Anzeige Anzeige
www.d-power-modellbau.com  
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 103

Thema: ImpRESsion - Nomen est omen?

  1. #16
    User
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.295
    Daumen erhalten
    31
    Daumen vergeben
    12
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Jeti R6 und etwas flacher und leichter: R5L EX (Achtung: es gibt auch einen älteren kleinen Jeti Empfänger mit reduzierter Reichweite)
    Like it!

  2. #17
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    mir hat sich die Frage deshalb gestellt weil ich mit der neuen DC24 eigentlich nur REX Empfänger in Betrieb hab.

    Und der Wettbewerbsgedanke ja eigentlich einen in Richtung "leichte" Komponentenwahl zieht.

    Da kommpt man um den R5L EX Empfänger quasi bei Jeti fast nicht umher. der REX 6 wiegt fast das doppelte vom R5L EX

    Aber was ich gelesen habe ist der R5L EX mit der DC24 kompatibel auch was die Telemetrie angeht ...
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.359
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    261
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe mir vor ~ 4 Wochen auch eine Impression gekauft. Möchte nun endlich damit auch zu bauen beginnen. Beim Studium des Planes, war mir die Befestigung des V-Leitwerkes zusammen mit dem Sporn nicht ganz klar. Hat jemand vielleicht ein Foto von diesem Teil am fertigen Modell?
    Möchte aber auch gleich die Gelegenheit dazu benützen um ein Lob an die Bügelkünste der Erbauer zu richten. Wird ja nicht gerade einfach sein um die Folie an den schmalen Rippen anzubügeln.

    Franz
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz,

    Das Leitwerk wird einfach auf das, mit dem beiliegenden 240er Papier, angeraute CFK-Rohr mit Seku angeklebt.
    Am leichtesten funkt das mit Schablonen aus Balsaresten und einer einfachen Hilfskonstruktion.

    Möchte da jetzt aber noch nicht zu viel verraten, da der Bericht nun fortgesetzt werden soll.
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.359
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    261
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Modell fliegt schon längst, war diesen Mittwoch auf dem Braunsberg damit, fast kein Aufwind verwirbelte Thermik. Ich war der Einzige der flog, machte mir große Freude.

    Franz
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz!
    Na super, das hört man gern.

    Gibt's auch ein Bild von deinem Flieger??
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.359
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    261
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich und Bilder hier reinstellen, eine unendliche Geschichte. :-)

    Franz
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Pinkafeld
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    50
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard X-Leitwerk

    Immer wieder wurde ich auf ein X-Leitwerk angesprochen. Da ich da aber auch hohe Ansprüche an die Optik lege, war es dann gar keine so einfache Aufgabe . . .
    Der Prototyp wurde dann heuer beim Bewerb in Eppenstein/Stmk und anschließend in Fiss beim Hang ERES Bewerb eingesetzt. Das Ergebnis in Fiss dürften ja einige mitverfolgt haben
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5291.JPG 
Hits:	83 
Größe:	520,9 KB 
ID:	1854722

    Nach einigen Optimierungen des Größenverhältnisses, Ruder zu Finne, schaut das Ergebnis jetzt nicht schlecht aus. Die Wendigkeit hat mit dem "kleinen" Ruder schon überrascht.
    Bin gespannt, wie agil das Ruder nun wirken wird und wie schnell Richtungswechsel vollzogen werden können.
    Ein neuer Rumpf ist im Bau . . . .
    Like it!

  9. #24
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard aufgeschoben ist nicht aufgehoben

    Tja, Leute ... wie so oft macht einem der Job einen Strich durch die Rechnung.

    Dank eines Projektes, welches mein Brötchengeber sich für mich ausgedacht hatte - war nicht wirklich viel Zeit zum basteln.

    Aber das soll sich nun ändern

    Zwischenzeitlich gibt es auf der RS-Aero Homepage für die Modelle auch schöne Flyer zum download.

    Name:  Impression_Flyer.jpg
Hits: 1609
Größe:  452,0 KB

    Was soll ich sagen - der Impression gefällt mir immer noch.

    Ich werde also versuchen in der nächsten Zeit meinen Bau vom Impression hier zu dokumentieren - um dann auch im kommenden Jahr in Sachen RES gerüstet zu sein.

    Gruß
    Christian
    Like it!

  10. #25
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Onyx Beitrag anzeigen
    Ingoh, der den 2. Impression aufbaut ...
    ... hat es natürlich letztes Jahr noch in einer Hauruck-Aktion geschafft, den Impression für den RES Wettbewerb in Fiss noch in mehreren Nachtschichten fertig zu stellen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5286.jpg 
Hits:	21 
Größe:	424,9 KB 
ID:	1874733

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5305.jpg 
Hits:	28 
Größe:	342,9 KB 
ID:	1874732

    Weil bauen und zusätzlich noch eine Baudoku hier einstellen sich zeitlich nicht ausgegangen wäre - gibt´s zumindest 2. Bilder von seinem Impression.

    Vielleicht schreibt er ja noch was dazu

    Aber ich glaube er ist recht zufrieden mit dem Modell und trainiert vielleicht schon heimlich für den 2. RC E-RES Hang Wettbewerb in Fiss (Flying Circus) im kommenden Jahr.

    LG Christian
    Like it!

  11. #26
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    21
    1 Nicht erlaubt!

    Standard Baubeginn

    den Bausatzinhalt habe ich ja bereits hier vorgestellt.

    Es handelt sich wirklich um einen Komplett-Bausatz. Neben den Laserteilen liegt dem Bausatz ein 1:1 Bauplan, Baubeschreibung und auch alle notwendigen Kleinteile die zum Bau notwendig sind bei.

    Ich habe als erstes mit dem Auftragen der im Bausatz beiliegenden Schutzfolie auf den Bauplan begonnen ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_7058.jpg 
Hits:	21 
Größe:	624,9 KB 
ID:	1874748

    Hierdurch wird im weiteren Aufbau ein Verkleben der Bauteile mit dem Bauplan verhindert. Halte ich für eine super Sache - da bei Verwendung von dünnflüssigem Sekundenkleber die flächige Ausbreitung nur bedingt kontrolliert werden kann.

    So bringt man leicht den 1. Bauabend rum und kann diesen Bauabschnitt noch als eine Art Zwischenetappe (auf dem Esszimmertisch) gestalten, bevor man sich dann ganz in den Keller zurückzieht

    Ich wurde ja geradezu in den Keller gezwungen - da der Esszimmertisch für die Gestaltung der Adventskalender unter vollen Beschlag genommen wurde

    Fortsetzung folgt ...

    Gruß
    Christian
    Like it!

  12. #27
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Vorarbeiten

    Gestern Abend habe ich entsprechend der Bauanleitung die sog. Vorarbeiten erledigt ...

    Im Wesentlichen handelt es sich um den sog. Center-Rippenblock, Landeklappenkasten (Spoiler), Hochstarthackenverstärkung und den Schleifsporn.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	centerblock.jpg 
Hits:	25 
Größe:	303,3 KB 
ID:	1875106

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	spoiler.jpg 
Hits:	22 
Größe:	275,2 KB 
ID:	1875105

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hochstart.jpg 
Hits:	21 
Größe:	351,0 KB 
ID:	1875104

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	sporn.jpg 
Hits:	19 
Größe:	291,8 KB 
ID:	1875103

    Heute Abend werde ich mich dann über die Rumpfseitenwandverstärkungen machen ...

    Bin schon gespannt wie gut die Laserteile passen - es ist mein erster Laserbausatz!

    Wünsch euch einen schönen Tag.

    Gruß
    Christian
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Bad Deutsch Altenburg
    Beiträge
    1.359
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    261
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Christian, du wirst dich wundern wie gut da alles zusammen passt. Es ist fast so wie das bauen mit Lego blos nimmt man hier Holz und Sekundenkleber. Es war mein erster Laserbaukasten in meiner über 50 jährigen Modellbaukariere und ich hatte noch nie einen Kit bei dem die Teile so genau passten. Dies sogar bei Nichteinhaltung der Beschreibung und bauen im "Freistil". Manchmal kann eine zu große Erfahrung auch in eine Sackgasse führen. War diesesmal GSD nicht so, hätte aber passieren können :-).

    Franz
    Like it!

  14. #29
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    21
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Franz,

    Da bin ich ganz zuversichtlich, bei meinem Freund Ingo hat ja eigentlich auch fast alles gepasst - bzw. wurde im Rahmen der eigenen Kreativität passend gemacht.

    Ich hab die Impressions ja in Fiss -live- erleben dürfen und Ingo hat das Modell schon oft "just for fun" geflogen.

    Robert läßt ja Verbesserungen, wie er mir sagte, laufend in die Produktion einfließen. Aber das ist ja so toll bei einem Holzbausatz, dass Änderungen bzw. auch mal kleinere Reparaturen im Gegensatz zu GFK-Modellen total streßfrei sind.

    Gruß
    Christian
    Like it!

  15. #30
    User Avatar von Onyx
    Registriert seit
    07.12.2015
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    615
    Daumen erhalten
    128
    Daumen vergeben
    21
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Rumpfseitenwandverstärkung

    Gestern Abend war der Fortschritt überschaubar ...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Rumpfseitenwandverstärkung.jpg 
Hits:	34 
Größe:	592,0 KB 
ID:	1875765

    die Sache mit der Schutzfolie ist genial. Teile auflegen, mit Nadeln anheften. Sekundenkleber drauf - fertig!

    Das ganze mal Zwei und die Vorarbeiten sind laut Bauanleitung abgeschlossen.

    Mehr hab ich leider nicht geschafft ... Egal - soll ja Spaß machen. Um 4:15 Uhr ging der Wecker runter!

    Heute Abend werde ich mir noch ein Baubrett im Baumarkt besorgen und mit dem Bau vom Rumpfboot beginnen.

    Bis dann ... Christian
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Elektro-impRESsion
    Von Matthias Wild im Forum RES
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.07.2018, 09:58
  2. Robbe Impression
    Von Abgleiter im Forum Elektroflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2012, 09:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •