Anzeige Anzeige
 
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vorstellen und Hilfe bei Hülle

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    User
    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Emsdetten
    Beiträge
    3
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Vorstellen und Hilfe bei Hülle

    Hallo,
    mein Name ist Jens .
    Ich komme eigentlich aus dem Kopterberreich und dies sind meine ersten Schritte im Luftschiffbau.
    In unserer Watsappgruppe haben wir vor ein paar Wochen gewitzelt und sind irgendwie auf das Thema Luftschiff und Solarzellen gekommen.
    ("Leider") hat sich die Idee bei mir so festgefressen das ich es jetzt angefangen habe zu Bauen.
    Seit 3 Wochen lese ich mich intensive in die Materie ein.
    Ziel ist ein schnelles Outdoor Luftschiff ähnlich agil dem Hyperblimp.
    Allerdings nicht mit Vektorsteuerung sondern konventionell mit Höhen und Seitenleitwerk.
    Die mini APM könnte so auf ein simples Flächenmodell eingestellt werden.
    Als Hülle hab ich mich für die Iris leicht modifiziert entschieden (ca 20 cm länger).
    Das Gewicht der Teile( Hülle 60g, Leitwerk 4x ca14g, Gondel 6g, Elektronik 60g, sollte mit ca 180g auch passen.
    Die Hülle der Solarversion mit 150g extra kommt später.
    Antrieb macht 150g Schub auf dem Leistungsstand bei 2A und ca 8V.
    Leider scheitere ich erbärmlich an der Hülle.
    Hab aus Rettungsdecken die Teile mit 5mm extra an jeder Seite für die Hülle ausgeschnitten.
    Als Kleber funktioniert UHU Por Waschbenzin 50/50 am besten. Auf Zug ist das extrem stabil. Zwei Stücke mit 10cm Länge auf 1cm verklebt halten min 4Kg auf Dauer.
    Aus 6mm Pappelsperholz hab ich mir eine Helling ausgeschnitten und mit einem 1cm breiten Streifen 3mm Pappel beklebt. So das ich genau 1cm Klebefläche für die naht habe.
    Ich bekomme aber die Folie nicht sauber aufgelegt. Zum Ende bilden sich immer Falten. So das sie sich nicht sauber und faltenfrei verkleben lässt.
    Damit die erste Lage auf der Helling hält. die Auflagefläche habe ich dünn mit UHU POR bestrichen und komplett trocknen lassen (wirkt wie eine Gummierung ohne zu Kleben).
    Kann es sein das sich das Material einfach nicht eignet oder kann man die Schablone für die 6 einzelnen Stücke nicht als Schablone für die Helling verwenden kann?
    Hoffe jemand hat eine idee.
    Angehängte Grafiken     
    Geändert von hampi83 (26.09.2016 um 16:04 Uhr) Grund: rechtschreibung
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Jetwahl und Ausstattung
    Von aj2007 im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 18:04
  2. Vorstellen und ein paar Fragen
    Von Klaus69 im Forum Segelflug
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 21:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •