Anzeige Anzeige
Rückert Modell-GFK-Technik   HEPF-MODELLBAU
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: Piper j3 mit 3,65m auf Elektro umbauen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Piper j3 mit 3,65m auf Elektro umbauen

    Ich habe eine Piper J3 mit 3,65m die ich gerne elektrisch fliegen würde, ich habe das Modell das ein Eigenbau ist ohne Motor gekauft. Bei meinem Vorgänger war ein 120er darauf und wurde als Schlepper benutzt. Ich wollte ursprünglich auch einen 120er einbauen (gekauft habe ich alles schon) aber mich stören bei dem schönen Modell einfach die zwei Dämpfer darunter. Als Schlepper brauche ich das Modell nicht unbedingt, eher zum Scale fliegen.
    Bei meinem Vorgänger war das Abfluggewicht ca 16 -17 kg jetzt ist die Frage was für Antriebsalternativen gibt es? Akku sollte 12S sein, da ich mehrere 6S Akkus habe. Es sollte auch bezahlbar sein, ich fliege das Modell echt selten da ich normalerweise eher der Seglerpilot bin.

    Für Tips währe ich sehr dankbar.

    Gruß Chris
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von flymaik
    Registriert seit
    22.11.2003
    Ort
    SDH
    Beiträge
    3.162
    Blog-Einträge
    5
    Daumen erhalten
    146
    Daumen vergeben
    60
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zum Scale rumschippern sollte ein Dualsky GA 6000 - 9 ausreichen.
    bis bald Maik
    Warum eine Dummheit 2mal machen, die Auswahl ist doch groß genug.
    Mein Verein
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe mir die Daten durchgelesen, hört sich schon einmal nicht schlecht an. Falls ich das richtig verstehe ersetzt der Dualsky GA 6000-9 einen 60ccm Motor. Wäre auch sowas wie dieser TB50ZR-135 Zahnriemenantrieb möglich. 22kg Schub hört sich gut und nach Reserve an.

    Gruß Chris
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    27.12.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    30
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    vielleicht noch folgende Alternative:

    https://www.engelmt.de/mtmotoren-und...0-elektromotor

    Gruß
    Timo
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    21.01.2004
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard TB50ZR-135

    Zitat Zitat von Speedchris Beitrag anzeigen
    Ich habe mir die Daten durchgelesen, hört sich schon einmal nicht schlecht an. Falls ich das richtig verstehe ersetzt der Dualsky GA 6000-9 einen 60ccm Motor. Wäre auch sowas wie dieser TB50ZR-135 Zahnriemenantrieb möglich. 22kg Schub hört sich gut und nach Reserve an.

    Gruß Chris
    Hallo Chris,
    habe den Antrieb in meinem BigJim3,13kg, eingebaut. Xoar 26x12 dreht im Stand 6150Umdr., Regler YGE165HVT auf 120A begrenzt, weil der Standstrom sonst an die 155A mit vollem Akku geht. Im Schlepp mit Fahrt geht das auf 115A zurück. Angenehmer Sound, schleppe damit jetzt eine Saison mit 12S1000, entspannt bisher 16kg Segler, ohne Rad, problemlos. Wird auch bei 30° Aussentemp. nicht sonderlich warm. Zum Cruisen liegt der Strom bei ca.15A. Davor hatte ich die Falcon CFK 26x10, 90A im Stand, ist für schnelle Segler in der Geschwindigkeit kaum Reserve. War zuerst auch kritisch dem Zahnriemenantrieb gegenüber, inzwischen bin ich begeistert. Bisher null Verschleiß oder Geräusch, Power ohne Ende.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	TZ50klein.jpg 
Hits:	21 
Größe:	1.006,3 KB 
ID:	2162673
    Gruß Jochen
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die Infos, werde einmal darüber schlafen aber hört sich schon gut an.

    Gruß Chris
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    01.02.2019
    Ort
    -
    Beiträge
    51
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    22kg mit 12s ist ganz schön. Wusste gar nicht, dass Zahnriemenantrieb so viel zusätzliche Leistung bringt. Habe ich in Physik verpennt? Was ist denn für ein Motor beim TB50ZR-135 mit dabei?
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    07.06.2017
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    26
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Chris,

    vielleicht wäre ja der Rotomax auch eine Alternative für dich.
    https://hobbyking.com/de_de/turnigy-...html?wrh_pdp=1

    Als Regler der Hifei leider momentan nicht Lieferbar
    https://alienpowersystem.com/shop/es...-300a-15s-esc/

    Ich nutze die Motor Regler Combo in einer 105er Extreme Flight Slick.

    An 12s dreht der Motor eine Xoar 28x12 im Stand mit 6200 RPM.

    Gruß
    Mario
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    21.01.2004
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ePitts Beitrag anzeigen
    22kg mit 12s ist ganz schön. Wusste gar nicht, dass Zahnriemenantrieb so viel zusätzliche Leistung bringt. Habe ich in Physik verpennt? Was ist denn für ein Motor beim TB50ZR-135 mit dabei?
    Keine Ahnung auf dem Motor steht nix drauf.
    Gruß Jochen
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    21.01.2004
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sorry doppelt
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    21.01.2004
    Ort
    Weinstadt
    Beiträge
    73
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard TB50ZR-135

    hab jetzt mal den Standschub (26x12Xoar) mit der Kofferwaage gemessen - 18,7kg hier die Reglerdaten dazu:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Log165A_26_12aklein.jpg 
Hits:	9 
Größe:	480,0 KB 
ID:	2165710

    die angegebene Motordrehzahl/Volt ist wohl unter Last gemessen.

    Gruß Jochen
    Geändert von jmsaf (03.08.2019 um 17:29 Uhr) Grund: Propangabe hinzu
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    18.09.2010
    Ort
    -
    Beiträge
    1.381
    Daumen erhalten
    87
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Verbesser mich, wenn ich nen denkfehler habe....
    Aber das sind alles Maximalwerte....
    Wenn du die leerlaufspannung (Maximal mögliche) / Max. Drehzahl rechnest kommt da alles raus, aber keine verwertbare Ns (kv).
    Auch die Mindestspannung muss nicht zwingend mit der Max Drehzahl einhergehen.
    Die Ns bestimmt man ohne Prop, nach etwa 10sek vollgas als Momentaufnahme....
    Und die kann je nach motorqualität im bereich von etwa +/- 5% streuen.
    Dazu kommen noch die einflüsse des Timings, die durchaus im bereich von etwa +/-5% liegen können.

    Beste grüße
    Max v.P.
    F3-Speed... schneller geht immer!!!
    Www.Speedscene.eu
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    04.09.2002
    Ort
    Steinbergen
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Es gibt da noch ne skalierbare Alternative für nen Zahnriemenantrieb . . . . .

    Hallo Chris,

    vielleicht hilft hier ein Blick . . . . . :https://www.eansys.de/

    Da kannst du dir was passendes Zusammenstellen . . . . .

    Gruß
    f-v-s
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für die ganzen Tipps, versuche gerade den Verbrenner den ich für die Piper gekauft habe zu verkaufen. Dann kann es los gehen mit dem E Umbau.

    Gruss Chris
    Like it!

  15. #15
    User Avatar von Plotterwelt
    Registriert seit
    22.04.2007
    Ort
    Oss (NL)
    Beiträge
    871
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    37
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich baue demnächst auch mein Piper (3,6m) um.
    Habe ein Rotomax 80cc gebraucht gekauft mit ein 250A regler.
    Kommt auch ein 12S lipo satz rein (2x6S)

    Auf der foto noch mit ein ZDZ80 der schon verkauft ist.
    Auch einer neuer J3 haube (ebay) hab ich schon.

    Mfg Johan

    Name:  DSCI0077.JPG
Hits: 308
Größe:  190,7 KB
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Piper Club j3 von sig 180cm Spannweite auf Elektro umbauen
    Von Patrick_ im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.08.2017, 10:29
  2. Elypse 2 mit Seglerrumpf auf Elektro umbauen???
    Von Babl im Forum Elektroflug
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.08.2016, 13:22
  3. Segler umbauen auf Elektro ?
    Von Andi77 im Forum Segelflug
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.06.2013, 11:29
  4. Stinger 40 auf Elektro umbauen.
    Von heiko143 im Forum Motorflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 18:21
  5. Condor 4m auf elektro umbauen????
    Von Andy1982 im Forum Elektroflug
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 14:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •