe:	366,3 KB 
ID:	1739714

    ich hoffe das kann euch helfen

    LG Max
    Wings for Life
    Like it!

  13. #88
    User Avatar von P51er
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für diese Info...das Hilft sehr!
    Like it!

  14. #89
    User
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Homburg
    Beiträge
    513
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klasse Arbeit,Max
    Ich sehe es ja bald in natura

    Gruss Thomas
    Like it!

  15. #90
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Höhenruder

    Servus,

    Ich musste mal für Abwechslung sorgen und habe mal am Höhenruder gearbeitet.
    Wie immer wenn möglich IDS und 2 Servos mit getrenntem Ruderblatt...Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6161.jpg 
Hits:	215 
Größe:	311,3 KB 
ID:	1745561Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_6162.jpg 
Hits:	92 
Größe:	318,2 KB 
ID:	1745562
    Wings for Life
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 10:32
  2. BHYON
    Von fildefer im Forum Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 09:00
  3. SUltimate V2 von Donuts-Models Baubericht
    Von Christian Oppliger im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 13:51
  4. JR models Superstar 2,22m Baubericht
    Von Randyrox im Forum Kunstflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 23:27
  5. Sopwith Pub 1/8 DB Models Baubericht
    Von Klaus Petersen im Forum Aircombat
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 20:47

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •