Für einen Modellbauer gibt es wohl nur wenige schönere Plätze, als die eigene Werkstatt. Wenn die eigenen Ideen hier Wirklichkeit werden oder Teile von einem Bauplan den Weg vom Papier ins Metall – oder ein anderes Material – finden, dann ist das ein ganz besonders befriedigender Moment.
Damit Ihr besonders viel Spaß in der Werkstatt habt, haben wir in die Ausgabe 3/2017 der MASCHINEN IM MODELLBAU extra viel Werkstattpraxis gepackt. Solche „Werkstattpraxis-Spezials“ möchten wir Euch in Zukunft regelmäßig präsentieren. So manches Mal kann der Tipp eines Autors den Bau des eigenen Modells vereinfachen – oder überhaupt erst möglich machen. Vielleicht ist auch eine Idee darunter, mit der man endlich das lang benötigte Werkzeug anfertigen, oder ein nicht optimal funktionierendes verbessern kann.
Wie dann mit der richtigen Werkstattpraxis faszinierende Modelle entstehen, zeigt uns in dieser Ausgabe Wolfgang Tepper mit seinem wassergekühlten Viertakt-Gegenkolbenmotor. Bei diesem Beitrag begeistert nicht nur das tolle Modell mit seiner faszinierenden Technik, sondern auch die Aufarbeitung unseres Autors, der die Arbeit am Motor detailliert beschreibt und mit tollen Fotos illustriert. Diese und viele weitere Themen finden sich in der MASCHINEN IM MODELLBAU 3/2017 – ab sofort digital erhältlich und ab dem 19.2.2017 im Zeitschriftenhandel!

https://www.vth.de/maschinen-im-mode...2017/ausgabe-3

Die digitalen Ausgaben gibt es hier:
https://play.google.com/store/apps/d...dien.vthekiosk
https://itunes.apple.com/de/app/id854974540?mt=8
http://www.keosk.de/de/Fachmagazin/F...lleisenbahnbau

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FB_Ankündigung (Medium).jpg 
Hits:	41 
Größe:	167,2 KB 
ID:	1769216