Anzeige Anzeige
aero-naut.de   HEPF-MODELLBAU
Seite 5 von 14 ErsteErste 1234567891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 204

Thema: Innovation von Höllein / Grüner

  1. #61
    User
    Registriert seit
    18.04.2002
    Ort
    Oer-Erkenschwick
    Beiträge
    934
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Andreas Maier Beitrag anzeigen
    Wenn du mit Weißleim geklebt hast, kannst du die Klebestellen
    mit einem alten Bügeleisen erwärmen bis sie sich lösen.
    Bei Sekundenkleber empfehle ich die speziellen Lösemittel,
    die funktionieren sehr gut so lange diese frisch sind. (Aceton eher weniger)
    - es gibt hier irgendwo auch einen Beitrag darüber.
    Oder ein sehr gutes Skalpell wenn du eine ruhige Hand hast.
    Beim Mosquito musste ich den Rumpf wässern und 2 Tage leicht
    überdehnen damit er später gerade war.

    Aber machen 2mm was aus ?



    .... bin auch schon am Rumpf, nur die ganzen Bilder durch Lightroom jagen
    das braucht doch etwas mehr Muse um die Spreu vom Weizen zu trennen
    und ich mag nicht täglich 6h vor dem Blechdepp sitzen.



    Gutes Gelingen

    ....und natürlich Allen einen guten und schönen Ausklang des Jahres 2017
    um gesund und munter, das Jahr 2017 zu beginnen damit Euch das Glück hold ist.

    - Ja Allen - bin ja nicht nachtragend




    Gruß
    Andreas
    Nein,die 2mm machen sicher nichts aus,aber es ist halt die Optik:-)
    Was ich immer noch nicht verstehe ist warum der Verzug überhaupt zu stande kam.Selbst wenn ich die Klebestellen neu kleben würde,wüßte ich nicht was ich da groß anders machen könnte.Kann ja nur entstanden sein beim zusammenkleben am Rumpfende(da wo man das kleine Balsastück mit den beiden Rumpfenden verklebt).
    Like it!

  2. #62
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klebst du mit Sekunde oder mit Holzleim ?
    - bei Holzleim könnte es die Feuchtigkeit verursachen.


    Gruß
    Andreas
    Like it!

  3. #63
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Aber erschtemol .....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Park-9740 - Kopie.jpg 
Hits:	22 
Größe:	362,8 KB 
ID:	1715787



    Gruß
    Andreas
    Like it!

  4. #64
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bevor ich die Flächensegmente miteinander verklebe,
    skizziere ich mir die Außenkonturen auf.
    Dies gibt bei Bedarf Zuschneideschablonen für die Bügelfolie.



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9584.jpg 
Hits:	43 
Größe:	849,8 KB 
ID:	1715798




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9585.jpg 
Hits:	42 
Größe:	846,1 KB 
ID:	1715797




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9586.jpg 
Hits:	19 
Größe:	753,6 KB 
ID:	1715796




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9587.jpg 
Hits:	34 
Größe:	782,5 KB 
ID:	1715795



    Ein paar Reste ( ok ich hab eine Helling )
    sind optimale Hilfswerkzeuge um präzise solche Bauteile
    Seitengleich verkleben zu können.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9589.jpg 
Hits:	25 
Größe:	800,1 KB 
ID:	1715805




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9592.jpg 
Hits:	33 
Größe:	873,4 KB 
ID:	1715794




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9594.jpg 
Hits:	41 
Größe:	751,4 KB 
ID:	1715793




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9593.jpg 
Hits:	52 
Größe:	1,19 MB 
ID:	1715792


    Das Bügeln geschieht bei mir immer zum Abschluss wenn alles komplett fertig ist.
    Doch hierzu erfolgt immer noch ein mal ein Feinschliff
    und anständiges reinigen mit absaugen des Staubes der Oberfläche.


    Dann gehnemer jetzetle mol zum Rumpf.



    Gruß
    Andreas
    Geändert von Andreas Maier (01.01.2017 um 22:28 Uhr)
    Like it!

  5. #65
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpfbau ... mit kleinen Feinheiten.

    Erst einmal Alle benötigten Teile aus den Platten lösen,
    von all zu scharfen Kannten befreien und testweise aufeinander legen.

    Achtung Links und Rechts beachten !
    R / L sind extra in die hinteren Rumpfteile eingebrannt.
    (Es geht hierbei um den Bowdenzug-Austritt am Rumpfende)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9599.jpg 
Hits:	68 
Größe:	818,6 KB 
ID:	1715814




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9601.jpg 
Hits:	50 
Größe:	930,7 KB 
ID:	1715813




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9605.jpg 
Hits:	38 
Größe:	888,4 KB 
ID:	1715812



    Dann wollen wir mal mit dem Fügen beginnen.





    Gruß
    Andreas
    Geändert von Andreas Maier (01.01.2017 um 22:29 Uhr)
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von Adrenalin
    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.028
    Daumen erhalten
    85
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Du hast´s gut. Darfst ein handliches Modell mit sehr passgenauen, gelaserten Teilen bauen. Ich hingegen.........

    Sehr schöner Bericht mit guten Tips.

    Gruss Armin
    Wenn die Klügeren nachgeben passiert das, was die Dummen wollen.
    Like it!

  7. #67
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Armin Dankeschön !
    ..mach mich nicht verlegen, rote Ohren stehen mir nicht,
    denn ich versuche nur das aufzuzeigen,
    wo ich denke dass es Anfängern helfen kann.

    Deine Stampe und dein Baubericht sind genau so wenig zu verachten.
    Da müssen wir mal ein Vergleichsfliegen Sopwith Pup und Stampe machen.


    Gruß
    Andreas
    Like it!

  8. #68
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Uuunnn los gehts

    Kleine Balsastücke mit Tesafilm umklebt,
    dienen als Anschlag damit beim Kleben nichts verrutscht.


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9606.jpg 
Hits:	35 
Größe:	842,9 KB 
ID:	1716008



    Es wird immer nur an der Innenkontur mit jeweils einem kleinen Tropfen
    in 2cm bis 4cm Abständen geheftet.
    - erst wenn Alles gut ab gelüftet ist wird auch wieder NUR INNEN durchgängig nachgeklebt.
    (Außen wird später automatisch durch Deckel und Boden zu genüge Klebstoff ein gesaugt.)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9608.jpg 
Hits:	39 
Größe:	666,2 KB 
ID:	1716007



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9611.jpg 
Hits:	14 
Größe:	805,3 KB 
ID:	1716006



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9613.jpg 
Hits:	44 
Größe:	877,7 KB 
ID:	1716005




    Ein paar kl. Löcher mit einer Stoßnadel in das Balsa gestochen,
    bewirken ein sauberes eindringen des Klebstoffes (Sekunde dünn)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9619.jpg 
Hits:	21 
Größe:	866,6 KB 
ID:	1716017



    Was hier gut zu sehen ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9620.jpg 
Hits:	11 
Größe:	943,6 KB 
ID:	1716004

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9621.jpg 
Hits:	40 
Größe:	881,2 KB 
ID:	1716003




    Bei diesen kleinen Teilen eignen sich Lange festere Nadeln, kleine Nägel ideal,
    um sie zu fixieren und so gefahrlos auf doppeln zu können.
    - Ob nun Epoxi, Holzleim oder wie Hier SB dick verwendet wird ist sicherlich Geschmackssache.
    Doch bei Zaggi empfehle ich nach einer gewissen Aushärtezeit die Innenkontur mit
    dünnflüssigem Sk leicht nach zu kleben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9628.jpg 
Hits:	23 
Größe:	1,07 MB 
ID:	1716011



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9631.jpg 
Hits:	23 
Größe:	902,3 KB 
ID:	1716010



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9633.jpg 
Hits:	14 
Größe:	1,10 MB 
ID:	1716009



    Die Mutter für die Flächenbefestigung sichere ich grundsätzlich gegen heraus fallen
    mit einem Gegenstück. - Hier ist es Balsa, aber auch ein kl. Stück Glasgewebe haben mir
    schon gute Dienste geleistet.
    - Die Erfahrung mit der Libelle Competition als sich die Mutter gelöst hatte
    möchte ich nicht wiederholen


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9624.jpg 
Hits:	29 
Größe:	1,01 MB 
ID:	1716002




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9648.jpg 
Hits:	30 
Größe:	914,5 KB 
ID:	1716001




    Gruß
    Andreas
    Geändert von Andreas Maier (02.01.2017 um 11:40 Uhr)
    Like it!

  9. #69
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Die Zweite Seite

    The same procedure as ...


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9635.jpg 
Hits:	22 
Größe:	752,1 KB 
ID:	1716026



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9634.jpg 
Hits:	33 
Größe:	791,1 KB 
ID:	1716027



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9637.jpg 
Hits:	41 
Größe:	833,2 KB 
ID:	1716025



    Mal schauen ob noch alle Spannten passen.
    ...ok ich wollte nur ein bissel sinnieren

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9638.jpg 
Hits:	28 
Größe:	834,8 KB 
ID:	1716024



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9645.jpg 
Hits:	22 
Größe:	920,5 KB 
ID:	1716023




    Mal vorsichtig vom Baubrett lösen und schauen ob der Klebstoff durchgedrungen ist.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9646.jpg 
Hits:	24 
Größe:	931,1 KB 
ID:	1716022



    Gruß
    Andreas
    Like it!

  10. #70
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    7.266
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    287
    Daumen vergeben
    294
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Andi, meine Meinung zu den Fotos:
    Künstlerisch ist der Effekt natürlich ganz witzig,
    aber bei einem bebilderten Baubericht möchte man doch eigentlich den gesamten Bildbereich scharf sehen?!
    Like it!

  11. #71
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also nicht mehr das Makro benutzen ?





    Gruß
    Andreas
    Like it!

  12. #72
    Vereinsmitglied
    Offizieller 1. Avatarbeauftragter
    Avatar von Maistaucher
    Registriert seit
    09.10.2005
    Ort
    MTK
    Beiträge
    7.266
    Blog-Einträge
    27
    Daumen erhalten
    287
    Daumen vergeben
    294
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nein!
    Du weißt doch, ich surfe gerne auf den Seiten mit den scharfen Bildern, da möchte ich mich hier nicht umstellen müssen...

    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    22.08.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    104
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    142
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Mutter...

    Moin,

    Ein frohes neues Jahr.....

    Sehr schöner Baubericht – da lese ich sehr gerne mit und der Tipp mit der Mutter und dem kleinen zusätzlich eingeklebten Hölzchen find ich klasse. Da ich mich noch als Anfänger im Holzmodellbau bezeichnen möchte sind solche Tipps sehr hilfreich (alte Modellbauer werden wahrscheinlich darüber schmunzeln) – auch die (Markro)-Auflösung der Bilder finde ich gut, sieht man doch „nur“ das wesentliche, aber das ist subjektiv.
    Baue gerade einen McSpeed und einen Taschenflitzer….und so ganz allmählich komme ich auf den Holzgeschmack….

    Beste Grüße
    Norbert
    Like it!

  14. #74
    User gesperrt
    Registriert seit
    03.10.2008
    Beiträge
    57
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    sehr schöner Bauberich
    Like it!

  15. #75
    Moderator
    Flugmodellbau allgemein
    Motorflug
    Elektroflug
    F 5 B
    Wasserflug
    Avatar von Andreas Maier
    Registriert seit
    12.07.2002
    Ort
    Wiesloch
    Beiträge
    15.931
    Daumen erhalten
    546
    Daumen vergeben
    1.153
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Sollte doch der Fehlerteufel bei den Seitenteilen zugeschlagen haben .....

    .... halb so schlimm lenkt man HR und SR einfach von der anderen Seite an.
    - Denkste, so easy ist das nicht !

    1) die Scharnierlinie vom Seitenruder muß auf die andere Seite,
    der Ruderhebel natürlich auch.

    2) beim HLW wird auch der Ruderhebel auf der anderen Seite eingeklebt


    und wenn dann die Bowdenzüge etwas spannen sollten,
    kann man mit einer kleinen (Nadel)Feile die Austrittsöffnungen
    vor dem schließen des Rumpfes noch etwas anpassen.




    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9649.jpg 
Hits:	50 
Größe:	774,1 KB 
ID:	1716339



    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	comp_Innovation-9650.jpg 
Hits:	13 
Größe:	813,4 KB 
ID:	1716338




    Gruß
    Andreas
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Sopwith Pup von Höllein/Grüner, Baubericht
    Von Andreas Maier im Forum Elektroflug
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 18.05.2019, 23:25

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •