Anzeige Anzeige
www.paf-flugmodelle.de   jautsch.de
Seite 54 von 55 ErsteErste ... 4444546474849505152535455 LetzteLetzte
Ergebnis 796 bis 810 von 816

Thema: CONCORDE

  1. #796
    User
    Registriert seit
    16.09.2013
    Ort
    zuhause... :-)
    Beiträge
    515
    Daumen erhalten
    34
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die statische Aufladung heisst ja nur ein "Potentialunterschied" von einem zum anderen Bauteil.
    Wenn ich alle Teile gegeneinander kurzschließe, kann sich keine Ladung aufbauen.
    Da is es wurscht ob das Gehäuse auf "-" oder "+" liegt.
    Gruss Simon
    Like it!

  2. #797
    User Avatar von tomtom
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    MTK
    Beiträge
    2.338
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Slave,
    da mich jetzt mehrere PN´s erreicht haben bezüglich der Powerbox-Gyro-Problematik und es evtl. auch dazu bei trägt wie gut oder schlecht die Entscheidung von Otto ist auf PB zu setzen, hier mal eine kleine "Geschichte":
    PB Mercury in 2 Jets.
    1. Krill Avanti: Zucken der Ruder während des Fliegens mit fast Absturz, ist schon blöd wenn der Flieger bei einem Überflug in 5m Höhe plötzlich auf Tief geht.
    Bei Überprüfung des Systems am Boden mit laufender Turbine wurde dann festgestellt, dass in einem bestimmten Drehzahlband die Ruder zucken.
    Verbindung mit PB: "das Problem ist bekannt, wir schicken eine Schallschutzhaube."
    Haube montiert, keine Verbesserung.
    Mercury raus geschmissen, Cortex Pro rein gebaut, alles gut.

    2.CARF Eurosport.
    Mercury aus der Avanti ein gebaut, alles OK, kein Zucken System macht was es soll.
    Es liegt also irgendwie an der Konstelation von Turbine, Drehzahl und Resonanzkörper Rumpf.
    Allerdings ist mir der Eufi, wegen einer nicht eindeutigen Beschreibung der Funktion im Manual der Mercury dann runter gefallen. Leider hat sich hier PB-Systems sehr unkullant gezeigt und ich bin auf einem Totalverlust sitzen geblieben hier hätte deren Produkthaftung greifen müssen..
    Wegen diesen Verhaltens von PB setze ich keine PB Produkte mehr ein.
    Aber das ist eine andere Geschiche.

    Gruß
    Thomas
    Like it!

  3. #798
    User
    Registriert seit
    23.09.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    279
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 2 Kreisel gleichzeitig

    Hallo,

    So wie es im #782 aussieht, werkeln die beiden Kreiselsysteme in der SRS01 und der SRS02 gleichzeitig, aber auf verschiedenen Ruderflächen.
    Auch wenn beide Kreisel mit dem gleichen "gain" arbeiten, geben sie nicht unbedingt die gleiche Korrektur im gleichen Moment an die Servos. Wenns ungünstig kommt, können so auch beide Kreiselsysteme gegeneinander arbeiten und das ganze System zum schwingen bringen.
    Ich kenne das so, daß bei Redundanz von Kreiselsystemen zunächst die Nummer 1 die Befehle gibt und dann bei Ausfall oder zu großer Abweichung von der vorgegebenen Lage auf die Nummer 2 umgeschaltet wird und die Nummer 1 nichts mehr zu sagen hat.

    Cortex (Bavarian Demon) hatte ja auch einge Zeit lang "Schallschutzhauben" für den Turbinenbetrieb. Ich fliege nun einige Jahre Bavarian Demon auf Hubschraubern und habe einiges an updates (Software, Firmware und Hardware) mitgemacht/mitverfolgt. Auch beim BeastX war es eine "lange" Entwicklung bis alles "100%" passt.

    Neue Kreseltechnik ==> erhöhtes Problemrisiko

    Klaus
    Like it!

  4. #799
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.943
    Daumen erhalten
    244
    Daumen vergeben
    188
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von tomtom Beitrag anzeigen
    ...Allerdings ist mir der Eufi, wegen einer nicht eindeutigen Beschreibung der Funktion im Manual der Mercury dann runter gefallen. Leider hat sich hier PB-Systems sehr unkullant gezeigt und ich bin auf einem Totalverlust sitzen geblieben hier hätte deren Produkthaftung greifen müssen..
    Ich bin ganz sicher kein PB Ambassador hier im Forum, aber ich denke, wenn du schon offen einen Fall von Produkthaftung reklamierst, dann solltest du den Sachverhalt auch konkret benennen. So kann sich niemand ein Bild machen, und alles was bleibt, ist eine rufschädigende Aussage ohne jegliche nachvollziehbare Begründung.
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  5. #800
    User Avatar von UweHD
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.943
    Daumen erhalten
    244
    Daumen vergeben
    188
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von red one Beitrag anzeigen
    ...Auch wenn beide Kreisel mit dem gleichen "gain" arbeiten, geben sie nicht unbedingt die gleiche Korrektur im gleichen Moment an die Servos. Wenns ungünstig kommt, können so auch beide Kreiselsysteme gegeneinander arbeiten und das ganze System zum schwingen bringen...
    Sehe ich genauso, zwei getrennte Gyrosysteme würde ich nicht gleichzeitig aktiv auf das Flugzeug einwirken lassen wollen. Das kann möglicherweise komplett unvorhersehbare Reaktionen hevorrufen.
    Viele Grüße,
    Uwe
    Folge uns auf Facebook: MFSV St. Leon-Rot
    Like it!

  6. #801
    User Avatar von tomtom
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    MTK
    Beiträge
    2.338
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Salve Uwe
    gehört hier eigendlich nicht her.
    Nur so viel sei angemerkt, ich betreibe keine Rufschädigung sondern stütze mich wie IMMER auf wahre Begebenheiten, auch bei meinen andern teils kritischen Beiträgen. Ich sehe es halt nicht ein solchen "Großkopferten" alles durch gehen zu lassen. Wenn hier niemand den Arsch in der Hose hat den Mund auf zu machen, dann ist es eben seine Sache.

    Thema in diesem Thema Ende, und jetzt zurück zum Thema

    Gruß
    Thomas
    Like it!

  7. #802
    User
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    217
    Daumen vergeben
    198
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Thomas,

    # versteh Dich schon...
    # für mich zählt nur eines: jedem Hinweis und Rat nachgehen um vor dem Erstflug zu mir selbst sagen zu können: Jawohl für mich passt´s, hab alles berücksichtigt
    # Alles in allem ist die gewählte Combi aus JetCat + PB + Hacker / Ditex für mich die beste Variante
    # wegen PB - Das Thema Kreisel und Lautstärke habe die offen mit mir kommuniziert und gesagt, die Hardware wurde geändert
    # für mich passt das jetzt so
    # wenn noch was konstruktives zu sagen ist gerne, sonst wie Du - Thema beendet

    Beste Grüsse Otto


    Zitat Zitat von tomtom Beitrag anzeigen
    Salve Uwe
    gehört hier eigendlich nicht her.
    Nur so viel sei angemerkt, ich betreibe keine Rufschädigung sondern stütze mich wie IMMER auf wahre Begebenheiten, auch bei meinen andern teils kritischen Beiträgen. Ich sehe es halt nicht ein solchen "Großkopferten" alles durch gehen zu lassen. Wenn hier niemand den Arsch in der Hose hat den Mund auf zu machen, dann ist es eben seine Sache.

    Thema in diesem Thema Ende, und jetzt zurück zum Thema

    Gruß
    Thomas
    Like it!

  8. #803
    User
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    217
    Daumen vergeben
    198
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Klaus,

    # der Hinweis mit den beiden Gyros und aufschaukeln ist genial
    # werde ich super sorgsam beobachten und auf Alles vorbereitet sein

    Beste Grüsse Otto


    Zitat Zitat von red one Beitrag anzeigen
    Hallo,

    So wie es im #782 aussieht, werkeln die beiden Kreiselsysteme in der SRS01 und der SRS02 gleichzeitig, aber auf verschiedenen Ruderflächen.
    Auch wenn beide Kreisel mit dem gleichen "gain" arbeiten, geben sie nicht unbedingt die gleiche Korrektur im gleichen Moment an die Servos. Wenns ungünstig kommt, können so auch beide Kreiselsysteme gegeneinander arbeiten und das ganze System zum schwingen bringen.
    Ich kenne das so, daß bei Redundanz von Kreiselsystemen zunächst die Nummer 1 die Befehle gibt und dann bei Ausfall oder zu großer Abweichung von der vorgegebenen Lage auf die Nummer 2 umgeschaltet wird und die Nummer 1 nichts mehr zu sagen hat.

    Cortex (Bavarian Demon) hatte ja auch einge Zeit lang "Schallschutzhauben" für den Turbinenbetrieb. Ich fliege nun einige Jahre Bavarian Demon auf Hubschraubern und habe einiges an updates (Software, Firmware und Hardware) mitgemacht/mitverfolgt. Auch beim BeastX war es eine "lange" Entwicklung bis alles "100%" passt.

    Neue Kreseltechnik ==> erhöhtes Problemrisiko

    Klaus
    Like it!

  9. #804
    User
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    217
    Daumen vergeben
    198
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Uwe,

    # ja sehe ich jetzt exakt so, die gelbe PB mit Klappe 2 und 5 wird vorerst nicht mit Kreisel beschaltet oder auf eigenen Schalter gelegt

    Beste Grüsse Otto


    Zitat Zitat von UweHD Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso, zwei getrennte Gyrosysteme würde ich nicht gleichzeitig aktiv auf das Flugzeug einwirken lassen wollen. Das kann möglicherweise komplett unvorhersehbare Reaktionen hevorrufen.
    Like it!

  10. #805
    User
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    217
    Daumen vergeben
    198
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Steinix,

    # ja das ist auch noch so ein Thema
    # keiner hat bisher so einen Vogel in Kohle gebaut
    # da wird bis zum Erstflug noch etwas Gehirnschmalz verbraucht werden
    # jeder Tipp ist mehr als willkommen, je dataillierter, umso besser

    Beste Grüsse Otto


    Zitat Zitat von steinix Beitrag anzeigen
    otto, denkst du dran, maßnahmen zur ableitung bei statischer aufladung zu treffen? reibung der tankbeutel am kunststoff des compartments, wenn sie sich etwas darin bewegen, statische aufladung des flügels mit ableitung auch aufs tanksystem. also alles an die statische ableitungsmöglichkeit turbine-schubrohr koppeln. spritleitungen "erde" ich über auseinandergezogene dünndrahtige blanke metallzugfedern, die dann stramm über dem spritschlauch anliegen, daran eine entsprechende litze gelötet und ab zum sammelpunkt für die ableitung.
    beim fw solltest du dir das auch überlegen.
    "nur" antistatikadditiv im sprit könnte nicht reichen.
    Like it!

  11. #806
    User
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    217
    Daumen vergeben
    198
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus, Servus

    # Reichweitentest
    # Entfernung Talüberspannend Gipfel - Gipfel knapp 5km
    # Verbleibende Übertragunbgsqualität lt. Rückmeldung Telemtrie noch 4 von6 Balken
    # Wir waren mit dem Handy verbunden - um die Antennen (= Modell zu bewegen)
    # Ohne Hindernisse und Sender über knapp 5km frontal zum Ziel = Maximum perfekt
    # Sender im Auto mit offenem Fenster = die Hälte der Verbindungsqualität
    # Ohne Hindernisse und Sender 90° zum Ziel = die Hälte der Verbindungsqualität
    # Ohne Hindernisse und Sender abgewandt und von meinen Körper geschirmt = kein Empfang

    ERSTE ERKENNTNISSE

    # vor dem Sender sollte keiner rumlaufen
    # Sender Richtung Modell orientieren
    # brutto wird es mit der Reichweite nie Probleme geben
    # netto am Modell, das ist was anderes
    # aber als Referenz hab ich jz mal - REICHWEITE NETTO IST GENIAL

    NÄCHSTE SCHRITTE

    # gleicher Test nochmals, dann mit meiner DX 18 direkt Head to Head zum CORE
    # dann Test der Verbindungsqualität, wenn mit Tele-Daten zusätzlich belastet

    VG Otto
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	001.jpg 
Hits:	23 
Größe:	694,1 KB 
ID:	2105982  
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  12. #807
    Moderator
    Hangflug
    GPS-Modellfliegen
    Computer
    Avatar von Claus Eckert
    Registriert seit
    09.04.2002
    Ort
    Übersee am Chiemsee
    Beiträge
    13.058
    Blog-Einträge
    10
    Daumen erhalten
    465
    Daumen vergeben
    163
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Otto

    Hast Du die Antenne am Högl angezapt? Bei der Reichweite kannst Du von der Fürmannalm in Salzburg die Landung steuern.
    Viele Grüße
    Claus
    "Der Rand des Universums wird früher entdeckt werden, als die Grenzen menschlicher Dummheit."
    Like it!

  13. #808
    User Avatar von Michael H.
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    528
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na, die Reichweite ist ja schon begeisternd. Sowas muss ich mit meiner Anlage auch mal ausprobieren. Gerade beim Hangflug mit dem Großsegler kommt man ja vielleicht doch mal an die Grenzen.

    Bisschen off-topic: eigentlich wundert es mich, dass bei den High-End Anlagen (egal, welcher Hersteller) und Kreiseln noch keiner eine "Return Home" Funktion eingebaut hat, die den Flieger per GPS bei Signalausfall wenigstens wieder in die Nähe des Startplatzes zurückbringt.

    Das habe ich in meinem Kameraträger-Flieger auf Basis eines Pixhawk PX4 drin und es funktioniert nach einigem Programmier- und Einstellaufwand inzwischen zuverlässig.
    Ok - das Teil ist aus Schaum und hat auch nur 2m Spannweite. Ob ich dem Pixhawk was komplexeres anvertauen würde, weiß ich auch nicht.
    Andererseits: warum nicht - kommt ja immer darauf an, wie sauber vorher alles getestet und abgesichert wird. Und da können wir uns von Otto einiges abschauen (ich auf jeden Fall ).

    LG
    Michael
    Like it!

  14. #809
    User
    Registriert seit
    30.01.2010
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    78
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Vorweg, ein super Projekt! Schön durchdrehen und mal einen vernünftigen Flieger in gescheiter Größe und mit anständigen Material bauen!

    Zitat Zitat von GeeBeeR3 Beitrag anzeigen
    Servus, Servus

    # Reichweitentest
    [...]
    VG Otto
    Wollte eigentlich nur still mitlesen und evtl. auch überflüssig, aber eine Anmerkung muss ich doch los werden zum Reichweitentest. Gut und schön mit dem netto Testaufbau, aber ich würde den Test noch einmal wiederholen und die Antennen am Balken mit Carbonplatten voneinander trennen und somit den Balken in Funksektoren aufteilen. Das Flugzeug wird auch immer sehr viele Antennen abschatten. Und somit wird sich wohl immer nur eine oder zwei Antenne im "Sichtfeld" des Senders befinden? 2,4GHz geht leider auf Entfernung eher garnicht "um Ecken".

    Grüße, Johannes
    Shape9.0 Velocity50N2
    Makojet SU-35 A10-Blacksnake SteigeisenRACE
    Like it!

  15. #810
    User
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    372
    Daumen erhalten
    217
    Daumen vergeben
    198
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Liebe Freunde vom Projekt,

    # nicht aufregend, die Erkenntnis ist auch nicht neu
    # aber ohne gscheites Werkzeug geht halt gar nix
    # hab die 30€ China Krimp-Zange in den Müll geworfen
    # und durch Industrie-Qualität ersetzt

    PS: Es tut sich was im Hintergrund ...
    PS: Das werden die Antennen-Kabel (SRS zum Satelliten)

    VG Otto
    Angehängte Grafiken  
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Concorde
    Von fliegerara im Forum E-Impeller Jets
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 07:01
  2. Concorde
    Von airlinerfan im Forum Elektroflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.04.2015, 22:45
  3. Concorde 1:10
    Von Maus im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 11:23
  4. CONCORDE
    Von Eckart Müller im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 17:34

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •