Anzeige Anzeige
Air-Avionics  
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 345678910111213
Ergebnis 181 bis 193 von 193

Thema: neue Regeln - alte Bauweisen

  1. #181
    User
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    482
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    36
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    weiß nicht so genau, wo ich das hier schreiben soll. Dachte mir, ich könnte mal den hochinteressanten Thread von Carsten wieder aktivieren (er hätte sich bestimmt sehr darüber gefreut).

    Philip Kolb hat mir auf der Segelflugmesse ein interessantes Teil in die Hand gedrückt.
    Es ist ein fertiger Flächenverbinder zum Einbauen in dreiteilige Flügel.

    Ich weiß, gibt es schon länger für F5J Modelle. Dieser hier ist aber speziell für RES-Flügel gemacht.

    Die Höhe kann leicht angepasst werden und entspricht den meisten gängigen RES-Flügel-Profildicken. Gedacht ist er für Kohlegurte bis 6x1 mm.

    Ist natürlich eine echte Erleichterung beim Flügelbau. Man spart sich das lästige Umwickeln mit Kevlar-Faden usw..

    Meine Frage an die Experten hier, bevor ich die Teile einbaue: Ist so ein Fertigteil RES-konform oder sieht hier jemand Probleme?

    CFK-Verbinder sind ja erlaubt, nach meiner Meinung sollte das so zulässig sein, ist ja nur eine große Vereinfachung beim bauen. Aerodynamisch und festigkeitsmäßig bringt er natürlich keine Vorteile.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020028.JPG 
Hits:	13 
Größe:	106,1 KB 
ID:	2161170

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1020029.JPG 
Hits:	16 
Größe:	79,3 KB 
ID:	2161172

    Gruß
    Dietmar
    Like it!

  2. #182
    User
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Dachau
    Beiträge
    303
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    68
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    HI Dietmar,

    ... interessantes Teil.

    Auszug aus dem Regelwerk
    2.1
    b) Sämtliche Bauteile müssen aus Holz bestehen.
    Davon ausgenommen sind: Nasenleisten, Holme, Flächensteckung- bzw. Verbindung


    Da wird keiner meckern

    Gruß
    Sepp
    Like it!

  3. #183
    User Avatar von Ralph Tacke
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    1.464
    Daumen erhalten
    153
    Daumen vergeben
    191
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dietmar,
    wo bekommt man diese Flächenverbinder nebst Taschen ?

    Danke und Gruß Ralph
    Like it!

  4. #184
    User
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    482
    Daumen erhalten
    102
    Daumen vergeben
    36
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ralph,

    wie geschrieben, hat mir Philip die Verbinder in Schwabmünchen gegeben. Wann und ob die frei verkäuflich sind, weiß ich nicht - sollten dann wohl bei Servorahmen.de zu bekommen sein.

    Vielleicht liest Philip hier mit und kann dazu etwas sagen. Ansonsten schreib ihn doch mal eine PN (Philip Kolb).

    Gruß
    Dietmar

    Danke Sepp für deine Beurteilung meiner Frage!
    Like it!

  5. #185
    User Avatar von dthomalla
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Poing
    Beiträge
    224
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    5
    1 Nicht erlaubt!

    Frage

    Hi,

    Ist wohl derzeit erlaubt.

    Ich sehe das aber trotzdem kritisch, ist die nächste Stufe der Komplexitäts-Steigerung.
    Einfache Holzflieger, dann Frästeile, dann mehr CFK-Teile (Holm und Heck), dann Flächenhelling, jetzt Steckungsfertigteile ...
    Was als nächstes?

    Keep it simple.

    Ich wüsste aber auch nicht, wie man das in das Regelwerk bringt. Außer: Nur Holz, Klebstoff, Stahl, Folie, Rc-Elektronik.

    Grüße

    Dirk
    Like it!

  6. #186
    User
    Registriert seit
    27.05.2005
    Ort
    Wunstorf
    Beiträge
    498
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    6
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dirk,

    erst mal sehe ich das als eine saubere Lösung an, die eine praktische Bauhilfe darstellt. Gut so!

    Das ein damit ausgerüstetes Modell aber irgendwie messbar besser fliegt und sich somit ein tatsächlicher Wettbewerbsvorteil ergibt kann ich mir jedoch nicht wirklich vorstellen. Daher denke ich, kann man das entspannt sehen und niemand muss befürchten jetzt benachteiligt zu werden. Da das Teil wohl unstrittig in das Regelwerk passt bringt es wohl nichts, wegen solcher Details am Regelwerk zu schrauben.

    Gruß Norbert
    Like it!

  7. #187
    User
    Registriert seit
    31.05.2006
    Ort
    Babenhausen
    Beiträge
    135
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Standard RES-Solidjoiner

    Hallo liebe RES-ler,
    Wie Dietmar schon vorangekündigt hat, habe ich eine Tragflügelverbindung für 3 teilige RES-Tragflächen konstruiert und umgesetzt.
    Mir hat dieses thema beim Aufbau der RES-Modelle immer viel Kopfzerbrechen bereitet un dich wollt edaher eine Art "plug&play"-Lösung umsetzen.
    Die ersten Modelle entstehen gerade mit diesen Verbindertaschen.
    Diese bestehen aus Kohlefaser-verstärktem Polyamid und werden im Spritzgussverfahren hergestellt.

    Name:  01.JPG
Hits: 1014
Größe:  59,5 KB

    Als Verbinder dient ein einfacher Vierkantstab (6.0 x 6.0mm), welcher so bei nahezu allen gängigen Composite-Halbzeug-Vertriebspartnern zugekauft werden kann.
    Die Spritzgussteile selbst übernehmen 3 Aufgaben auf einmal.
    - sie fungieren als passgenaue Verbindertasche und geben die V-Form vor.
    - sie beherbergen die Holmgurte in dafür vorgesehenen Vertiefungen
    - sie übertragen die Schubkräfte zwischen Ober und Untergurt über ausreichend dimensionierte Stegwände.

    Um das Ganze besser zu verdeutlichen hane ich hier noch ein paar Handskizzen erstellt.

    Name:  03.JPG
Hits: 1020
Größe:  70,1 KB

    Da bei den kleinen RES-Modellen weitaus höhere positive G-Belastungen auftreten, liegt es nahe die Untergurte des Holmes deutlich geringer zu dimensionieren, als die Obergurte. Das spart "totes Gewicht".

    Name:  05.JPG
Hits: 1022
Größe:  62,1 KB

    Name:  07.JPG
Hits: 1014
Größe:  72,0 KB

    Name:  08.JPG
Hits: 1008
Größe:  73,4 KB

    Name:  09.JPG
Hits: 1016
Größe:  82,4 KB

    Name:  10.JPG
Hits: 1002
Größe:  59,9 KB

    Die Verbindertaschen werden in kurzer Zeit bei www.servorahmen.de erhältlich sein und sind für viele 3-teilige RES-modelle einsetzbar. Die V-Form beträgt 10.6 Grad, was eine "4-fach-V-Form" (gerades Mittelstück und Ohren mit Doppelknick a la Allegro) bevorzugt.
    Der Holm muss, um die Vorzüge des einfachen Einbaus dieses Systems ausschöpfen zu können, gerade sein. Das heißt, man muss die Tragflügelgeometrie so gestalten, dass sie um eine gerade (z.B.) t=0.3-Linie konstruiert ist.
    Hier noch einige baustufenbilder des Miles, der nun auch bald mit diesen Verbindern erhältlich sein wird.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	milesAufbau_08.jpg 
Hits:	6 
Größe:	274,7 KB 
ID:	2164821

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	milesAufbau_09.jpg 
Hits:	6 
Größe:	277,7 KB 
ID:	2164820

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	milesAufbau_10.jpg 
Hits:	7 
Größe:	256,7 KB 
ID:	2164819

    Viele Grüße und viel Spaß beim Bauen und Fliegen,
    Philip Kolb
    Like it!

  8. #188
    User
    Registriert seit
    28.10.2012
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    197
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lieferant HLW-Wippe

    Hallo zusammen,

    weiß jemand von Euch, wer eine HLW-Wippe als Ersatzteil einzeln liefert? Bei den bekannten Herstellern habe ich nichts gefunden.

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  9. #189
    User
    Registriert seit
    27.10.2014
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    863
    Daumen erhalten
    76
    Daumen vergeben
    329
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wolfgang

    hier werden sie geholfen

    https://www.hyperflight.co.uk/produc...er-2-3-v-Mount


    LG Andreas
    xx
    Like it!

  10. #190
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    334
    Daumen erhalten
    101
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Höhenruderwippe

    . . . damit kann ich auch dienen

    für konische

    Name:  wippe_01.jpg
Hits: 442
Größe:  459,8 KB

    oder zylindrische Rohre

    Name:  wippe_02.jpg
Hits: 438
Größe:  444,8 KB

    einfach eine PN schicken, wenn Interesse vorhanden.

    -Robert
    Like it!

  11. #191
    User
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    neuzeug
    Beiträge
    258
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    148
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Wer hat´s erfunden?

    Da muss sich Erich doch geschmeichelt fühlen wenn jemand seine Teile kopiert und vertreibt.

    Für alle die diese Wippe, für Pendelruder mit Seilanlenkung wie bei Zach´s F3K-Modellen, verwenden wollen:

    Der Stahldraht sollte, für eine halbwegs lineare Federwirkung, mindesten einmal um die Drehachse gewickelt werden. Tut man das nicht, knickt der Draht bei vollem Tiefenruder und die Höhenruderwirkung ist danach deutlich geringer als vorher.

    LG Franz

    P.s.: Wir haben mehrere dieser von Erich Penz für Seilanlenkung konzipierten Wippen (die für konische Rohre) seit mehr als 2 Jahren ohne Probleme im Einsatz und die nötige Federwirkung in Flugerprobungen bestimmt. Die Federstärke darf die Rückstellgenauigkeit kleiner Servos nicht negativ beeinflussen, muss aber stark und gleichmäßig genug sein um das Flugzeug bei jeder Fluggeschwindigkeit kontrolliert und zuverlässig abfangen zu können. (tief=Seilzug, hoch=Federkraft)
    Like it!

  12. #192
    User
    Registriert seit
    28.10.2012
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    197
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    18
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von mattersburger Beitrag anzeigen
    Hallo Wolfgang

    hier werden sie geholfen

    https://www.hyperflight.co.uk/produc...er-2-3-v-Mount


    LG Andreas
    Danke Andreas, die sehen gut aus.

    Gruß
    Wolfgang
    Like it!

  13. #193
    User
    Registriert seit
    01.09.2015
    Ort
    neuzeug
    Beiträge
    258
    Daumen erhalten
    100
    Daumen vergeben
    148
    0 Nicht erlaubt!

    Standard wippe

    So sieht das bei meinem E-KRS aus:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC06056.jpg 
Hits:	13 
Größe:	289,8 KB 
ID:	2182980

    Etwas verstaubt und abgenutzt.

    Lg Franz
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Neue Regeln. Neue Taktik?
    Von Weyershausen im Forum F3B, F3F und F3J Segelflug
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 13:16
  2. Neue EU-Regeln für 2,4-GHz-Geräte?
    Von Christian Persson im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 20:57
  3. Neue F5D Regeln ab 15. April 2008
    Von Hartmut Siegmann im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.04.2008, 15:05
  4. Neue Feinstaub Regeln
    Von cumulonimbus im Forum Rechtsfragen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 15:02

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •