Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   www.f3x.de
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 83

Thema: Neue Brushlessregler Serie SWORD von Sunrise Model

  1. #61
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.189
    Daumen erhalten
    237
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    wieso updaten?
    Wurde hier AFAIK nirgends erwähnt.
    Ich bin mir ziemlich sicher, das man diese Regler nicht updaten kann.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Kerpen
    Beiträge
    189
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Sicher Du bist?
    <<Programmierkarte für Sword Regler

    Mit der Programmierkarte können Sie verschiedene Einstellungen am ESC vornehmen.
    Eine Besonderheit ist die exakte Einstellung der Abschaltspannung, bei beiden Arten von Lithium-Batterien.
    Sie können das Timing, verschiedene Bremsmodi und die Geschwindigkeit des Reglers mit Hilfe von Auswahltasten einstellen.
    Die aktuellen Einstellungen können vom ESC zurückgelesen und über die LED-Anzeige betrachtet werden.
    Außerdem können Sie den PC mit dem USB-Anschluss verbinden, um die ESC-Firmware zu aktualisieren und die Feineinstellungen vorzunehmen.>>
    https://www.emc-vega.de/de/elektrofl...ord-prog-karte
    Like it!

  3. #63
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.189
    Daumen erhalten
    237
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    das stimmt schon. Man kann eine Firmware damit aufspielen. Nur gibt es keine verfügbar um, dies zu tun.
    Allein die Möglichkeit eines Uploads bedeutet noch nicht die Existenz einer neuen Version. Und ich zweifle auch, dass es so etwas in naher Zukunft für den SWORD geben wird.

    Der Regler ist nun schon eine zeitlang am Markt und mir ist kein Update bekannt. Warum auch? Er regelt die Drehzahl und da hat sich in den letzten Jahren nichts bahnbrechendes getan.
    Zudem besteht der Verdacht, dass die Firmwareentwicklung bei vielen dieser Regler darin besteht, Mitbewerberprodukte aufzuschleifen und deren Firmware auszulesen .
    Bei Telemetriereglern sieht die Sache etwas anders aus, da sich Telemetrieprotokolle ändern bzw. neue hinzukommen.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    517
    Daumen erhalten
    79
    Daumen vergeben
    20
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Updates gibt es und ich habe auch eines von Sunrise erhalten. Aber noch nicht getestet. Das betrifft die ProgCard, nicht den Regler.

    Sehe aber auch gar keine Eile oder Notwendigkeit, und daher wird momentan auch nichts veröffentlicht. Es fehlt ja auch an nichts. Die SWORD Regler funktionieren gut.

    Sobald es ein sinnvolles oder erforderliches Update gibt, veröffentliche ich das hier und bei uns im Shop.
    www.f3x.de · Artur´s Modellbau-Shop
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    10.01.2003
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Sword Benutzer,
    ich habe auch den Sword Regler mit Prog. - Karte, und bekomme die Bremse für E - Segler nicht hin. Die Beiträge habe ich mir ausgedruckt und versuche es aufs Neue.
    Vorher aber mal "aus der Sicht der Experten" eine dumme Frage: Muß ich zuerst die Vollgas/Nullstellung einlernen, oder zuerst den Regler mit Karte programmieren und dann den Gas Weg einstellen?
    Ich habe zuerst den Weg eingelernt und dann programmiert. War das schon falsch? Ich bekomme es auch mit Unterstützung von Vereinskollegen nicht hin.
    Der gleiche Regler mit der gleichen Prog. -Karte ist in einem anderen Modell und funktioniert einwandfrei mit der gleichen Einstellung im Sender.
    Ein Vergleich der beiden Regler Einstellungen mit der Prog. -Karte, die Einstellungen sind gleich eingestellt.
    WARUM FUNKTIONIERT DIE BREMSE bei dem neuen Regler NICHT? Kann es am Regler liegen?
    "Es könnte alles so einfach sein, wenn man es richtig macht"
    Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.
    Mit freundlichen Grüßen Manfred
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.189
    Daumen erhalten
    237
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Manfred,

    wenn du zuerst die Wege eingelernt hast, könnte es ggf. daran liegen.
    Wenn der Motor aus ist, versuche die Trimmung noch etwas weiter zurück zu nehmen. Dann sollte die programmierte Bremse greifen.
    AFAIK liegt der "Bremspunkt" leicht hinter dem Punkt für Motor aus.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    517
    Daumen erhalten
    79
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Manfred,

    schau mal bei Betrag #59. Da steht was zur Bremse.
    www.f3x.de · Artur´s Modellbau-Shop
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    10.01.2003
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    125
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo freundliche Helfer,
    ich habe mir den Beitrag #59 ausgedruckt und stundenlang im Keller gehockt. ich habe es nicht hin bekommen. Dann habe ich am nächsten Tag nach nochmaligem Durchlesen der Gebrauchsanleitung alles ausprobiert, was soll ich sagen, "die Bremse funktioniert nicht."
    Am nächsten Tag, also heute, wollte ich die Bremse anhand der beep Töne einstellen. Ich schalte den Sender ein, etwas Vollgas, stecke den Akku an den Empfänger, und der Regler beept dauernd ununterbrochen hintereinander. Mit dem Gedanken: "was ist denn jetzt schon wieder" stellte ich das Gas auf 0 und die Piepserei hörte auf. Dann gab ich Gas, der Motor lief. Nahm das Gas weg, der Motor stoppte MIT BREMSE!!! ?????
    Habe das mehrmals wiederholt, den Empfänger abgezogen und wieder angesteckt, die Bremse funktionierte jedes Mal.
    Nur warum?????????? ich weiß es nicht. Ich habe nicht mehr gemacht als ich oben beschrieben habe.
    Ich bin sehr froh das es funktioniert, aber etwas frustriert weil ich nicht weiß warum so plötzlich.
    Auf jeden Fall vielen Dank. Ich wünsche allen Holm und Rippenbruch für 2019.
    Mit freundlichen Grüßen Manfred Förster
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    517
    Daumen erhalten
    79
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Manfred,

    Du hast den Regler meine ich nicht bei uns gekauft, kannst mich aber gern anrufen ab kommenden Mittwoch. Telefonisch ist´s meistens leichter verständlich. Dann geht´s beim nächsten mal auch einfacher.

    Guten Rutsch!
    www.f3x.de · Artur´s Modellbau-Shop
    Like it!

  10. #70
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    6.189
    Daumen erhalten
    237
    Daumen vergeben
    26
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich nutze einen Sword 90 in meinem Ersatz-Orca mit einer Peggy Pepper 2524/2410 und 5:1 Getriebe.
    Ab und zu mag der Motor nicht anlaufen und stottert nur beleidigt vor sich hin. Wenn ich das "Gas" aber etwas langsamer zuführe, klappt es dann.

    Wo kann ich am besten Hand anlegen, damit der Anlauf sicher ist. Ich möchte einerseits einen sicheren Anlauf, andererseits aber auch keine zu langwierige Verzögerung um im Extremfall einigermaßen schnell Druck am Prop zu haben.
    Macht es Sinn hierzu am Timing zu schrauben (ist meines Wissens auf Auto eingestellt - muss ich aber prüfen) oder sollte ich das Anlaufverhalten anpassen oder ggf. den Gaskanal einseitig verzögern?

    Gruß und ein schönes WE

    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    21.11.2009
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    1.500
    Daumen erhalten
    30
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Anlaufproblem beruht meistens auf einem Kontaktproblem.
    Die 3 3,5er Büschelstecker vom Motor mal mit Aceton oder
    Bremsenreiniger reinigen/durchdrehen.

    Lieber Gruß
    Andy Reisenauer
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.904
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Problem hab ich auch gehabt als ich ihn 0,6sec Anlaufverzögerung am Schalter gegeben hab der mag nicht so schnell hab jetzt den Anlauf am Regler auf mittel gestellt, damit geht es
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  13. #73
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.904
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hab mal ne andere Frage, ich wollte einen Pufferakku bei dem 120er Sword betreiben, habe einen 2S Lipo an den Empfänger angeschlossen, ohne einen Antriebsakku an den Regler zu klemmen dann zeigte mir die Telemetrie am Regler Eingang vom Unisens schwankende Spannungen an anfangs bis ~28V mit fallender Tendenz, also einen "Rückfluss" vom Empfänger über das Regler BEC zum Antriebsakku
    kann da was passieren sollte ich da was ändern ??
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

  14. #74
    User
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    1.399
    Daumen erhalten
    38
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...

    Habe den Sword 120 A.
    Frage dazu:
    Ist es normal das wenn ich den Motorschalter auf ON stelle das der Motor über den Stutzakku anläuft (2S Li Ion) wenn kein Antriebsakku angeschlossen ist ??
    Sowas kenne ich von Steinzeiten...

    Asterix
    Like it!

  15. #75
    User Avatar von Küstenschreck
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    hinterm Deich
    Beiträge
    5.904
    Daumen erhalten
    123
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!
    Gruß Norbert
    Habe noch Kerne für 2/3 4/5 Gixxer, Brutus, Superfelix und Clubberer/Follow me
    Like it!

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Valenta Storm vs. X-Model Sword
    Von MPXFlyer im Forum Hangflug
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 19:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •