Anzeige Anzeige
 
Seite 2 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 108

Thema: manta2017-IOM in Holz

  1. #16
    User
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    es ist nun entlich vollbracht. boot ist soweit fertig, rigg auch fast fertig, am wochenende geht es das erstmal aufs wasser. bin sehr gespannt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170718_102147.jpg 
Hits:	41 
Größe:	941,5 KB 
ID:	1811549   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170718_101914.jpg 
Hits:	120 
Größe:	1,03 MB 
ID:	1811550   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170718_101925.jpg 
Hits:	45 
Größe:	758,8 KB 
ID:	1811551  
    Like it!

  2. #17
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi Peter,

    schaut gut aus! Da hat aber einer fleißig geschliffen und poliert

    Dann wünsche ich viel Spaß bei der Jungfernfahrt am WoEnd.
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    danke andy, nicht nur geschliffen auch ein wenig lackiert, grinst. bin sehr gespannt.
    schönen urlaub euch noch.

    gruß peter
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard manta2017

    so nun mit rigg.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170719_133033.jpg 
Hits:	39 
Größe:	921,6 KB 
ID:	1812042  
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard manta2017

    so boot ist fertig, morgen nur noch die wandenspaner anlöten und dann kann es sonntag aufs wasser gehen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170721_141247.jpg 
Hits:	39 
Größe:	949,5 KB 
ID:	1812927  
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard manta2017

    so ersten test bestanden. fazit: guter mäßiger wind, kräftige böen dabei. boot läuft gut höhe, taucht spät ein in böen. nach einigen trimmeinstellungen konnte ich mit der kantun 2 am ende gut mithalten. denke ein guter riß, komkurenzfähig. war sehr positiv überascht. super riss, danke andy hoffmann
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170723_110753[1].jpg 
Hits:	56 
Größe:	1,55 MB 
ID:	1813884  
    Angehängte Grafiken    
    Like it!

  7. #22
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bitte gerne Peter

    Freut mich wenn's gut läuft! Auf den Segel-Bildern kann man noch nicht so viel erkennen.
    Boot schaut aber super aus .. nur das Fockgewicht fehlt noch

    Frage..
    Warum bzw. was lötest du an den Wanten?
    Ich verwende immer Klemmhülsen und eine passende Quetschzange aus dem Angelbedarf. Ist viel einfacher.
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard manta2017

    hi andy, ja fotos sind ncht der knaller, habe neues handy, das handy hat bei foto machen immer eine serie von 100 und mehr fotos geschossen. andere kommen noch.
    zum löten. ja ich weiß nicht wo man diese hülsen und zange bekommt, tipps erfoderlich grinst.
    sonst für den ersten tag bin ich sehr zu frieden, und das alles beste, keinen tropfen wasser im boot, echt selten beim ersten test.
    muss ins angelgeschäft und fockgewicht holen, jaja vergessen.
    bin glücklich das es fertig ist und so toll segelt. kollegen waren ebenfalls angenehm überrascht.
    Like it!

  9. #24
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Peter,

    bei eBay .. Suchbegriff --> Quetschhülsen Angelbedarf
    Gleich der erste Treffer --> http://www.ebay.de/itm/Quetschhulsen...IAAOSwOgdYwtrv

    Ist fast die gleiche Zange die ich auch verwende. Meine ist nur schwarz und nicht verzinkt wie diese.
    Zange müsset es auch einzeln geben. Dazu habe ich Quetschhülsen mit 1 & 1,2mm. je nach verwendeter Drahtstärke.

    Passend dazu findet sich auch Stahlvorfach in verschiedenen Preisklassen und Stärken..
    z.B. das hier --> http://www.ebay.de/itm/Flexonit-7x7-...jk4er69cPBmh4Q .. ist jetzt ein etwas teures Beispiel aber dafür sehr flexibel.
    0,45mm sollte für IOM locker ausreichen.
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

  10. #25
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    mit Peters (Orca2) Einverständnis klinke ich mich in diesen Thread ein,da ich das gleiche Boot baue und je nach Bauzustand berichten will.
    Habe schon die RG65 Manta 2017 nach dem Riss von Andreas Hoffmann gebaut und bin von dem Boot begeistert.Also lag es nahe,auch die IOM in Angriff zu nehmen.Gebaut wird mit 3mm hartem Balsaholz und Zier-/Verstärkungsleisten aus Mahagoni im Bereich Rumpfkante,Rumpfboden und Chines-Übergang.
    Als erstes mußte ein vernünftiges Baubrett her.Es besteht aus MDF-Platten.Die Aluwinkel habe ich zufällig in einem Baumarkt gefunden.Sie gehören zu einem Regalbau-System,sind vorgelocht und brauchen nur auf das gewünschte Maß abgelängt werden.Werden mit Schrauben M5 befestigt (Tipp von Andy Hoffmann,in die MDF-Platte Gewinde zu schneiden).Hinweis auf seine Fotostrecke vom Bau der Mamba mit vielen guten Ideen :https://photos.google.com/share/AF1Q...RyV2dJTkt1TF9n
    Durch die Langlöcher habe ich ideale Verstellmöglichkeiten.

    Name:  DSC_6923.JPG
Hits: 1080
Größe:  266,8 KB

    Name:  DSC_6925.JPG
Hits: 1088
Größe:  248,0 KB

    Name:  DSC_6924.JPG
Hits: 1078
Größe:  259,5 KB

    Die Spantfüße bekamen auch Langlöcher.So können die Spanten oder der fertige Rumpf nach lösen der Schrauben abgehoben werden und bei Bedarf wieder in der ursprünglichen Position befestigt werden.

    Name:  DSC_6928.JPG
Hits: 1086
Größe:  223,5 KB

    Name:  DSC_6929.JPG
Hits: 1076
Größe:  181,5 KB

    Name:  DSC_6931.JPG
Hits: 1086
Größe:  163,0 KB

    Alle Spanten sind auf dem Baubrett befestigt und werden jetzt mit einem Laser ausgerichtet.Anschließend das Straken .
    Mit der Beplankung wird nach Eintreffen des Materials begonnen.
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  11. #26
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus Hano,

    schaut gut aus! Mit einer ordentlichen Helling lässt sich gleich viel besser arbeiten. Und wenn man hin-und-wieder mal ein Holzboot baut dann rentiert sich das auch.

    Habe gestern begonnen den Plan (m17-IOM) weiter zu zeichnen. Es wird dann alle Spanten einzeln geben. Ausserdem werde ich dann noch einen Satz 'Einbauspanten' (Schiffmitte-Schwert&Masttasche&Wantensupport, Einbau Ruderservo, Deckauflage etc..) zeichnen.
    Angedacht ist über die normalen Spanten (100mm Abstand + 950,980,988) den Rumpf zu beplanken+beschichten. Dann die Spanten rausbrechen. Rumpf von innen schleifen und beschichten. Und an den entsprechenden Positionen die Einbauspanten einsetzen. Das ganze soll im wesentlichen so werden wie bei der Mamba. Allerdings ohne diese exotischen Santpositionen für die Helling Lediglich die Einbauspanten werden genau an der Stelle positioniert wo sie gebraucht werden. Aber dafür braucht es ja dann keine Helling mehr, die werden einfach im Rumpf ausgerichtet und eingeklebt.
    Wenn es dazu noch Ideen/Vorschläge gibt? Immer her damit.
    Jetzt bin ich dabei und kann das evtl. noch umsetzten. Wenn ich mal fertig bin hab ich wahrscheinlich keine Lust mehr :-)
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    28.07.2008
    Ort
    Norden
    Beiträge
    1.437
    Daumen erhalten
    41
    Daumen vergeben
    25
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Andy, kannst du den ganzen "Einbaukram" in 2mm-GFK ausführen?
    Dann könntest du ne komplette Einbaueinheit mit Winden-und Ruderservobrett machen.
    MFG Torti

    F3A...F3P...egal....hauptsache F3-irgendwas!
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard manta2017

    hi leute,

    heute zweite fahrt mit der manta, starker wind mit heftigen böen bis windstärke 6. mit a-rigg absolut an der grenze. boot segelt sehr schnell, läuft gut höhe, nase meistesn oben, vorm wind ebensfalls gute geschwindigkeit, außer bei böen um 6 windstärken taucht sie weg, aber bei a-rigg vollkommen normal. ich behaupte mal ein gelungener riss und konkurenzfähig, konnte in der letzten woche mit der kantun2 mithalten (yogi), in den nächsten wochen dann die feinheiten beim trimmen und man segelt vorne mit. danke an andy hoffmann.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20170730_103822 (3).jpg 
Hits:	51 
Größe:	563,5 KB 
ID:	1817357  
    Like it!

  14. #29
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Andreas,
    super Timing.Mit den Grundlagen macht das Bauen Spass.
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  15. #30
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke für deinen Bericht Peter.
    Man sieht (Bild ist viel besser zeigt das Boot in guter Fahrt ) du hast jetzt wieder das richtige Großsegel drauf und das steht auch richtig gut!
    Boot erzeugt erstaunlich wenig Welle (oder man erkennt es durch das umgebene kabblige Wasser nicht?) Die Filya&Mamba erzeugen ein deutlicheres Wellenbild. Gefällt mir!

    @Torti
    Ich mach ja nur die Zeichnung .. woraus der ganze 'Einbaukram' dann hergestellt wird (Holz/GFK) ist eine andere Geschichte.
    Ruder&Winden-Brett ist natürlich eine gute Idee. Mal überlegen wie ich das da reinbringe. Könnte mir was vorstellen das sich vom Großschotrohr seitlich bis zur Schwerttasche zieht. Das sind 2 stabile Punkte im Rumpf die man nutzen könnte....?

    @Hano
    Ich denk mal bis du den Rumpf fertig beplankt hast habe ich die Einbauspanten soweit gezeichnet. Dann schick ich dir die Zeichnungen und du kannst den Betatest machen
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder eine Holz IOM
    Von ger529 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 21:36
  2. manta2017 Rumpfplan
    Von Andreas Hoffmann im Forum Sonstige Klassen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 18:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •