Anzeige Anzeige
gruppstore.de   klappimpeller.de
Seite 12 von 24 ErsteErste ... 2345678910111213141516171819202122 ... LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 356

Thema: rock_it (Scheibelhofer): Bau- u. Erfahrungsbericht

  1. #166
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    325
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, dann her mit der Schachtel!

    Franz
    Like it!

  2. #167
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz,

    alles klar.
    Ich meld mich bei Dir am Dienstag gegen Mittag, um genaueres zu vereinbaren.

    schöne Grüße
    Robert
    Like it!

  3. #168
    User
    Registriert seit
    09.02.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    30
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bin schon länger auf der Suche nach einen "Allrounder" aus Holz, und bin heute zufällig auf die Scheibelhofer Flieger gestoßen, sehen wirklich super aus. Wenn ich euere Berichten lese sieht es so aus als kann der Rock It sowohl "softlinern" als lange in der Thermik kreisen. Ist einen 3S1000mah so das max was mann an Akku unterbringen kann?
    Like it!

  4. #169
    User
    Registriert seit
    20.03.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    54
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es könnte noch ein 1400er gehen...

    Mit dem 3s 1000 m/Ah sind am Hang ca. 1 Stunde Flugzeit drin bei 2-3 Steigflügen auf ca 100 Meter.

    Gruß
    Christian
    Like it!

  5. #170
    User
    Registriert seit
    20.03.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    54
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Augen auf bei der Servowahl

    Wir haben 2 Rock_it im Einsatz ...

    Ich hab auf Querruder digitale Servos im Einsatz und das merke ich im Stromverbrauch.

    Ich hab ca. 25 Prozent mehr Stromverbrauch als der andere Rock_it mit nur analoge Servos.
    Like it!

  6. #171
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    325
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Oreo, laut Plan kann man bis 2200er Akkus reingeben. Habe erst heute die Schachtel geöffnet und den Plan mir angesehen. Kann daher noch nicht mehr sagen.

    Franz

    PS.: Danke Robert für die flotte Lieferung.
    Like it!

  7. #172
    User
    Registriert seit
    20.03.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    54
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Franz Zier Beitrag anzeigen
    Oreo, laut Plan kann man bis 2200er Akkus reingeben.
    Das wird sich mit dem Schwerpunkt nicht ausgehen.

    Wenn du einen größeren Akku planst kannst du gleich die Servos ganz nach hinten setzen. Mit dem 1000er Akku und dem Motorset brauchst du kein zusätzliches Gewicht für den Schwerpunkt.
    Like it!

  8. #173
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    325
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Beim Rock it liegt der Akku in etwa im Schwerpunkt, also unter der Fläche. Ob dann beim fertigen Modell der Platz reicht, kann ich noch nicht sagen (Muttertag :-) ). Der Gewichtsunterschied von einem 1000er zu einem 2200er Akku sind lediglich ~75g. Auch die zwei Servos für das V-Leitwerk sind rückwärts, bei der Motorvariante, plaziert.

    Franz
    Like it!

  9. #174
    User
    Registriert seit
    20.03.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    54
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... du wahrscheinlich auch schon die neue Version.
    Like it!

  10. #175
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.440
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    325
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Neue Version? Kann icht nicht sagen, kenne die vorherige Ausgabe nicht. Spricht aber für Robert, dass er seine Modelle immer weiter entwickelt.

    Franz

    PS.: mit hinten im Rumpf meinte ich auch unter der Fläche und nicht vor dem Leitwerk.
    Like it!

  11. #176
    User
    Registriert seit
    20.03.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    54
    Daumen erhalten
    16
    Daumen vergeben
    1
    2 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... ich hatte damals dem Robert ein paar Punkte zusammengeschrieben, was aus meiner Sicht das absolut gelungene Modell noch verfeinern könnte.

    Bin aber nicht auf dem aktuellen Stand. Sicherlich trifft man sich in Fiss. Da werde ich mir den Rock_it mal in der aktuellen Version ansehen.
    Like it!

  12. #177
    User
    Registriert seit
    09.02.2014
    Ort
    -
    Beiträge
    30
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für euere Info's
    Like it!

  13. #178
    User Avatar von fantasio
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Schränkung

    Hallo Rock it Fans,

    habe auch eine Frage. Haben die Flächen eine Schränkung ab dem Bereich der Querruder?

    Vielen Dank

    LG Christian
    Like it!

  14. #179
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    382
    Daumen erhalten
    112
    Daumen vergeben
    16
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Licht ins Dunkel

    Akkugröße: Es ist vom Platz her möglich, Akkugrößen bis zu einem 3s2000er zu verwenden.
    Wie sich das mit dem Schwerpunkt ausgeht, muss erst noch getestet werden.
    Der 3s900er sitzt aber so, wie in der Ansicht dargestellt, um kein zusätzliches Trimmblei zu benötigen.

    Servoposition: . . . die ist mittlerweile bei der E-Version hinter dem Antriebsakku und vor der Schraubbefestigungsplatte der Fläche.
    In der Seglerversion wandern diese in den "Cockpitbereich" nach vor. Beide Servobrettversionen sind im Bausatz enthalten.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rock it_Hangsegler_V1.3Servoposition.jpg 
Hits:	129 
Größe:	171,3 KB 
ID:	1959779

    Flächenschränkung: . . . besitzt der Flügel keine.
    Durch die Profilierung und den gedachten Einsatzzweck mag der Flieger eh nicht auf der Flächenspitze gekreist werden . . . er will Meter machen
    Die Langsamflugeigenschaften können sich trotzdem sehen lassen . . . stimmt's?? (an alle die bereits einen fliegen)

    Auch hat das erste Rippenfeld mittlerweile eine obere und untere Beplankung erhalten. Die Befestigungsschrauben werden dadurch versenkt und fallen somit kaum mehr auf.
    Die "Druckempfindlichkeit" beim Angreifen an der Flächenwurzel wurde dadurch zusätzlich verbessert.

    Alltagstauglicher Allrounder aus Holz?? . . . ja, die Beschreibung passt. . . . oder? (an alle die bereits einen fliegen)
    Like it!

  15. #180
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    735
    Daumen erhalten
    173
    Daumen vergeben
    50
    2 Nicht erlaubt!

    Standard Praxiserfahrungen mit dem Rock_it

    Zitat Zitat von RomeoSierra Beitrag anzeigen
    Alltagstauglicher Allrounder aus Holz?? . . .
    hierzu möchte ich ein paar Zeilen schreiben...

    Die Änderungen die du am Modell vorgenommen hast sind definitiv zielführend. Dabei nimmt für mich die Beblankung des ersten Rippenfeldes und die Verstärkung der Tragflächenverschraubung den höchsten Stellenwert ein. Hier zeichnete sich bei meinem Modell bereits nach einigen Flugstunden leichte Gebrauchsspuren ab. Sollte aber durch die Modifikation nun auch der Geschichte angehören.

    Die Akkugröße spielt am Hang für mich eine untergeordnete Rolle. Mit einem 3S 900 m/Ah Akku scheint das Modell genau im richtigen Flächenbelastungsbereich zu liegen um Bedingungen wie gestern am späten Nachmittag gekonnt auszureizen. Mit dem 900 Akku fliege ich - ohne Steigflüge unter Motor - ca. 1,5 Stunden. Das reicht mir - anschließend hab ich eh "Nacken"

    Von welchen Bedingungen rede ich?

    Es war so gegen 18:30 an meinem Osthang ... die Sonne stand schon relativ tief im Nacken, was ihr auf einem der Bilder durch die Schatten am Boden erkennen könnt. Es herrschte eine leichte Briese mit 10 km/h (Spitzen max. 15 km/h) aus Ost.

    Das Modell mit seinen ca. 750 Gramm Abfluggewicht wird mit einem leichten Schubs aus dem Oberarm seinem Element übergeben. Der Motor wird bei mir eigentlich nur verwendet wenn es gar nicht anders geht .

    Bereits nach einigen Metern hat es das Modell gelupft und ich befand mich rasch in meiner sog. Wohlfühlhöhe von der aus man sich weiter raus wagen kann. Man merkt dann eigentlich sehr schnell ob man sich auf ein paar Achten einlassen kann oder doch lieber wieder zur Landung einkreist. Steht irgendwo am Hang ein Bart läßt sich der Rock_it schnell einkreisen. Er reagiert dabei sehr gut auf die Querruder. Ich fliege eine Querruderdifferenzierung von 60/40 Prozent).

    Ich bin mit dem Modell von Anfang an sehr schnell warm geworden - das Handling sagt mir zu. Auch ist enges Kreisen problemlos möglich. Ein Strömungsabriss meldet sich an - jedoch sollte man mit entsprechenden Gegenmaßnahmen nicht zu lange warten. Sollte das Modell dennoch mal ins trudeln kommen, laßt es sich nach ca. 10 - 15 Meter wieder problemlos aus dem trudeln bringen.

    Der Rock_it will beim Thermikkreisen immer gut mit den Höhenruder gestützt werden. Geschieht das nicht - neigt er dazu die Nase runter zu nehmen und schnell an Fahrt aufzunehmen. Das ist aber nicht so schlimm ... Besser so als trudeln. Sprich das Modell will über alle Achsen geflogen werden!

    Prinzipiell denke ich das man die Aussage "Alltagstauglicher Allrounder" so unterschreiben kann.

    Der Rock_it ist ein tolles Modell zum "antesten" mit kompakten Abmessungen und einem tollen Preis-Leistungs-verhältnis.

    Demnächst muss er sich im hochalpinen Gelände beweisen - falls Interesse besteht kann ich ja ein paar Zeilen hierzu nachreichen ...

    Gruß
    Christian

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rock_it_mit_zugspitze.jpg 
Hits:	22 
Größe:	1,77 MB 
ID:	1964724

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rock_it_panorama.jpg 
Hits:	23 
Größe:	1,70 MB 
ID:	1964722

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rock_it_mit_baum.jpg 
Hits:	22 
Größe:	1,80 MB 
ID:	1964720

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rock_it_mit_vogel.jpg 
Hits:	18 
Größe:	1,69 MB 
ID:	1964721
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. FS 5000: Bau- und Erfahrungsbericht
    Von Segelflieger im Forum Segelflug
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 30.07.2019, 09:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •