Anzeige 
www.zimmermannschalldaempfer.de
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Günstiges FPV Setup für den Anfang

  1. #1
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Günstiges FPV Setup für den Anfang

    Hi Zusammen.

    Da ich zur Zeit an einem Race Quad arbeite (http://www.rc-network.de/forum/showt...hungsprotokoll), ist natürlich auch ein FPV Setup sehr interessant.
    Auch wenn ich mich da schon viel informiert und belesen habe, gibt es hier ja Unmengen an Kameras, Transmittern, Recievern und anderen Gerätekombinationen.

    Erstmal soll das Quad nur fliegen aber ab dann wird es schon ne Rolle spielen. Ich habe mir mal ein Setup mit Amazon erhältlichen Komponenten zusammengestellt und wollte mal eure Meinung hören. Es soll für den Anfang vor allem Günstig sein, ohne jegliche Stabilität und Qualität aufzugeben.

    1. FPV Brille: EACHINE EV800 FPV
    Günstig, sollte aber seinen Zweck erfüllen mit anderer Antenne

    2. AiO Kamera: EACHINE TX01 FPV Kamera Super Mini VTX AIO
    Wäre für den günstigst möglichen Einstieg ja nicht die schlechteste Wahl oder?

    3. Antennen: CamOneTec - Phoenix CPL Antennen Set

    Damit hätte ich erstmal ein günstiges Basis Setup zum Fliegen und für den Quadcopter.
    Später würde ich aber auch in meine Flieger, aber auch für das Quad, ein Aufnahme Equipment einbauen, welches dann auch FPV Supporten soll, aber mit Monitor und nicht mit Brille beim Flieger.
    Dafür dachte ich dann an diese Komponenten:

    1. Kamera mit Aufnahmefunktion und FPV Out: CamOneTec - FlyCamOne eco Full HD 1080p

    2. Transmitter: EACHINE ET25R FPV Sender 5.8G 40CH 25mW

    An die Transmitter in den Modellen kommt selbstverständlich noch ein kurzes SMA Kabel um den Transmitter beim Crash zu schützen.
    Eine GoPro kommt nicht in Frage. Für FPV wegen dem leichten Delay und schon gar nicht wegen dem preis.

    Was sagen die Experten dazu? Bedenkt aber bitte dass ich ganz bewusst nicht in der High End Klasse arbeiten will
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von penguins can fly
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Noer, Ostsee
    Beiträge
    66
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard FPV-Beginner-Setup

    Ad (1)

    Warum 90€ bei amazon lassen, wenn mann sie bei Banggood für unter 50 (+19% Zoll) bekommen kann ?

    https://www.banggood.com/Eachine-EV8...l?rmmds=search
    Like it!

  3. #3
    User Avatar von penguins can fly
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Noer, Ostsee
    Beiträge
    66
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ad (2)

    die Kombo is bestimmt ok. Du wirst aber ohne Antenna-tracker nicht lange freude an 25mW haben.

    Ich finde dieseKombo sehr ansprechend:

    https://www.thingiverse.com/thing:1691095

    Aber 200mW sind offiziell nicht erlaubt in der BRD.
    Like it!

  4. #4
    User Avatar von penguins can fly
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Noer, Ostsee
    Beiträge
    66
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ad (3)

    Kenne diese speziellen Antennen jetzt nicht, aber CLF und SPW sind schon mal ne gute Idee.

    Die Aomway antennen sind allgemein erprobt und beliebt:

    https://www.banggood.com/AOMWAY-5_8G...l?rmmds=search

    Kann aber durchaus sein, dass die Camone-Dinger genauso gut sind
    Like it!

  5. #5
    User Avatar von penguins can fly
    Registriert seit
    24.05.2016
    Ort
    Noer, Ostsee
    Beiträge
    66
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Kamera mit Aufnahmefunktion und FPV Out:

    Ich habe mit ner Cam-one-Kamera einmal sehr enttäuschende Erfahungen machen müssen. (Mieses Bild und nach 2 Wochen einfach tot!

    Ich liebe (immer noch) meine Mobius mit der wide angle lens. Hat aber fü nen Quadkopter eine zu lange latenz (für Flächenflugzeuge kein problem).

    Wenn du 70€ ausgeben willst, würde ich ne Runcam 2 empfehlen (sehr geringe Latenz)

    https://www.banggood.com/RunCam-2-Ru...l?rmmds=search

    Noch besser ist natürlich eine Runcam 3 aufgrund des beeindruckenden Wide dynamic range. Letztere kostet ca 90€, wird in den USA nicht mehr vertrieben, in Europa und China aber wohl doch noch.

    PS: habe gerade gemerkt auf der Runcam-Homepage ist die RC 3 verschwunden. Also vielleicht doch weltweiter Verkaufsstop (wurden wohl von GoPro verklagt)

    Viel Erfolg und herzliche Grüße von der Ostsee

    Sven
    Like it!

  6. #6
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke schon mal für die Tips

    Was die Preise angeht, war Amazon jetzt nur zum Suchen gedacht. Werde dann sicher sehen dass ich es billiger bekomme.
    habe heute entdeckt dass es recht günstige OTG Reciever gibt mit denen mal das Handy als Bildschirm nutzen kann. Da ich eine VR Brille für mein Smartphone habe, könnte man das gut kombinieren. Latenz ist dabei etwa 50ms, was denk ich ok ist. 33MS ist ja nicht zu unterschreiten da das ja schon die Frametime ist.

    Die Runcam klingt gut aber ich will die Cam auch im Flächenflieger verwenden und da ist die Cam One deutlich kleiner und besser geeignet. Ich werd dann mal sehen wie das Bild ist.

    Was den Transmitter angeht, will ich aber im legalen Bereich bleiben.

    Die Antennen schau ich mir auf jeden Fall mal an. Werde einfach beide kaufen und sehen was besser ist, falls es unterschiede gibt

    Danke auf jeden Fall!
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    07.05.2015
    Ort
    Kulmbach
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    schau mal bei banggood unter multicopter parts. Die haben einfach alles und sind günstig... falls du nen race parcours fliegen willst, könnte es mit otg receiver eng werden...
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Naaaa Parcours oder so hab ich eigentlich nicht vor xD
    Erstmal das Ding in die Luft bekommen. Die erste ist mehr Proof of Concept für mich. Wenn es läuft, dann würde ich mir eher irgendwann ne Kamera Drohne bauen.
    Like it!

  10. #10
    User
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    152
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich finde deine Kombination etwas komisch. Einerseits baust du einen kleinen schnellen Racer zum rumheizen, der dann aber recht leicht zerbröselt (wg 3D-Druck) und dann willst du da aber mit deinem Telefon fliegen, was hohe Latenzen hervorruft. Bei mir hats bei meinem letzten Rennen sämtliche 3D-Druckteile zerbröselt. Und das waren nur Anbauten.

    Also ich würde erst mal grundsätzlich keine Kamera-Videosender-Kombi empfehlen. Die sind für ganz kleine Quads, wo es auf jedes Milligramm ankommt. Bei so einen großen Racer kannst du dir getrennte Videosender und Kamera und damit bessere Qualität erlauben. Gut und günstig ist z.B. diese Kamera http://shop.runcam.com/runcam-pz0420m/ Dazu ein Videosender, wo du die Stärke einstellen kannst.

    Dann auf jeden Fall HD Kamera und Kamera für Videoübertragung separat. Sonst wird das nicht mehr als Kapfschweben, was dann an dem Sinn eines Racer völlig vorbei geht, da Racer eher ineffizient ausgelegt sind und mehr für viel Leistung und viel Schub. Als HD-Kamera z.B. die Foxer Legend 2. Die ist besser als die Runcam2 und kostet genauso viel. Oder eine von den Cubecams. Um eine Videobrille kommst du auch nicht herum, notfalls selbst bauen.
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja wegen der Latenz muss ich mal schauen. Ist mein einziger Sorgenpunkt.

    Aber technisch gesehen, hast du bei 30fps rein rechnerisch IMMER schon eine Latenz von 36ms. Da ist ja die Zeit von frame zu frame. Ob dann die 16ms mehr, die das Handy verursacht, so viel ausmachen, möchte ich da beinahe bezweifeln.
    Was die kleine AiO Kamera angeht, hast du glaub ich recht. Mit separatem Transmitter bin ich da ja auch nur etwa 10€ teurer und dafür flexibler und kann ne Antenne mit SMA Kabel etwas vom Transmitter weg legen zum schutz. Danke für den Hinweis

    Dazu ein Videosender, wo du die Stärke einstellen kannst.
    ehm... naja. Legal ist eh nur 25mW also ist einstellen keine Option

    Um eine Videobrille kommst du auch nicht herum, notfalls selbst bauen.
    Ich werde das mal mit so nem OTG Handy Empfänger probieren. Da ich ne VR Brille hab, wo ich das handy einhänge und ne FPV App dazu mit der ich entsprechend den Screen splitten kann. wäre das ne Option. Bei amazon ist ja die Rückgabe schnell erledigt falls es nichts wird ^^ Oder ich behalte den als zweiten Empfänger zum Beispiel fürs Tablet, damit jemand dort schauen kann was ich in der Brille sehe
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    So. Ich hab mir mal ein paar Vorschläge zu Herzen genommen und mein Setup heute bestellt:


    Kamera: Runcam Swift Mini 130 Degree 2.5mm Micro FPV Camera Build in OSD...
    Brille: Eachine EV800 5 Inches 800x480 FPV Goggles 5.8G 40CH Raceband...
    Transmitter: Eachine TX526 5.8G 40CH 25MW/200MW/600MW Switchable AV Wireless... (Ja ich hab doch nen Switchable genommen. Hoffe das bringt in Zukunft keine Probleme. Aber so kann ich ja in der Wildnis, wo es echt keinen interessiert, mal etwas weiter oder im Wald ^^)
    Antennen: Eachine VR D2 Goggles Two FPV Goggles Spare Part RP-SMA 6dBi...

    Dazu noch ein GPS Modul für den Naze32 Controller, macht summa summarum 106€ für das Setup. Ich denke mal das ist n guter Start.
    Dank penguins can fly auch alles bei Banggoods bestellt. Toller Shop und definitiv günstiger als Hobbyking und aufgeräumter als Aliexpress.

    Für Aufnahmen werde ich dann auch auf ne Separate Cam setzen. Erstmal muss das ding fliegen und ein Arbeitskollege hat nen GoPro Klon mit 4K aufnahme. Schau ich dann mal wie die quali da ist.
    Like it!

  13. #13
    User
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    152
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von b14ckyy Beitrag anzeigen
    Transmitter: Eachine TX526 5.8G 40CH 25MW/200MW/600MW Switchable AV Wireless... (Ja ich hab doch nen Switchable genommen. Hoffe das bringt in Zukunft keine Probleme. Aber so kann ich ja in der Wildnis, wo es echt keinen interessiert, mal etwas weiter oder im Wald ^^)
    So viel zum Thema "keine Option" (den Kommentar musst du jetzt einstecken ). Aber ob Wildnis oder nicht-Wildnis macht dann auch keinen Unterschied. Die Bundesnetzagentur interessiert sich bestimmt überall dafür. Nur gerade mit so Billigantennen und ohne Antennentracker würdest du mit 25mW nicht weit kommen.
    Zitat Zitat von b14ckyy Beitrag anzeigen
    Dank penguins can fly auch alles bei Banggoods bestellt. Toller Shop und definitiv günstiger als Hobbyking und aufgeräumter als Aliexpress.
    Kommt immer drauf an, manche Sachen sind auch bei Hobbyking, Goodluckbuy, Dealextreme, Gearbest, RCTimer, Surveilzone usw. günstiger. Hobbyking ist nach wie vor aber wohl der Chinamodellbauhändler mit dem größten Sortiment im EU-Lager.
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    18.04.2017
    Ort
    Halle
    Beiträge
    98
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    31
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Klar interessieren die sich dafür aber werden nicht auf dem Acker von Bauer Lutz nach leuten suchen die mit 200mW funken xD

    Ich kann aber so erstmal testen mit welcher stärke ich wie weit komme und mit verschiedenen Antennen testen. Wenn ich weitere Transmitter kaufe dann kann ich eventuell auch bei 25mW bleiben.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Welchen Plan für den Anfang?
    Von Belchengeist im Forum FOOTY Class
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 21:59
  2. Welchen F3K für den Anfang?
    Von Randolph im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 18:58
  3. Zlin 50 für den Anfang
    Von Chris. im Forum Motorflug
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 12:54
  4. Günstiges Setup Poisson
    Von Björn Köster im Forum F5D Pylonrennen mit Elektromotor
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 21:15
  5. Nemo für den Anfang?
    Von Manni-RC im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 14:10

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •