Anzeige 
www.kuestenflieger.de
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 98

Thema: Opterra Horizon E-Flite

  1. #46
    User
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    LFSB
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Qurruder HOCH

    Hallo Sascha
    Hast Du den Flieger schon geflogen ?

    Gruss Uwe
    Geändert von Thomas Ebert (22.01.2017 um 12:26 Uhr) Grund: Zitat entfernt
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    448
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Uwe,

    nein ich habe ihn noch nicht geflogen...

    Gruß Sascha
    Like it!

  3. #48
    User
    Registriert seit
    06.02.2009
    Ort
    Hinterdupfing
    Beiträge
    167
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard opterra

    Zitat Zitat von kaimunich Beitrag anzeigen
    Gutes neues Jahr erstmal!
    mein Opterra kam gestern "wohlbehalten" vom Staufenbiel an. Ist ja Wahnsinn wie hoch der Vorfertigungsgrad bei den Modellen mittlerweile ist, die längste Aktion war das Anlöten meiner 4mm Akkustecker und nach etwa 30 min ist der Nuri flugbereit (ich musste aber noch meinen Graupner GR-12 Empfänger einbauen).
    Eines ist mir aufgefallen, diese Kunststoff Sicherungsstifte für die Flächen, halten die bei Euch von alleine? Ich würde so nicht fliegen, da diese nicht irgendwie einrasten sondern sich einfach wieder verdrehen lassen nachdem sie eingesetzt und um 90° Grad "fixiert" wurden. Diese könnten sich zB. durch Vibration von alleine zurückdrehen und bei einem entsprechenden Flugmanöver (Rolle) rausfallen, das Ergebnis wäre klar...

    @ Toni, ist das bei Dir auch so?

    Noch eine Frage zur Programmierung, da ich mit einem Graupner Empfänger fliege, was genau wird in der "Startphase" im Original Setup mit dem Spektrum Empfänger eingestellt? Nur die QR 5mm hoch? Das könnte man ja über Flugphasen bei GR-12 realisieren...

    Neujahrsgrüße

    Kai
    Hallo Kai,

    ja, das mit den Sicherungsstiften ist bei mir auch relativ locker. Aber ich glaub niemals, dass die Teile sich verdrehen und beim Looping rausfallen.
    Werd da dran nix ändern, da ja in der Luft auch noch unterschiedliche Biegemomente am Werk sind und die Teile leicht verklemmen. Zumindest bei mir so.

    Das mit den Querrudern in der Startphase mach ich bei mir auch so. Werd die Ruder mal so 5mm hoch stellen.
    Du hast beim Werfen hier auf jeden Fall schon mal die Sicherheit, dass die Kiste nach oben muss. Das verschafft Zeit bis die Hand am Höhenruderknüppel ist.
    Genau für diesen Zweck gibts ja die Flugphasen in den Sendern.

    Gruß
    Toni
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    linkenheim
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Leistungssteigerung

    Hallo Opterra Freunde,
    ich habe mir nun schon einige Videos von dem schönen Flieger angesehen, sieht super aus .
    Was aber gar nicht geht ist der Antrieb!
    Kann mir jemand sagen der den Flieger schon hat ob es Platztechnisch möglich ist einen anderen Motor und ein 5S Lipo zu verbauen? Oder hält er das gar nicht aus?

    Gruß Markus
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    13.02.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    229
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zu den Kunststoffschrauben, ja ich denke, die können sich (bei mir zumindest) die 90° zurückdrehen und dann im Prinzip rausfallen (der Teufel ist ein Eichhörnchen
    Da werde ich ein Stück Leukosilk drüberkleben. Sicher ist sicher. Was macht ihr mit dem Prop ? Damit er bei der Landung sicher nach hinten klappt.
    Like it!

  6. #51
    User
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Einfach ohne Gas landen, beim Regler ist die Bremse aktiv, damit klappt der Prop automatisch durch den Fahrtwind ein, wenn Gas aus ist.
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    01.07.2014
    Ort
    Markt Schwaben
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Heute maiden!

    Hallo,
    heute war Maiden Flight! Knackige -14° Grad auf dem Platz und Sonnenschein bzw. Windstille.
    Fazit: Der Opterra fliegt genial! Das Werfen auch kein Problem, einfach 1/2 bis 3/4 Gas, dann kräftig eher nach oben schubsen und er geht ca. 45° ab.
    Fliegt wie auf Schienen und landet butterweich.
    Achtung mit den Erhebungen unten am Rumpf die die Schwerpunktslage kennzeichnen, es sind die beiden die näher am "Wurfgriff" liegen, nicht die Punkte, die weiter aussen sind!

    Ansonsten alles total easy, mit einem 3S/2400 Hacker Akku ca. 5-6 Minuten Flugzeit (gemischt Gas/Segeln), wobei die Kälte heute den Lipos sicherlich zugesetzt hat.

    Grüße
    Kai
    Graupner MC-20 HOTT, Hangar 9 Valiant 30cc, Bruckmann Yak 55, Extremeflight EDGE 540, Robbe Pander Typ D, E-Flite Carbon-Z T-28, E-Flite Opterra, Multiplex Heron, Epsilon Competition V2, Mein Verein: https://www.mfc-red-baron.de
    Like it!

  8. #53
    User Avatar von Badenser
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    Lörrach
    Beiträge
    18
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Opterra mit Graupner Regler

    Hallo Opterra Flieger,

    ich werde meinen Vogel mit Graupner Komponenten fliegen, Empfänger und Regler, da ich die Vorteile der Telemetrie nicht missen möchte.
    Leider finde ich zum Verbauten Motor (E Flite Ultimate 2 EFLM108018) wenig Infos im Netz.
    Weis jemand was für ein Timing einzustellen ist? (ich denke zwischen 24 und 30)
    Anzahl der Pole? (wohl 14)

    Danke für Infos
    Klaus
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    LFSB
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Start

    Hallo Kai
    In welcher Startstellung standen die Quer - Höhenruder ?

    Danke für eine Antwort.
    Uwe
    Geändert von Thomas Ebert (22.01.2017 um 12:28 Uhr) Grund: Zitat entfernt
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    01.07.2014
    Ort
    Markt Schwaben
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,
    ich hab gar keine Startstellung programmiert, sie ist aus meiner Sicht auch nicht wirklich notwendig.
    da sich der Opterra wirklich problemlos verhält. Ich hatte eher Angst, dass die angestellten QR zum Stall führen
    wenn man zu zaghaft wirft und es dann zum Abschmieren kommt.
    Wie gesagt, es braucht noch nichtmal Vollgas.
    Dann einfach etwa 45° kräftig anschieben und "das Gerät seinem Element überlassen"
    Graupner MC-20 HOTT, Hangar 9 Valiant 30cc, Bruckmann Yak 55, Extremeflight EDGE 540, Robbe Pander Typ D, E-Flite Carbon-Z T-28, E-Flite Opterra, Multiplex Heron, Epsilon Competition V2, Mein Verein: https://www.mfc-red-baron.de
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    linkenheim
    Beiträge
    17
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug Opterra

    Hallo Opterra Freunde,
    wollte euch nur mal kurz von meinem Erstflug am Wochenende berichten.
    Ich habe den Opterra so eingestellt wie es in der Anleitung steht. Fliegt ohne Änderungen total unproblematisch aber auch richtig langweilig!!! Segeln tut er auch sehr schlecht ! Da habe ich deutlich mehr erwartet. Wer einen Segler sucht wird damit nicht glücklich.
    Werde jetzt die Ausschläge auf maximal stellen und den Motor mal mit 4S betreiben vielleicht hält er ja damit das der Opterra mal mehr Spaß macht.
    Sobald ich das Ausprobiert habe werde ich darüber berichten.
    Gruß
    Markus
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    LFSB
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Start

    Hallo Kai

    Danke für die Info, sobald es über Null Grad geht kommt mein Opterra auch in die Luft.

    Schöne Grüsse aus der Schweiz.
    Uwe
    Geändert von Thomas Ebert (22.01.2017 um 12:29 Uhr) Grund: Zitat entfernt
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    01.07.2014
    Ort
    Markt Schwaben
    Beiträge
    76
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Maiden

    Hallo Uwe,
    bei uns geht auch nix mit fliegen, -10°C ist mir einfach zu kalt...
    Noch ein paar Tipps:
    * Nimm Dir zum Erstflug einen (WIRKLICH erfahrenen) Werfer mit, dann musst Du Dich nicht aufs werfen UND starten konzentrieren
    * die Rudereinstellungen in der Anleitung sind zum Erstflug gut
    * Aufgrund des geringen Gleitwinkels braucht der Opterra etwas mehr Platz zum Landen (...oder eine gute Einteilung...)
    * Du kannst sie aber auch schön langsam zum Landen machen, das würde ich erst üben (...in einem US Forum habe ich gelesen dass Strömungsabriss im Prinzip das Ende ist . Nurflügler halt...)

    Viel Spaß und Grüße in die Schweiz

    Kai
    Graupner MC-20 HOTT, Hangar 9 Valiant 30cc, Bruckmann Yak 55, Extremeflight EDGE 540, Robbe Pander Typ D, E-Flite Carbon-Z T-28, E-Flite Opterra, Multiplex Heron, Epsilon Competition V2, Mein Verein: https://www.mfc-red-baron.de
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    02.11.2009
    Ort
    LFSB
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Opterra

    Hallo Kai

    Vielen Dank für Deine Info.
    Noch eine Frage - weil sich die Bedienungsanleitung darüber ausschweigt - wenn Du mit Starteinstellung startest
    sind die Quer-Höhenruder 4mm nach OBEN ausgeschlagen und der Kreisel ist eingeschaltet.
    Wann schaltest Du die Startstellung und damit auch den Kreisel ab. Mit anderen Worten ist der Kreisel nur beim Start aktiv ?
    Schöne Grüsse aus dem Kühlschrank Schweiz.
    Uwe
    Geändert von Thomas Ebert (22.01.2017 um 12:30 Uhr) Grund: Zitat entfernt
    Like it!

  15. #60
    Moderator
    Verbrennungsmotoren
    Werkstoffe und Werkstatt
    Motorflug
    Nurflügel
    Hubschrauber
    Avatar von Thomas Ebert
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    EDTG
    Beiträge
    2.058
    Daumen erhalten
    45
    Daumen vergeben
    88
    0 Nicht erlaubt!

    Cool Eine Bitte zu den Zitaten

    Hallo zusammen,
    speziell wenn ihr auf den Beitrag direkt vor euch antwortet, lasst doch bitte das Zitieren des ganzen Vorgängerbeitrages weg.
    In einem Gespräch wiederholt ihr ja auch nicht jedes Wort eurer Gesprächspartner, bevor ihr was sagt.
    Die Lesbarkeit wird auch deutlich besser.
    Der normale Antworten-Button ohne Zitatfunktion ist links unterhalb des letzten Beitrages im Thema, große blaue Schaltfläche.
    Vielen Dank, Thomas
    Geändert von Thomas Ebert (22.01.2017 um 12:57 Uhr)
    Gruß, Thomas
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •