Anzeige 
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 83

Thema: Boxflymodelle komplettieren und nachbauen

  1. #16
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Rolf

    Wetter ist nicht besser geworden also das Brett durch de Fräse

    Name:  comp_DSCI0525.jpg
Hits: 1916
Größe:  270,7 KB

    Geht gerade so auf das Maß von Heerdegen sein Speerholz.
    Beim fräsen noch festgestellt das in der Seitenteilkontur noch
    ein Schlitz fehlt für einen Halbspant habe das eben noch nachgebessert.

    Die ersten Teile aus dem Brett genommen und zusammengesteckt.

    Name:  comp_DSCI0526.jpg
Hits: 1921
Größe:  222,6 KB

    Morgen ist das Wetter auch wieder mies nach Wetterkarte
    werde dann mal den Rumpf verkleben leider fehlen mir
    die Kiefernleisten aber die kommen nächste Woche.

    Gruß Bernd
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Rolf-k
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    800
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    713
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    sehr schön Bernd
    Like it!

  3. #18
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpf geklebt

    Hallo

    Wenn auch keine Bauzeit ist der Rumpf ist mit den Frästeilen
    schnell zusammengeklebt.
    Das einzige was ich ändern muß ist das der Spant über der
    Fläche ein Stütze braucht sonnst wird der eingedrückt beim kleben
    bzw zusamenziehen der Rumpfseiten hinten

    Auch für das Cockpit muß ich noch einen Boden einziehen war aber
    auch im Plan nicht drinne.

    So hier der Rumpf die Holme für den Motor habe ich auch verklebt

    Name:  comp_DSCI0530.jpg
Hits: 1868
Größe:  243,6 KB

    Name:  comp_DSCI0529.jpg
Hits: 1867
Größe:  287,2 KB

    Name:  comp_DSCI0528.jpg
Hits: 1858
Größe:  260,8 KB

    Name:  comp_DSCI0527.jpg
Hits: 1858
Größe:  298,7 KB

    Der Motor wird Old Scool auf eienr Pertinaxplatte festgeschraubt.
    Vernauen werde ich eien 3,5cc MVVS mit Standart Dämpfer.

    Gruß Bernd
    Geändert von Bernd Langner (27.06.2016 um 06:11 Uhr)
    Like it!

  4. #19
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard V Form

    Hallo

    Sehe gerade das die Modelle v_Form haben
    In meinen Beiblättern finde ich nix darüber
    Wieviel v -From wäre angebracht ?

    Gruß Bernd
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Patrick Kuban
    Registriert seit
    28.02.2003
    Ort
    Legau/Allgaeu
    Beiträge
    2.385
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    12
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Bernd,

    Zitat Zitat von Bernd Langner Beitrag anzeigen
    Wieviel v -From wäre angebracht ?
    In den OK Models-Plänen ist die Knickverstärkung W4 nirgends rausgezeichnet. Vom Schulterdecker aber habe ich den Simpropplan, dürft' wohl ned soo lahfcs sein:

    Name:  Box_Fly_20S-Pfau-Vorm.jpg
Hits: 1843
Größe:  59,8 KB

    (Huarrchh, die Forensoft kennt mal wieder das vielfältigste Pixeldateiformat TIFF nicht ...)

    HTH und servus,
    Patrick


    [edit]

    Zitat Zitat von Bernd Langner Beitrag anzeigen
    Vernauen werde ich eien 3,5cc MVVS mit Standart Dämpfer.
    Simprop meinte dazu das:

    Name:  Box_Fly_20S-Motorempfehlung.png
Hits: 1825
Größe:  6,6 KB

    Ich hatte einen HB25 im Schulterdecker, mit dem er vom Boden startete, man dabei lernen musste, den auf Kurs zu halten (Was ich bei der Topsy nie geschafft hatte ...) Und für einen Looping musste man den auch nur wenig anheizen. Der Doppeldecker wird wohl mehr Wind vertragen, meinst' ned ..? Nett auch die Erwähnung, daß man beim 6.5er durchaus einen Schalli verwenden könne. Das wurde in FMT, Mechanikus, Modell zwanzig Jahre früher bereits deutlicher gefordert ;-)
    Ich bin über mein Profil anmailbar. Foren-PN finde ich ähnlich geschmeidig zu bedienen wie eine Steuererklärung ...
    Like it!

  6. #21
    User Avatar von guidos
    Registriert seit
    05.08.2002
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    921
    Daumen erhalten
    145
    Daumen vergeben
    822
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    moin,

    v-form habe ich bei meinen 20s von 2° auf 0 reduziert.
    fliegt weniger schaukelig geht aber nicht mehr mit seitenruder allein ums eck. (was ja dann auch logisch ist)
    mein erster 20 s hatte 1980 5ccm was ich als ausreichend empfunden habe, damit ging eigentich alles.
    dann habe ich welche mit 6,5 2t und 8ccm 4t geflogen.
    zur zeit habe ich einen 20 s mit einem os fx 46, einen 20 l mit 4ccm und einen 20 w mit 8ccm 4t.

    es fliegt alles, der 4er reicht die anderen gehen sehr gut..


    guido
    Like it!

  7. #22
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Zwei Rümpfe sind jetzt fertig. Einmal der Tiefdecker
    das andere ist der Doppeldecker.
    Harald hatte Recht sind ähnlich aber nicht identisch

    Name:  comp_DSCI0535.jpg
Hits: 1780
Größe:  255,0 KB

    Name:  comp_DSCI0536.jpg
Hits: 1783
Größe:  258,2 KB

    Gruß Bernd
    Geändert von Bernd Langner (27.06.2016 um 21:07 Uhr)
    Like it!

  8. #23
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Tragfläche

    Hallo

    Jetzt bin ich an der Fläche Rippen sind gefräst und die Leisten
    von Heerdegen sind auch da.

    Name:  comp_DSCI0537.jpg
Hits: 1708
Größe:  281,2 KB

    Schnell waren die beiden Rippenteile aufgebaut morgen werde ich die Flächen
    zusammenfügen.

    In der Trockenphase habe ich den Rumpf noch beplankt.

    Name:  comp_DSCI0538.jpg
Hits: 1734
Größe:  245,9 KB

    Somit geht es zügig voran und das Ende kommt näher.

    Gruß Bernd
    Like it!

  9. #24
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi

    Die Fläche ist jetzt fertig ich habe 2° V-Form eingearbeitet. Ebenso habe ich die Leitwerke
    fertiggestellt.


    Name:  comp_DSCI0541.jpg
Hits: 1749
Größe:  289,1 KB

    Name:  comp_DSCI0542.jpg
Hits: 1656
Größe:  269,9 KB

    Bis jetzt hat fast alles gepasst was ich gezeichnet habe.
    Die Fahrwerkshalterung habe ich auch eingebaut.

    Name:  comp_DSCI0543.jpg
Hits: 1653
Größe:  277,9 KB

    Sie besteht nur aus zwei abgelängten Nutleisten die an die Rumpfseiten geklebt werden
    und einem Brett was dazwischen geklebt wird. Das Brett sollte von guter Qualität sein
    da hier später die Halteschrauben eingedreht werden.

    Noch ganz schlüssig bin ich noch nicht mit der Tankklappe. Im Original nur
    mit Gummiband gehalten eventuell verwende ich vier Schrauben (jede Ecke eine).

    Wenn das Wetter morgen weiterhin so bescheiden ist werde ich wohl anfangen
    mit der Bespannung. Auch die Fahrwerksdrähte müssen noch gebogen werden.

    Gruß Bernd
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    12.07.2006
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    870
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Langner Beitrag anzeigen
    ...Noch ganz schlüssig bin ich noch nicht mit der Tankklappe. Im Original nur
    mit Gummiband gehalten eventuell verwende ich vier Schrauben (jede Ecke eine).
    ...

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd,

    das geht ja fix bei dir - echt super.
    Die Tankklappe hatte ich bei mir damals ebenso mit Schrauben befestigt. So häufig muss man da nicht dran.

    Gruß,
    Harald
    ( Box-Fly 40S, Piper J3, Hawk T1, Fokker EIII Semi-scale, Calmato Sports, 1/2A Hornet-E)
    Like it!

  11. #26
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo

    Gestern habe ich den Box Fly 20L das erste mal durch die Luft bewegt.
    Wie schon damals kein Probleme wenn mann sich an die Einstellhinweise hält.
    Das einzige ist das man halt nicht mehr so aufgeregt ist nach etlichen
    Erstflügen

    Name:  comp_DSCI0572.jpg
Hits: 1523
Größe:  251,3 KB


    Name:  comp_DSCI0571.jpg
Hits: 1537
Größe:  271,9 KB

    Der Box Fly 20L nach dem Erstflug zu Hause auf dem Hof.
    Es fehlt noch das Windshield und der Holzklotz hinter dem Pilotensitz.

    Gruß Bernd
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    17.08.2010
    Ort
    Lahnstein
    Beiträge
    189
    Daumen erhalten
    19
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Boy Fly-Freunde,
    mein Freund Harald informierte mich am Wochenende zum Box Fly-Thread. "Das Box Fly 20W" war mein erster Doppeldecker. Um dem Modell einen vorbildähnlichen Charakter zu verleihen, habe ich den Bausatz damals (ca. 1978) leicht modifiziert. So habe ich den Rumpf etwas gekürzt, damit der 6,5er Webra nicht wie ein Rammbock nach vorne ragte und den Motor liegend eingebaut. Dadurch hatte ich auch keine Probleme mit dem Schwerpunkt.
    Außerdem habe ich die Flächen außen noch mit Streben verstärkt, was einiges an „Kunstflugstabilität“ ergab. Das Rumpfvorddrteil sogar noch mit Eichenfurnier geplankt.
    Was soll ich sagen, das Teil war einfach der Hammer… Wie oft habe ich ihn repariert, bis er dann altersschwach, durch eine Tiger Moth, ersetzt wurde.
    Ich muss mal ein Bild aus alten Zeiten raus suchen und einscannen....

    Da ich nichts weg werfen kann, bekam ich immer wieder den alten Bauplan in die Finger.
    Vor 5-6 Jahren beschloss ich, Das Box Fly noch einmal zu bauen.
    Den 6,5er Webra wollte ich durch einen OS-FS 60 (Baujahr 1976) ersetzten. Aber dafür war das Modell natürlich zu klein. Kurzerhand habe ich dann das Modell um den Faktor 1,1 vergrößert, was eine Spannweite von 1,25 m ergab. Jetzt die ideale Größe für meinen „alten OS FS“
    Zusätzlich habe ich die obere Fläche ohne V-Form gebaut und beide Flächen mit Querrudern versehen.
    Die Bespannung wurde wieder in transparenter Folie ausgeführt. Der Neue flog auf Anhieb hervorragend und der Viertakter-Sound passt noch besser zu dem Modell.
    Leider blieb ich vor zwei Jahren mit dem Fahrwerk bei einem tiefen Vorbeiflug im Kornfeld hängen und hatte anschließend einen „geteilten Rumpf“.
    Jetzt muss ich nur wieder aus zwei mach eins machen. Kein großer Aufwand, aber die Zeit….
    Ich denke diesen Herbst kommt er wieder in die Luft.

    Stefan

    Name:  BoxFly 1.jpg
Hits: 1453
Größe:  143,0 KB

    Name:  BoxFly 2.jpg
Hits: 1475
Größe:  169,8 KB

    Name:  BoxFly 3.jpg
Hits: 1456
Größe:  184,8 KB
    Like it!

  13. #28
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Stefan

    Schöner Box Fly Nachbau mit der transparenten Folie.
    An den Flächen hast du aber vieles geändert was das orginal nicht hatte.
    Querruder oben wegfll der Endleistenruder etc.

    Trotzdem von der Ansicht her ein Box Fly.

    Gruß Bernd
    Like it!

  14. #29
    Moderator
    Fesselflug
    Antikmodelle
    Retro-Flugmodelle
    Verbrennungsmotoren
    Avatar von Bernd Langner
    Registriert seit
    02.01.2005
    Ort
    Emsland/Lohne
    Beiträge
    8.898
    Daumen erhalten
    241
    Daumen vergeben
    41
    0 Nicht erlaubt!

    Standard OSNA rückt näher

    Hallo

    An anderer Stelle hatte ich geschrieben das ich in Osnabrück mit den Boxflymodellen aufkreuzen will.
    Also Endspurt einlegen der Doppeldecker ist gebügelt.Heute habe ich Sporn und fahrwerk gebogen.
    Morgen Kommen die Ruder dran und der Motor wird eingebaut.

    Hier mal einige Bilder über den Baufortschritt

    Name:  comp_DSCI0582.jpg
Hits: 1263
Größe:  244,6 KB

    Name:  comp_DSCI0581.jpg
Hits: 1260
Größe:  292,1 KB

    Name:  comp_DSCI0580.jpg
Hits: 1251
Größe:  264,4 KB

    Name:  comp_DSCI0579.jpg
Hits: 1252
Größe:  235,4 KB

    Name:  comp_DSCI0578.jpg
Hits: 1268
Größe:  252,6 KB


    Bis jetzt passt alles was ich nachgezeichnet habe und damit habe ich die Möglichkeit der Boxfly DD un den Tiefdecker nachzufertigen.

    Gruß Bernd
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Wings Unlimited
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.388
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    105
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...würdest du die Fräsdaten vom Tiefdecker weitergeben? Hätte da nen 25er OS und suche ein Winterfeierabendprojekt
    Modellflugschau in Wehrheim am 03.08.-04.08.
    Like it!

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2013, 21:01
  2. Schaufensterpuppe Nachbauen
    Von Hans im Harz im Forum GFK, CFK, AFK & sonstige Kunststoffe
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 15:14
  3. PA - Nachbauen
    Von lhm74 im Forum Elektroflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 23:56
  4. Schleppantrieb komplettieren, benötige Unterstützung
    Von Dollplayer im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 11:23
  5. Zagi und Co. in Gfk nachbauen?!
    Von Christian_S im Forum Nurflügel
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 11:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •