Anzeige Anzeige
www.f3x.de   pp-rc Modellbau
Seite 8 von 13 ErsteErste 12345678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 192

Thema: X-Bhyon (X-Models): Baubericht

  1. #106
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Bern
    Beiträge
    705
    Daumen erhalten
    26
    Daumen vergeben
    46
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo max, das sieht sehr schön aus. ich hätte allerdings bedenken beim lds auf seite. lass es uns dann bitte wissen, ob dies flatterfrei funktioniert.
    lieber fliegergruss und guten erstflug, martin
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    Dornhan-Weiden
    Beiträge
    514
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    15 S .... whowwwww ... jetzt werd ich glatt neidisch .... aber deinen Akkupack hast sehr fein gemacht .

    Ich wollte ja auch den Byhon bestellen, habe dann aber von einem Kollegen den Graecalis mit 3,60 m günstig bekommen , dafür baut Bernard jetzt den gelb-roten ...

    Die 15 S sind natürlich auch für den Graecalis interessant ... schreib doch mal was über Schubleistung / Strom mit 15 S usw von deinem Antrieb ....

    Gruß Jürgen
    Like it!

  3. #108
    User
    Registriert seit
    23.01.2008
    Ort
    FDS
    Beiträge
    443
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    Bei dem Regenwetter bei uns geht es bei mir auch weiter. Alle Flächenservos sind nun eingebaut. Die 16mm Querruderservos mit Gegenlager musste ich weit in Richtung Holm einbauen, damit die Deckel passen.

    MAX: IDS auf Seitenruder, hat sehr starke Belastung auf die Scharnierachse. Da der Innenaufbau nicht sichtbar ist, hätte ich bedenken.
    Alles Gute für den Erstflug.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0529.jpg 
Hits:	67 
Größe:	385,6 KB 
ID:	1777838



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0530.jpg 
Hits:	48 
Größe:	417,1 KB 
ID:	1777837
    mfg Bernard
    Like it!

  4. #109
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ids auf Seitenruder

    Servus,

    Als Abschlussspannt wurde ein 8mm Kohle-Balsa-Sandwich spannt genommen
    Die Lagerzungen sind aus 3mm Kohlefaser und dort sind Kugellager drin...
    Alles wurde sauber mit 24h epoxy veklebt... als Welle wird ein 2mm Edelstahl
    Stab verwendet...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7170.jpg 
Hits:	84 
Größe:	297,1 KB 
ID:	1777846Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7169.jpg 
Hits:	53 
Größe:	199,2 KB 
ID:	1777847
    Von der Steifigkeit ist kein Unterschied zur herkömmlichen Methode festzustellen
    und spiel gibt es auch nicht....

    Lg Max
    Wings for Life
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    23.01.2008
    Ort
    FDS
    Beiträge
    443
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Max,

    Ich meinte die Befestigung des Kunstoffrohres innen im Seitenruderblatt, das von XModels eingeklebt/eingebaut ist. An meinem Stingray HS war das Rohr nur angeklebt und nicht sauber verkastet. Ist aber eine Ausführung von 2011 und nicht so gut vorbereitet wie bei dem BHYON. Ich mußte damals die Schlitze selber anbringen und konnte so die Befestigung sehen.

    Deine Lagerung ist erstklassig
    mfg Bernard
    Like it!

  6. #111
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernard,

    achso ja ok das meintest du... also ich musste unten am Seitenruder ja einen relativ
    großen Ausschnitt machen damit ich das IDS Ruderhorn einbauen kann... so wie das ausgesehen
    hat ist an den Stellen wo das Ruder gelagert ist ordentlich mumpe eingespritzt worden das sah
    für mich ziemlich massiv aus... leider habe ich davon keine Bilder... zusätzlich habe ich aber über und
    unter dem ruderhorn noch einen 3mm Balsaspannt eingeklebt damit die Kräfte dort ordentlich in das
    Ruder abgeleitet werden...

    Ich hab mal noch ein Bild mit ausgefahrenem Triebwerk gemacht 😍
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7173.jpg 
Hits:	67 
Größe:	398,6 KB 
ID:	1778927

    Lg Max
    Wings for Life
    Like it!

  7. #112
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Immer noch kein Regler...

    Servus,

    Der Erstflug am Wochenende ist ernsthaft in Gefahr😔... leider ist der Regler wahrscheinlich erst am Freitag da...
    Naja heute wurde das rc Brett gedruckt und morgen eingebaut...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7217.jpg 
Hits:	52 
Größe:	396,5 KB 
ID:	1780421Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7216.jpg 
Hits:	68 
Größe:	388,3 KB 
ID:	1780422

    Lg
    Wings for Life
    Like it!

  8. #113
    User
    Registriert seit
    23.01.2008
    Ort
    FDS
    Beiträge
    443
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Max,

    Sehr schön was du da machst.
    Aufwand wie bei einem Großsegler. Sehr schönes RC-Brett für die Empfänger.
    mfg Bernard
    Like it!

  9. #114
    User
    Registriert seit
    25.12.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    139
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Bhyon

    Hallo Max,

    Du magst grün...kann das sein? Tolle Ausführung...

    War auch am überlegen ein Klappimpeller in meinen Byon einzubauen - nachdem ich aber das erste Loch in den Rumpf für das Fahrwerk gebohrt habe, habe ich diese Pläne schnell wieder verworfen.

    Bei meinem Rumpf waren Schneiden, Fräsen und Bohren kaum machbar, weil das Kevlar sofort ausgefranst ist. Daher habe ich mich für einen Aufsteckimpeller entschieden - und die Gondel von WEMOTEC mit fertigem Impeller geordert. Dieser wird nun alla Ema Scale auf den Rumpf gesteckt.

    Ist ein 90er Impeller mit 12S und bringt gute 6 kg Schub - Funktioniert perfekt meine neue Gleitbombe
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2372.jpg 
Hits:	43 
Größe:	971,0 KB 
ID:	1780667   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_2374.JPG 
Hits:	51 
Größe:	1,63 MB 
ID:	1780668  
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  10. #115
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Grün ist schon ganz geil!

    Servus,

    Ja grün ist eine meiner liebsten Farben... aber wenn ich ehrlich bin ist das hier nur so
    weil das grüne Filament so wunderbar im Farbton passte😎! Außerdem kann man so schön die
    Druck und Carbonteile auseinander halten...

    @gliderfan: mich würden noch ein paar Daten von deinem Bhyon interessieren...
    Gewicht, Schwerpunkt, Klappensetup, Starten, Landen usw...

    Lg
    Wings for Life
    Like it!

  11. #116
    User
    Registriert seit
    25.12.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    139
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bhyon

    Hallo,

    aber gern mache ich ein paar Angaben.

    Gewicht 8,5 kg, Schwerpunkt 120mm vor der Nasenleiste - komme ohne Trimmgewicht aus.

    Klappensteuerung - fahre nur die Wölbklappen runter - bis zu ca. 60 Grad - und mische etwasTiefe dazu - max. 4mm.
    Kommt recht gut - aber immernoch mit ordentlich Fahrt.

    Habe ein festes Rad unter dem Rumpf und starte normal vom Boden ohne Hilfsmittel.

    Weil der Impeller 5cm über dem Rumpf sitzt habe ich im Kraftflug 3mm Höhe zugemischt.

    Beim Start ziehe ich Höhe voll und lasse langsam nach wenn er abhebt - fliege viel mit Ema Scale - ist ganz ähnlich.

    Der Bhyon geht fantastisch, wie auf Schienen - wäre sicherlich etwas für eine Turbine.

    Gruß Jo
    Like it!

  12. #117
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus,

    Danke für deine Schilderungen Jo! Mittlerweile sind alle teile da und schon eingebaut...
    Morgen wird der Flieger fertig eingestellt und am Mittwoch entscheidet Petrus ob eingeflogen wird...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7253.jpg 
Hits:	70 
Größe:	390,4 KB 
ID:	1782362Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7252.jpg 
Hits:	172 
Größe:	306,9 KB 
ID:	1782363
    Lg
    Wings for Life
    Like it!

  13. #118
    User
    Registriert seit
    25.12.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    139
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Kabinenhaube

    Hallo Max,

    nun gerade fällt mir Deine Kabinenhaube auf - hast Du diese geschwärzt, oder ist die gar nachgebaut aus CFK ? - kann ich auf den Bildern nicht genau erkennen.

    So eine schöne Haube in CFK Optik - hätte ich schon gern für den Bhyon.

    Ich war gestern wieder jagen mit dem Bhyon - ist schon genial - habe einmal nach einem zweiten Rumpf angefragt, weil mir die Turbinensache doch nicht aus dem Kopf geht - so mit 2 Liter Sprit im Bauch 10 min Vollgas...das wärs bestimmt...ggggg - eigentlich fliege ich eher gern thermikorientiert, möglichst scale und groß.. aber der Bhyon leitet mich momentan etwas auf Abwege...
    Like it!

  14. #119
    User
    Registriert seit
    28.04.2015
    Ort
    Bexbach
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Haube

    Hi,

    Es handelt sich um eine Haube aus cfk... die wurde in die original Haube einlaminiert...

    Erste Schicht 25gramm gfk Gewebe dann eine Lage cfk und nochmal 2 25gramm Glas lagen. Das Ergebnis ist ganz gut muss ich sagen und das laminieren ist keine Kunst...

    Lg
    Wings for Life
    Like it!

  15. #120
    User Avatar von P51er
    Registriert seit
    05.05.2016
    Ort
    Esslingen
    Beiträge
    209
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hast du die Haube vorher nur mit nen schleifpapier angeraut? Ich nehme an, das du die Haube nach dem Aushärten aufgezogen hast...

    Gruss Rolf


    PS: Der Akku beisst sich ganz schön mit dem Grün
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 10:32
  2. BHYON
    Von fildefer im Forum Segelflug
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 09:00
  3. SUltimate V2 von Donuts-Models Baubericht
    Von Christian Oppliger im Forum Slow- und Parkflyer
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 13:51
  4. JR models Superstar 2,22m Baubericht
    Von Randyrox im Forum Kunstflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 23:27
  5. Sopwith Pub 1/8 DB Models Baubericht
    Von Klaus Petersen im Forum Aircombat
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 20:47

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •