Anzeige Anzeige
  www.d-power-modellbau.com
Seite 13 von 17 ErsteErste ... 34567891011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 195 von 250

Thema: ASW27/ASG29 (Maßstab 1:2 - Tomahawk Design): Baubericht, Erfahrungen?

  1. #181
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    da ja doch Blei in die Nase musste habe ich einen Halter gebaut. Das ist einfach eine Holzplatte wo ein Loch durchgebohrt ist. Von unten kommt eine Sechskant Schraube durch. Unten im Holz ist das Loch größer gebohrt (etwa 1/2 Holzdicke), damit der Sechskant Kopf halt findet. Mit Dickharz ist die Schraube und der Halter dann eingeklebt. Die Schraube dreht nicht durch. Damit sich das Blei nicht verdrehen kann kommt Klettband auf die Platte und ans Blei. Die Mutter drückt quasi nur das Blei auf das Klettband. Da bewegt sich nichts mehr.

    Ich hatte ja schon das Schleppkupplungsservo gezeigt. Zu sehen war aber noch nicht, wie das Servo in dem Rahmen gehalten wird. Das möchte ich hiermit nachreichen.

    Gruß

    Andreas

    Name:  IMG_1465.JPG
Hits: 1940
Größe:  163,8 KB

    Name:  IMG_1466.JPG
Hits: 1900
Größe:  196,8 KB
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  2. #182
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    hier noch das Zweitflug Video. Es war schon recht dunkel.

    Der Schwerpunkt wurde bei diesem Flug schon etwas nach hinten verlegt. Ich habe mal ein wenig die Festigkeit getestet.

    Schön stabil der Flieger

    Gleich geht es wieder zum Fliegen. Ich habe die Klappeneinstellung nochmal etwas geändert.

    Gruß

    Andreas

    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  3. #183
    User
    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard .

    Hallo Andreas,
    alle Achtung, ein super Baubericht und ein Sahneteil.
    Vielleicht sehen wir uns ja am 1. September in Erwitte,
    Gruß Dieter.
    Like it!

  4. #184
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dieter,

    schön von Dir zu hören und danke für die Blumen.

    In Erwitte bin ich dabei, wahrscheinlich sogar mit der ASW27, wenn ich die Radbremse bis dahin noch eingebaut bekomme.

    Der Flieger geht super in der Thermik. Ich habe gestern zwei Starts gemacht und habe den Flieger jeweils nach über einer Stunde Flugzeit runter geholt. Flugzeit gesamt 2,5 Stunden. Echt ein klasse Flieger. An den Einstellungen der Ruder bin ich noch am experimentieren.

    Ich fliege meine Segler alle kopflastig mit einen leichten Höhenruderausschlag. Ich habe den Schwerpunkt jetzt fast so, dass das Höhenruder im Strak ist. Im Speedflug fängt sie sich kaum ab. Das ist einfach nicht meine Einstellung. Ich werde die 27 wieder kopflastiger machen, klingt komisch, ist aber so

    Ich muss mal die EWD messen......

    Gruß

    Andreas
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  5. #185
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Pilot von Andy´s Pilotenpuppen in ASW27

    Hallo,

    ich wollte mal den Piloten vorstellen, der in meiner ASW 27 platz genommen hat.

    Er wird von Andreas Hock hergestellt. Hier seine Internetpräsenz: https://andys-pilotenpuppen.jimdo.com/

    Ich finde den Piloten schön detaliert und gut aussehend.

    Ich habe ihn auf der Segelflugmesse in Schwabmünchen entgegen genommen. Er durfte im Wohnmobil direkt vorne platz nehmen

    Daten Pilot:
    Hersteller: Andreas Hock (siehe Link)
    Name: Andy
    Gewicht 805gramm
    Gesamtlänge: 750mm (ohne Schuhe)
    Oberkörperlänge: 350mm
    Beine und Becken: 400mm

    Er passt perfekt in die 27. Auch in meiner ASW28 werkelt ein Andy

    Gruß

    Andreas

    Name:  20180720_150359.jpg
Hits: 1592
Größe:  251,0 KB

    Name:  20180812_113318.jpg
Hits: 1595
Größe:  215,9 KB

    Name:  20180812_113331.jpg
Hits: 1587
Größe:  174,5 KB

    Name:  Andy Pipotenpuppen ASW27 1 2 Tomahawk.jpg
Hits: 1590
Größe:  155,9 KB

    Name:  Piot ASW 27 Tomahawk Andy.jpg
Hits: 1576
Größe:  192,3 KB
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  6. #186
    User Avatar von uwe neesen
    Registriert seit
    20.10.2002
    Ort
    am bayrischen Himmel
    Beiträge
    2.715
    Daumen erhalten
    115
    Daumen vergeben
    58
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hast du schon so einen haubenschutz? die riesen haube verkratzt sonst recht schnell. gibts beim alex kirchner...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	haubenschutz_1900.jpg 
Hits:	10 
Größe:	405,7 KB 
ID:	2002129
    viele Grüße, Uwe
    Like it!

  7. #187
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,

    so ein Haubentuch vom Alex habe ich mir gleich mitgenommen, als ich den Rumpf mit Haube bei Ihm abgeholt habe.

    Ich habe jetzt die FEMA Radbremse eingebaut, das ging ganz einfach.

    Am Wochenende bin ich in Erwitte und werde die Bremse testen.

    Ich habe jetzt den Schwerpunkt wieder etwas weiter nach vorne gelegt. Als sie kopflastiger war ließ sich die 27 schöner Kreisen.

    Im Speedflug hat sie sich kaum mehr abgefangen. Das ist sicher optimal so, aber nicht meine Art zu fliegen. Das HR steht ganz leicht auf Höhe. Bei meinen anderen Fliegern steht es etwas mehr auf Höhe.

    Ich muss unbedingt mal die EWD messen. Dürfte ja auch interessant sein.

    Habe anderes Blei eingebaut, einzelne Platten. So kann ich dosierter das Blei wieder raus nehmen.

    Ich werde berichten mit weiteren Daten zum Flieger.

    Gruß

    Andreas
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  8. #188
    User
    Registriert seit
    03.12.2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    136
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard HEUTE IN ERWITTE

    Hallo Andreas,
    schon beeindruckend Dein Segler.
    Ein super Schlepp mit anschließend langem Thermikflug.
    Vor allem der extrem langsame Landeanflug eine Augenweide.
    Jetzt fehlt nur noch die Codierung.
    Anbei zwei Bilder Start und Landung,
    Gruß Dieter.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	86DE7ECC-863B-40F8-960B-193CCDC3AAD7.jpeg 
Hits:	17 
Größe:	668,4 KB 
ID:	2005981  
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

  9. #189
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    heute habe ich die ersten F-Schlepps in Erwitte beim Schlepptreffen gemacht.

    Die 27 lässt sich super einfach schleppen.

    Der DLE111 in Dominiks Bella hat die 27 zügig und sicher auf Höhe gebracht.

    Die Thermikleistung ist beeindruckend.

    Gruß

    Andreas

    Ps: Hallo Dieter, danke für die Bilder. Gruß Andreas
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  10. #190
    User Avatar von uwe neesen
    Registriert seit
    20.10.2002
    Ort
    am bayrischen Himmel
    Beiträge
    2.715
    Daumen erhalten
    115
    Daumen vergeben
    58
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    das blöde an einem solchen modell ist, etwas danach zu finden was eine steigerung verspricht 😁
    viele Grüße, Uwe
    Like it!

  11. #191
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ein sehr schönes Wochenende mit der 27 auf dem Schlepptreffen in Erwitte ist schon wieder zu ende.

    Ich konnte die 27 weiter ausgibig testen. Ich bin echt beeindruckt von den Flugleistungen und Flugeigenschaften. An die Thermikleistung kam keiner herran.

    Die noch schnell eingebaute Radbremse funktioniert einwandfrei und verzögert die 27 zügig, ohne das der Flieger auf die Nase geht.

    Ich habe gestern die 27 das erstemal als reinen Segler ohne LS und Rotationsblei geschleppt/geflogen. Der Schwerpunkt scheint dadurch etwas weiter vorne zu sein. Damit fliegt sie wirklich besser.

    Da jemand eine kleine digital Handwaage dabei hatte, haben wir das 27 Gewicht gemessen:

    Gewicht

    Gewicht als reiner Segler: 22,04 Kg
    Gewicht als E-Segler gerechnet: 23,5 Kg

    Das ist absolut ok. Ich werde mir wohl noch einen Verbinder kaufen und diesen mit Blei füllen.

    Gestern war stärkerer Wind. Etwa Windstärke 4, etwa 30 Km/H. Selbst bei Wind fliegt die 27 trotz des geringen gewichtes einwandfrei.

    Jörg war mit seiner ASW27 Maßstab 1:3 in Erwitte. Der Unterschied zwischen 1:3 und 1:2 ist schon markant.

    Gruß

    Andreas

    ps: Hallo Uwe, das zu toppen wird sehr schwer. Man kann sich nur verändern und vielleicht in einem kleineren Maßstab an die Leistungen und Eigenschaften heran kommen

    Name:  Andreas Blase Womo ASW27.jpg
Hits: 917
Größe:  259,6 KB

    Name:  Schlepptreffen Erwitte ASW27 Tomahawk.jpg
Hits: 915
Größe:  266,1 KB

    Name:  Schlepptreffen Erwitte Tomahawk.jpg
Hits: 910
Größe:  351,9 KB

    Name:  ASW27 Tomahawk Erwitte Schlepptreffen 1 2  1 3.jpg
Hits: 949
Größe:  243,8 KB

    Name:  20180901_174303.jpg
Hits: 908
Größe:  278,8 KB
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  12. #192
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zusammenstellung Tomahawk ASW27 1:2 Daten Rev.4

    Hallo,

    hier nochmal die erweiterte Zusammenstellung aller Daten zur ASW27:

    Allgemeine Daten:
    Typ: Schleicher ASW27
    Hersteller: Tomahawk Design / Aviation
    Formen für Tragflächen bei FW Modellbau hergestellt
    Maßstab: 1:2
    Spannweite: 7,5 Meter
    Länge: 3,5 Meter
    Längstes Teil: Innenflügel 2,2 Meter, Vorderrumpf 1,9 Meter
    Flügelprofil: MH32 mod. (oder HQ?)
    Flügelfläche etwa 2,25m² (original hat 9m²/4=2,25m²)
    Bauweise Rumpf: Rumpf vorne GFK, Rumpf hinten CFK
    Bauweise Tragfläche: Tragflächen und Leitwerke CFK 80 biax-Kohle
    Landeklappen von Schambeck
    Fahrwerk bei mir FEMA mit 160er Rad
    Rad hinten müsste ein 100er sein.
    Der Rumpf wurde lackiert. RAL 9003 Signalweiss
    Gewicht zwischen 18 und 25 Kg je nach Ausbau
    Schleppkupplung von HKM

    Gewicht:
    Gewicht als reiner Segler: 22,04 Kg
    Gewicht als E-Segler gerechnet: 23,5 Kg

    Daten Pilot:
    Hersteller: Andreas Hock (siehe Link)
    Name: Andy
    Gewicht 805gramm
    Gesamtlänge: 750mm (ohne Schuhe)
    Oberkörperlänge: 350mm
    Beine und Becken: 400mm
    Bilder: Posting 185


    Jeti Central Box 400:
    Gewicht [g]: 270
    Abmessungen [mm]: 131 x 88 x 19
    Dauerstrom [A]: 30
    Anzahl der Kanäle: 24
    Telemetrie: Ja
    Einsatztemperatur [°C] -20 ... 75
    Kompatible Protokolle: EX Bus, PPM
    Versorgungsspannung [V]: 6 ... 17
    Satellitenempfänger Unterstützung: Ja
    NiXX Akkus: 6 ... 12
    LiXX Akkus: 2 ... 4
    Spannung BEC [V]: 5 ... 8
    Ruhestrom [µA] 60
    Zahl der Akku-Eingänge: 2
    Spannungsstabilisierung: Ja
    Spitzenstrom (2s) [A]: 230
    Bilder: Posting 169

    Auflistung der Jeti CB 400 Belegung:
    Kanal 1 frei
    Kanal 2 Querruder 1 LH
    Kanal 3 Querruder 2 LH
    Kanal 4 Wölbklappe 1 LH
    Kanal 5 Wölbklappe 2 LH
    Kanal 6 Fahrwerk ein/aus
    Kanal 7 frei
    Kanal 8 Motor Regler
    Kanal 9 Schleppkupplung
    Kanal 10 Höhe
    Kanal 11 Seite
    Kanal 12 Störklappe 1 LH
    Kanal 13 Störklappe 2 RH
    Kanal 14 Querruder 3 RH
    Kanal 15 Querruder 4 RH
    Kanal 16 Wölbklappe 3 RH
    Kanal 17 Wölbklappe 4 RH
    Kanal 18 Fahrwerk Bremse
    Kanal 19-24 frei
    RX 1 Empfänger 1
    RX 2 Empfänger 2
    EXT1 Regler Telemetrie
    EXT2 Vario
    Switch RC Switch

    Daten Empfänger Akkus:
    Vertrieb: Jeti
    Spannung: 7,2V
    Kapazität: 5200mAh
    Gewicht: 140gramm
    Bilder: Posting 180

    Daten für Servokabel Beschriftung:
    Schrifttyp: Calibri
    Schriftgröße: 6
    Bilder: Posting: 174

    Daten zur Schleppkupplung:
    Schleppkupplung: HKM
    Servohalter: Paritech (modifiziert)
    Servo: Hitec HS7954SH
    Seilhaltedraht: 3mm Federstahl
    Bilder: Posting 175

    Fahrwerk:
    Hersteller: FEMA
    Raddurchmesser: 160mm
    Gewicht gesamt: 1185gramm mit Dämpfer Spant
    Gewicht Dämpferspant mit Dämpfer: 93gramm
    Servo Ein/AUS fahren: Futaba S3071HV
    Servo Bremse: Habe ich noch nicht
    Länge des Fahwerkes: 270mm
    Breite des Fahrwerkes: 83mm
    Lagerung vorne: drehbar gelagert mit zwei M4 Schrauben am Spant
    Lagerung hinten: 3 Stück Motorbefestigung/Schwinggummis
    Schwinggummis: 20mm Durchmesser, 20mm lang
    Bremse: Bremskeil auf Rad
    Bilder Posting: 150

    Winglet´s:
    Gewicht Winglet links: 42 gr.
    Gewicht Winglet rechts: 41gr.
    Wurzeltiefe am Anschluss Flügel: 127mm
    Wurzeltiefe Winglet: 85mm
    Randbogentiefe Winglet: 40mm
    Höhe des Winglets: 265mm
    Winglet Befestigung vorne: 8mm Stahlrohr
    Wingletbefestigung hinten: 3mm Stahl
    Bilder: Posting 127

    Aussenflügel:
    Spannweite Aussenflügel: 1491mm
    Wurzeltiefe innen: 341mm
    Wurzeltiefe aussen: 127mm
    Gewicht mit 2 Servos und Steckung: 1190gramm
    Durchmesser Steckung: 25mm
    Material der Steckung: Alu beschichtet
    Wandstärke der Steckung: 1mm
    Verstärkung der Steckung: in Mitte Kunststoff abgestuft 1/2mm
    Form der Steckung: rund
    Länge der Steckung: 215mm
    Gewicht der Steckung: 64gramm
    Material Querkraftbolzen: Edelstahl
    Wandstärke der Querkraftbolzen: 1mm
    Durchmesser Querkraftbolzen: 6mm
    Verbindung zum Querruder: 2mm Rundstahl
    Steckerverbindung für Servos: MPX Stecker 8 polig
    Stromverbindung für zwei Servos und Blitzlicht in Winglets
    Servos für Querruder: 2 mal KST X10
    Betriebsspannung der Querruder Servos: 7,2Volt
    Querrudertiefe innen: 52mm
    Querrudertiefe außen: 25mm
    Profilhöhe innen: 35mm
    Profilhöhe außen: 17mm
    MPX Multilock für Flügelsicherung
    Bilder: Posting 156

    Landeklappen:
    Vertrieb durch: Schambeck
    Landeklappen länge: 610mm
    LK Abdeckung Maße: 30 X 628mm
    Servo: Futaba 3071 MG HV
    Servo Futaba 3071 MG HV im Rahmen befestigt mit Gegenlager
    Bilder: Posting 128

    Höhenruder:
    Spannweite Höhenruder: 1154mm
    Tiefe innen (Wurzelrippe): 213mm
    Tiefe außen (Randbogen): 114mm
    Gewicht: 420 Gramm ohne Schrauben
    Schrauben: M4 Inbus
    Ruder teife innen: 58mm
    Ruder tiefe außen: 38mm
    EWD muss ich noch messen
    Servo Futaba BLS175SV in Seitenruder Flosse
    Bilder: Posting 81

    Seitenruder (ohne Dämpfungsflosse):
    Gewicht: 170 gramm
    Höhe: 600mm
    Tiefe unten gemessen: 180 mm
    Tiefe oben gemessen: 135 mm
    Dicke unten gemessen: 54 mm
    Dicke oben gemessen: 34 mm
    Zwei Schlitze für Scharnier
    Scharnier durch Glasstift mit Kugel oben
    Ruder mit Stützstoff gebaut
    Servo Futaba 3071 MG HV in Seitenruder Flosse über Rad verbaut
    Bilder: Posting 116

    Flächenverbinder:
    Länge: 900 mm
    V-Form im Verbinder eingearbeitet
    V-Form: 5 Grad im Verbinder (grob gemessen)
    Durchmesser: 30 X 30 mm
    Wandstärke: 5 mm
    Gewicht: 735 gramm
    Bilder: Posting 111

    TEK Düse:
    Hauptdüse 267mm Lang, 4mm durchmesser
    Abstehende Düse 90mm, 3mm Durchmesser, 13 Grad vorderer Winkel
    Anschluss bei mir mit 4mm Goldkontaktstecker
    Bilder: Posting 103

    Servos:
    Seitenruder: Futaba 3071 MG HV
    Höhenruder: Futaba BLS175SV
    QR aussen: KST X10
    QR innen: Futaba 3071 MG HV
    Wölbklappen: Futaba 3071 MG HV (2 Stück pro Klappe, Klappe nicht getrennt)
    Störklappen: Futaba 3071 MG HV
    Schleppkupplung: Hitec HS-7954SH

    Hintere Querstrebe im Rumpf an Endleisten Anformung:
    Material: Buche Rundholz
    Durchmesser: 8mm
    Länge: 230mm
    Gewicht: 7gr.
    Benötigte Harzmenge: 6gr.
    Bilder: Posting 129

    Querkraftbolzen hinten:
    Durchmesser: 8mm
    Material: Edelstahl mit Kohlevollmaterial gefüllt

    Spanten Flügel/Rumpfverstärkung:
    Gewicht insgesamt 100gr.
    Benötigte Harzmenge 120gr.
    Bilder: Posting 132

    Rudereinstellungen (gem. Tomahawk):
    Ausschläge innen gemessen
    Höhe: +20 / -12mm / 30% Expo
    Querruder: -10 nach unten / +17mm nach oben / 30% Expo
    Seitenruder: max. (bei mir 90mm unten gemessen) / 30% Expo
    Wölbklappen: -2mm Start / -30mm Landung

    Die Wölbklappen laufen mit den QR immer mit: +/-5mm

    Eine Thermikstellung wird nicht angegeben und muss erflogen werden.

    Schwerpunkt:
    140mm ab Nasenleiste / Tomahawk fliegt bei 150mm. Sie weisen darauf hin, dass der SP dann am hinteren ende ist!

    Für die Landung kann es notwendig sein, dass minimal tiefe in Abhängigkeit zum Schwerpunkt bei Fahren der Klappen dazu gemischt werden muss.
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  13. #193
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    dieses Wochenende wurde wieder Thermik gekurbelt und die Höhe verheizt.

    Die 27 steigt phantastisch in der Thermik! Ich habe nochmal 100 gramm Blei vorne eingesetzt. Auch habe ich die EWD gemessen

    EWD
    1 bis 1,1 Grad

    Höhe steht leicht hoch. Im Speed Flug im Strak.

    Einfacher Kunstflug wie Rolle, Looping, Turn und Humbtibump sind leicht zu fliegen.

    Echt geil der Flieger....

    Gruß

    Andreas
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

  14. #194
    User Avatar von uwe neesen
    Registriert seit
    20.10.2002
    Ort
    am bayrischen Himmel
    Beiträge
    2.715
    Daumen erhalten
    115
    Daumen vergeben
    58
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    klasse andreas. bin am wochenende auch einige stunden ASW27 geflogen super!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	asw27_1900.JPG 
Hits:	10 
Größe:	689,8 KB 
ID:	2010167
    viele Grüße, Uwe
    Like it!

  15. #195
    User Avatar von Andreas Blase
    Registriert seit
    25.10.2010
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    1.709
    Daumen erhalten
    37
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Uwe,

    sehr schönes Bild!

    Meine hat jetzt auch schon über 15 Flugstunden. Ein echt geiler Flieger

    Dieser Tread hat jetzt schon über 50.000 Klicks. Echt viele Seemänner hier aber keiner baut und dokumentiert diesen tollen Segler. Echt schade.

    Ich weiss das da noch mehr rumschwierren

    Gruß

    Andreas
    Ich bin da wo Thermik ist 😊
    Mein Flugvideo Kanal https://www.youtube.com/channel/UCEC..._as=subscriber
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 22:47
  2. ASG29 Tomahawk Design
    Von shak662000 im Forum Segelflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2015, 20:41
  3. Baubericht Tomahawk Design Futura 2,5 m
    Von Oliver Gräff im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 23:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •