Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  
Seite 82 von 122 ErsteErste ... 32727374757677787980818283848586878889909192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.216 bis 1.230 von 1824

Thema: Europas Wahlen

  1. #1216
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.440
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    148
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Airport002 Beitrag anzeigen
    Für mich hat AFD wählen nichts mit einem Denkzettel zu tun, dafür gibt es genügend andere Alternativen.
    Was dort auf Wahlplakaten zu lesen ist und in Wahlkampfreden ausgesagt wird ist dermaßen Menschenverachtend das es mir schlecht wird (sorry, meine Meinung).
    Ich sehe zumindest auf den Wahlplakaten nichts schlimmes.

    Ich kann JEDEM AfD Kritiker empfehlen sich mal im Netz mit der Bundestagswahl 1980 auseinanderzusetzen.
    Zur Erinnerung: damals bewarb sich FJ Strauß als Kanzler.
    Damals gab es wirklich noch rechts und links.

    Was damals die CSU war ist heute die AfD.
    Fast 1:1!
    Und so verwundert es auch nicht, dass man heute gegen die AfD mit exakt den gleichen " Argumenten" kämpft wie damals gegen Strauß!

    Wer sich etwas intensiver mit den damaligen Geschehnissen befasst wird sich ungläubig am Kopf kratzen, so krass sind die Gemeinsamkeiten

    Damals, als es noch wirkliche Unterschiede zwischen Parteien gab,
    sagte Willy Brandt über den gerade erst verstorbenen ( und von mir hoch geschäzten Querdenker) Heiner Geißler:
    "Ein Hetzer ist er, seit Goebbels der schlimmste Hetzer in diesem Land"
    http://www.sueddeutsche.de/politik/z...ar-1.3659375-2

    Man stelle sich das heute Mal vor

    Nicht, dass ich vergangene Zeiten zurück wünsche,
    aber daran sieht man was heute aus Politik geworden ist: ein Theaterstück.
    Eine Inszenierung von Demokratie!
    Like it!

  2. #1217
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.440
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    148
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    einer funktionierenden Wirtschaft, einer super Infrastruktur, einem der besten Gesundheitssystemen, einem sehr gutem sozialen System und und und....
    Stagnierende Löhne seit Ende der 90er Jahre, kaputt gesparte Infrastruktur, ein Gesundheitssystem bei dem der Patient zum Kostenfaktor entmenschlicht wurde und sich Pharmariesen dumm und dämlich verdienen, Apotheken erwürgt,
    ein soziales System das ganze Lebenswerke vernichtet, Rentner zum Flaschensammeln verdammt und überbürokratisiert ist und und und.....
    Like it!

  3. #1218
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    272
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Ich sehe zumindest auf den Wahlplakaten nichts schlimmes.
    Ich sehe täglich viel inhaltslose Sprüche, von allen Parteien, die oft an Trivialität kaum zu überbieten sind.
    Und wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, kann ich trotz gemütlichem Tempo nur einen sehr kleinen Teil
    der Inhalte erfassen.
    Anders bei der Kanzlerin, deren Portrait hängt bei uns am Ortseingang neben dem Kreisverkehr auf der größten Tafel
    die ich bisher sah, Hintergrund schwarz und jede Menge Bildbearbeitung, die Gepardenfalten sind weg.
    Like it!

  4. #1219
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    272
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    ... ein Gesundheitssystem, bei dem der Patient zum Kostenfaktor entmenschlicht wurde.
    Krankenhäuser, in denen die wenigstens Ärzte der deutschen Sprache mächtig sind.
    Like it!

  5. #1220
    User Avatar von Airport002
    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    274
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was haben den die damaligen Aussagen von Politikern damit zu tun was aus unserer Demokratie geworden ist? versteh ich nicht.
    Ich bin der Meinung das wir in einer der tollsten Demokratien weltweit leben...

    Weist Du manchmal sollte man den ganzen Scheiß der im Netz uns sonst wo geschrieben wird ausblenden und sich die "kleine" Welt um sich herum betrachten in der man lebt, dann wird man in den aller meisten Fällen feststellen das die Welt in Ordnung ist. Du wirst feststellen das du super nette und hilfsbereite Nachbarn hast, im Schnitt hast du einen Arbeitsplatz (ich weis Du bist selbstständig)und 95% deiner Freunde und Bekannten auch, viele Deiner Kollegen haben einen Migrationshintergrund und leisten einen wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft, deine Kinder besuchen eine Schule und haben beste Chancen auf einen Ausbildungsplätze......

    Nein ich habe keine rosarote Brille auf und setzte mich sehr woh kritisch mit den Proplemen unserer Gesellschaft auseinander.
    Uns genau aus dem Grund glaube ich nicht an billige Versprechungen wie "einfach" unser Land zu retten ist:
    Also erst mal alle Ausländer raus > Deutschland den Deutschen, dann raus aus dem Euro dann raus aus Europa .....
    dann ist die Welt in Ordnung und das mit der Demokratie passt auch wieder.
    Ach so, wenn wir dann dem Rest der Welt die Tür vor der Nase zugeschlagen haben, und wir ein paar Millionen Arbeitslose mehr haben passt das auch.....

    Ui, das wars jetzt aber wirklich, will ja hier niemand zu nahe treten.
    Grüße Peter
    landen??, wer will landen, runter kommen sie immer...
    Like it!

  6. #1221
    User
    Registriert seit
    24.11.2014
    Beiträge
    91
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Airport002 Beitrag anzeigen
    Glaub mir Gringo,
    Ich mach mir um Deutschland keine Sorgen (anders als uns die AFD immer einbleuen möchte).
    Meiner Meinung nach wohnen wir in einer einzigartigen Land/ einzigartigen Gesellschaft.
    Mit einem funktionierenden Rechtssystem (ja ich weiß, manchmal ich der Rechtsstaat anstrengend, aber ich bin froh das wir ihn haben), einer funktionierenden Wirtschaft, einer super Infrastruktur, einem der besten Gesundheitssystemen, einem sehr gutem sozialen System und und und....
    Ja ich lauf auch nicht blind durch die Gegend, viele der obigen Punkte kann/ muss man verändern, verbessern.
    Das funktioniert aber nicht mit narzischtischen dummen Sprüchen über die schwächsten und Abschottung vom Rest der Welt.

    Mist, ich lese hier schon länger mit und habe mir vorgenommen hier nicht zu posten. Aber diese ständige Beschuldigungen wie blöd doch die ~50% der Wähler sind die wieder Merkel oder jetzt eventuell Schulz wählen nervt mich echt.

    Abschottung will kein Mensch auch die AFD nicht sondern Grenzkontrollen

    G20 800 Verhaftungen dank Grenzkontrollen

    Rechtssystem in Deutschland steht kurz vor den nock-out komplette Überlastung der Richter

    17000 Polizisten gehen in den Ruhestand in den nächsten 2 Jahre 15000 sollen eingestellt werden

    Ausbildung 3 Jahre nicht mal ein Bruchteil dieser ist eingestellt.

    Angesprochen werden diese Themen beim Wahlkampf gar nicht oder nur Oberflächlich.
    1000ende von Überstunden. Es wird ein Massives Defizit von Polizisten ergeben und das in einer Zeit wo die Terroristische Bedrohung noch nie so hoch ist wie jetzt.

    Und geht man nach Italien dann sieht man mit eigenen Augen was uns nach der Wahl bevorsteht keine Obergrenze.

    Aber sonst finde ich auch das alles noch in Ordnung ist bis es halt knallt wegen ein paar Verpeilten Politiker die sich ausgeruht haben auf ihren hintern ohne dagegen zu steuern.
    Und ich geh noch weiter die gewählte Regierung vorrausichtlich Merkel wird kein 4 Jahre durchhalten wenn sie diese Problematik innere Sicherheit nicht in den Griff bekommt.
    Like it!

  7. #1222
    Moderator
    Nurflügel
    Börse
    Wasserflug
    Cafe´
    Aircombat
    Freiflug

    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Dietramszell
    Beiträge
    2.077
    Daumen erhalten
    179
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von depronator. Beitrag anzeigen
    Ist halt ein russischer Nazispruch.
    Steht ja auch in Russisch da. Für russischsprachige Nazis. Comprende?
    Nein, ich nix comprende!

    Anmerkung der Moderation:

    Hallo zusammen,

    in letzter Zeit kommen vermehrt wieder kyrillische Schriftzeichen vor sowie verlinkte Videos in slawischen Sprachen.
    Ich möchte deshalb nochmals darauf hinweisen, daß gepostete oder verlinkte Texte oder Filme nur in Deutsch oder Englisch erlaubt sind.
    Andere Sprachen verstehe ich nicht und kann deshalb nicht die Einhaltung unserer Nutzungsregeln prüfen.
    Beiträge, die nicht dieser Vorgabe entsprechen, werden gelöscht oder geändert.
    Die Nutzung unseres Verwarnsystems behalte ich mir vor.

    Servus
    Hans
    Like it!

  8. #1223
    User Avatar von guidos
    Registriert seit
    05.08.2002
    Ort
    Dorsten
    Beiträge
    770
    Daumen erhalten
    65
    Daumen vergeben
    468
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin,


    Vielleicht entspricht dein Bildungsniveau aber eher AFD durchschnitt das du davon nichts weisst?
    Lustig,
    anders als uns die AFD immer einbleuen möchte
    . Einbleuen schreibt man übrigens so : einbläuen
    Aber ich will,ja nicht Haare spalten....

    Ebenfalls lustig : Ich mag ja ein ungebildeter Blödmann sein der nur Fachoberschulreife und 2 Handwerksmeister Briefe hat. Allerdings habe ich in meinem Bekannten und Freundeskreis mehrere Rechtsanwälte, Ärzte und sogar Lehrer die ebenfalls AFD wählen.
    Kann mir gar nicht vorstellen das die alle so ungebildet sind wie ich ?
    Ich glaube auch das die eher ungebildeten Wähler im Lager der SPD ( passend zum Sonderschüler Gabriel und nach mehrfachem Anlauf Hauptschüler Schulz ) oder in der SED, ähhh, die heißen ja jetzt "die Linke" angesiedelt sind weil die deren Unsinn glauben.
    Die eher ganz doofen sind dann wohl noch eher bei MLPD oder den Grünen ( ok, das können auch gescheiterte Lehrer oder heile Welt Romantiker sein)


    Wie man die CDU Wähler intellektuell einordnen kann weiß ich nicht, habe ich ja früher auch gewählt, können also auch ungebildete wie ich oder eher Menschen in Führungspositionen und/oder Unternehmer sein.
    Witzigerweise wähle ich ja sogar immer noch das CDU Programm, das hat ja jetzt nur eine andere Farbe bekommen.

    Und erschreckend finde ich das ich so ziemlich einer Meinung mit Oliver bin

    Halte allerdings 20% für Wunschdenken. Oder der Anteil derer die sich nicht trauen zu zu geben die AFD zu wählen ist so hoch das die Umfragen ( die ja auch immer so ausfallen wie derjenige wünscht der sie in Auftrag gibt) daher schlecht ausfallen.

    Naja, sicher ist ja zumindest das dienen den Bundestag kommen und sehr wahrscheinlich ist es ebenso das die grüninnen ausziehen.
    Man sieht zumindest Licht am Ende des Tunnels.


    Guido
    Like it!

  9. #1224
    User Avatar von Airport002
    Registriert seit
    15.12.2008
    Ort
    Ellwangen
    Beiträge
    274
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    13
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    gringo,

    Erstens: musst Du doch zugeben das wir eines der besten Gesundheitssysteme weltweit haben
    Zweitens: wenn Ich ins Krankenhaus komme ist es wichtig das mir geholfen wird, klar ist mir lieber der Arzt spricht schwäbisch, ich hab aber überhaupt kein Problem damit das er eventuell nur gebrochen deutsch spricht.
    Du schon, ich weiß.
    Grüße Peter
    landen??, wer will landen, runter kommen sie immer...
    Like it!

  10. #1225
    User
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    Down Under
    Beiträge
    564
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    48
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Airport002 Beitrag anzeigen
    gringo,

    Erstens: musst Du doch zugeben das wir eines der besten Gesundheitssysteme weltweit haben
    Zweitens: wenn Ich ins Krankenhaus komme ist es wichtig das mir geholfen wird, klar ist mir lieber der Arzt spricht schwäbisch, ich hab aber überhaupt kein Problem damit das er eventuell nur gebrochen deutsch spricht.
    Du schon, ich weiß.
    Aus der Sichtweise eines Patienten mag ich dir recht geben, wer mal andere Systeme in anderen Ländern kennengelernt hat, wird sich im deutschen System glücklich schätzen. Bezahlbar und gute Behandlung in einem überschaubaren Zeitrahmen. Aus Sicht des Arztes ist es schon etwas differenzierter. Ich spreche hier nicht vom monetären Faktor sondern von einem anderen Monster, der Bürokratie. Man kann auch alles totregulieren. Der Frustfaktor ist da sehr hoch. Es geht auch wesentlich einfacher, wie ich festgestellt habe. Bedeutet mehr Zeit für den Patienten, weniger Zeit am Schreibtisch, höhere Zufriedenheit. Ein System kann langfristig nur gut sein wenn alle Beteiligten sich wohl fühlen.

    Gruß
    Ralf
    Like it!

  11. #1226
    User Avatar von depronator.
    Registriert seit
    08.02.2005
    Ort
    Worms
    Beiträge
    1.650
    Blog-Einträge
    4
    Daumen erhalten
    51
    Daumen vergeben
    221
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Airport002 Beitrag anzeigen
    Erstens: musst Du doch zugeben das wir eines der besten Gesundheitssysteme weltweit haben
    .
    Hallo Peter.
    Das ist eher Ansichtssache. Für einen ist das Glas halbvoll, bei dem Anderen ist schon das Faß am überlaufen.
    Es gibt Probleme, jedoch man hat entweder Angst vor oder nicht. Afd verbreitet Ängste und benutzt die, um rationales Denken abzuschalten. Und Leute, die unsicher und ängstlich in die Zukunft blicken, werden dann eher die wählen, die einem versprechen, dass Alles wie früher wird. Es wird aber Nichts wie früher. Globalisierung lässt sich nicht aufhalten. Auch Generationenwandel ist schon da.
    Aber es ist viel einfacher, einer Frau Merkel die Schuld dafür in die Schuhe zu schieben und mit Halbwahren Zahlen zu hantieren.

    Ich habe noch kein Parteiprogramm gesehen, wo es drin gestanden wäre "wir wollen alles schlechter machen". Es kommt stark auf die Akteure an, was aus dem Programm wird.

    Ich denke, dass nach der BTW es an paar Punkten der Migrationspolitik gedreht wird, und dann ist es gut. Dann erledigt sich wahrscheinlich die afd von alleine. Wie die Reps damals. Kennt die noch Jemand heut?

    Gruß
    Juri

    P.S. sorry, Hans. Ich habe versucht, mich kurz zu fassen.
    ich bin ein Berliner. 19-12-2016
    Like it!

  12. #1227
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.440
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    148
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Was haben den die damaligen Aussagen von Politikern damit zu tun was aus unserer Demokratie geworden ist? versteh ich nicht.
    Ich bin der Meinung das wir in einer der tollsten Demokratien weltweit leben...
    Das ist ganz einfach.
    Früher hatte man die Wahl. Heute versammelt sich alles in der Mitte ( Konsensgesellschaft), bezeichnend die gegenseitige Nickerei im " Duell".
    Notwendige Korrekturen KÖNNEN heute nicht vom Wähler erzwungen werden, die Politik ist " Alternativlos"!
    Richtungswahlen sind nicht mehr möglich.
    Politik ist heute so angelegt eine möglichst breite Wählerschicht anzusprechen, entscheidend dabei ist dass diese breite Wählerschicht gar nicht definiert ist. Diese Wähler können den meisten Fragen einer Partei zustimmen.....ganz so wie der WahlOMat funktioniert
    Beschäftige Dich doch mal mit der " asymmetrischen Demobilisierung"!
    Gerade jetzt, wo der Schulzzug abgefahren ist, wird dieses Konzept deutlich.
    Merkel besetzt einfach ALLE Themen verbal, gemacht wird ja nichts!

    Weißt Du, unsere Demokratie ist nicht Gottgegeben, man muss für sie kämpfen, für sie einstehen.
    Unsere Demokratie ist in einem erbärmlichen Zustand und Du merkst das nicht?
    Wach auf! Politik wird schon lange nicht mehr für den Bürger gemacht sondern für Banken, Industrie und Interessenverbände!
    Jeden Tag gehen unglaublich viele Lobbyisten im Kanzleramt ein und aus.....ich frage mich wo da der Bürger bleibt?

    Unsere Demokratie steckt in der schwersten Krise ihrer Geschichte!
    Und das nicht etwa weil Teile der Bevölkerung blöd sind, oder Pack,
    sondern weil alle Parteien ihren grundgesetzlichen Auftrag nicht mehr wahrnehmen und den Bürger übergehen, für dumm und vergesslich halten, ihn nicht mehr ernst nehmen.
    Die AfD gibt es doch nicht weil Dumpfbacken auch eine Partei haben wollen,
    sondern weil weite Teile der Bürgerschaft es satt hat vor jeder Wahl die immer gleichen Versprechungen zu hören die 1 Sekunde nach Schließung der Wahllokale Makulatur sind!

    Kaum ein Mensch glaubt, dass einfache Parolen unsere Probleme lösen können, dass die AfD unsere Probleme lösen kann.
    Aber:
    die Probleme müssen angesprochen werden, sie müssen diskutiert werden!
    Es muss gestritten werden und es müssen alternative Lösungswege aufgezeigt werden!
    Nur SO funktioniert Demokratie,
    nicht mit Tabus und Denkverboten!

    Ich empfehle Dir auch Mal die Lektüre ausl. Medien, der NZZ z.B.
    Deren Sicht auf unsere Demokratie ist eine völlig andere wie Deine

    Das muss doch seinen Grund haben, oder
    Like it!

  13. #1228
    User Avatar von nineofseven
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    313
    Daumen erhalten
    53
    Daumen vergeben
    52
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Airport002 Beitrag anzeigen
    gringo,

    Erstens: musst Du doch zugeben das wir eines der besten Gesundheitssysteme weltweit haben
    Zweitens: wenn Ich ins Krankenhaus komme ist es wichtig das mir geholfen wird, klar ist mir lieber der Arzt spricht schwäbisch, ich hab aber überhaupt kein Problem damit das er eventuell nur gebrochen deutsch spricht.
    Du schon, ich weiß.
    Sorry Peter, aber hier steckt zuviel "Anderea Nahles" drin...

    Mein Frau und Tochter sind beides Krankenschwestern. Nur gut, dass die hier nicht mitlesen. Ich sag nur, sei froh um jeden Tag, den Du nicht in einem KH verbringen musst.
    Gerade bei Deinem "Zweitens" weiß man nicht, wie lange das noch im "besten Gesundheitssystem" zutrifft.


    Zitat Zitat von depronator. Beitrag anzeigen
    Es gibt Probleme, jedoch man hat entweder Angst vor oder nicht. Afd verbreitet Ängste und benutzt die, um rationales Denken abzuschalten. Und Leute, die unsicher und ängstlich in die Zukunft blicken, werden dann eher die wählen, die einem versprechen, dass Alles wie früher wird.
    Ich empfinde es eher so, dass gerade die Etablierten eine schöne heile Welt vorgaukeln, die es vielleicht nur noch in den Kreisen der Politiker gibt.
    Gruß Jens
    Läuft bei mir. Zwar rückwärts und bergab, aber es läuft.
    Like it!

  14. #1229
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    272
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von nineofseven Beitrag anzeigen
    Ich empfinde es eher so, dass gerade die Etablierten eine schöne heile Welt vorgaukeln,
    die es vielleicht nur noch in den Kreisen der Politiker gibt.
    Wie recht du hast :

    http://www.t-online.de/finanzen/id_8...cdu-naehe.html
    Like it!

  15. #1230
    User Avatar von gringo
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    272
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Airport002 Beitrag anzeigen
    Was dort auf Wahlplakaten zu lesen ist und in Wahlkampfreden ausgesagt wird ist dermaßen
    Menschenverachtend das es mir schlecht wird (sorry, meine Meinung).
    Peter, heute Morgen sah ich auch so eins,
    aber nicht von der AFD.
    Such mal nach "An einem Strand, an dem wir gut und gerne liegen."
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.12.2015, 14:26
  2. Größte Modellflugshow Europas-Reportage
    Von RC-Brasil im Forum Café Klatsch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 10:15
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2011, 21:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •