Anzeige Anzeige
www.fliegerlandshop.de  
Hobbydirekt
Seite 8 von 11 ErsteErste 1234567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 157

Thema: Wo darf wie hoch geflogen werden?

  1. #106
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    1 Nicht erlaubt!

    Standard BADEN-WÜRTTEMBERG mit ED-R (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - BADEN-WÜRTTEMBERG+ED-R.png 
Hits:	784 
Größe:	623,5 KB 
ID:	1794610

    Die in der Legende erwähnte(n)


    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.

    Verbindliche Informationen erteilt das AIS-Centre (AIS-C),Telefon: 06103/707-5500

    ED-R in BADEN-WÜRTTEMBERG (nur ED-Rs, die ab GND gelten!):

    1. ED-R 38 Neckarwestheim
    2. ED-R 39 Obrigheim
    3. ED-R 40 Philippsburg
    4. ED-R 131 Lampoldshausen
    5. ED-R 132 Heuberg
    6. ED-R 133 Karlsruhe


    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!

    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!
    Geändert von Stv. Moderator (28.11.2019 um 17:17 Uhr) Grund: AIS-Centre Telefon-Nr. korrigiert (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  2. #107
    User
    Registriert seit
    01.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    131
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von rubberduck Beitrag anzeigen
    https://www.daec.de/fachbereiche/luf...pace-use-plan/

    https://www.milais.org/mlk.php

    Die Suche nach ED-R1 Garching bringt 0 Ergebnisse.

    Na Bravo ...
    Die ED-R 1 ist auch keine militärische ED-R, sondern schützt den Forschungsreaktor der TU München in Garching.
    Wahrscheinlich findet man deshalb auf diesen Seiten nichts.
    Das Ding liegt aber eh im Kontrollbereich vom Flughafen München, also für uns sowieso Tabuzone.

    Patrick
    Like it!

  3. #108
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    1 Nicht erlaubt!

    Standard MECKLENBURG-VORPOMMERN mit ED-R... (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - MECKLENBURG-VORPOMMERN+ED-R_neu.png 
Hits:	28 
Größe:	559,5 KB 
ID:	2052482

    Die in der Legende erwähnte(n)

    • NfL 1-577-15 (NfL-1-577-15 ist aufgehoben und wird durch NfL 1-1118-17 ersetzt)

    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.

    Verbindliche Informationen erteilt das AIS-Centre (AIS-C),Telefon: 06103/707-5500



    ED-R in MECKLENBURG-VORPOMMERN
    (nur ED-Rs, die ab GND gelten!):

    1. ED-R 15 Karow
    2. ED-R 17 Jägerbrück
    3. ED-R 22 Hagenow

    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!

    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!
    Geändert von Stv. Moderator (30.11.2019 um 22:37 Uhr) Grund: ED-R korrigiert (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  4. #109
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    1 Nicht erlaubt!

    Standard SACHSEN-ANHALT mit ED-R... (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - SACHSEN-ANHALT+ED-R.png 
Hits:	308 
Größe:	628,1 KB 
ID:	1791106

    Die in der Legende erwähnte(n)


    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.

    Verbindliche Informationen erteilt das AIS-Centre (AIS-C),Telefon: 06103/707-5500



    ED-R in SACHSEN-ANHALT
    (nur ED-Rs, die ab GND gelten!)

    1. ED-R 71 Klietz
    2. ED-R 73A-C Altengrabow
    3. ED-R 74 Altmark

    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!

    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!
    Geändert von Stv. Moderator (02.12.2019 um 14:38 Uhr) Grund: ED-R 73A-C korrigiert (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  5. #110
    User
    Registriert seit
    03.09.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    113
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo und vielen Dank für die Karten.
    Vielen Dank auch an die anderen Autoren in diesem Thread, die auch Links zu anderen Karten beigesteuert haben. Dadurch konnte ich meine "Flugplätze" noch genauer einordnen und weiß jetzt, dass ich bis 762m hoch fliegen darf. Das ist doch mal eine Gute Hilfe für uns Modellflieger.

    Noch eine Frage: in den open flightmaps sind um Stuttgart noch mehrere Zonen angegeben, die sich um die in der hier veröffentlichten Zone mit Höhenbegrenzung 304m herum befinden. Haben diese Zonen für uns Modellflieger eine Bedeutung bezüglich der Flughöhe?

    Und was bedeutet bitte ED-R???

    Gruß
    Michael
    Like it!

  6. #111
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Mo_torflieger Beitrag anzeigen
    [...] Und was bedeutet bitte ED-R?
    ED ist die Länderkennung, ED für Deutschland und R für Flugbeschränkungsgebiet (amtlich: Gebiet mit Flugbeschränkungen - engl. Restricted Area).

    Zitat Zitat von Mo_torflieger Beitrag anzeigen
    [...] Noch eine Frage: in den open flightmaps sind um Stuttgart noch mehrere Zonen angegeben, die sich um die in der hier veröffentlichten Zone mit Höhenbegrenzung 304m herum befinden. Haben diese Zonen für uns Modellflieger eine Bedeutung bezüglich der Flughöhe?
    Für uns Modellflieger sind die Lufträume C und D, das sind die Bereiche um Stuttgart, nicht erreichbar, da sie sich oberhalb vom Luftraum G befinden, der dort in 1000 ft (304,8 m) GND bzw. 2500 ft (762 m) GND endet.
    Geändert von Eckart Müller (18.03.2017 um 14:19 Uhr)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  7. #112
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard NORDRHEIN-WESTFALEN mit ED-R... (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - NORDRHEIN-WESTFALEN+ED-R.png 
Hits:	369 
Größe:	582,2 KB 
ID:	1791098

    Die in der Legende erwähnte(n)


    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.

    Verbindliche Informationen erteilt das AIS-Centre (AIS-C),Telefon: 06103/707-5500

    ED-R in NORDRHEIN-WESTFALEN
    (nur ED-Rs, die ab GND gelten!):

    1. ED-R 111 Jülich
    2. ED-R 112 A Senne
    3. ED-R 112 B Senne
    4. ED-R 117 Elsenborn

    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!

    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!
    Geändert von Stv. Moderator (28.11.2019 um 17:45 Uhr) Grund: Link NfL 1-1023-17 korrigiert (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  8. #113
    User Avatar von nowa
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    988
    Daumen erhalten
    40
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Danke für Hessen

    Super, Vielen Dank

    Norbert
    Politik ist das Bemühen den eigenen Vorteil zum Interesse aller zu machen.
    (Rudolf Rolfs)
    Like it!

  9. #114
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard HESSEN mit ED-R... (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - HESSEN+ED-R.png 
Hits:	165 
Größe:	624,4 KB 
ID:	1791117

    Die in der Legende erwähnte(n)

    • NfL 1-577-15 (NfL-1-577-15 ist aufgehoben und wird durch NfL 1-1118-17 ersetzt)
    • NfL 1-1023-17 (1-437-15 und 1-681-16 werden hiermit aufgehoben)

    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.

    Verbindliche Informationen erteilt das AIS-Centre (AIS-C),Telefon: 06103/707-5500



    ED-R in HESSEN
    (nur ED-Rs, die ab GND gelten!):

    1. ED-R 96 Romrod
    2. ED-R 97 Schwarzenborn

    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!

    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!
    Geändert von Stv. Moderator (28.11.2019 um 17:48 Uhr) Grund: Link NfL 1-1023-17 korrigiert (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  10. #115
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard THÜRINGEN mit ED-R... (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - THÜRINGEN+ED-R.png 
Hits:	153 
Größe:	449,2 KB 
ID:	1791111

    Die in der Legende erwähnte(n)


    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.

    Verbindliche Informationen erteilt das AIS-Centre (AIS-C),Telefon: 06103/707-5500

    ED-R in THÜRINGEN
    (nur ED-Rs, die ab GND gelten!):

    1. ED-R 90 Wartburg
    2. ED-R 92 Bad Salzungen
    3. ED-R 93 Bad Frankenhausen
    4. ED-R 94 Sondershausen
    5. ED-R 95 A Ohrdruf
    6. ED-R 95 B Ohrdruf


    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!

    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!
    Geändert von Stv. Moderator (28.11.2019 um 17:47 Uhr) Grund: Link NfL 1-1023-17 korrigiert (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  11. #116
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das ist eine ganz interessante Ergänzung, weil die Identifikation bzw. örtliche Beurteilung etwas genauer möglich ist. Allerdings scheint es etwas an der Vollständigkeit zu hapern, da ich festgestellt habe, dass zumindest die ED-R 146 Berlin nicht dargestellt wird, weshalb auch immer.
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  12. #117
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard RHEINLAND-PFALZ mit ED-R... (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - RHEINLAND-PFALZ+ED-R_neu.png 
Hits:	63 
Größe:	606,5 KB 
ID:	2052104

    Die in der Legende erwähnte(n)


    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.


    ED-R in RHEINLAND-PFALZ
    (nur ED-Rs, die ab GND gelten!):

    1. ED-R 5 Biblis
    2. ED-R 116 Baumholder
    3. ED-R 118 Pirmasens


    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!

    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!
    Geändert von Stv. Moderator (03.06.2019 um 13:24 Uhr) Grund: Link NfL 1-1023-17 korrigiert (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  13. #118
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard BRANDENBURG mit ED-R... (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - BRANDENBURG+ED-R_2019 ohne ED-R 53.png 
Hits:	1 
Größe:	503,5 KB 
ID:	2222832

    Die in der Legende erwähnte(n)


    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.

    Verbindliche Informationen erteilt das AIS-Centre (AIS-C),Telefon: 06103/707-5500

    ED-R in BRANDENBURG
    (nur ED-Rs, die ab GND gelten!):

    1. ED-R 4 Wannsee
    2. ED-R 50 Meseberg
    3. ED-R 54 Lehnin
    4. ED-R 55 Storkow
    5. ED-R 56 Kummersdorf
    6. ED-R 70 Holzdorf
    7. ED-R 71 Klietz
    8. ED-R 73A-C Altengrabow
    9. ED-R 146 Berlin


    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!

    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!
    Geändert von Stv. Moderator (05.12.2019 um 12:53 Uhr) Grund: ED-R 56 korrig., ED-R 53 Platkow aufgehoben (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  14. #119
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard SACHSEN mit ED-R... (ab GND)


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	LR E - SACHSEN+ED-R aktualisiert.png 
Hits:	52 
Größe:	629,2 KB 
ID:	2063231

    Die in der Legende erwähnte(n)


    informiert/informieren über die Bedingungen, die an die generelle Freigabe in den grün markierten Gebieten geknüpft sind.

    Verbindliche Informationen erteilt das AIS-Centre (AIS-C),Telefon: 06103/707-5500



    ED-R in SACHSEN
    (nur ED-Rs, die ab GND gelten!):

    1. ED-R 45 Melpitz
    2. ED-R 70 Holzdorf
    3. ED-R 76 A Oberlausitz
    4. ED-R 76 B Oberlausitz
    5. ED-R 76 C Oberlausitz
    6. ED-R 76 D Oberlausitz
    7. ED-R 77 Marienburg

    GND = Ground, das bedeutet: ab Erdoberfläche bis zu einer definierten Höhe, die in diesen Fällen so hoch ist, dass sie für den Modellflug nicht legal erreichbar ist. Deshalb habe ich sie nur mit XXXX angegeben!

    Zuständige Landesluftfahrtbehörde!
    Geändert von Stv. Moderator (28.11.2019 um 17:46 Uhr) Grund: Link NfL 1-1023-17 korrigiert (EM)
    Gruß
    Eckart
    Like it!

  15. #120
    Moderator Avatar von Eckart Müller
    Registriert seit
    03.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    11.735
    Daumen erhalten
    271
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Als Ergänzung des Postings #18 eine Übersicht des Bundesgebiets, nur mit den ED-Rs ab Boden (GND):


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	00-Bundesgebiet, nur ED-R....jpg 
Hits:	173 
Größe:	240,3 KB 
ID:	1758239


    Um die Orientierung zu vereinfachen, hier eine Wiederholung der Liste aus Posting #1:

    Geändert von Stv. Moderator (29.11.2018 um 12:43 Uhr) Grund: Aktualisiert! EM
    Gruß
    Eckart
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Wie heiß darf ein Inrunner werden?
    Von dauerlutscher im Forum Elektroflug
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 20:48
  2. Wie hoch darf ich ?
    Von stereodreieck im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 23:00
  3. Wie hoch darf man fliegen?
    Von DMFV-Pressestelle im Forum DMFV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 15:44
  4. Wie heiß darf ein E-Motor werden?
    Von B.E-Know im Forum Elektroflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2004, 23:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •