Anzeige Anzeige
www.zimmermannschalldaempfer.de  
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Hovership MHQ2: Entstehungsprotokoll

  1. #1
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag Hovership MHQ2: Entstehungsprotokoll

    Nachdem ich den mavic Clone aufgrund von zu übertriebener Komplexität erstmal auf Eis gelegt habe, bin ich zum Hovership MHQ2 gewechselt.
    Link dazu hier: http://www.thingiverse.com/thing:511668

    Die letzten parts sind momentan im Druck und nur der mittlere Träger für die Elektronik fehlt noch, wenn die Arme gleich durch sind.
    Erste Fotos schon mal jetzt und dann Schritt für Schritt vom Bau in den kommenden Wochen. Ich Drucke dabei sogar noch etwas mehr als Hovership vorgibt. Warum soll ich teure Spacer oder Dämpfer kaufen, wenn man auch die drucken und gießen kann

    Name:  MHQ2.JPG
Hits: 412
Größe:  56,5 KBKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0451.JPG 
Hits:	14 
Größe:	630,5 KB 
ID:	1783411Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0452.JPG 
Hits:	17 
Größe:	529,6 KB 
ID:	1783412
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So. Druckteile alle fertig. Zusätzlich habe ich auch die 35mm für die clean Section selbst gedruckt.
    Eine ganze Palette schrauben habe ich nun auch bestellt. Für die Fotos hab ich das Chassis Teile Provisorisch verschraubt und aufeinander gelegt. Schrauben sollten bis Anfang kommende Woche eintreffen und die Vibrationsdämpfer gieße ich mit einer gedruckten Form morgen bei einem Arbeitskollegen selbst. Zum Größenvergleich mal ein gängiger Transmitter daneben.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0466.JPG 
Hits:	10 
Größe:	735,0 KB 
ID:	1783678Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0464.JPG 
Hits:	7 
Größe:	607,6 KB 
ID:	1783680Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0465.JPG 
Hits:	8 
Größe:	701,9 KB 
ID:	1783679
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und wieder ein Stück weiter. War heute bei einem Kollegen, der sich schon viel mit 2-Komponenten Formsilikon beschäftigt hat und habe eine Gussform für die benötigten Vibrationsdämpfer mitgenommen, die ich gedruckt habe.
    Das Gießen der Dämpfer lief recht gut, auch wenn der erste durchlauf etwas Probleme machte, weil es nicht gut genug gemischt war.
    Dennoch habe ich 6 fehlerfreie Dämpfer bekommen und diese natürlich gleich in den Frame verbaut. Wir haben dazu Silikon mit Härtegrad Shore 17 benutzt, weil er nur das noch da hatte. Falls das jemand nachmachen will, würde ich für Gimbal Dämpfer eher zu Shore 20 bis Shore 22 raten, aber ich werde erstmal die drin lassen. Sind sehr schön weich aber halten mit den Blockern dennoch ganz guten Zug aus. Das sollte später für saubere Video aufnahmen und zuverlässige Gyro Sensorik sorgen. Die Schrauben sind noch immer Provisorien. Die passenden sollten morgen ankommen, laut DHL, inkl selbstsichernden Muttern. Ich werde die Richtung der Schrauben so anordnen, etwas entgegen der Anleitung, dass ich weiterhin die Dirt Section auftrennen kann, falls ich Änderungen an den später dort verbauten ESCs vornehmen muss, ohne die Dämpfer zu entfernen, was doch etwas frickelei ist. Die Dämpfer Blocker sind übrigens auch selbst gedruckt, genau wie die Spacer.
    Die Links zu den Teilen hier:

    35mm M3 Spacer für die MHQ2 gestaltet: http://www.thingiverse.com/thing:642351
    Vibrationsdämpfer Blocker für gängige 7mm Gimbal Dämpfer: http://www.thingiverse.com/thing:1183046
    7mm Gimbal Dämpfer Gussform: http://www.thingiverse.com/thing:646435

    Kleiner Tip zu der Form. Bohrt die Löcher einer der Hälften mit einem 3,5mm bohrer auf und dreht M3 schrauben, fest in die andere rein. Nach dem zusammenstecken kann man die einfach mit Flügelmuttern fixieren. Und Druckt die Form ruhig langsam mit 30mm/s und 0.1mm Lyerhöhe. Meine Form und die Dämpfer sehen viel sauberer aus als von dem Ersteller der Form

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0468.JPG 
Hits:	7 
Größe:	661,1 KB 
ID:	1783959Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0470.JPG 
Hits:	6 
Größe:	610,6 KB 
ID:	1783960Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0471.JPG 
Hits:	6 
Größe:	545,4 KB 
ID:	1783961
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kleines Update:

    Heute habe ich das komplette Elektronik Setup bestellt.
    Das FPV Setup für läppische 100€ könnt Ihr hier nachlesen: http://www.rc-network.de/forum/showt...97#post4333397

    Für den Antrieb hab ich folgendes zusammengestellt, was für den kleinen locker reichen sollte:

    Motoren: Multistar Elite 2204-2300KV Multi-Rotor-Motor + CW und CCW Prop Adapter
    ESCs: KINGKONG 12A OPTO ESC BLHeli (2-4S)
    Flight Controller: AfroFlight Naze32 rev6 Flight Controller (Acro) + Piezo Summer und Ultra Bright Status LED für Akku und Statusmeldungen
    PDB: Matek Mini Power Hub w / BEC (5V und 12V)
    Props: Gemfan Propeller 5x4 Schwarz (CW / CCW) (Gleich 4 komplette sätze)
    Reciever: Turnigy iA6 Empfänger 6CH 2.4G AFHDS 2A Empfänger (Mit dem hab ich in meiner Spitfire schon gute Erfahrungen und bleibe erstmal bei der Turnigy i6)
    Akku: Turnigy 1800mAh 3S 40C Lipo-Pack (Habe noch nen 3S mit 1300, den man verwenden kann wenn keine GoPro Montiert ist aber da muss ich erstmal auf den Stromverbrauch schauen, da das nur ein 30C ist)

    Lieferung sollte ende kommender Woche eintreffen. Ich werde Berichten. Performance sollte damit jedenfalls genug da sein (Schub müsste 2-2,5x dem Gewicht des Quads entsprechen)
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Uuuuuuund.....

    Die letzten Tage ging alles Schlag auf Schlag und ich habe es nicht einmal geschafft gestern hier das Update zu posten.
    Kurz: Gestern kamen die Teile, ich hab von 19:00 bis tief in die Nacht hinein geschraubt, gelötet und gekabelt. Kurz noch ein Schwebeversuch auf dem Teppich, mit 4 zerlegten Propellern, weil ich 2 Motoren vertauscht hab
    Heute Morgen dann hab ich das auch geschnallt. Heute Nach arbeit alles korrekt verkabelt, noch im Baumarkt ein paar Pakete Kabelbinder und Klettbändr gekauft, die beiden Akkumounts daraus gebastelt (unten für den 1800er, hinten für nen 1300er) und dann gings ab in den Park zum Testschweben.

    Und was soll ich sagen? Sie fliegt!!!
    Hatte noch den Lappi dabei um ein bisschen grobes PID Tuning zu machen, damit sie im Schwebemodus stabil bleibt. Auf einem Schalter an der Remote kann ich nun schön zwischen Acro und Accellero Modus umschalten, was das Landen sehr leicht macht. Werde jetzt am Wochenende dann mal ins Freie Feld gehen und ein paar Flugübungen machen. Vorher noch den Buzzer und die Status LED für die Akkuwarnungen anlöten. Erstmal die Fotos, Video vom Erstflug draußen folgen nachher noch.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20170601_184712.jpg 
Hits:	7 
Größe:	408,2 KB 
ID:	1790478Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20170601_201923.jpg 
Hits:	6 
Größe:	485,1 KB 
ID:	1790482Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20170601_213955.jpg 
Hits:	6 
Größe:	500,7 KB 
ID:	1790481Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170602_212736.jpg 
Hits:	7 
Größe:	410,9 KB 
ID:	1790480Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170602_212644.jpg 
Hits:	6 
Größe:	437,2 KB 
ID:	1790479

    Uuuuund da isses auch schon:

    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Groningen (Niederlande)
    Beiträge
    6
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo b14ckyy, ich gratuliere zum erfolgreichen Erstflug! Selbst liebäugele ich auch mit der Anschaffung oder dem Selbstbau eines 3D-Druckers, Deine kurzweiligen Bauberichte verfolge ich deshalb mit Interesse. Deine Resultate verdienen Respekt, meine Copter werde ich aber wohl auch weiterhin aus CFK / Alu fertigen...
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Falls du ein paar Tips zur 3D Druckerei brauchst, schreib einfach mal ne DM

    Übrigens Plane ich gerade den Bau eines Micro Quads mit 130mm Diagonale. Vor allem um damit etwas agressivere Manöver zu erlernen, ohne dass gleich etwas zu Bruch geht oder ich jemanden verletzen kann ^^

    Entweder wird es der Frame: https://www.thingiverse.com/thing:1572867
    Oder der Hier: https://www.thingiverse.com/thing:1221911

    ersterer sieht zwar cooler aus, vor allem wegen der LED Beleuchtung, aber der Zweite hat etwas größere Motoren und erlaubt durch Bottom Mount einen größeren Akku zu montieren und hat verschiedene Tops für unterschiedliche Camera Mount Optionen, was der erste nicht hat.

    Leider warte ich noch immer auf meine FPV Ausrüstung von Bangood.
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    07.09.2014
    Ort
    Eggolsheim bei Bamberg
    Beiträge
    43
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bau doch nen micro Brushless^^
    Wer beim Start ans Geld denkt,sollte garnicht erst abheben!
    ___________________________
    Mein Verein: MBSC-Hallerndorf
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    War ich auch schon am überlegen aber im Bereich unter 150mm wird es langsam eng mit brushless
    Aber noch hab ich nicht bestellt. Es gibt ja 1104er Motoren. Ich denk mal drüber nach.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    07.09.2014
    Ort
    Eggolsheim bei Bamberg
    Beiträge
    43
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    oder 0703 motoren
    Wer beim Start ans Geld denkt,sollte garnicht erst abheben!
    ___________________________
    Mein Verein: MBSC-Hallerndorf
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Kleines Feature Upgrade

    Heute habe ich mein erstes von 2 Paketen von Bangood bekommen, für das FPV Upgrade, sowie GPS.
    Leider hab ich die letzten 4 Stunden erfolglos damit zugebracht das GPS Modul mit dem Naze32 F1 Controller zum Laufen zu bekommen und dann frustriert aufgegeben. Aber zumindest konnte ich mit einem modifizierten ESC Configurator Adapter, den ich mit etwas feiner Lötarbeit zu einem UART Serial Adapter umbauen konnte, das GPS Modul konfigurieren, welches nun 10x in der Sekunde die Position meldet Ich teste es dann mit dem F3 Board welches ich für das Micro Quad bestelle.

    Auch die beiden FPV Antennen und der Echine TX526 Transmitter kamen heute an. habe mir direkt ein passendes Gehäuse für den Transmitter gedruckt und auf dem Top Deck aufgeklebt. Alles verkabelt und angelötet und er hat zumindest Saft. Kommende Woche sollte dann die Runcam Swift Mini und die Eachine EV800 ankommen, dann kann es los gehen zum ersten FPV Flug. Leider kann ich damit noch keine Aufnahmen machen. Werde mir aber nen FPC Recorder zulegen und damit die EV800 upgraden sodass ich damit aufnehmen kann. Oder, wenn ich einen sehr kleinen Recorder finde, kommt dieser mit aufs Quad. Auch in MinimOSD Upgrade ist noch geplant.

    Falls jetzt jemand meint "Boah ist der Blöd das ding so voll zu packen!"... Das MHQ2 ist mein Testobjekt. Ich will damit vor allem die ganze Technik austesten, was so geht, um Erfahrung zu sammeln. Irgendwann, wenn ich dann mal so weit bin, wird dann mal ein richtiges Race Quad gebaut, wenn ich glaube, dass ich die Skills dazu habe.

    Nun aber genug Text und ich lasse noch ein paar Bilder sprechen. Nebenbei sei bemerkt, dass die ganzen Status LEDs auf dem Matek PDB, dem Naze32 und dem Transmitter, echt nen geilen Effekt erzeugen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170609_214333.jpg 
Hits:	5 
Größe:	664,8 KB 
ID:	1793671Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170609_214341.jpg 
Hits:	5 
Größe:	583,3 KB 
ID:	1793672Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170609_214432.jpg 
Hits:	5 
Größe:	375,2 KB 
ID:	1793673Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170609_214443.jpg 
Hits:	5 
Größe:	378,3 KB 
ID:	1793674
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    07.09.2014
    Ort
    Eggolsheim bei Bamberg
    Beiträge
    43
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Naze ist n echt altes Board, vielleicht reicht die prozessorleistung nicht, um flugsteuerung+Gps zu steuern.
    Die cpu ist schon bei normalen aufgaben recht ausgelastet.
    Nur ne Idee von mir.

    Grüße,
    Marvin
    Wer beim Start ans Geld denkt,sollte garnicht erst abheben!
    ___________________________
    Mein Verein: MBSC-Hallerndorf
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die CPU Auslastung hab ich schon im Auge. Sieht man ja in realtime.
    Mit allen sensoren aktiv kann ich bis 1,6kHz Loop gehen und er ist bei 70%. habe es aber bei 1kHz gelassen da hier der Jitter des schlechten Accelerometers am niedrigsten ist. Bin bei 12% CPU last damit.
    GPS grundlegend lässt sich aktivieren aber ich bekomme einfach keine Satelliten angezeigt, ganz zu schweigen von einem Fix. Ist so als wäre es gar nicht da.

    Das größte Problem was ich hab ist aber nicht mal die CPU Leistung, sondern die fehlenden UARTs. Hast halt nur 2 per Hardware. Einer ist aber durch USB schon blockiert (bekomme den einfach nicht für was anderes parallel zum laufen, wird automatisch wieder deaktiviert) und der andere liegt blöderweise bei den RC Input Pins 3+4, welche ich aber brauche, da ich nur einen PWM reciever hab. Werde aber bald auf PPM/SBUS/i-BUS umsteigen, wenn das Programmierkabel für meine TGY-i6 kommt und ich die per Custom Firmware auf 10 Kanäle bekomme.

    Ich hab zwar noch die Option Software-UARTs zu nutzen aber auch die gehen nicht mit einem PWM reciever, nur bei seriellen oder PPM, weil Pins 5-8 dafür gebraucht werden.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Heute ist auch die letzte Teilelieferung eingetroffen und die MHQ2 ist nun endlich bereit für den ersten FPV Flug, für den sie ja gebaut ist!

    Heute hab ich erstmal nur den Transmitter, Kamera und die Eachine EV800 Box-FPV Brille ein bisschen getestet und herumgespielt. Wenn das Wetter mitspielt, geht es dann morgen an einen schönen abgelegenen Platz, auf dem ich die ersten Runden drehen kann. Drückt mir die Daumen

    Auf dem letzten Bild seht ihr übrigens auch schon den Start des Folgeprojektes

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0016 2.JPG 
Hits:	3 
Größe:	435,0 KB 
ID:	1796104Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0017 2.JPG 
Hits:	2 
Größe:	388,4 KB 
ID:	1796105Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0019 2.JPG 
Hits:	3 
Größe:	532,8 KB 
ID:	1796106Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0020 2.JPG 
Hits:	2 
Größe:	572,3 KB 
ID:	1796107
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Letztes Update.

    Nach etlichen Flügen und einigen FPV Abenteuern, hab ich mich jetzt entschieden einen anderen Frame zu verwenden.
    Aufgrund der Baumform ist das MHQ2 definitiv etwas zu schwer und hat sein Gewicht ungünstig verteilt. Ich muss die PID werte ins unermessliche hochschrauben, damit es stabil fliegt und dennoch bekomme ich das schwammige verhalten nicht raus.

    Also habe ich mir den Frame für die Firefly Pro von Thingiverse geladen, das MHQ2 ausgeschlachtet und alles umgebaut.
    Mit ein paar leichten Modifikationen hat auch alles gepasst und nun habe ich ein viel massiveres, schlankeres und etwas leichteres Quad, welches mit den Betaflight Standard PID werten schon stabiler fliegt als das MHQ2!

    Anbei noch ein paar Fotos von der Firefly.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0024 1.JPG 
Hits:	2 
Größe:	744,6 KB 
ID:	1797769Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0025 1.JPG 
Hits:	2 
Größe:	699,4 KB 
ID:	1797770Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0026 2.JPG 
Hits:	2 
Größe:	718,3 KB 
ID:	1797771Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0027 2.JPG 
Hits:	2 
Größe:	713,1 KB 
ID:	1797772Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0028 1.jpg 
Hits:	2 
Größe:	239,8 KB 
ID:	1797773
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 23:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •