Anzeige Anzeige
www.fantastic-jets.com   www.zeller-modellbau.com
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 34567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 196

Thema: Neues Projekt F-16 für 90er EDF oder P-20 - GFK-Rumpf / Styro-Balsa Flächen

  1. #181
    User
    Registriert seit
    22.04.2002
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.293
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    148
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ericson106 Beitrag anzeigen
    Hi,

    so morgen ist es soweit, wenn das Wetter passt, werde ich die F16 morgen starten.

    Ich hoffe, der Start aus der Hand ist bei knappen 2,8 Kg gut möglich. Schub müsste ja mit dem Midi und 1970 KV reichlich vorhanden sein.

    Viele Grüße



    Eric
    Klar doch. Die Airpacs wogen ca. 2,5 kg und hatten meist 25% weniger Schub (Mega Antrieb 24N).

    Oliver
    ==========
    WeMoTec www.wemotec.com
    Jetzt auch auf Facebook => WeMoTec
    Bitte keine Pn´s senden, sondern stattdessen Email an info@wemotec.com
    Like it!

  2. #182
    User
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Berchtesgaden
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ok, dann werden wir das morgen mal angehen.

    LG Eric
    Like it!

  3. #183
    User
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Berchtesgaden
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug geglückt

    Hallo,

    So der Erstflug ist absolviert. Die F16 fliegt super. Ein klein wenig Höhe trimmen und schon fliegt der Jet wie auf Schienen.

    Lediglich der Start aus der Hand gefällt mir nicht, da ist doch etwas Gefahrenpotenzial vorhanden. Die F16 hat gleich nach dem Wurf die Nase stark nach oben genommen, ich könnte gerade noch rechtzeitig drücken....

    Es kann aber auch an meinem unerfahrenen Werfer gelegen haben.

    Schub ist genug vorhanden, der Flieger wird echt schnell. Langsamflug ist auch gut, man merkt gut wenn Sie an den Grenzbereich kommt, dann fängt Sie über die Rollachse zu pendeln an. Stark angestellt und mit etwas Schub kann man Sie schön langsam landen.

    Ich denke ich werde noch viel Spaß mit dem Vogel haben.

    Gruß Eric
    Like it!

  4. #184
    User Avatar von bimbim328
    Registriert seit
    22.12.2008
    Ort
    Freigericht
    Beiträge
    778
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Eric,

    Glückwunsch zum erfolgreichen Maiden und viele schöne Flüge damit.

    Gruss Thomas
    Wer später bremst ist länger schnell ;)
    Like it!

  5. #185
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    149
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Glückwunsch

    Hallo Eric, Glückwunsch zum erfolgreichen Erstflug.
    Tip beim Start: Mit etwas schwung die F16 in die Luft schieben ganz leicht nach oben . Bitte blos nicht steil .....
    Ich wünsch Dir viele schöne Flüge damit

    Ich bin auch an einer neuen für mich dran.... Ich stell demnächst paar Bilder ein . Die Flugsaison 2018 beginnt demnächst !
    Grüsse Tobi
    Like it!

  6. #186
    User
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Berchtesgaden
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Handstart

    Hallo tobi,

    ja, aber der Flieger wurde eigentlich gerade geworfen und hat dann gleich nach dem Wurf die Nase stark nach oben genommen, ich konnte gerade noch stark drücken, sonst wäre er senkrecht in der Luft gestanden.

    Glück gehabt.....

    Gruß Eric
    Like it!

  7. #187
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Villingen-Schwenningen
    Beiträge
    149
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Handstart...

    Hallo Eric , also ich werfe meine f-16 immer ohne helfer... bisher ohen Problem selbst mit dem "schwachen " Antrieb mit nur 2,6 kg schub... klar der erstflug bis sie ausgetrimmt wurde ist natürlich von Vorteil wenn man einen Werfer hat.
    Ich versuch mal aus der ferne zu helfen.
    - Die Neutralstellung von den Tailerons (höhenruder) diese 2-3 mm von der Rumpfunterkante sind von mir so angegeben das die F-16 nach dem Start etwas auf höhe geht damit sie beim Erstflug nicht gleich Richtung Erde fliegt. Da ist auf jedenfall Trimmung auf tiefe notwendig. Dann sollten weitere Flüge entspannt sein.
    -Möglich wäre auch das der Schwerpunkt ein paar millimeter zu weit hinten ist . Dann steigt sie auch weg. Eventuell mal etwas richtung Nase verschieben.
    - Denkbar wäre auch das Schubrohr das es nicht mittig im Nozzle liegt.
    Wenn sie aber sonst wie an der Schnur gezogen fliegt wie du geschrieben hast und du das Modell recht langsam machen konntest zur Landung tippe ich mal auf die Höhenrudertrimmung. (Etwas auf Tief ) .
    Grüsse Tobi
    Like it!

  8. #188
    User
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Berchtesgaden
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So, heute habe ich nochmal zwei Flüge gemacht. Den Schwerpunkt habe ich um 5 mm nach vorne verschoben. Dann habe ich die F16 selbst geworfen und siehe da, sie ging ganz easy aus der Hand.

    So macht das Spaß.

    Danke Tobi, die F16 ist ein super Flieger.

    Gruß Eric
    Like it!

  9. #189
    User Avatar von bimbim328
    Registriert seit
    22.12.2008
    Ort
    Freigericht
    Beiträge
    778
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Eric,

    wo liegt denn bei Dir jetzt der Schwerpunkt genau?

    Gruss Thomas
    Wer später bremst ist länger schnell ;)
    Like it!

  10. #190
    User
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Berchtesgaden
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Thomas,

    Der Schwerpunkt ist jetzt bei ca. 43 mm von hinten.

    Gruß Eric
    Like it!

  11. #191
    User
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Berchtesgaden
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Korrektur

    Ich meinte 24,3 cm ab der Hinterkante.

    Gruß Eric
    Like it!

  12. #192
    User
    Registriert seit
    02.10.2011
    Ort
    Berchtesgaden
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Video meiner F16

    Hallo,

    hier habe ich ein Video von meinem heutigen Flug:

    https://www.youtube.com/watch?v=wkANU-6iXi0[/VIDEO]

    Macht echt Spaß die Kleine....

    Gruß Eric
    Like it!

  13. #193
    User
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    wien
    Beiträge
    348
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    sag ich ja immer ;-) mein immerdabei lieblingsflieger 2017 hat auch die Chance dies 2018 zuwerden .

    der start schaut bei mir übrigens genauso aus...... wurf... höhe halten .... (früher war anfangs großes zittern dabei) .... und dann wenn der impeller die nötige luft bekommt geht's steil nach oben....

    nur zur info..... man kann wenn man sie will auch wesentlich mehr scale fliegen und muss sie nicht so schnell fliegen wie eric auf dem Video ;-)

    aber i weiss .... es macht schon hölle spass das ding zu jagen ;-)
    Like it!

  14. #194
    User Avatar von bimbim328
    Registriert seit
    22.12.2008
    Ort
    Freigericht
    Beiträge
    778
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Maider!

    Auch meine F-16 hatte Gestern ihren Erstflug
    Völlig problemlos (ich hatte einen guten Werfer) hat die kleine
    Ihre Nase deutlich in Richtung Himmel gestreckt, nach ein paar
    wenigen klicks der Trimmung zog sie dann gleich fromm Ihre Bahnen,
    und das doch recht flott
    Nach etwa 4:30 Min stand dann die erste Landung an, mit ordentlich Fahrt angeflogen,
    kurz vor dem aufsetzen die Nase gelupft und schön ausgehungert bis zum aufsetzen.
    Der Maximalstrom lag bei 111 Ampere was bei gemischter Flugweise etwa 4-4:30 Min
    Flugzeit ergibt. Die Reglertemperatur lag nach dem Flug bei moderaten 44 Grad.

    Einzig der Dreck der beim aufsetzen durch den Einlauf fliegt gefällt mir absolut nicht,
    die Lösung ist aber schon am trocknen (siehe Bilder ).
    Der Bügel besteht aus 2mm Stahldraht und wurde vorne auf die komplette Länge
    in der Kohlefaserstütze im Einlauf verklebt. Der hintere Teil des Bügels stützt sich
    auf dem Einlaufkanal ab (da wo die Kohlefaserverstärkung ist) sollte stabil genug sein.

    Ein super Spassgerät welches wohl immer einen Platz im Auto finden wird

    Gruss Thomas
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03135.JPG 
Hits:	3 
Größe:	577,9 KB 
ID:	1940441   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC03137.JPG 
Hits:	6 
Größe:	531,1 KB 
ID:	1940442  
    Wer später bremst ist länger schnell ;)
    Like it!

  15. #195
    User
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    888
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Glückwunsch zum Maiden.
    Komm lass das weg ist schon gut wenn du die ganzen Maulwurfshaufen ansaugst.

    Schönen Gruß
    Markus
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. SebArt Avanti für EDF mit GFK Rumpf und Balsa-Flächen
    Von DirkL im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 14:52

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •