Anzeige Anzeige
 
Seite 51 von 53 ErsteErste ... 41424344454647484950515253 LetzteLetzte
Ergebnis 751 bis 765 von 792

Thema: Bellanca XXL von EMHW

  1. #751
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    453
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Flächenstreben Bella

    Hallo Bernie,
    bei den Flächenstreben gibt es sehr viele richtige Lösungen. Das ist abhängig von den persönlichen Vorlieben.
    Ich habe schon Streben aus CFK, VA Profilrohr und Rund Stahlrohr gebaut. Alltagstauglich sind die alle.
    Ursprünglich hat der Weiershäuser mal das Rundstahlrohr mit geliefert wo jeweils am Ende eine von den
    Zweier-bzw Dreierlaschen eingelötet wurde. Danach gab es eine CFK Rohr Lösung mit Einklebe Gewindestücken.

    Wenn du die Hilfsstrebe wie vorgesehen befestigen willst, sollte die Dreierlasche leicht verdreht werden.
    Die von dir gezeigten Gabelköpfe sollten als Verbindungspunkt zur Rumpfanschlagslasche genommen werden.
    Dann bräuchtes du diese nicht verschrauben beim Aufbau. Die hinteren Befestigungen der Streben können eigentlich
    an der Fläche verbleiben und werden einfach nur angklappt zum Transport.
    Like it!

  2. #752
    User
    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    236
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jochen,

    vielen Dank.
    Die Drehpunkte der Laschen an der Fläche sind versetzt und nicht koaxial; kann man dann die Streben trotzdem an die Fläche zum Transport anklappen,
    ohne daß einer der beiden Gabelköpfe gelöst werden muß?
    Rein theor. lassen sich beide Gabelköpfe nicht gleichzeitig schwenken...Wie schaut es in der Praxis aus?

    Habt ihr das Querruder so anscharniert, wie vorgesehen (Stab gelagert in Bowdenzughülse)? Bei mir hat der Stab im Führrungsrohr ca. 0,1mm Spiel. Das merkt man am QR schon deutlich.
    Hoffentlich klappert da im Flug nichts..

    Grüße, bernie
    Like it!

  3. #753
    User
    Registriert seit
    30.09.2005
    Ort
    Datteln
    Beiträge
    453
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Flächenstreben Bella

    Zitat Zitat von bernie flieger Beitrag anzeigen
    Hallo Jochen,

    vielen Dank.
    Die Drehpunkte der Laschen an der Fläche sind versetzt und nicht koaxial; kann man dann die Streben trotzdem an die Fläche zum Transport anklappen,
    ohne daß einer der beiden Gabelköpfe gelöst werden muß?
    Rein theor. lassen sich beide Gabelköpfe nicht gleichzeitig schwenken...Wie schaut es in der Praxis aus?

    Habt ihr das Querruder so anscharniert, wie vorgesehen (Stab gelagert in Bowdenzughülse)? Bei mir hat der Stab im Führrungsrohr ca. 0,1mm Spiel. Das merkt man am QR schon deutlich.
    Hoffentlich klappert da im Flug nichts..

    Grüße, bernie
    ...die Streben lassen sich ganz normal einklappen....

    .....0,1mm... man, man...das ist hier kein Maschinenbau sondern Modellbau..natürlich ist ein bisschen Spiel im Kunstoffrohr, aber daurch, das noch eine zusätzliche Lagerung durch die GfK Lasche vorgesehen ist, relativiert sich dieses Spiel. Ausserdem könntest du auch noch später, durch einkleben einen kleinen o-Ring an den Querrudern das vermeintliche Spiel noch weiter reduzieren.
    Ich flieg mit der Original Querruderlagerung,ohne O-Ringe und bei meiner Bella klappert gar nichts....
    Like it!

  4. #754
    User
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zubehör von TS-Modelltechnik

    Hallo Bella-Fans

    Nachdem ich nun den ganzen Thread der XXL durchgeackert habe will ich mich auch mal zu Wort melden.
    Bin durch einen sehr netten Vereinskollegen zu einem Rohbau der Bellanca XXL gekommen, der bei ihm ein Speicherdasein verbracht hat.
    Die Installationen gehen ganz flott voran, der vorgesehene Valach 120, der nach einem Crash übriggeblieben ist, hat seinen Platz schon unter der Haube gefunden. Leider musste ich doch für den linken Zylinderdeckel und die Zündkerzenstecker die Haube sparsam öffnen. Da ich aber eher der 5 m Scaler bin wird mich das nicht wirklich stören.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpg 
Hits:	7 
Größe:	364,1 KB 
ID:	2257506
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	5 
Größe:	833,1 KB 
ID:	2257507
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	919,6 KB 
ID:	2257508
    Eingebaut ist als Schleppwinde die mechanische von Freddy Gass, zusätzlich aber noch eine konventionelle Schleppkupplung.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	9 
Größe:	795,2 KB 
ID:	2257509
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	3 
Größe:	654,6 KB 
ID:	2257510

    Da ich mir die Mühe für die Randbögen sparen wollte, habe ich mal bei Thomas Schulz auf die Homepage geschaut und gesehen, dass er da schöne leichte GFK-Teile anbietet.
    Diese passen ohne große Nacharbeit an die Flächenenden und sind mit 96 gr. wirklich sehr leicht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	596,5 KB 
ID:	2257515

    Im sehr netten Gespräch habe ich dann erfahren, dass er auch Profilrohre für die Streben anbietet. Habe ich gleich mitgeordert, sind mit 25 x 8 mm Größe und 140 cm Länge perfekt für die Bella.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	11 
Größe:	1,19 MB 
ID:	2257516
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	569,8 KB 
ID:	2257517

    Habe mal ein paar Bilder angehängt zur besseren Info.

    Liebe Grüße Hartwig
    Like it!

  5. #755
    Vereinsmitglied Avatar von Christian Lang
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.516
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bin jetzt auch im Besitz eines toll gebauten Rohbaus einer Bella. Wird die Heimat für meinen zuverlässigen DA150
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20200121-WA0006.jpg 
Hits:	6 
Größe:	86,1 KB 
ID:	2258899
    Retro Mitte 2020 vom 21.-24.Mai
    Like it!

  6. #756
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard GFK Randbögen

    Hallo Hartwig,

    ich habe die XL von EHMW. Seinerzeit hat mir Bodo Ulbricht von der Verwendung seiner GFK Randbögen abgeraten, da die Rollrate deutlich abnimmt. Evtl. sind deine Randbögen leichter oder haben diesen Einfluss nicht, ich wollte dich einfach nur darüber informieren.
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  7. #757
    User
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Carsten,

    Danke für den Hinweis, aber die Randbögen sind für die Größe wirklich federleicht ( 96 gr.), das ist in konventioneller Bauweise mit laminierten Bögen aus Holz sicher nicht leichter.
    Ich werde ja sehen ob es sich auswirkt.


    Heute habe ich mich mal an den Schalldämpfer für den Valach gemacht, der komplett quer unter der Haube verschwinden wird.
    Hartgelötet aus 60 mm Edelstahlrohr 0,3 mm, Krümmer und Auspuffflansche von Tony Clark, der Rest aus dem Fundus.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	1,14 MB 
ID:	2259813

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	2 
Größe:	667,7 KB 
ID:	2259814

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	744,2 KB 
ID:	2259815

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	953,2 KB 
ID:	2259816

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	731,5 KB 
ID:	2259817

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	6 
Größe:	784,7 KB 
ID:	2259818

    Krümmer müssen noch angepasst werden, danach noch Oberflächenbehandlung mit schleifen und Polieren. Ich liebe es.

    Liebe Grüsse Hartwig
    Like it!

  8. #758
    User
    Registriert seit
    31.10.2014
    Ort
    Rietberg
    Beiträge
    109
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Valach 120

    Sehe gerade deine Bilder vom Dämpfer an deinem Valach. Kommst du mit der Krümmerlänge noch hin? Reinsch empfiehlt da 34cm von Auslass Kopf bis Eingang Dämpfer.
    Hatte ich bei meiner Pitts auch mit Probleme und musste den Dämpfer nach hinten verlegen.
    Like it!

  9. #759
    User
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jo-Beast

    Ich denke das gibt keine Probleme.
    Auf der vorhergehenden Maschine war einmal der Dämpfer vom Volumen kleiner und auch die Gesamtkrümmerlänge noch etwas kürzer.
    Hatte aber bei über 50 Std Betriebsdauer nie ein Problem, kein Absteller, reichlich Leistung, sodass mit der Krick-Piper selbst 18 Kilo Segler gut zu schleppen waren.
    Beim 2-Takter ist die Krümmerlänge sicher wesentlicher.

    Liebe Grüsse Hartwig
    Like it!

  10. #760
    User
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    9
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, der Dämpfer ist fertig und komplett angepasst .

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	5 
Größe:	562,9 KB 
ID:	2262688

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	652,5 KB 
ID:	2262689

    Da ich zu dem Rohbau weder einen Plan noch Vorlagen für die Windschutzscheibe hatte, musste ich mit einer Schablone arbeiten.
    Dennoch ist mir, glaube ich, die Verglasung ganz gut gelungen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	877,1 KB 
ID:	2262690

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	7 
Größe:	960,6 KB 
ID:	2262691

    Hier das Ergebnis:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	6 
Größe:	957,2 KB 
ID:	2262692

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	9 
Größe:	893,3 KB 
ID:	2262693

    Für konstruktive Kritik bin ich offen

    Gruß Hartwig
    Like it!

  11. #761
    User
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    9
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, zwischenzeitlich etwas weiter gekommen, Rumpf ist soweit fertig, Anlage eingebaut, die Anlenkungen abgelängt und eingestellt.

    Jetzt ist der Rumpf bespannt, die Tragflächen warten als nächste Aufgabe.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	2 
Größe:	704,7 KB 
ID:	2270609

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	12 
Größe:	763,8 KB 
ID:	2270611

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	5 
Größe:	691,0 KB 
ID:	2270612

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	6 
Größe:	799,2 KB 
ID:	2270613

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	image.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	972,6 KB 
ID:	2270614

    Das Bespannen mit Oratex war ein reines Vergnügen, selbst im Bereich des Rumpfrückens ohne die geringste Neigung zum Ablösen.

    Demnächst geht's weiter !

    Liebe Grüsse Hartwig
    Like it!

  12. #762
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hartwig,

    denke noch daran das, dass Original eine Strebe in der Mitte der Frontscheibe hat. Ich habe diese, wie die meisten anderen nicht gemacht. Daher reißt der Kunststoff der Frontscheibe immer wieder.

    In dem verlinkten Video kannst du sie in einer kurzen Sequenz vor dem Abheben sehen,


    https://youtu.be/H9E0YZTnH3c
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  13. #763
    User
    Registriert seit
    08.12.2009
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    418
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Carsten

    Danke für den Hinweis!
    Habe darauf mal ein wenig gestöbert und diesen YouTube-Film gefunden:

    https://youtu.be/UZWfctEb8Ho

    Es scheint keine einheitliche Bauweise bei der Frontscheibe vorzuherrschen, gibt die Version offensichtlich auch ohne Mittelstrebe.

    Liebe Grüsse Hartwig
    Like it!

  14. #764
    User
    Registriert seit
    30.07.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    186
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Hartwig,

    in dem von dir verlinkten Video ist eine Bellanca Citabria zu sehen.

    Mir ging es in dem Hinweis auch weniger um den scale Faktor, sondern eher um die andauernd reißende Scheibe.
    Viele Grüße
    Carsten
    Like it!

  15. #765
    Vereinsmitglied Avatar von Christian Lang
    Registriert seit
    12.10.2004
    Ort
    Wehrheim
    Beiträge
    2.516
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei mir geht es jetzt auch weiter....habe ja Zeit ....
    Der Rohbau ist echt super gemacht....gutes Geschäft.
    Dank hochgerüsteter Step Four Fräse war der Motorträger kein Problem- Statt Kohle habe ich den mit reichlich Glas belegt, da ich A: massig habe und B: denke elektrisch leitende Kohle ist gar nicht so gut dafür. Für die Bohrungen im Rumpf konnte ich direkt aus der Zeichnung des Motorträgers eine passende Schablone ableiten. So passt alles vollkommen spannungsfrei.
    Die Aufhängung von Richter sitzt dadurch auch perfekt. Der Einbau der Schleppkupplung von Richter war in wenigen Minuten erledigt.
    Das Tankbrett konnte fast ohne Sägen gebaut werden, da 250mmx500mm in Vorratsregal lag. Die Halterung des Tanks habe ich mit 30min Epoxy, Glasgewebe, Frischhaltefolie, der Colaflasche unter zuhilfename eines Heisluftföhns laminiert....geht super.
    Halterung für Gasservo und Zündung sitzt auch.
    Jetzt stinkt es mächtig nach Clou Schnellschliffgrund währen Nils Landgren aus den Canton Boxen dröhnt....#stayhome ist garnicht sooo schlecht. Name:  90622023_2838981402814059_2525468734580064256_o.jpg
Hits: 396
Größe:  95,2 KB
    Name:  90704487_2839175672794632_7958896586459709440_o.jpg
Hits: 395
Größe:  52,2 KB
    Name:  90246257_2839032372808962_3920993743234138112_o.jpg
Hits: 390
Größe:  66,1 KB
    Name:  90511618_2838981549480711_8849014552667357184_o.jpg
Hits: 390
Größe:  62,5 KB
    Name:  90651726_2838981486147384_5138422469761171456_o.jpg
Hits: 396
Größe:  31,4 KB
    Name:  90707986_2838996246145908_6487726912981434368_o.jpg
Hits: 386
Größe:  41,3 KB
    Name:  90226890_2838996299479236_4576357090624274432_o.jpg
Hits: 386
Größe:  46,5 KB
    Retro Mitte 2020 vom 21.-24.Mai
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Schwerpunkt Bellanca XXL EMHW
    Von b-rock im Forum Motorflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 14:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •