Anzeige Anzeige
gruppstore.de   Air-Avionics
Seite 15 von 23 ErsteErste ... 567891011121314151617181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 225 von 340

Thema: rock_it (Scheibelhofer): Bau- u. Erfahrungsbericht

  1. #211
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    730
    Daumen erhalten
    173
    Daumen vergeben
    50
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gute Wahl

    Zitat Zitat von hänschen Beitrag anzeigen
    ... so ein Teil schwebt mir auch noch vor...
    Hallo Hänschen, hat mich gefreut dass wir uns in Fiss kennengelernt haben. Auch wenn ich nicht viel Zeit hatte.

    ... ja die Jungs mit ihrem Rock_it waren beim Flying Circus viel in der Luft!

    Das Modell flog selbst als die Bedingungen alles andere als gut waren.

    Gruß
    Christian
    Like it!

  2. #212
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Nasenleiste

    Hallo Leute,

    da es nicht das erste Mal ist, dass ich so etwas zu Gesicht bekomme . . . . .

    Name:  Nasenleiste_02.jpg
Hits: 2263
Größe:  685,0 KB

    Name:  Nasenleiste_01.jpg
Hits: 2274
Größe:  660,7 KB

    Name:  Nasenleiste_03.jpg
Hits: 2258
Größe:  679,2 KB

    Der rock_it verzeiht viel, und der ein oder andere wird wahrscheinlich gar keinen Unterschied im Flug merken, aber das ganze Leistungsspektrum kann man mit so einer Nasenleiste natürlich nicht ausschöpfen. Das liegt auf der Hand, oder??


    Folgen daraus:
    die Mindestgeschwindigkeit ist deutlich höher . . . und das nervt beim Landen und beim Kreisen in der Thermik, weil der Strömungsabriss viel früher kommt.
    die Geschwindigkeit wird in auffallend weniger Höhe umgesetzt . . . beim schnellen Vorbeiflug. Es kommt einem vor, als wäre die Handbremse angezogen . . . oder man hat einen airfish am Knüppel.

    Bitte nehmt Euch wirklich Zeit beim Schleifen der Nase. Es liegen Schablonen bei, mit denen die Kontur immer wieder überprüft gehört . . . . bis es passt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5084.jpg 
Hits:	23 
Größe:	248,1 KB 
ID:	1984671 . . so muss das ausschauen

    Grüße
    Robert
    Like it!

  3. #213
    User
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Es geht voran

    Guten Morgen,

    zwar langsamer als gedacht (es ist immer nur abends etwas Zeit), aber trotzdem stetig schreitet bei mir der Bau voran.
    Mit grösseren Schwierigkeiten musste ich nicht kämpfen .Alles in allem komme ich mit dem Plan sowie der Bauanleitung zurecht. Und wenn wirklich etwas für mich nicht klar war hat mich Robert Scheibelhofer per email sehr schnell unterstützt. So einen tollen Support wie von Roberrt findet man sicher nicht sehr oft. Abends geschrieben war morgens schon eine Antwort da. Ich bin da echt begeistert....

    Hier noch 2 Impressionen vom BauKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180715_174057.jpg 
Hits:	18 
Größe:	204,3 KB 
ID:	1986662

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG-20180719-WA0003.jpg 
Hits:	51 
Größe:	373,4 KB 
ID:	1986663

    Viele Grüße
    Jörg
    Like it!

  4. #214
    User
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    USA= Unser Schee Alse
    Beiträge
    388
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Frage Kleber

    Hi Guys,
    ich bekomme meine rock it nächste Woche von Robert.
    Mit was habt ihr geklebt? Weißleim, Sekundenkleber,....?
    Wie sind Eure Erfahrungen?
    Grüßle
    Marcus
    Like it!

  5. #215
    User
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Marcus,

    also ich habe mich da ziemlich an die Anleitung gehalten, und sehr viel Weissleim verwendet, einiges jedoch auch mit Sekundenkleber.
    Besonders da wo schnell etwas fixiert werden muss (z.B. Holmverkastung) bietet sich Sekundenkleber an. Da wo Robert Epoxi empfiehlt halte ich mich auch daran.
    Ich denke dass das alles wohldurchdacht ist. Ich wünsche dir viele genüssliche Baustunden, wirst sehen, der Bausatz ist sein Geld absolut wert.

    Viele Grüße
    Jörg
    Like it!

  6. #216
    User
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    USA= Unser Schee Alse
    Beiträge
    388
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard !!

    Vielen Dank.... ich bin voller Erwartungen...
    Grüßle
    Marcus
    Like it!

  7. #217
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    112
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    [QUOTE=RomeoSierra;4595827]Hallo Leute,

    da es nicht das erste Mal ist, dass ich so etwas zu Gesicht bekomme . . . . .


    Ich habe heute die Nasenleiste verschliffen.
    Es ist schon echte Fleißarbeit sie so hinzubekommen wie von Robert Scheibelhofer vorgegeben.

    Gruß
    Dietmar
    Like it!

  8. #218
    User
    Registriert seit
    01.04.2015
    Ort
    + Schweiz +
    Beiträge
    1.427
    Daumen erhalten
    157
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die einfachste Lösung für eine (fast) perfekte Nasenleiste geht nur, wenn die Schablonen aus 3 mm Sperrholz gefräst werden.

    1. Nasenleiste grob vorhobeln
    2. Schablone fest aufdrücken und hin- und herjackeln, bis ein Abdruck in der Nasenleiste entsteht
    3. die Nasenleiste mit einer 20-30 cm langen Schleiflatte entsprechend den Abdrücken verschleifen
    4. diese Prozedur wiederholen
    5. die runtergedrückten Faserbereiche mit einem Tropfen Wasser wieder zum Aufquellen bringen, trocknen lassen und verschleifen
    6. fertig

    Während man mit den beigelegten Balsaschablonen dauernd kontrollieren muß, ob man nicht evtl zuviel weggeschliffen hat, kann man den Abdruck der Sperrholzschablonen perfekt verschleifen, wenn man alle 10 cm so einen Abdruck hat.

    mfg
    der Nichtflügler
    Like it!

  9. #219
    User
    Registriert seit
    22.09.2008
    Ort
    Memmingen
    Beiträge
    62
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard ...noch ein rock_it

    ...gibt es etwas schöneres (also im Flugmodellbau!!!), als ein fein verschliffener Balsarumpf, der zudem sehr leicht und trotzdem stabil ist?
    Rohbau: 101g. Gut gemacht Robert!

    Grüße Andreas

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	10763FDB-DE79-425E-8709-2934E331EA2D.jpeg 
Hits:	11 
Größe:	499,7 KB 
ID:	1990803

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ED2969E1-B7E6-4326-A66C-DEB7F726C55C.jpeg 
Hits:	14 
Größe:	471,0 KB 
ID:	1990804

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	B7A31955-0316-454D-85A2-C9ABDF88851E.jpeg 
Hits:	16 
Größe:	591,4 KB 
ID:	1990802
    Like it!

  10. #220
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas,

    das schaut ja wieder mal sehr gut aus . . . danke!
    Hab mir ja von deinen Baukünsten in Fiss - von deinem impRESsion - ein Bild machen können.
    Saubere Arbeit!

    Was ich noch anmerken will, das Gewicht ist bei diesem Modell echt nebensächlich.
    750g in der E-Version sollte er schon auf die Waage bringen . . . . dann kommt auch der Spaß in der Luft nicht zu kurz. . . . wirst sehn.

    Grüße
    Robert
    Like it!

  11. #221
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    112
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo rock it Fans,

    nach einem stressfreien Bau, bei dem alles perfekt gepasst hat, war gestern der Erstflug.

    Mit dem verbauten Antrieb ging es zügig auf Höhe, Höhenruder nachgetrimmt und alles gut.
    Ob langsam, schnell oder auf dem Rücken, der Flieger fliegt wie auf Schienen.
    Nach dem Anstechen wird die Geschwindigkeit gut in Höhe mitgenommen, diverse Flugfiguren, alles ohne Strömungsabriss.
    Der rock it fliegt sich absolut ohne zicken, er reagiert sehr gut auf alle Ruder.

    Eingebaut ist:

    Motor Pichler Boost 18 mit Regler 30A
    Prop Cam Carbon 9 x 6
    Akku Red Power 3S 1500 mAh
    Servo's Rumpf - Hitec HS 65 HB, Fläche - Graupner DES 427

    Geändert habe ich:

    Kabinenhaube vergrößert, Messingröhrchen für Flächensteckung in beiden Flächen, Winglet's durch Randbogen ersetzt,gefällt mir Optisch besser.
    Alle Ruder haben Silikonscharniere,

    Das Abfluggewicht ist bei 900gr, was dem rock it aber nicht schadet.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSCN0496.jpg 
Hits:	32 
Größe:	953,9 KB 
ID:	1997452

    Danke an Robert Scheibelhofer für diesen Tollen Flieger.

    Grüße
    Dietmar
    Like it!

  12. #222
    User
    Registriert seit
    30.06.2004
    Ort
    USA= Unser Schee Alse
    Beiträge
    388
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard !!!

    Hallo Dietmar,

    Glückwunsch zum gelungenen Erstflug und Bau.
    Wie lange hast Du gebaut ?
    Grüßle
    Marcus
    Like it!

  13. #223
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    112
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Marcus,

    mit Unterbrechungen ca 3 Wochen.

    Gruß
    Dietmar
    Like it!

  14. #224
    User
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Dietmar,
    Auch von mir Gratulation zum Bau und Erstflug!
    Ist ein sehr schöner Flieger geworden!
    Wie machst Du die Silikonscharniere? Welches Silikon verwendest Du?
    Bei meinen Versuchen hat sich immer das Silikon von der Folie gelöst.
    Grüße
    Richard
    Like it!

  15. #225
    User
    Registriert seit
    24.01.2010
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    112
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Richard,

    Silikonscharniere mache ich mit E41.

    Hast Du die Folie vorher mit Aceton gereinigt oder leicht angeraut ?

    Beim rock it habe ich das Silikon direkt auf's Holz gemacht.

    Gruß
    Dietmar
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. FS 5000: Bau- und Erfahrungsbericht
    Von Segelflieger im Forum Segelflug
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 30.07.2019, 09:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •