Anzeige Anzeige
Engel Modellbau & Technik  
Hobbydirekt
Seite 7 von 25 ErsteErste 1234567891011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 370

Thema: Bau- und Erfahrungsbericht Premier Aircraft Mamba 70 CC (Pitts S12) 198cm

  1. #91
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    646
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was passiert eigentlich, wenn ein Servo aussteigt ?
    Das Funktionierende wird doch ein blockierendes Servo nicht auch noch wuppen können....oder werden die zwei Ruderhälften serarat angelenkt ?
    Aber dann ist der Flieger so oder so verloren.
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

  2. #92
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.190
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich konnte der Anleitung der Mamba jetzt nicht ganz entnehmen, ob die Höhenruderhälften auch getrennt ansteuerbar sind.

    Normalerweise ist dies in dieser Klasse allerdings der Fall.

    Mit Glück kannst du noch mit einer Höhenruderhälfte landen.

    Ich hatte heute wieder ein paar richtig gute Flüge mit der EF Laser 74". Da diese jetzt auch in 91" erscheint, fällt mir die Wahl zwischen Mamba und Laser nicht ganz einfach.

    Zum Glück habe ich keinen Zeitdruck...
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    646
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    O.k.....aber die Mamba wirkt mit Ihren fast 2m als DD schon sehr wuchtig.
    Zumindest sind dahingehend schon positive Meinungen zu finden.
    -
    Immer wenn ich meinen Bastelkeller komme, denke ich kurz an die Mamba- leider wird der Kellerraum nicht größer.
    So wie es momentan ausschaut wird es vorerst nichts mit Fliegern in diesen Dimensionen.
    Ich werde also auch warten, was Flex als Nächstes bringt.
    Schon bitter, wenn es platztechnisch mangelt.
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    14.11.2012
    Ort
    Schorndorf
    Beiträge
    79
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Mamba geschrumpft

    es gibt ja auch die Kleine, für alle die weniger Platz haben und nicht immer Doppeldecker aufbauen wollen
    fliegt fast genauso gut wie die Große

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	mambas.jpg 
Hits:	25 
Größe:	382,1 KB 
ID:	1821439

    Gruss
    Peter
    Like it!

  5. #95
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    646
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    .....schönes Foto, Peter
    Die Mamba 10 hatte ich schon auf dem Plan, allerdings sehe ich die eher als Trainer und dafür habe ich hier zwei QQ Extra 300 stehen. Den Mehrwert dieses Schaumies sehe ich für meine Zwecke nicht.
    Eine 6S Mamba wäre optimal.....ich drücke jeden Morgen die Daumen das FlexInnovations ihre 6S Flotte erweitert :-)
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

  6. #96
    User
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    115
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Stellkraft der Servos

    Moin moin zusammen!

    Sehr schöner Baubericht hier, das hat mir jetzt wirklich Lust auf die Mamba gemacht. Hmmm

    Ich schwanke nur noch zwischen ARF mit oder ARF ohne Servos.
    Mit den Servos ist natürlich sehr bequem und alles (sollte) passen.
    Für die Version ohne Servos spricht, dass ich 6 arbeitslose BLS 471 SV im Keller liegen habe.
    13,8kg Stellkraft haben die. Ein kräftiges HV-Servos für´s SR ist auch vorhanden.

    DIE Frage nun also:

    Ist die Stellkraft von 30kg pro QR wirklich nötig?

    Auf HR würde ich auf jeden Fall 2 Servos verbauen. Da bin ich mit den BLS Servos fast bei 30 kg.

    Was meint ihr?

    Grüße
    Chris

    PS:
    Zuletzt hatte ich eine Pitts M12 aufgebaut mit 11kg Servos.
    Gewicht des Fliegers ca. 10kg aber nur 1,75m Spannweite.
    Like it!

  7. #97
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.190
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Mich wundert wirklich, dass 11kg Servos bei der Pitts funktionieren.

    Die BLS 471 SV sind typische Taumelscheibenservos. Sehr schnell aber ohne Haltekraft.

    In der Größe der Mamba sollten 30kg Servos das Minimum darstellen, oprimal wären hier 35kg Servos.
    Like it!

  8. #98
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    6.810
    Daumen erhalten
    259
    Daumen vergeben
    466
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naja, 20-25kg reichen aber auch kommt immer auf die flugweise an..
    Mfg Karl
    Like it!

  9. #99
    User
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Haan
    Beiträge
    869
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Chris,

    ich hatte die 471 auf einer Yak 55 2,2m von Krill im Einsatz.

    Wenn die hier reichen, dann auch für die Mamba. Ich glaube nicht, das die Ruder größer sind
    Viele schießen mir der Auslegung der Servos über das Ziel hinaus.
    Was jedoch ein Problem sein könnte ist Ruderzittern. Das Servo ist sehr empfindlich und versucht
    bei auftretenden Vibrationen und schweren Rudern die 0-Lage zu halten.
    Dadurch erfolgt ein übersteuern (Zittern). Das war bei mir der Fall, weshalb ich sie gegen andere Servos gewechselt habe.
    Bei der Leichtbauweise der Mamba sollte das aber kein Problem sein

    Da die Servos vorhanden sind, würde ich es versuchen

    Gruß

    Uwe
    Like it!

  10. #100
    User
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    115
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke fÜr eure RÜckmeldungen!

    Was mich halt wundert ist, dass ein sehr bekannter deutscher Hersteller von Holzbausätzen
    fÜr seine DDs noch weniger Stellkraft angibt als die 471 haben.
    Bei einer Ultimate mit 2,15 Spannweite z. B.:
    4 x QR: ab 7kg
    2 x HR: ab 7kg
    1 x SR: ab 12kg
    Vermutlich beinhaltet diese Empfehlung kein extremes 3D-Gebolze, was aber eh nicht mein Ding ist.
    ( Argument FüR die 471 )

    Das mit dem Ruderzittern ist natürlich eine sehr unschöne Sache.
    ( Argument GEGEN die 471 )

    Ein Argument FÜR die 471 wäre nun vielleicht, dass man (lt. Werbung) so Parameter wie Haltekraft,
    weicher Anlauf An/Aus, Startkraft, Dämpfung u. v. m. programmieren kann.
    Ob man Ruderzittern damit wohl beseitigen kann?

    @Uwe:
    Hattest du versucht durch diese Möglichkeiten der Programmierung das Zittern abzuschalten?

    Grüße!
    Chris
    Like it!

  11. #101
    User
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Haan
    Beiträge
    869
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Chris,

    nein das habe ich nicht.
    Ich glaube , das das bei der Mamba auch kein Problem ist, da die Ruder gegenüber denen der Yak von Krill sehr leicht sind.
    Das gleiche Problem des zittern hatte ich mit DS 8921HV von JR in einer Krill Extra 2,3m gehabt. Auch schwere Ruder.

    Gruß

    Uwe
    Like it!

  12. #102
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.190
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Rudderzittern ist allerdings kein Indiz für schwache Servos und lässt sich mit dem Velcrotrick beseitigen:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post3523503
    Geändert von Stv. Moderator (18.12.2017 um 10:25 Uhr) Grund: Link korrigiert
    Like it!

  13. #103
    User
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Haan
    Beiträge
    869
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hab auch nicht behauptet, das das Ruderzittern auf schwache Servos zurückzuführen ist.
    Ist vielmehr ein Problem einer zu sensiblen Elektronik
    Like it!

  14. #104
    User
    Registriert seit
    04.10.2011
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    1.190
    Daumen erhalten
    39
    Daumen vergeben
    28
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja klar.

    Kann dir aber auch bei starken Servos passieren.

    In meiner Extra 91" habe ich 50kg Servos verwendet.
    Aber immerhin zittert da nichts.

    Meine 3DHS Edge 74" hat grosse Querruder und da zittern auch 35kg Servos.

    Die Stellgenauigkeit ist mir bei 3D Modellen extrem wichtig, deswegen würde ich bei Servos nie sparen.
    Like it!

  15. #105
    User
    Registriert seit
    20.01.2007
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    646
    Daumen erhalten
    43
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ....das sehe ich auch so...wer an den Servos spart macht m.E. etwas verkehrt.
    Allerdings gibt es auch günstige gute Servos, muss man individuell abwägen.
    Hangar mit Dx8/Dx9: Mamba 70cc, Ventique 60E, Höllein Voodoo, QQ Extra 300, Stryker F-27Q Charter NXG, Hott Venture -V2.0
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. FS 5000: Bau- und Erfahrungsbericht
    Von Segelflieger im Forum Segelflug
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 30.07.2019, 09:23
  2. Jetzt vorbestellen: Mamba 70cc von Premier Aircraft
    Von Modellbau Lindinger im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2015, 07:43

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •