Anzeige Anzeige
www.fliegerlandshop.de   gromotec.de
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011
Ergebnis 151 bis 157 von 157

Thema: Wo darf wie hoch geflogen werden?

  1. #151
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Hilgenroth
    Beiträge
    964
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jreise Beitrag anzeigen
    ...
    Du darfst dort also bis ca. 300m Höhe fliegen, hast aber immer den Manntragenden auszuweichen, egal ob die sich an ihre Vorschriften halten. Ist manchmal irgendwie ungerecht uns gegenüber, ist aber so.

    Gruß Jörg
    Hi Jörg,
    Danke!
    Ausweichpflicht ist bekannt. Die Jodel war aber so schnell hier und hat genau über
    uns, also ziemlich dort wo ich fliegen würde, die enge Kehre geflogen.
    Das KÖNNTE insofern problematisch mit einem Ausweichen werden, weil man in
    DER Situation einen solchen Richtungswechsel wohl nicht vorausahnen kann.

    CU Eddy


    [edit]
    Grad noch gelesen:
    Die SERA (Standardised European Rules of the Air) legt in SERA.5005 Buchstabe f für die Europäische Union Mindesthöhen als unterste Sicherheitshöhen fest.

    Die Mindestflughöhe (früher Sicherheitsmindesthöhe) ist hierbei eine absolute Größe, die nur bei Starts und Landungen sowie wenn nötig von Segelflugzeugen, Hängegleitern und Gleitschirmen unterschritten werden darf.

    Flüge Mindestflughöhe
    über Städten, anderen dicht besiedelten Gebieten und Menschenansammlungen im Freien 300 m (1000 ft)
    über dem höchsten Hindernis im Umkreis von 600 m
    alle übrigen Fälle 150 m (500 ft) über Grund

    Ein Flug nach Instrumentenflugregeln muss, außer bei Starts und Landungen in einer Höhe von mindestens 300 m (1000 ft) über dem höchsten Hindernis im Umkreis von 8 km durchgeführt werden. Über hohem Gelände oder in gebirgigen Gebieten gilt eine Flughöhe von mindestens 600 m (2000 ft) über dem höchsten Hindernis im Umkreis von 8 km (SERA.5015).
    Eine Ortschaft dürfte doch eher als "dichtbesiedelt" gelten?

    CU Eddy
    [/edit]
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

  2. #152
    User
    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Muggensturm
    Beiträge
    766
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ja leider kommen auch bei uns die Flugzeuge immer tiefer. Vorgestern schwebte ein Hubschrauber in 3facher Baumhöhe am Waldrand 200m neben unserem Platz einige Minuten, bevor er, sich neben unserem Platz haltend, wieder abflog.
    Gruß Bernd
    Like it!

  3. #153
    User
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    202
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Eddy,

    die Jodel darf da fliegen, Mindestflughöhe laut SERA 500 ft GND (150 m), sofern keine Stadt oder dicht besiedeltes Gebiet überflogen wird (dann 1000 ft über dem höchsten Hindernis in 600m Umkreis.)
    Ich kenne euer Geländeprofil nicht (wie hoch über MSL liegt denn dein Startplatz?), aber Richtung Westerwald und Richtung Osten & Westen liegen ja einige Landeplätze & Segelfluggelände für Manntragende. Wenn die tiefer als dein Startplatz liegen, dann isser vielleicht sogar notgedrungen so tief.

    Viele Grüße,
    Stephan
    Like it!

  4. #154
    User
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    478
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    3
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich zitiere comicflyer:

    "Hi Jörg, Danke!
    Ausweichpflicht ist bekannt. Die Jodel war aber so schnell hier und hat genau über
    uns, also ziemlich dort wo ich fliegen würde, die enge Kehre geflogen.
    Das KÖNNTE insofern problematisch mit einem Ausweichen werden, weil man in
    DER Situation einen solchen Richtungswechsel wohl nicht vorausahnen kann."

    Nun, damit es nicht Problematisch wird, bleiben wir eben, wie von Dobrint voriges Jahr schon gefordert wurde, einfach per Gesetz zukünftig unter 100 Metern!!!!
    Dann haben die "richtigen Flieger" noch 50 Meter Toleranzbereich zu uns "Spielzeugfliegern" !!!
    Kann also nix mehr passieren!
    Ich freue mich immer wenn die "richtigen" Piloten mit ihren uralten und schön laute dröhnenden Cessnas in 300 Metern über die Gemeinde fliegen, hier kreisen und Luftbilder machen, oder Onkel Fred sich seinen Hof mal von oben anschauen will.
    Ist natürlich ungefährlicher als ne Drohne, und mit Ausspionieren bringen wir diese Flüge natürlich nicht in Verbindung, weil die wissen schon was sie mit ihren Teleobjektiven aufnehmen dürfen, (ist eben nicht das Nachbargrundstück mit auf dem Bild, wo sich ja gerade die junge Tochter nackkkend sonnt, ist bei den Drohnen jedenfalls angeblich immer so).
    Die EASA und unsere Regierungen werden es schon Richten!

    Ach, das passt ja, dann kommen wir uns ja nicht mit den Packet-Drohnen nicht ins gehege, AAAber die Cessna???, Nun wer muss da wem ausweichen?, Der richtige Pilot denkt sich, die Spassdrohne soll zur Seite, die DHL-Drohne sagt sich, ich habe ja eine Kennung und habe wichtige Wirtschaftsgüter an Bord!
    War dann aber nur ein Bügeleisen was der Bestatter dem Piloten aus dem Gesicht zog.
    ---rc-jochen---
    Like it!

  5. #155
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Hilgenroth
    Beiträge
    964
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stephan B Beitrag anzeigen
    Moin Eddy,

    die Jodel darf da fliegen, Mindestflughöhe laut SERA 500 ft GND (150 m), sofern keine Stadt oder dicht besiedeltes Gebiet überflogen wird (dann 1000 ft über dem höchsten Hindernis in 600m Umkreis.)
    Ich kenne euer Geländeprofil nicht (wie hoch über MSL liegt denn dein Startplatz?), aber Richtung Westerwald und Richtung Osten & Westen liegen ja einige Landeplätze & Segelfluggelände für Manntragende. Wenn die tiefer als dein Startplatz liegen, dann isser vielleicht sogar notgedrungen so tief.

    Viele Grüße,
    Stephan
    Hi Stephan,
    ich denke mal, SERA ist eher so in etwa vergleichbar mit der StVO,
    ICAO-Karten etwa vergleichbar mit Verkehrsschildern (Siemens-Lufthaken hält ja nicht).
    Und in der ICAO steht eben Mindestflughöhe 300m.

    Wenn in der StVO steht "ausserorts 100km/h erlaubt", dann dürfte auch hier immer noch
    ein Verkehrschild mit 70km/h die Geschwindigkeit begrenzen.

    In der Karte ist wohl zu erkennen, dass hier Städte und Dörfer sind. Wie meist in Deutschland.
    Also ist das nach Deiner Aussage "kein dicht besiedeltes Gebiet".
    Ab wieviel Einwohner/km² sprechen wir denn von "dichter Besiedelung"?


    Zitat Zitat von Stephan B Beitrag anzeigen
    aber Richtung Westerwald und Richtung Osten & Westen liegen ja einige Landeplätze & Segelfluggelände für Manntragende. Wenn die tiefer als dein Startplatz liegen, dann isser vielleicht sogar notgedrungen so tief.
    Da das bisher der einzige Vorfall war, scheint es wohl nicht sooo dringend!
    Alle anderen fliegen nämlich tatsächlich höher als 300m.

    CU Eddy
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

  6. #156
    User
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    48
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    202
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Eddy,
    damit
    Zitat Zitat von comicflyer Beitrag anzeigen
    Hi Stephan,
    ich denke mal, SERA ist eher so in etwa vergleichbar mit der StVO,
    ICAO-Karten etwa vergleichbar mit Verkehrsschildern (Siemens-Lufthaken hält ja nicht).
    CU Eddy
    hast du natürlich vollkommen recht.

    Hiermit
    Zitat Zitat von comicflyer Beitrag anzeigen
    ....Und in der ICAO steht eben Mindestflughöhe 300m...CU Eddy
    allerdings nicht. DORT, wo du das Kreuz in der ICAO-Karte gemacht hast, BEGINNT der Lufraum E (Echo) in 1000ft (~300m) über Grund und geht BIS zum darüber liegenden (freigabepflichtigen) Luftraum C (Charlie), der von 4500ft (~1350m) bis zum FL100("flight-level100", also ~10000ft bzw. 3000m) reicht.
    UNTER 1000ft (~300m) ist hier unkontrollierter Luftraum G, mit entsprechend 150m Mindesthöhe über Grund. Das Kreuz liegt laut Karte zwischen Altenkirchen und Hamm, wenn dort (wie gesagt kenne eure Gegend da nicht) keine nennenswerte Besiedlung (z.B. Dorf) ist, dann darf er da so hoch.

    Nichtsdestotrotz kann ich deinen Ärger/ deine Bedenken gut nachvollziehen.
    Gerade manntragende Motorflieger fliegen teilweise sehr unaufmerksam durch die Gegend, bei unserem Segelflugplatz sind schon häufig Einmots in kritischer Höhe durch die Windenschleppstrecke gebügelt - offensichtlich die Augen stur aufm GPS und mit Kaffeeumrühren statt mit Luftraumbeobachtung beschäftigt.

    Viele Grüße,
    Stephan


    P.S.: Ich will hier wirklich nicht klugscheissern, im von dir angesprochenen Bereich ist die Luftraumsituation wirklich nicht gerade übersichtlich. Und bei der entsprechenden "Schnittmusteroptik" in der ICAO-Karte kriegt man schon ziemlich leicht "Hirnsausen"...
    Like it!

  7. #157
    User Avatar von comicflyer
    Registriert seit
    13.07.2005
    Ort
    Hilgenroth
    Beiträge
    964
    Daumen erhalten
    52
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach Stephan,
    das ist doch kein Klugscheissen. Aber irgendwie muss man ja was ausdiskutieren

    Ärgern tue ich mich nicht, "Bedenken" trifft es ganz gut.

    "Tatort" war genau über Hilgenroth, ca. 300 Einwohner, gelbe Ortseingangsschilder (nicht so ein kleines grünes).
    Anflug aus SSO, direkt nach Ortsüberflug enge 180°-Kehre und Abflug nach SSO.

    Naja, soweit so schlecht. Es war halt ein wenig überraschend.

    @Andreas
    Sorry! Ich dachte, eine Quellenangabe reicht aus.


    CU Eddy
    Diese Signatur ist im RCN leider nicht verfügbar
    Like it!

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 234567891011

Ähnliche Themen

  1. Wie heiß darf ein Inrunner werden?
    Von dauerlutscher im Forum Elektroflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 20:48
  2. Wie hoch darf ich ?
    Von stereodreieck im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 23:00
  3. Wie hoch darf man fliegen?
    Von DMFV-Pressestelle im Forum DMFV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 15:44
  4. Wie heiß darf ein E-Motor werden?
    Von B.E-Know im Forum Elektroflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 23:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •