Zitat Zitat von geramo Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
meiner ist nun auch fertig und in der Luft gewesen. Leider hat es mir noch zu keinem Ausflug an einen Hang gereicht, aber ich bin mit ihm nun ca. fünf Stunden in der Ebene geflogen.
Kurzfassung: Ich bin happy!

Der Erstflug war sehr unspektakulär, erfolgreich.
Hallo Gernot,
freut mich sehr zu hören, dass Dein Erstflug so positiv über die Bühne gegangen ist.
G r a t u l i e r e !

Und ein sehr schönes Finish hast du da realisiert. Kann keine Falten auf den Bildern erkennen.
# # # #

Zitat Zitat von geramo Beitrag anzeigen
Bei der Querruderdifferenzierung habe ich bei 33% angefangen, in der Zwischenzeit habe ich diese auf 50% erhöht. Wie habt ihr die Differenzierung eingestellt?
Ich habs so eingestellt wie in der Anleitung, fliege die Kurven aber auch immer kombiniert . . . dh. zum Querruder immer koordiniert Seitenruder dazu. Je nachdem wie viel man braucht.
Wenn man weniger Seite mitsteuert, wird es schon sein, dass mehr Differenzierung notwendig ist . . . um das negative Wendemoment zu unterbinden.
# # # #

Zitat Zitat von geramo Beitrag anzeigen
Beim Bauen habe ich nicht sonderlich auf das Gewicht geachtet. Siehe Beitrag #291. Meiner wiegt mit Spoilerklappen, Kieferendleiste, Rippenaufleimer, geänderter Randbogen, reichlich Weißleim und 1300er Akku knappe 900gr. Es scheint ihm nicht zu schaden...
Das Gewicht tut ihm nichts. Ganz im Gegenteil. Deiner wird dadurch einen ordentlich Drang vorwärts marschieren zu wollen, haben. Daher ist es schon gut, dass Du die Spoiler eingebaut hast.
Am Hang wirst dann erst merken, wie gut ihm das Gewicht steht.
# # # #

Zitat Zitat von geramo Beitrag anzeigen
Mir hat bauen Spaß gemacht und ich hoffe das mir das Fliegen weiterhin so viel Spaß mach wie bisher.
Mit der zweiten Akkulaufladung hatte ich mit 18 Sek. Motorlaufzeit einen fast 45 Minuten Flug. Schöne, flächige Abendthermik ... schee wars!
Da kann ich nur sagen . . . so macht fliegen Spaß

Weiterhin viel Spaß damit . . . und wenn's mal in den Fingern juckt, dann Knüppel nach vor . . . und ab geht die Post!
Grüße
Robert