Anzeige Anzeige
Hobbydirekt
 
Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 113

Thema: Formel 250 - Fight the Fat!

  1. #1
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    2 Nicht erlaubt!

    Idee Formel 250 - Fight the Fat!

    Moin zusammen,
    die Diskussion um die kommenden Neuregelungen für uns Modellflieger ist in vollem Gange, obwohl noch nichts verbindliches in Kraft ist.

    Ich hab darauf keinen Bock, spekulieren bringt nix und was dabei letztlich rauskommt, werden wir hinnehmen müssen. Was soll ich mich aufregen?

    Ich schlage eine neue Gattung Flugmodelle vor:

    die Formel 250

    Das sollen Modelle aller Genres sein, mit denen man legal unterhalb des Radars behördlichen Schwachsinns fliegen kann.

    Dabei geht es ausdrücklich nicht um Indoor-Sensibelchen, sondern um voll alltagstaugliche Holzmodelle, die bei jedem Wetter funktionieren, aber eben maximal 250g Abfluggewicht haben.

    Ein paar davon hab ich schon im Hangar, und der nächste nimmt in meinem Kopf gerade Gestalt an.

    Weiss jemand, was ich meine?
    H.

    PS: "Fight the Fat" war vor 20 Jahren mal eine Aktion der mo, damals die einzig wahre Mopedzeitung.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    27.09.2015
    Ort
    Holle
    Beiträge
    212
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Herzlichen Glückwunsch, Holger

    ...zum 1000. Beitrag.
    Da hast Du mit Deiner Formel 250 drauf gewartet, oder?

    Spaß beiseite: Ich bin ja mit meinem ersten, einzigen und letzten Holzbau mit Faktor 10 unterwegs. Aber es sind noch Balsareste und Elan für's "Mitspielen" vorhanden
    Hast Du konkrete Vorschläge für Baupläne?

    Gruß Walter
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Walter,
    das mit der 1000 hatte ich garnicht auf dem Schirm
    In Deinem Fall ist die Antwort leicht:
    Nimm den OZ Plan vom Maxi und druck ihn Dir mit ca. 600mm Spannweite aus. Dann schau, was Du alles weglassen kannst (Fahrwerk, Holm etc.) und dann munter drauf los bauen. Profil auf 10% verdünnen, 22mm/20g/2000/min/V Aussenläufer rein, 3S450 Lipo und 4,7x4,7 Prop.

    Zur Orientierung: mein 800mm Maxi wiegt mit 3S1300 Lipo 450g.

    Das ist besonders deshalb ein lohnendes Experiment, weil Du das Fullsize-Maxi im Hangar hast. Der Vergleich wird Dir gefallen!
    H.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    16.04.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    7.463
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    117
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    1m-1,2m Wurfsegler, problemlos mit Luft nach oben.
    Dito auch elektrisch.

    Dryegg lässt sich auch mit 250 bauen.
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein paar greifbare Beispiele hab ich da.
    Allen gemeinsam ist, dass sie
    a) nicht gezielt auf 250g Abfluggewicht ausgelegt wurden und
    b) schon mal auf RCN vorgekommen sind.

    Gustav Gans ist noch ziemlich jung und hier ausführlich zu sehen:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...lügel-aus-Holz

    Name:  20161025_082807.jpg
Hits: 4308
Größe:  73,8 KB

    Name:  20161025_082834.jpg
Hits: 4305
Größe:  64,5 KB

    Mit 3S450 Lipo kommt der auf 227g, genug für sieben Minuten Spass mit Luft für mehr Akkukapazität.
    Like it!

  6. #6
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Speed

    Damit wir uns richtig verstehen:
    Ein Speeder im Eisvogel'schen Sinne ist er nicht, der Hotstepper.
    Genaueres gibts hier:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post3603718

    Name:  20161025_082941.jpg
Hits: 4267
Größe:  83,3 KB

    Er hat mit 3S450 gerade mal 240g...

    Name:  20161025_082951.jpg
Hits: 4258
Größe:  74,1 KB

    ...und damit genug Strom dabei für drei kurzweilige Minuten bei 100km/h, Reserve für ein paar Landeanflüge inklusive.
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Akro

    Die Punktlandung für die Formel 250 legt der Blizzard hin:

    Name:  20161025_083105.jpg
Hits: 4245
Größe:  86,9 KB

    Genauer gehts nicht:

    Name:  20161025_083115.jpg
Hits: 4245
Größe:  71,7 KB

    Sein Antriebsstrang könnte zu einer Art Standard für F250 werden, denn er verbindet ausreichend Schub mit der Möglichkeit, sieben Minuten Kunstflug aus einem 3S450 Lipo zu holen.

    Genaueres hier:
    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post3606449

    Die EWD ist inzwischen auf +0,5° korrigiert, mit allwettertauglichen Folgen.
    Like it!

  8. #8
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Knapp daneben...

    ...ist auch vorbei.
    Der Clarky 10 liegt in seiner aktuellen Form ausserhalb der Messtoleranz:

    Name:  20161025_083339.jpg
Hits: 4159
Größe:  75,0 KB

    Dabei würde er einen hervorragenden F250-Allrounder abgeben.

    Name:  20161025_083328.jpg
Hits: 4157
Größe:  89,3 KB

    Aber kein Grund zum Aufgeben. Der gezeigte Akku ist ein 2S800er, und der reicht für 10 Minuten Flugzeit. Die fehlenden elf Gramm wären mit einem 600er Akku sicher zu holen.

    Eine andere Möglichkeit wäre, die drei 9g-Servos durch 4g-Exemplare zu ersetzen. Die reichen völlig, und es gibt günstige Analogservos schon für 6-7€. Im Gustav Gans habe ich z.B. zwei davon, und die sind sowohl was Robustheit, als auch Stellgenauigkeit anbelangt voll tauglich. Wenn es beim Nuri reicht, ohne nachzutrimmen, dann muss es wohl ok sein.
    Also kein Posing mit edlen Digitaldingern, sondern lieber vernünftige Anlenkungen bauen

    Auch den Vogel gibt es hier im Detail:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post3604453
    Like it!

  9. #9
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Was mir im Kopf rumschwirrt...

    ...ist ein voll kunstflugtauglicher Tiefdecker mit ca. 700mm Spannweite, leicht positiv gepfeilten Flächen und eben an die 250g rankonstruiert. Die Grösse entspricht dem Clarky, und ich habe schon einen 20g Motor und 4g Servos. Allein die Komponenten sind also schon gut 20g leichter, als im Clarky, und mit etwas Sorgfalt beim Bau sollte das halbe Pfund locker erreichbar sein.

    Gestartet wird auf dem Rücken, und mit einer Vollschalenfläche gibt es bei dem Gewicht auch kein Problem beim Landen ohne Fahrwerk, selbst im rauhen Gelände.

    Ein bisschen muss ich noch drüber sinnieren und ein paar Skizzen machen. Dann kommen die noch fehlenden Detail-Ideen von selbst.

    Ziel ist jedenfalls ein ruhig fliegendes Modell, von dem sie nach der Landung sagen: "Was, so klein ist der?!"
    H.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Hesseneck
    Beiträge
    471
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das klingt nach Semi-Scale.
    250g reichen bis hin zu 4-Mot-Maschinen aus den 1930er-Jahren.
    Der Vorteil von so kleinen Modellen ist, dass eine halbwegs freie Wiese reicht, um ein paar Runden zu drehen.
    Und interessante Vorbilder gibt es genug.
    http://richard.ferriere.free.fr/3vues/3vues.html
    Hier wird jeder fündig.
    Like it!

  11. #11
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Doch F-250

    Hans, die Sammlung von dem Franzacken ist wirklich beeindruckend!

    Mit einem 2S500 Akku...

    Name:  20161114_181115.jpg
Hits: 3794
Größe:  75,1 KB

    ...knackt auch der Clarky 10 das halbe Pfund und verdient sich seinen F-250 Sticker:

    Name:  20161114_181603.jpg
Hits: 3788
Größe:  63,9 KB

    Den tragen jetzt schon vier Hangarbewohner, so dass der oben angedeutete Neubau erstmal Zeit hat.

    H.
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    Hesseneck
    Beiträge
    471
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Für 250g ...

    ... bekommt man schon einiges in die Luft.

    Name:  Nachbau.jpg
Hits: 3664
Größe:  120,5 KB

    90g, 500mm

    Name:  Bäumer B IV.JPG
Hits: 3670
Größe:  163,3 KB

    103g; 500mm

    Name:  14 klar zum Erstflug.jpg
Hits: 3656
Größe:  101,9 KB

    160g; 495mm

    Name:  DSC03456.JPG
Hits: 3705
Größe:  152,8 KB

    180g; 450mm

    Name:  Armstrong Whitworth Atalanta.JPG
Hits: 3646
Größe:  166,4 KB

    230g; 500mm

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	039.jpg 
Hits:	39 
Größe:	457,5 KB 
ID:	1696722

    116g; 395mm
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    inspiriert durch die bahnbrechenden Ergebnisse der "Verhandlungen" mit den einschlägigen Ministerien (wie wir seit ein paar Tagen wissen, sind es mehrere), habe ich den heutigen Flugtag ausschliesslich mit F-250 Modellen bestritten:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170121_102937.jpg 
Hits:	32 
Größe:	1,55 MB 
ID:	1726166
    jaja, die Inverza gehört da eigentlich nicht hin, weil Schaum...

    Wer immer noch glaubt, nur mit Modellen >5kg glücklich werden zu können, sollte sich im Interesse der Zukunftsfähigkeit mal umorientieren. Der Zwergenhaufen da ist jedenfalls gut für jede Menge Flugspass. Und beim aktuellen Winterwetter braucht man nicht mal eine Lipoheizung. Hosentasche reicht völlig
    H.
    Like it!

  14. #14
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.485
    Daumen erhalten
    322
    Daumen vergeben
    18
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nett, aber ihr wisst schon das die max. Flughöhe der <250g Modelle auf 30m in dieser Dünnsinn-Regelung gedeckelt sein soll (soweit mir bekannt).
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Holger W.
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.324
    Daumen erhalten
    392
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    30m ist schon reichlich hoch mit so einem Zwerg.
    In den Links zum Ministerium konnte ich das nicht rausinterpretieren, aber was solls.
    Ich war heute jedenfalls nicht höher als die Bäume drumrum, und es war genial: perfektes Wetter, keine Flugvorbereitung mit dann klammen Fingern und eine Menge Flüge ohne Probleme. Guter Flugtag.
    H.
    Like it!

Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Apprentice E-fight Motorbremse einstellen
    Von Michaelmk2 im Forum E-Motoren, Regler & Steller
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2014, 21:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •