Anzeige Anzeige
fly-secure.de   Engel Modellbau & Technik
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Magnum 46 und Genesis-Pipe für Madness

  1. #1
    Moderator Avatar von Arno Wetzel
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    3.965
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Freunde!

    Folgendes Mail hat mich aus Belgien erreicht:

    Dear Sir,

    I saw your name on the Braeckmann's site.

    Last year we have bought (somewhere around christmass) two Madness modelplanes. We also bought two genesis-pipes.
    At this time we have had a lot of fun with the madness-planes.
    But now a problem has occured and we have no solution for it, that's why I write you this mail: (Perhaps you can help?)

    As an engine we use the Magnum 46 (=7.5cc) engine
    Fuel=19% Titan (synthetique)oil/methanol/5% nitro
    Propellor= 12.25/3.75 APC.
    Exhaust pipe= genesis-pipe

    Uptill now everything was ok (more than 40 flights so the engine is really "run-in") but now suddenly the engine is running "hot" although everything has stayed the same.
    If we mount the original exhaust pipe from Magnum that came with the engine, the problem disappear.

    Do you have an explanation for this problem. Do you also have this problem and do you have an solution?
    Do we perhaps have to "clean" the exhaust pipe, or change something else?

    Please let me know something.

    Best regards

    Jan en Marc


    Kurz zur Erläuterung:

    Die beiden benutzen einen Genesis-Pipe an einem Magnum 46 und haben nach der Einlaufphase plötzlich das Problem, das der Motor überhitzt. Bei Verwendung des Original-Schalldämpfers von Magnum tritt dieses Problem nicht auf.

    Soweit ich weiss, ist der Genesis-Schalldämpfer speziell für den OS 46 FX konzipiert, in dieser Kombination fliege ich ihn auch.

    Wer kann helfen? Woran kann es liegen ( Kerze, Luftschraube, Kraftstoff, Lagerschaden)?
    Grüße Arno Wetzel
    - Team
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    -
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,

    ohne den Hinweis auf das verwendete Öl hätte ich jetzt spontan erst einmal darauf getippt, dass der Dämpfer evtl. zu ist.

    Ich hatte das gleiche Problem vor ein paar Jahren auch mal mit nem 8,5 er Webra und Resorohr: Nach einiger Zeit neigte der Motor ständig zum Überhitzen. Es stellte sich raus, dass durch das verwendete Rizinus-Öl das Reso-Rohr total zugesetzt war.

    Aber das kann doch mit synthetischem Öl eigentlich nicht passieren, oder??

    Gruß,
    Wulf
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Doch, kann & wird!

    Das Synthöl verbrennt, noch eher wie Rizinus, und die Verbrennungsrückstände sammeln sich ja irgendwo, vorzugsweise im Dämpferteil.
    Zuerst merkt man es fast nicht, aber irgendwann ist dann Schluss, will sagen zu.

    Das ist aber ein Summenfehler, der sich aus verschiedenen Faktoren zusammensetzt (Abgastemperatur, Volumenstrom, Auspuffkonstruktion etc.).
    Passiert mal, lässt sich aber nur schwer vorhersagen.
    Auspuff ausbrennen, dann funzt es wieder.
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    921
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Andi

    in einem Punkt muß Ich Dir recht geben - es gibt synthetik Öle die ein Schalldämpfer verstopfen kann.

    Im zweiten Punkt kann Ich Dir nicht recht geben, weil ein Alu Schalldämpfer auszubrenner wird leicht problematisch sein.

    Die einzige uns bekannte Möglichkeit ist ein
    sogenannten "Non Caustic Ofen Cleaner" zu benutzen (wenn Ich richtig übersetze - seifenfreien Offenreiniger - Achtung die meisten Offenreiniger sind nicht zugebrauchen, weil sie Alu angreifen) und den Dämpfer damit voll zu stopfen.

    Gruß
    Alvin
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    30.05.2002
    Ort
    66440 Blieskastel (Saarland)
    Beiträge
    250
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo,

    ich fliege nun sch seit 1 Jahr auf einem Super-.Diablotin den OS 46 FX mit dem Genesis-Pipe und APC 13 x 4 W. Bisher keinerlei Probleme, die Kombi ist einfach klasse.

    Für meinen Madness habe ich gerade den neuen 8,5 ccm-Motor inkl. Genesis-Pipe von Braeckman bestellt. Bin mal gespannt, wie der Motor läuft und anspringt, und wieviel Power der hat.

    Gunter
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Original erstellt von Braeckman:

    Im zweiten Punkt kann Ich Dir nicht recht geben, weil ein Alu Schalldämpfer auszubrenner wird leicht problematisch sein.
    Es ist VÖLLIG unproblematisch, wenn man weiss, wie's geht...
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Gunter,

    nix für ungut, wie Du sicherlich irgendwie mal mitbekommen hast, dreht sich ein Teil meines Broterwerbs weitläufig um Modellmotoren.

    Wenn ich jetzt jede selbsterarbeitete Erkenntnis hier breittreten würde, könnte ich wohl mittelfristig den Laden dichtmachen.

    Geh' einfach mal davon aus, das es funktioniert, und das Du einen Acetylen/Sauerstoff-Brenner dazu brauchst. O.K.?
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    21
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Andi

    noch ist der Kunde aus Belgien damit beschäftigt
    sein Genesis Rohr zu "reinigen". Sollte er keinen Erfolg haben nehme Ich an, daß Du dann einverstanden bist das Rohr auszubrennen (gegen Bezahlung selbstverständlich ).

    Danach müssen wir (Weston Uk - und TH Aachen) aber kontrollieren wie es mit der Festigkeit des Alus bestellt ist.

    Hoffe Du bist einverstanden .

    Gruß
    Alvin Braeckman
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    30.05.2002
    Ort
    66440 Blieskastel (Saarland)
    Beiträge
    250
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo Andi, das mit dem Ausbrennen habe ich in meiner Jugend an meinem Mofa-Auspuff immer gemacht. Aber bei Alu?
    Hm, wie macht man es denn bei diesem Material.
    Würde mich und wahrscheinlich auch einige Andere sehr interessieren.

    Bitte gib doch mal ein paar Tips, wie es geht.

    Gruß, Gunter
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    11.09.2002
    Ort
    Hermetschwil
    Beiträge
    1.755
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Hallo zusammen
    Infos zu Aluminium finden wir unter
    web page

    Gruss

    Kurt
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Natürlich.

    Wer ist "Weston UK", was wollt Ihr als Bezugsnormal zugrunde legen, wollt Ihr die Verschiebungen im Kristallgitter des Ausgangsmateriales durch Kaltverformung und deren teilweise Rückbildung durch Erwärmung berücksichtigen und wie, und woher weiss ich, das mir nicht irgendein gefaktes Teil untergejubelt wird??

    Und viel wichtiger, was wollt Ihr damit beweisen?
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    21
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Andi

    Weston UK ist der Hersteller des Genesis Rohres.

    Im Gegensatz zu Leuten die es nicht lassen können ständig auf Fehler von anderen aufmerksam zu machen, führen wir nichts böses im Schilde und wollen auch nichts beweisen.

    Die Leute von Weston sind nur der Meinung, daß man ein Genesis Rohr nicht durch ausbrennen reinigen kann ohne die Struktur und Festigkeit des Basismaterials das für diese Rohre benutzt wird, nachhaltig und negativ zu verändern.

    Wenn Du es dennoch schaffen sollst, dann werden wir unsere Kunden die mit einem ähnlichen Problem konfrontiert werden zu Dir schicken.

    Gruß
    Alvin Braeckman
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Original erstellt von Alvin:
    Andi

    1.) Weston UK ist der Hersteller des Genesis Rohres.

    2.) Im Gegensatz zu Leuten die es nicht lassen können ständig auf Fehler von anderen aufmerksam zu machen, führen wir nichts böses im Schilde und wollen auch nichts beweisen.

    3.) Die Leute von Weston sind nur der Meinung, daß man ein Genesis Rohr nicht durch ausbrennen reinigen kann ohne die Struktur und Festigkeit des Basismaterials das für diese Rohre benutzt wird, nachhaltig und negativ zu verändern.

    4.) Wenn Du es dennoch schaffen sollst, dann werden wir unsere Kunden die mit einem ähnlichen Problem konfrontiert werden zu Dir schicken.

    Gruß
    Alvin Braeckman
    Hallo Alvin,

    zu 1.)
    O.K.

    zu 2.)
    So so...

    zu 3.)
    Dann müsstet Ihr, im Widerspruch zu 2.), beweisen, das die Gefügeänderungen im Kristallgitter NICHT durch thermische Einwirkung bei der Herstellung (Schweissen/Löten) oder durch die Verbrennungswärme/Vibrationseinflüsse hervorgerufen werden, sondern ursächlich auf den Reinigungsprozess zurüchzuführen sind.
    Dürfte, mit Verlaub, schwer fallen.

    zu 4.)
    Da gibt's nicht viele, weil es sich wie eingangs beschrieben, um einen Summenfehler handelt, der an einem anderen Auspuff in ähnlicher Konstellation genauso auftreten kann.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    27.07.2002
    Ort
    iuguiopfz
    Beiträge
    124
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Sorry ,Sehe es zufällig !
    Bevor ihr euch in kristaliner und atomarer Gefügeveränderung verstrickt .

    Seht erstmal nach ob das wirklich der zusitzende Auspuff ist !
    Ansonsten nehmt einfach eine kleinere Luftschraube und lasst den Motor damit mal 2-3 Tankfüllungen laufen .Möglichst viele Vollgasanteile !
    Sollte sich dann wohl selbst Freibrennen ,ohne den Gebrauch brachialer Mittel .
    Anzumerken ist allerdings ,so ganz richtig kann es nicht sein wenn ein Schalldämpfersysthem während der Einlaufphase sich zusetzt .
    Wenn es das ist !!??

    Ein Hobbytreibender !
    Like it!

  15. #15
    Moderator Avatar von Arno Wetzel
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    3.965
    Blog-Einträge
    1
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag

    Mhmm, vielleicht könnten wir doch noch einmal auf das Eingangsproblem zurückkommen, ich möchte unseren Freunden aus Belgien doch in irgendeiner Weise helfen und auch zeigen, wie gut es ist, daß es RCN gibt!

    Der Grundtenor zeigt, dass es sich um einen zugesetzten Dämpfer handelt (für mich klingt das logisch).
    Als Fehlerbeseitigung wären ausbrennen und reinigen mittels Ofenreiniger entsprechende Vorgehensweisen.
    Dazu noch eine Frage: Gibt´s keine Möglichkeit festzustellen, ob der Dämpfer sich tatsächlich zugesetzt hat? Ich habe mir meinen Dämpfer einmal angesehen, zerlegen kann man den ja nicht.

    Wie kann man das Zusetzen zukünftig vermeiden, wenn´s denn die Ursache ist? Die Belgier betreiben den Motor mit 19% Öl, ich halte das für etwas zu viel des Guten.

    Und zum Abschluss: Könnte es noch andere Ursachen haben?

    Bitte alles recht einfach beschreiben, kristaline Gefügeveränderungen wüsste ich beim besten Willen nicht, wie ich das in Englische rüber bringen soll. Vielleicht erbarmt sich ja einer von den Spezialisten hier, den Beiden ein entsprechendes englisches Mail zu schicken.
    Grüße Arno Wetzel
    - Team
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bessere Leistung mit Genesis Pipe?
    Von Dieter Maier im Forum Verbrennungsmotoren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 10:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •