Anzeige Anzeige
www.kuestenflieger.de  
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 101

Thema: Amokka 202

  1. #16
    User
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Bettenfeld
    Beiträge
    133
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Idee Puh !

    Hi FRANK,
    sieht so aus als würde meiner die #2 beim maiden (schön die Reihenfolge eingehalten, wie beim 4er Bild oben )

    Danke, dass Du den SP schon so ausgiebig getestet hast (sorry !!!!, wär mir sonst g a r a n t i e r t auch so gegangen !), aber wie sagte schon OTTO L. .......!?
    Da hab ich wohl nochmal Glück gehabt, hatte nämlich schon mal `vorsorglich´ auf 39+ ausgewogen !

    Beim Brett-SP kommt halt `los´ direkt nach `fest´, vergisst man ganz gern

    LG
    GÖTZ
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.740
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    OK, ich lass Dir den Vortritt !


    Ich warte definitiv bis in die Ferien im Juli, um möglichst genügend (intakte) Flieger mit dabei zu haben in Italien.


    Zitat Zitat von andythemechanic Beitrag anzeigen
    Gibt es evtl demnächste mal ein Flugvideo?
    Sollte sich dann machen lassen, allerdings habe ich immer mehr Filmchen nur gespeichert und komme nicht mehr nach mit Schneiden und Uploaden...
    Bis soweit ist habt Ihr ja noch das alte Video; https://vimeo.com/45424799

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  3. #18
    User Avatar von DieterS
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frage

    Hallo zusammen,

    Nachdem ich mir mittlerweile auch so ein Teil bestellt hab, ein paar kleine Fragen dazu:

    Als Servos im Flügel werd ich KST 225 HV mit Gegenlagerrahmen verwenden - aber was geht für ein Servo für´s Seitenleitwerk in den Rumpf rein - hätt hier noch ein KST mit 12mm rumliegen?

    Im Beitrag Nr. 8 sieht man auf den Bildern vom Rumpf ein rotes, gebogenes Röhrchen - wozu ist das denn - Antennenverlegung?

    Das Seitenleitwerk scheint ja abnehmbar zu sein, wird das mit Klebeband fixiert?

    Gruß
    Dieter
    Hanger: X2, Supra, Rotmilan, Nurflügler... MZ-24
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Grafenau-Döffingen
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Denk mal das es zur Befestigung der Aufstecknase dient.
    Damit wird sie beim draufstecken festgeklemmt und gehalten.

    Gruß Andy
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.740
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andy

    Wie Frank zu dem Bild schrieb, ist der Rumpf komplett aus CFK, also das Röhrchen dient als Führung für eine der Antennen.
    Die Steckhaube hält auch so gut.


    Zitat Zitat von DieterS Beitrag anzeigen
    Als Servos im Flügel werd ich KST 225 HV mit Gegenlagerrahmen verwenden - aber was geht für ein Servo für´s Seitenleitwerk in den Rumpf rein - hätt hier noch ein KST mit 12mm rumliegen?

    Das Seitenleitwerk scheint ja abnehmbar zu sein, wird das mit Klebeband fixiert?
    Hallo Dieter

    Die IDS Rahmen waren mir diesmal zu sperrig, habe wieder Holzrahmen verwendet (mit Gegenlager).

    Im Rumpf habe ich meinen Standard-LiIon-Akku und so habe ich im Moment aus Platznot das Seitenruderservo ersatzlos gestrichen...

    Erst mal sehen, wie die Amokka ohne die Spur hält.

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    6.444
    Daumen erhalten
    457
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christian, hast Du etwa schon eine Amokka 202 und bist am ausbauen?

    Ich möchte wieder mehr Eigenbau machen und hab die Rumpfform von Amokka 1 fertig bis aufs erste eintrennen. Gerade eben habe ich die Unterseite eines leichten Minirocks unter Vacuum gesetzt, damit ist Amokka 202 dieses Jahr nicht mehr im Budget und "die Kohle" geht als nächstes in die Amokka 1 Flügelform (Peter hat mir das bauen einer Form für "Sicherungskopien" erlaubt )

    Ich hoffe Du machst von der Amokka 202 wieder ein paar schöne Videos und berichtest von Deinen Flugerfahrungen als Appetitmacher auf die jüngste Evolutionsstufe

    Viel Spaß und Gruß,

    Uwe.
    Mein Hangfliegen ist "powered by nature"
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  7. #22
    User Avatar von DieterS
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Christian,

    Ich werd auch meinen Standard-Empfängerakku verwenden, 2s 18650er LiIon inline verlötet mit 3.500mAh und 10A Belastbarkeit - das reicht in alle meinen F3B, F3J und Nuris.

    Ich werd auf jeden Fall ein Seitenruderservo einbauen, und damit auch eine Schleppkupplung bedienen - so mach ich das auch in einem F3J-Segler, darf während des Schlepps nur keinen Kombiswitch drin haben :-)

    Und die Haubenfixierung werd ich über einen schraubbaren Flitschenstift realisieren...

    Dann werd ich den Rest der Ausrüstung erst bestellen, wenn ich den Flieger in den Händen halte.

    Gruß
    Dieter
    Hanger: X2, Supra, Rotmilan, Nurflügler... MZ-24
    Like it!

  8. #23
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.740
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Morgen Dieter

    Möchte Dich ja nicht verunsichern, aber das ist ein sehr kleiner Rumpf.
    Noch ein Servo mit rein, ist mit kleinen Bastelfingern sicher möglich, aber vorne auch noch eine Schleppkupplung ?
    Ein Brettnuri braucht konzeptbedingt gehörig Blei in der Nase.



    Zitat Zitat von UweH Beitrag anzeigen
    Hallo Christian, hast Du etwa schon eine Amokka 202 und bist am ausbauen?
    Hi Uwe
    Ja klar, ist so gerade fertig geworden für die Ferien. Hoffe nur, dass ich bei der Elektrik nichts unschönes gelötet habe.
    Werde da immer schneller, aber nicht wirklich besser...

    Einen eigenen Rumpf designen und bauen wäre auch schon lange mein Traum, aber im Moment bei mir unmöglich.

    Wünsche Gutes Gelingen !

    Grüsse
    Christian
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von UweH
    Registriert seit
    25.06.2006
    Beiträge
    6.444
    Daumen erhalten
    457
    Daumen vergeben
    145
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Chrima Beitrag anzeigen
    Einen eigenen Rumpf designen und bauen wäre auch schon lange mein Traum, aber im Moment bei mir unmöglich.

    Wünsche Gutes Gelingen !
    Hi Christian, ich hab hierfür keinen eigenen Rumpf gemacht sondern Peters Rumpf abgeformt, ich tendiere im Moment immer öfter zum vollständigen Verzicht auf Rümpfe, selbst bei Brettern

    ....trotzdem danke und schöne Ferien

    Gruß,

    Uwe
    Mein Hangfliegen ist "powered by nature"
    ....wer nichts weiß muss alles glauben...... - Ein Flügel genügt -
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Bettenfeld
    Beiträge
    133
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Maiden Nr. 2 = Amokka 202 rockt !

    Hi zusammen,

    die Nr.2 fliegt nun seit einigen Tagen auch und macht wirklich zunehmend Freude Hab ganz bewusst ein paar Tage verstreichen lassen um hier nicht -wie so oft- vom `Rausch der ersten Nacht´ zu berichten

    Hier meine subjektiven Eindrücke von den Erstflügen an turbulenten (mehr Wind = immer mehr Rotoren) Mittelgebirgshängen hier in der Eifel:

    Amokka 202 fliegt sehr schnell, schon mit hoher Grundgeschwindigkeit und guter Umsetzung von Fahrt in Höhe bei extrem schneller Beschleunigung -tolle Flugdynamik für gut 1500 g und ca. 40 g/dm2 (klar, für ein Brett schon eher viel, trotzdem)

    Nahezu kein Fluggeräusch -auch nicht wesentlich im Schnellflug zunehmend- lediglich ein leises Zischen, wenn man gaaanz dicht vorbeifliegt -gewöhnungsbedürftig leise

    Spaß macht das Fliegen ab ca. 3-4 m/s Wind, noch viel mehr Spaß kommt dann ab 4-6 m auf, vor allem mit eingestreuten Blasen, dann geht sogar hier (s.o.) zwischenzeitlich die Post ab und gibt perspektivisch einen schönen Ausblick auf die fliegerischen Möglichkeiten an einem richtig guten Hang (Steilküste, England, Hochgebirge...), oder dann erst recht beim DS.

    Gestern, wg. Schwachwind auch mal am Bungee gestartet -ohne Probleme, geht dabei wie ein F3F Gerät.

    Fliegt dann tatsächlich auch Thermik (wenn ausreichend vorhanden). Dabei -und auch wenn´s am Hang mal dünn wird- erweist sich das SR als wichtige Funktion für ein sauberes Wenden mit weniger Höhenverlust, bzw. das Fliegen im Kreis. Etwas ruhiger fliegt Amokka 202 dann erwartungsgemäß mit dem 6°-Verbinder aus dem Drops 220 im Kreis herum, was sich auch leicht positiv auf den Höhengewinn auswirkt und besser aussieht

    Höhe Abheizen dann wie gewohnt (ohne Pfeifen -leider ), aber mit ordentlichem Rückgewinn. Rollen kommen sehr gerade (für einen so kurzen Schwanz).

    Überhaupt hat mich das sehr direkte Ansprechen der Querruder -bis hin zum Langsamflug- überrascht. Auch beim `Turnen´ in unseren Rotoren hier -jederzeit volle Kontrolle.
    Das Höhenruder spricht weniger knackig, dh. eher kontinuierlich und ohne jede Expo-Notwendigkeit an. Beides -wie auch das geringe `Grundrauschen´- deutet u.a. auf einen weitgehend blasenfrei arbeitenden Flügel hin (das Ziel !).

    Aktuell arbeite ich an möglichst `gesamtmomentenfreien´ Relativkurven von inneren und äußeren Klappen für die Bremse -z.Zt. vlt. noch die größte Baustelle, eher eine Fleißarbeit, sieht aber schon ganz gut aus damit.

    Alles in Allem scheint für mich das Konzept eines hochgestreckten, mit max. Profil-Wölbung (und trotzdem geringstem Widerstand um Ca=0-0,2 !) versehenem, rel. `schweren´, dynamischen Brett voll aufzugehen !


    @Christian: wünsche Dir einen sehr schönen Urlaub und bin schon gespannt auf Deine Videos

    @Peter Wick: Danke für Deine unermüdliche Arbeit am Thema Brett und die m.E. echt gelungene Profil-/Flügel-/Fliegerauslegung !

    @Frank: Danke für ..... den ganzen Rest vom 202 ! -und Deinen unternehmerischen Mut !


    Gruß
    Götz
    Like it!

  11. #26
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.740
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug von Nr. 3 !

    Bleibt nicht mehr viel hinzuzufügen, ausser; geil ! ;-)

    Grüße aus Sigillio
    Christian
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Bettenfeld
    Beiträge
    133
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln ja, geil ! Und sonst ?

    Hi Christian,

    congrats zum maiden -bei Dir wohl eher nur Formsache (auch rein numerisch gesehen ) !

    Dein Statement ist jetzt eher knapp ausgefallen , und das Zeug, was ich oben geschrieben habe, wird Dir (und Anderen Spezialisten sicher auch ) mehr als bekannt vorkommen -und vielleicht sagt e i n Wort manchmal auch mehr !?

    A b e r -und vor allem, weil Du mglw. derjenige bist, der über das größte Vergleichsspektrum verfügt- wär es natürlich toll, gerade von Dir noch ein paar Details zu hören (außer einem tollen Vid natürlich )

    Ich weiß, Du hast Ferien (aus unserer Sicht ist das aber eher nur eine Art Arbeitsurlaub ) !

    Außerdem macht so ein einzelnes Wort extrem neugierig -vor allem auf das Fliegen an s o l c h e n Hängen mit dem 202 !!

    Gruß
    Götz
    Like it!

  13. #28
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.740
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Götz, hallo Alle

    Ja bin zurück. Der obige Post fiel kurz aus, da nur schnell auf dem Tablett (beim Nachtessen) sozusagen "getwittert"

    Andererseits steht im Post von Götz ja tatsächlich schon alles.
    Was soll ich da nach nur 2 Flügen dazu beitragen ? Das Fliegerchen ist einfach nur fantastisch !
    Die Einstellungen von Frank sind erstaunlich perfekt. Ich denke ich hatte nichts zu trimmen und auch nicht mal beim Butterfly. Eine Bremsstellung, wie ich sie bislang bei keinem anderen 4-Klappen(Nuri-)flügel hatte !

    Fliegen; flink wie ein Wiesel und einfach ein wahnsinniger Forwärtsdrang. Schwierig zu beschreiben, eben das Gegenteil von einem stumpfen Flieger, wie man jeweils so sagt. Den Landeanflug hinten im Lee konnte man z. B. genau so weit fliegen, wie die 3 bis 4-mal schwereren Kisten.

    Ich guck dann mal ob ich ein Video, hin bringe. Allerdings war ich für einmal nicht alleine am Hang, also ist alles etwas weiter weg und ohne topografische Anhaltspunkte gefilmt. Ist aber eigentlich auch wirklich nicht mehr notwendig einen "Beweis" vorzuzeigen, wers nicht glaubt ist selber schuld

    Grüsse
    Christian

    Name:  Back.jpg
Hits: 1653
Größe:  50,6 KB
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    15.09.2010
    Ort
    Bettenfeld
    Beiträge
    133
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Nur ein Tweet, ok

    Hi Christian,
    sorry, war mir bisschen wenig Fleisch am Knochen, weshalb ich da nachhaken musste. Dein aktueller Post reisst´s natürlich wieder raus

    Bin froh, dass ich mich mit meinen Einlassungen oben offenbar nicht zu weit rausgelehnt habe, puh...
    Macht schon Spaß, vor allem das Laufen. Am besten kann man das vlt. daran ablesen, dass ich seit Wochen nur mit dem 202 spiele, anstatt mit meinen F3Fs zu üben, was dringender wäre

    Die Bremse versuche ich weiter max. auszuloten -bin halt extrem verwöhnt von 80°+ in den anderen Fliegern

    Freu mich aufs Video, auch wenn´s diesmal nicht so aussieht, als wärst Du der einzige noch lebende Modellflieger

    Grüße
    Götz


    Foto ist sehr schön !
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Chrima
    Registriert seit
    02.08.2007
    Ort
    Innerschwyz
    Beiträge
    3.740
    Daumen erhalten
    57
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Alle

    Sorry, dass es so lange dauerte, aber wer hockte schon abends vor den Computer bei diesem schönen Sommer, den wir da hatten.

    Jetzt mal wieder Regen, also Modelle geputzt und weg geräumt und eben auch Fotos geordnet und Videos geschnitten (ist wie Kartoffeln schälen… ächz… )

    Hier also der „Zweitflug“ am berühmten Hang Monte Catria.
    Gewicht bei 1800g




    Und dann noch ein kleines Video von den Ferien in Frankreich.




    Schon lange erwartete ich ja, dass es mich einmal beim Filmen oder Fotografieren erwischt, bzw. den Flieger. Aber nein, der Übermut kam erst danach, als wir eigentlich schon zum Aufbrechen beschlossen hatten.
    Ausflug aus ca. 100m Überhöhung in die Leeseite, wo dann leider ca. 10cm Luft unter den Flügeln fehlte und der Flug ziemlich abrupt endete…

    Aber die Story ist natürlich nicht zu Ende !

    Grüsse
    Christian
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Amokka 2.0
    Von Peter Wick im Forum Nurflügel
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.06.2016, 21:20
  2. Amokka Rennbrett
    Von Peter Wick im Forum Nurflügel
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 06.04.2016, 21:39
  3. DG 202
    Von janD im Forum Segelflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 11:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •