Anzeige Anzeige
klappimpeller.de   www.kuestenflieger.de
Seite 21 von 23 ErsteErste ... 11121314151617181920212223 LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 315 von 339

Thema: rock_it (Scheibelhofer): Bau- u. Erfahrungsbericht

  1. #301
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Wildflieger,

    Zitat Zitat von Wild Flieger 007 Beitrag anzeigen
    hi, ich dachte immer zu jeder EWD gibt es EINEN Schwerpunkt od. irre ich da (es sei denn die Toileranzen sind sooo groß) ?
    grundsätzlich JA . . . wenn da nicht noch das Stabilitätsmaß wäre, das jeder für sich ein wenig anders definiert . . . und dadurch bekommt der Schwerpunkt einen Bereich zugeteilt.

    So wie Du dir deine Schwerpunktposition erfliegst, mach ich das auch. Aber nicht jeder mag mit so einer indifferenten CG-Position fliegen.
    Like it!

  2. #302
    User
    Registriert seit
    20.06.2005
    Ort
    Remseck
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Rock_it - Fast fertig

    So hab meinen auch fast fertig, Servos in den Flächen fehlen noch. Danke Robert für einen tollen Baukasten!

    Ich berichte vom Erstflug

    Tobi

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	74C3BF9D-0D7F-4F8A-935E-E448585DDF75.jpg 
Hits:	18 
Größe:	964,5 KB 
ID:	2106330

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	17839066-5009-4E6C-9D04-A5CABC3217FC.jpg 
Hits:	26 
Größe:	611,2 KB 
ID:	2106329

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	03399D1C-EFD2-4F73-B12B-B5AFF06A8F74.jpg 
Hits:	12 
Größe:	555,6 KB 
ID:	2106334

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7F30FCF1-25EF-4B93-9FCC-B7F4648739C8.jpg 
Hits:	15 
Größe:	760,8 KB 
ID:	2106335

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	B35564A3-DA07-4FE9-94AA-DDE69232EFE7.jpg 
Hits:	39 
Größe:	1,02 MB 
ID:	2106336

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	295F4805-4347-464F-8EAE-2AB74231FDFF.jpg 
Hits:	12 
Größe:	934,0 KB 
ID:	2106337
    Like it!

  3. #303
    User
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Karlsbad
    Beiträge
    154
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobi, das scharz-weisse Farbschema mit der Carbonfolie gefällt mir sehr ... obwohl mein fxj noch nicht ganz fertig ist juckt es mich schon wieder beim Anschauen Deiner Bilder
    Grüße, Friedrich
    T-Rex 150, Goblin 500 und 380, nano QX, Staufenbiel Vitesse V1, Easyglider4, e-flite Timber, Weasel-Trek, teRESa als RES und 4K mit/ohne E, bei Sauwetter Phoenix und neXt, Mitglied im http://www.msv-walzbachtal.de/
    Like it!

  4. #304
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Tobias,

    cooles Design! wo hast denn das her?

    viel Erfolg für den Erstflug.
    Robert
    Like it!

  5. #305
    User
    Registriert seit
    20.06.2005
    Ort
    Remseck
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Robert,

    mich hat das Design von deinem 4K inspiriert 🧐☺️

    Finde aber für meinen zweiten „echten“ Bausatz ist es ganz gut geworden.....

    Bin soooo gespannt wie er fliegt.

    Grüße

    Tobi
    Like it!

  6. #306
    User
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug absolviert

    Hallo,
    heute war es endlich soweit, der Rock_it bekam Luft unter die Flügel.
    Eigentlich völlig unspektakulär... Gas rein, ein leichter Schubs, und ab ging es, steil in Richtung Himmel.
    Für meinen Geschmack etwas zu steil, aber das lasst sicht mit etwas Tiefe auf Gas wegmischen.
    Einmal am Segeln, einen Zacken nach links getrimmt, und das wars...Ich kann nur die Worte der anwesenden Kollegen wiedergeben: Dafür dass der aus Holz ist geht der echt gut ...
    Also ich hab immer noch das viel zitierte Grinsen im Gesicht...
    Mein Fazit , der Bau hat sich echt gelohnt.

    Viele Grüße,
    Jörg
    Like it!

  7. #307
    User
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Erstflug absolviert

    Hallo,
    heute war es endlich soweit, der Rock_it bekam Luft unter die Flügel.
    Eigentlich völlig unspektakulär... Gas rein, ein leichter Schubs, und ab ging es, steil in Richtung Himmel.
    Für meinen Geschmack etwas zu steil, aber das lasst sicht mit etwas Tiefe auf Gas wegmischen.
    Einmal am Segeln, einen Zacken nach links getrimmt, und das wars...Ich kann nur die Worte der anwesenden Kollegen wiedergeben: Dafür dass der aus Holz ist geht der echt gut ...
    Also ich hab immer noch das viel zitierte Grinsen im Gesicht...
    Mein Fazit , der Bau hat sich echt gelohnt.

    Viele Grüße,
    Jörg
    Like it!

  8. #308
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    369
    Daumen erhalten
    109
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jörg,

    na, wie oft hast du denn gleich einen Erstflug gemacht??

    Freut mich zu hören, dass es problemlos funktioniert hat. Genau so soll es sein.
    Und vor allem, dass anscheinend die Flugleistungen doch überrascht haben. richtig?
    Tja, Holz fliegt auch noch in Zeiten von heute . . . sehr gut.

    Viel Spaß damit und weitere entspannte Flüge . . . . und weißt eh, wenn's mal in den Fingern juckt . .
    - Robert

    PS: die nächste Aufgabe wartet schon auf dich . . . der FXj 2.5 startet in 2 Wochen
    Like it!

  9. #309
    User
    Registriert seit
    18.12.2005
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    20
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    2 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch Rock it V1.0 und V1.3

    Hallo zusammen,

    nachdem ich nun meinen zweiten Rock it fertig gestellt habe möchte ich hier mal eine kurze Gegenüberstellung machen was die Baukastenversionen betrifft.

    Also, mein erster Rock it (im Bild links) ist einer aus der ersten Serie von Robert Scheibelhofer, also Version V1.0. Ich fliege ihn seit knapp zwei Jahren und bin sehr zufrieden damit.
    In den letzten Monaten habe ich dem Robert bei der Überarbeitung der Bauanleitung ein wenig mitgeholfen und deshalb musste ein neuer Rock it als Veranschaulichungsobjekt gebaut werden. Diese Version ist die aktuelle, also V1.3.
    Meine beiden Flieger sind mit Elektroantrieb ausgestattet. Das Design des ersten Fliegers hat mir so gut gefallen, dass der zweite das gleiche bekommen hat, naja zumindest fast.

    Nun zu den wesentlichen Unterschieden:
    - Der Flächenverbinder-Stahl war in der V1.0 ein 4mm Stab, in der V1.3 ist es ein 5er
    - Die Flächenarretierung in der Nasenleiste wurde von einer angeformten Lasche der Wurzelrippe (V1.0) auf einen eingeharzten Kohlestab (V1.3) geändert.
    - Die Konstruktion der Flächen-Befestigungsschrauben wurde komplett geändert. Die Schrauben sitzen in der Version V1.3 weiter vorne (wo die Fläche dicker ist) und vor allem ist in der Fläche ein entsprechendes Sperrholzbrett verbaut was die aufkommenden Kräfte besser aufnimmt.
    - Die Lage der Servos hat sich weiter nach hinten verschoben (E-Version) um den Antriebsakku direkt unter die Fläche zu platzieren
    - Der Öffnungswinkel des V-Leitwerks hat sich von 110° (V1.0) auf 100° (V1.3) geändert

    So wirken sich die Änderungen aus:
    - Der 5mm Verbindungsstab sitzt besser im Führungsrohr und hält natürlich mehr aus. Der 4er Stab hatte ein wenig mehr Spiel, was aber im Flug nicht aufgefallen ist. Gehalten hat er aber auch bei beanspruchenden Figuren.
    - Die Änderung der Flächenarretierung im Rumpf war in meinen Augen eine sehr wichtige Änderung denn bei meinem ersten Rock_it musste ich bald die abgebrochenen Zapfen durch je einen GFK Vierkant-Stab ersetzen. Diese Reparatur bleibt mit beim V1.3 ziemlich sicher erspart
    - Der Akku (ein 1300er 3S in V1.0 sowie in V1.3) war in der Version V1.0 unter dem Deckel platziert, also vor dem SP. Das Modell war dadurch evtl leicht kopflastig. Bei der Version V1.3 sitzt der Akku nun unter dem vorderen Flächenteil. Da bin ich aktuell noch dabei die für mich ideale Lage herauszufinden, nach dem Erstflug habe ich den Akku ca. 2-3 cm vom Servobrett entfernt nach vorne geschoben. Diese Lage scheint mir vorerst ganz vernünftig.
    - Der geänderte Öffnungswinkel des V-Leitwerks ist deutlich zu spüren. Der Rock_it lässt sich jetzt leichter in der Thermik kreisen und ist einfach agiler auf Seite


    Mein persönliches Fazit:
    Der Rock_it war schon in der Version V1.0 einer meiner Favoriten. Es macht einfach Spaß, wenn ein Flieger ohne Macken und Eigenheiten fliegt, und das tut der Rock_it schon seit der ersten Version. In der aktuellen Version wurden alle Schwachstellen beseitigt und somit ist der Flieger wirklich jedem zu empfehlen der etwas in dieser Größe und Bauweise sucht!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rock_it_1.jpg 
Hits:	18 
Größe:	933,2 KB 
ID:	2124446  
    Like it!

  10. #310
    User
    Registriert seit
    05.12.2018
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lüftung

    Hallo zusammen,
    auch ich kann von meinem Rock_it nur gutes Feedback geben und bin begeistert von der Flugleistung dieses "Holzmodells".
    Trotzdem habe ich eine Frage: In diesem Modell sind keine Lüftungslöcher verbaut und mein 30A Regler wird bei einer 10*6 Schraube recht warm. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Oder einfach ein "cooleres" Setup gewählt? Wo machen Lüftungslöcher am besten Sinn?
    Vielen Dank für eure Antwort
    Like it!

  11. #311
    User
    Registriert seit
    06.09.2018
    Ort
    Soest
    Beiträge
    1
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Der Teufel...

    sitzt manchmal im Detail.

    Nach einem längeren Projekt (Sinbad 93 nach Plan) mit vielen Kompromissen und eigenen Lösungen für Bau- und Konstruktionsprobleme ist so ein schön geplanter und akkurat gelaserter Baukasten wie der rock_it eine wahre Erholung. Bei den Bauberichten staune ich aber manchmal, wie problemlos und schnell andere ihre Modelle fertig zaubern.
    Ich bin kein Grobmotoriker, aber abgebrochene Stützfüßchen bei den Rippen, ausgehärtete Leimtränchen, die dann bei der Verkastung störten, haben mich schon etwas gefordert. Aber: kein Konstruktionsfehler! - nur Dinge, die man selbst zu verantworten hat.
    Also 10 Minuten vor die Ohrfeigenmaschine und weiter. Bei der unteren Beplankung verweigerten Rippen und 0,4 mm Sperrholz-Beplankung den innigen Kontakt ganz vorn, trotz vorschriftsmäßiger Unterlage von 2 mm Balsa. Da sind teilweise um die 0,3 mm Luft ärgerlich. Auch hier kein Fehler im Bausatz, wohlbemerkt, nur unvermeidbare Toleranzen im Holz.

    Was ich mir gewünscht hätte, wären größere Fotos in der Bauanleitung, briefmarkengroß geben die nicht viel her. Wenn man mal ein Bauteil völlig versemmelt, vermisse ich Einzelzeichnungen, etwa von den Rippen. Mir gottseidank nicht passiert und zur Not kann man das entsprechenden Bauteil der Gegenseite kopieren und "frei schnitzen".

    Insgesamt ein gelungener Baukasten. Ich hoffe nur, dass die Flugeigenschaften auch "seniorentauglich" sind - wenigstens bei der Landung. Wäre schade, wenn ich mein Weihnachtsgeschenk als Pflanzhilfe im Kartoffelacker neben dem Vereinsplatz nutzen müsste...
    Like it!

  12. #312
    User
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Ehingen
    Beiträge
    84
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Heribert,

    bezüglich der Flugeigenschaften kann ich dir die Sorgen nehmen...
    Nach inzwischen einigen erfolgreichen Flügen kann ich sagen , dass der rock_it bereitwillig alles mitmacht, was du willst. Von gemütichem Thermikkreisen bis mal ordentlich über den Platz "scheuchen" konnte ich bereits alles ausprobieren und ich kann für mich immer noch behaupten, dass sich der Bau mehr als gelohnt hat. Übernächste Woche darf er mit auf die Tannenalm, ich bin mir sicher auch dort wird er mich nicht enttäuschen....

    Viele Grüße,

    Jörg
    Like it!

  13. #313
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    240
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Leutz,

    wenn noch jemand einen fast rohbaufertigen rock-it haben möchte, um ihn vlt. im Pfingsturlaub schon einsetzen zu können, ich hätte einen in der Börse:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4797973
    Gruß, Markus
    Like it!

  14. #314
    User
    Registriert seit
    04.10.2018
    Ort
    Zwischen Stgt und Ul
    Beiträge
    9
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Lächeln fertig und geflogen

    Hallo zusammen,
    meiner ist nun auch fertig und in der Luft gewesen. Leider hat es mir noch zu keinem Ausflug an einen Hang gereicht, aber ich bin mit ihm nun ca. fünf Stunden in der Ebene geflogen.
    Kurzfassung: Ich bin happy!

    Der Erstflug war sehr unspektakulär, erfolgreich. Mit dem Schwerpunkt muss ich noch ein wenig spielen. Die angegebenen Ruderausschläge passen gut. Die Steigleistung mit dem „Standard-Scheibelhofer-Motor“ ist für mich mehr als ausreichend. Als Wiedereinsteiger, der seine „Flugkünste“ mit einer Schaumstoffwaffel reanimiert hat, bin ich von der sehr angenehmen Direktheit, ohne böse Überraschungen, angetan. (das die Gleitleistung um drei Klassen besser ist wie bei dem Schaumy brauche ich euch wahrscheinlich nicht erzählen )

    Ich habe aus optischen Gründen auf die Winglets verzichtet und stattdessen Randbögen gebastelt. Anfangs hatte ich bedenken, dass der Flieger dann um die Querachse kippelig, giftig wird. Ich konnte nichts Negatives bemerken, würde ich wieder so machen.

    Bei der Querruderdifferenzierung habe ich bei 33% angefangen, in der Zwischenzeit habe ich diese auf 50% erhöht. Wie habt ihr die Differenzierung eingestellt?

    Beim Bauen habe ich nicht sonderlich auf das Gewicht geachtet. Siehe Beitrag #291. Meiner wiegt mit Spoilerklappen, Kieferendleiste, Rippenaufleimer, geänderter Randbogen, reichlich Weißleim und 1300er Akku knappe 900gr. Es scheint ihm nicht zu schaden...

    Die Spoiler habe ich durch den ursprünglichen Käufer des Baukastens „geerbt“. Ich weiß nicht ob ich diese mit geordert hätte. Ich bin froh das ich diese verbaut habe! Selbst in der kurzen Flugzeit in der Ebene hab ich diese Landehilfe schätzen gelernt, da die volle Querruder Wirksamkeit erhalten bleibt. Das war schon ab und zu gut …kurzfristige Korrekturen in Bodennähe können noch problemlos ausgeführt werden. Bei ausgefahrenen Spoilern wird die Geschwindigkeit deutlich reduziert. Wesentlich besser wie bei meinem viel langsameren Schaumy, bei dem lediglich die Querruder hochgestellt werden. Die Spoiler haben eine sehr geringe Auswirkung auf die Fluglage. Ich habe lediglich 5% Höhe dazu gemixt. Auch wieder ein Vorteil: Der Rest an Höhe steht für „last call“ Korrekturen zur Verfügung.

    Da ich in den Flächenhälften jeweils zwei Servos habe und ich keine Fummelei auf dem Acker haben möchte, habe ich Steckverbindungen verbaut.

    Nun noch ein paar Bilder, hier noch ohne Aufkleber.
    Name:  IMG_2349.JPG
Hits: 700
Größe:  144,5 KB

    Name:  IMG_2351.JPG
Hits: 694
Größe:  141,6 KB

    Name:  IMG_2353.JPG
Hits: 689
Größe:  137,5 KB

    Name:  IMG_2553.JPG
Hits: 692
Größe:  107,5 KB

    Mir hat bauen Spaß gemacht und ich hoffe das mir das Fliegen weiterhin so viel Spaß mach wie bisher.
    Mit der zweiten Akkulaufladung hatte ich mit 18 Sek. Motorlaufzeit einen fast 45 Minuten Flug. Schöne, flächige Abendthermik ... schee wars!

    Viele Grüße
    Gernot
    Like it!

  15. #315
    User Avatar von sukzess
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    240
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    12
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von sukzess Beitrag anzeigen
    Hallo Leutz,

    wenn noch jemand einen rohbaufertigen rock-it haben möchte, um ihn vlt. im Pfingsturlaub schon einsetzen zu können, ich hätte einen in der Börse:
    Ich brauche dringend Platz wegen neuer Projekte, hab also den Preis geändert und ein paar Bilder ergänzt:

    http://www.rc-network.de/forum/showt...=1#post4802201
    Gruß, Markus
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. FS 5000: Bau- und Erfahrungsbericht
    Von Segelflieger im Forum Segelflug
    Antworten: 270
    Letzter Beitrag: 30.07.2019, 09:23

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •