Anzeige Anzeige
 
Hobbydirekt
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: MX 16S Umbau auf 2,4 GHz - Fragen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Graz
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard MX 16S Umbau auf 2,4 GHz - Fragen

    Hallöle,
    Ich weiss es ist ein altes Thema aber ich hoffe es gibt noch Leute die sich damit auskennen.

    Da ich leider auch im 10ten Baubericht nicht gefunden habe was ich suche frag ich mal in die Runde.

    Werde meine MX 16S auf 2,4 GHz umrüsten und dafür das FrSky DIY Modul benutzen.

    Die Frage die mich zur Zeit nicht los lässt: in den Synthesizer laufen 2 Kabel. Einmal ein 6 Adriges weisses Kabel an dem so viel ich weiss jeweil +,- und PPM anliegen, einmal Ein- und einmal Ausang.
    Das zweite besteht aus drei Adern und hier liegen +,- und PPM nochmal an. ( Das ist auch das Kabel an dem das FrSky Modul angeschlossen wird.)
    Reicht es wenn ich das 2,4 GHz Modul mit einem Schalter vom Strom trennen kann und das 35 MHz Modul dann in der Software der Steuerung ausschalte?

    Wenn nicht, muss nur die Stromzufuhr des dreiadrigen Kabels unterbrochen werden oder auch das sechsadrige?

    Danke für eure Hilfe
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    17.03.2008
    Ort
    Griesheim bei Darmstadt
    Beiträge
    1.457
    Daumen erhalten
    48
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    kannst eigentlich den JETI Umbau Thread nehmen:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...35MHz-o-2-4GHz

    Geschaltet wird nur das + Kabel (dreiadriges Kabel zum HF Modul) das 6 adrige Kabel wird nicht verändert.
    Es gab auch einige HF Module anderer Hersteller, die haben das ppm Signal verfälscht (zu stark belastet), wenn 2 Module am PPM Aufgang hingen.
    Abhilfe schafft in dem Fall auch das PPM Signal genau wie das + Kabel zu schalten (entweder 35er Modul oder 2,4er Modul.

    Brauchst Du 35MHz überhaut noch? Sonst kannst Du das 35er Modul auch einfach komplett ausbauen das 6 Adrige Kabel kann einfach abgezogen werden.
    Der Thread oben ist von mir aus dem Jahr 2008, der Sender funktioniert noch immer, das 35MHz Modul hatte ich aber nie mehr genutzt, hätte mir also die Umschaltung sparen können :-)

    VG
    Gunnar
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    27.05.2015
    Ort
    Graz
    Beiträge
    55
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Gunnar,

    Danke für deine schnelle Antwort

    35 MHz würde ich gerne behalten 1. weil ich nicht alle Empfänger die ich habe entsorgen will und die für “Billigmodelle“ gut genug sind und 2. Weil mir der “Retrolook“ mit der langen Antenne gut gefällt
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Umbau MX-16S Jeti 2,4 GHz Sendermodul TU wahlweise 35MHz o. 2,4GHz
    Von mfc_e_flieger im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 185
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 10:46
  2. Umbau Graupner MX 16s 35 Mhz auf Assan X8J (V2) 2,4 GHz
    Von namseg2 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2011, 15:51
  3. Graupner MX 16S Umbau mit Jeti TU auf 2,4 Ghz
    Von DV1963 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 21:51
  4. MX-16S/Jeti 2,4 GHz Sendermodul Umbau.
    Von idh im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 14:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •