Anzeige Anzeige
  www.kuestenflieger.de
Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 114

Thema: Opterra Horizon E-Flite

  1. #1
    User
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Opterra Horizon E-Flite

    Hi Kollegen, ich finde den Opterra "Nurflügel" recht interessant.Gibt es schon einen Kollegen der dieses Modell fliegt ? Ich wäre an Informationen sehr interessiert !
    MfG Peter,hiamp.
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Opterra Nuri

    Schade scheint noch niemand zu fliegen ! Ist ja auch arg neu.
    MfG Peter,hamp
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von ConEx
    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    131
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    In USA beginnt die Auslieferung offenbar diese Woche, steht bei rcgroups.

    Hast du in Europa schon einen Shop oder Händer gefunden der das Teil an Lager hat?

    Bei neuen Teilen muss man halt ein bisschen Geduld haben und nicht gleich "schade" rufen.

    Mich interessiert der Opterra auch, aber ich denke ich werde mit der Beschaffung bis
    nächsten Frühling warten. Was soll ich im Winter damit ausser mir den A.. abfrieren?
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Opterra

    Hi Kollege, Staufenbiehl hat ihn lagernd für 199,99
    MfG Peter
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von ConEx
    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    131
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hier hat jemand das erste "Auspackvideo" des Opterra ins Netz gestellt.
    Ziemlich ausführlich. Auf Englisch.



    Im letzten Teil der Vergleich mit dem etwa gleich grossen Skywalker X-8.
    Der Opterra ist einiges eleganter, da er als Allrounder und nicht ausschliesslich
    für FPV entworfen wurde.
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Opterra Nuri

    Hi ConEx , Danke ,ich hab das Video mit großem Interesse angesehen.war für mich recht informativ.
    MfG Peter,hiamp
    Like it!

  7. #7
    User Avatar von tumarol
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    36
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ein neues Video von HH zum Opterra:



    Ein wirklich interessantes Modell, ich hoffe das der Opterra im Frühjahr 2017 verfügbar sein wird. Erstaunlich wie das Ding im ASX Mode zu fliegen ist.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Opterra Nuri

    Hi Kollegen,finde den Opterra nach diesen beiden Videos als sehr interessant und verblüffend gut steuerbar.Bedanke mich und werde für 017 die Anschaffung anpeilen.
    MfG Peter,hiamp.
    Like it!

  9. #9
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    Cafe´
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.069
    Daumen erhalten
    178
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Peter,

    entgegen Deiner Aussage hat diesen Flieger auch der Staufenbiel noch nicht lagernd. Er kommt wohl erst im Frühjahr 2017.
    Damit greift unsere Regelung, daß über noch nicht lieferbare Modelle hier nicht diskutiert werden sollte.

    Im allgemeinen lasse ich solche Themen bei den Nurflüglern trotzdem laufen, weil Ihr hier sachlich diskutiert und auch eigene Gedanken und Ideen einbringt. Und das liegt in unserem Interesse, den Modellflug und speziell in dieser Rubrik die Nurflügler zu fördern.

    In diesem Fall handelt es sich um ein Fertigprodukt eines Großserienherstellers, über das es, wie der Verlauf hier auch zeigt, erst zu diskutieren lohnt, wenn Eure ersten Erfahrungen vorliegen. Deshalb schließe ich hier und bitte um Nachricht, wenn Ihr den ersten Opterra erhalten habt.

    Servus
    Hans
    Like it!

  10. #10
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    Cafe´
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.069
    Daumen erhalten
    178
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo zusammen,

    nachdem das Modell nun lieferbar ist, warte ich mal ganz gespannt auf Eure Erfahrungen!

    Servus
    Hans
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Dreieich
    Beiträge
    1
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Heck-Triebler

    Eigentlich wollte ich mir das Teil unter den Weihnachtsbaum legen. Als "Wintermodell" , wenn der Platz ohne befestigte Piste ein Fahrwerk zu stark beeinflussen oder einen Start vielleicht sogar unmöglich machen würde.
    Allerdings habe ich einen Höllen-Respekt vor dem Puscher am Heck. Durch den Unfall eines Vereins-Kollegen wird man halt doch nachdenklich. Ein Start, ohne die Hilfe durch einen geschickten Werfer, kann ich mir nur schwer vorstellen.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrung, bzw. wie löst Ihr das Problem? ( Wenn es wirklich eines sein sollte.)
    Like it!

  12. #12
    User Avatar von ConEx
    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    131
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Werfen geht meistens

    Ich habe einige Nuris mit Heckantrieb gehabt, inklusive eines extrem kurzlebigen Topsky Manta Ray mit 2 Metern Spannweite. Jeden habe ich selbst geworfen und den Antrieb erst nach dem Wurf hochgefahren. Bei den Grösseren gab es keine andere Handstartmöglichkeit als Festhalten an der Rumpfunterseite und kräftig möglichst gerade werfen.
    Ob ich dies auch bei den fast 2 Kilo des Opterra schaffe weiss ich noch nicht, bin aber zuversichtlich.
    ( Die BNF Version hat im AS3X Empfänger eine Handstartstellung programmiert, die das Werfen erleichtern soll. )
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von tumarol
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    36
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe ebenfalls die BNF-Version des Opterra mit dem AR 636 AS3X Receiver. Im Safe Modus wird die Ruderanstellung (für Höhe) automatisch erhöht auf ca. 4mm, die "normale" Ruderanstellung (für den AS3X-Modus) soll lt. Anleitung ja auf ca. 1mm eingestellt werden. Gibt man dann im Safe Modus Gas erhöht sich die Ruderanstellung zusätzlich nocheinmal im linearen Verhältnis zur Stellung des Gasknüppels. Rein vom Empfinden her erscheint mir dies etwas zu optimistisch ausgelegt zu sein, aber ich denke die werden sich bei der Abstimmung des AR 636 dazu schon etwas gedacht haben? Ich mache mich aber dennoch schon mal darauf gefaßt das beim Erstflug das Dingens damit evtl. zügig zu einen Looping ansetzen könnte.

    Aber in dem nachfolgendem Start-Video eines Opterras funzt das scheinbar ganz ordentlich wenn man sieht das der Pilot am Sender Vollgas gibt, diesen dann abstellt und den Opterra dann startet:



    Was mir aber nicht so auf Anhieb gefallen will ist die Größe bzw. Tiefe der Aussparungen am Rumpf um den Nuri für den Start greifen zu können. Persönlich bekomme ich damit keinen vernünftigen Halt, selbst wenn ich da noch Antirutschmaterial einkleben sollte um ein Abrutschen vermeiden zu können. Da muß ich mir noch was einfallen lassen wie hier zu einem stabileren Griff kommen kann.

    Normalerweise starte ich meine Nuri´s, bis hoch zum 110 cm Trond, so:



    aber beim Opterra werde ich nicht umhin kommen diesen am Rumpfboden zu fassen und dann zu starten. Und ich denke so ganz ohne Gas beim Start, wird es ohne einen dafür geeigneten Abhang, nicht möglich sein das Ding sicher in die Luft zu bekommen.

    Meine grösseren Nuris starte ich dann mit der "Diskus" Methode, aber da traue ich dem Opterra mit dessen Steckverbindung Tragfläche/Rumpf nicht so hunderprozentig über den Weg.

    Was mich bis dato am Opterra stört ist das alle verwendeten Schrauben (Motorbefestigung, Verschraubung des Spinners und die Verbindung von Anlenkungsgestänge zum Ruderhorn) Schlitzschrauben sind. Die werden noch vor dem Erstflug gegen entsprechende Schrauben mit Inbuskopf ausgetauscht.

    Die Feinjustierung der Ruder ist übrigens eine ziemliche Pfrimmelei wenn man die bereits verklebten Servoabdeckungen nicht abnehmen mag. Ich habe deswegen mit einem Servotester die entsprechende Servos in die Endstellung gefahren, so konnte ich gerade so die Verschraubung am Ruderhorn lösen und die empfohlenen Einstellungen vornehmen. Eine Einstellung mittels Subtrimm am Sender verbietet sich ja wegen dem ASX-Empfänger, d.h. es zwingend alles auf mechanischen Weg einzustellen. (Sollte man zwar immer so machen, aber anders rum geht´s halt schneller und bequemer.)

    Aber wenigstens waren zumindest die in der Anleitung angegebenen Ausschläge der Ruder für Höhe und Quer richtig eingestellt, also brauchte man wenigstens diesbezüglich hier nicht nachbessern.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    448
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Uffnik Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich mir das Teil unter den Weihnachtsbaum legen...

    Ein Start, ohne die Hilfe durch einen geschickten Werfer, kann ich mir nur schwer vorstellen.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrung, bzw. wie löst Ihr das Problem?
    Hi,

    habe jetzt einige Videos gesehen wo der Opterra ganz normal geworfen wurde, also Motor an und dann geworfen.
    Ich habe jetzt den Opterra noch nicht in den Händen gehalten, geschweige denn geworfen... aber ich sehe da jetzt keine Probleme.
    Ich habe schon unzählige (problemlose) Starts mit dem Fun Jet Ultra hinter mir, daher denk ich das es beim Opterra nicht viel anders sein wird.
    Kann mir aber genau so gut vorstellen den Nuri ohne Motor raus zu werfen, und direkt danach den Motor zu starten, in meinem Fall mit rechts werfen und direkt mit links Gas rein schieben.

    Ich denk man muss es ausprobieren..

    weiß jemand was für Servos verbaut sind?

    Gruß Sascha
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    18.02.2015
    Ort
    Wismar
    Beiträge
    291
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich finde den Opterra auch sehr interessant. Bei uns hat sich der Seitwertswurf als Nuristartweise durchgesetzt. Nach einigen aller ersten Wackelstarts ist bis heute bei uns nie ein Start missglückt.
    Einfach mit den Fingern oben am Flügel packen und mit leichtem Schwung auf die Luft legen. Wer nen Pusher so, wie im Video mit laufendem Motor startet, muss sich nicht wundern, wenn´s dann auch mal weh tut.
    Gruß Stefan

    Ich hab auch ein Flugzeug!
    Like it!

Seite 1 von 8 12345678 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •