Da ich die letzten Tage bei den herrschenden Temperaturen mich lieber im Pool aufgehalten hab, ist leider nicht viel weiter gegangen.

Trotzdem gibt's ein bissl was zum Herzeigen
zB. die vordere Holmverkastung am Flächenohr

Die Aufteilung am Trägerbrett gibt die Richtung eigentlich vor . . . wenn man genau schaut
Wenn man sich nicht sicher ist, einfach hin halten und dann erkennt man es schon . . . aufgrund der leichten trapezförmigen Form.

Fläche wieder zuerst nieder nageln . . damit die Verkastung am Baubrett bündig aufgelegt werden kann.
Name:  Fl-Ohr 10.jpg
Hits: 1500
Größe:  762,0 KB

geklebt wird hier wieder mal mit Leim. Natürlich kann auch dickflüssiger Sekundenkleber verwendet werden, dann erspart man sich die Wäscheklammern zum Sichern.
. . . bekommt aber sicher ordentlich verpickte Fingerspitzen
Name:  Fl-Ohr 11.jpg
Hits: 1500
Größe:  739,0 KB

Name:  Fl-Ohr 13.jpg
Hits: 1491
Größe:  455,4 KB

Ist das ganze dann durchgetrocknet, wird die Oberseite vorsichtig Überschliffen. Hier hör ich am besten auf das Schleifgeräusch, denn wenn man eine Rippe erwischt, hört man das sofort. Dann einfach den Winkel des Schleifklotzes ein wenig ändern und weiter gehts . . . . fertig schaut's dann so in etwa aus

Name:  Fl-Ohr 12.jpg
Hits: 1499
Größe:  747,6 KB

Hier sind auch schon die Übergänge der Verkastung auf die Rippen mit Leim nach geschmiert . . . um rundum eine Klebefläche zu erhalten und den Biegekräfteverlauf ohne "Lücken" fließen lassen zu können.

Steckungsbereich - Mittelstück zum Ohr

Hier war ja ein paar Bilder vorher die nicht so 100%ige Ausrichtung der Rippe am Mittelstück zu sehen.
Aber schauen wir mal, wie das jetzt dann mit der aufgesetzten Deckrippe ausschaut . . .

Name:  Fl-Steckung 01.jpg
Hits: 1478
Größe:  459,1 KB . . naja, gar nicht mal sooooo schlecht.
Hätte ich mir schlimmer vorgestellt. Aber hier reicht dann schlußendlich ein wenig aufgedicktes Harz um den Spalt aus zu füllen und unsichtbar zu machen.
Ankleben werd ich dann beide Seiten (am Flächenmittelteil) gleichzeitig.

Hier noch ein Bild von der nicht geschliffenen Endleiste des Mittelstückes beim Übergang zum "Ohr".

Name:  Fl-Steckung 02.jpg
Hits: 1495
Größe:  709,1 KB

Also der Unterschied ist schon merkbar, wenn man da nichts macht.
Morgen soll dann die Fläche fertig zum Bespannen gemacht werden.
Viel steht ja nicht mehr an . . . die Deckrippen, ein wenig schleifen . . und das Spoilerservo (welches dem Bausatz beiliegt ) mit der Anlenkung einbauen. Das muss nämlich vor dem Bügel erledigt werden, da es nachher nicht mehr zugänglich ist.