Anzeige Anzeige
 
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 108

Thema: manta2017-IOM in Holz

  1. #61
    User Avatar von Yogi Bär
    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    385
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von stetson Beitrag anzeigen
    Hallo Yogi,
    ich baue zwar den Nachfolger,aber wie ist Dein Eindruck ?
    Hi Hano,

    meine Mamba segelt echt perfekt, da hat Andy wieder mal eine sehr schöne und schnelle IOM gezeichnet.
    Unter der andere Andy aus BADEN hat die Mamba perfekt gebaut.

    Gruß Yogi
    Like it!

  2. #62
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hilfsspanten bis auf den Hauptspant aus 3mm Sperrholz ausgeschnitten und grob angepaßt.Müßen teilweise noch gebohrt werden.

    Name:  DSC_6987.JPG
Hits: 1434
Größe:  227,8 KB
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  3. #63
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Yogi
    Danke für deine positive Beurteilung

    Ich muss allerdings sagen das ich mit der (genauer gesagt mit meiner!) Mamba nie so richtig zufrieden gewesen bin. Irgendwie ist das Boot immer einen Tick zu langsam. Das dürfte aber wohl hauptsächlich daran liegen das meine inzwischen ca. 100g zu schwer ist.
    Aber ein schönes Schiffchen ist es auf jeden Fall geworden
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1000013.JPG 
Hits:	46 
Größe:	814,6 KB 
ID:	1827581
    So .. jetzt aber genug OT .. hier gehts um den Nachfolger von dem ich mir deutlich mehr verspreche!

    @Hano
    Hast du gleich eine Sonntagsschicht eingelegt.
    Ich hoffe die Spanten haben ordentlich gepasst?
    Habe versucht die Einbauspanten möglichst schlank zu zeichnen und funktional zu positionieren. Letztendlich sind es aber dann doch 8 Stück geworden.
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

  4. #64
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ Andreas,
    eigentlich wollte ich heute die RG65 M17 für nächste Woche etwas optimieren.War auch am Teich,hatte aber nach einer Stunde die Nase voll.Starke Böen,Winddreher ohne Ende,Flaute und Schauer.Bin ich eben in den Keller gegangen.
    Über die Paßform der Spanten kann ich nicht meckern.Schaut gut aus.
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  5. #65
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Fockabspannung und Masttasche mit Kraftübertragung ausgeschnitten.Endgültige Anpassung erfolgt nach Einkleben der Spanten.Dazu fehlen mir noch Kleinteile.

    Name:  DSC_6991.JPG
Hits: 1315
Größe:  310,7 KB

    Ausschnitte in beiden Decks angefertigt.Die Gestaltung des Centerdecks mache ich vor dem Verkleben des Achterdecks.

    Name:  DSC_6993.JPG
Hits: 1338
Größe:  221,6 KB

    Gewicht wie abgebildet incl. aller Spanten,RC-Brett,Fockabspannung,Masttasche,Kieltasche und Ruderkoker 521 gr.
    Dazu kommen Großschotanlenkung,Mastcontroller,Ruderhebel und Anlenkung,Blöcke,Ösen,Deckelring und Mastwanne,Lack.
    Denke,ist ein guter Wert.
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  6. #66
    User
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    nrw
    Beiträge
    206
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hi hanno,

    mal so als richtwert, meine hat komplett, mit deck aufkleben, schleifen harz auftragen und allen bauteilen, ohne rc 600gr. gewogen.
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Gronau
    Beiträge
    523
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Gewicht

    Hallo
    mit dem Gewicht habt ihr da keine Probleme ( Boot natürlich )?
    Soll laut Regel ja 4000 gr. sein, heißt also bei einem Bootsgewicht von 600 gr und einem Kiel von max 2400 gr. Ruder max 75 gr fehlen noch fast 925 gr am zulässigen min. Gewicht von 4000 gr.
    Gut Segel und Mast bringen auch noch mal etwas aber trotzdem. Das fehlende Gewicht packt ihr das im Rumpf?
    Wo ist dann der Vorteil wenn ich so leicht wie möglich baue wenn ich anschließend das Boot mit den fehlendem Gewicht beschweren muß ?
    mfg Uli
    Like it!

  8. #68
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    @ orca2
    Hi Peter,mein Richtwert sind max. 1100 gr. für das fertige Boot ohne Kiel und Rigg.Dann muß ich immer noch ein paar Gramm zuladen.

    @ Uli451
    Hi Uli,ich bin kein Freund von extremem Leichtbau.Bemühe mich,unter 4000 gr. für das Kpl. Boot zu bleiben.Dann habe ich ein gutes Verhältnis zwischen Stabilität und Gewicht.Die Differenz muß ich eh,wie Du schon schreibst,in Form von Blei in den Rumpfboden packen.Liegt dann zwar an der tiefst möglichen Stelle und ist nicht auf den ganzen Rumpf mit Einbauten verteilt,dürfte aber bei meinem seglerischen Niveau keine Rolle spielen.
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  9. #69
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    @Hano
    Mann .. das wird ein richtig schönes Schiff!
    Und vom Gewicht liegst du auch gut.

    @Uli
    Anbei mal eine grobe Abschätzung der Gewichte bei einer IOM die ich vor ein paar Jahren mal für meine NeKst-IOM erstellt habe..
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2017-08-23 um 14.43.06.png 
Hits:	57 
Größe:	599,7 KB 
ID:	1828805
    Natürlich werden sich die Gewichte je nach Ausstattung unterscheiden.
    Aber ein paar Fixwerte gibt es in der Rechnung .. Schwert&Blei zusammen max. 2500g .. Ruder max. 75g .. A-Rigg meist um die 300g

    Man kann also im Hinterkopf behalten das ein IOM-Rumpf bis zu 800g wiegen darf um die 4Kg RTS (Ready To Sail) zu erreichen.
    Geändert von Andreas Hoffmann (31.08.2017 um 20:11 Uhr)
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

  10. #70
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Servus zusammen,

    heute hab ich den Plan fertig gemacht..
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2017-08-31 um 16.54.11.jpg 
Hits:	84 
Größe:	305,7 KB 
ID:	1832408
    Wer Interesse hat kann ihn sich --> hier runter laden..
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

  11. #71
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Etwas weiter gekommen.Masttasche mit Streben und Gewindebuchsen für die Wantenspanner eingeharzt.
    Obwohl ich gut Tixo nehme,kann ich nur seitenweise arbeiten.Also Rumpfboden oder den Rumpf auf die jeweilige Seite legen.Geht also auch durch das Aushärten langsam voran.
    Nächster Schritt Anpassen und Einharzen der Kieltasche.

    Name:  DSC_7006.JPG
Hits: 1191
Größe:  215,1 KB
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  12. #72
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ratschlag für die Bootsbauer,die genau nach Plan bauen wollen:
    Die z.T. unter Deck laufende Umlaufschot muß ja auf Deck gebracht werden.Da gibt es verschiedene Varianten.Vor dem Ausschneiden des Achterdecks sollte die Lösung feststehen.Ich habe leider zuerst geschnitten und dann überlegt.Weil ich kein neues Deck anfertigen wollte,wurde etwas gepfuscht und ein Stück eingesetzt.Der vorhandene Platz reichte nicht.Sieht nicht schön aus,wird aber zum größten Teil vom Patch verdeckt.

    Name:  DSC_7007.JPG
Hits: 1054
Größe:  228,7 KB
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  13. #73
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hmm .. ja das ist eng
    Warum hast du die Schot mit vorher an Spant 100 ausgeleitet? Also mit dem Z-Rohr.
    Die Rolle kann ja da hinten bleiben .. dafür ist der Platz ausreichend.
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

  14. #74
    User Avatar von stetson
    Registriert seit
    09.09.2007
    Ort
    Übach-Palenberg
    Beiträge
    255
    Daumen erhalten
    11
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hatte ich auch überlegt.Aber zwischen den Patches wäre es noch enger geworden.Habe die Schablonen mal aufgelegt.So geht es.

    Name:  DSC_7008.JPG
Hits: 1029
Größe:  363,5 KB
    Grüße aus dem "tiefen Westen"
    Hano
    GER 260
    Like it!

  15. #75
    Moderator
    Segelschiffe
    10 Rater
    Mini 40
    Avatar von Andreas Hoffmann
    Registriert seit
    09.04.2003
    Ort
    Bayern Opf.
    Beiträge
    449
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    33
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das Patch verdeckt ja fast alles und es ist OK.
    Den Plan werde ich aber etwas abändern um da Platz zu schaffen...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bildschirmfoto 2017-09-06 um 11.59.36.png 
Hits:	24 
Größe:	237,6 KB 
ID:	1835067
    Ist dadurch zwar nicht mehr symmetrisch aber dafür ist da nun ausreichend Platz. Das ist wichtiger!
    In dem Zusammenhang hab ich auch das Rudergestänge auf die BB Seite gelegt. Dann reicht die kleinere Öffnung auch problemlos.
    Werde das demnächst ergänzen...
    Gruß Andreas ... < GER 129 @ MPX-2,4-FHSS M-Link >

    Blog -->http://rg-andy.blogspot.de - DF95 -->http://df95.blogspot.de
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder eine Holz IOM
    Von ger529 im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 21:36
  2. manta2017 Rumpfplan
    Von Andreas Hoffmann im Forum Sonstige Klassen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2017, 18:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •