Anzeige Anzeige
www.wing-tips.at   www.f3x.de
Seite 18 von 24 ErsteErste ... 89101112131415161718192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 256 bis 270 von 360

Thema: Lidl XL glider plane

  1. #256
    User Avatar von N. Fräulin
    Registriert seit
    14.04.2009
    Ort
    Baden
    Beiträge
    333
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    1
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    SP bei 1/3 passt bei 99% aller Flugzeuge...

    Grüße Niko
    Meine Page: www.nikofraeulin.de
    Youtube: www.youtube.com/user/BamlachNF
    ACT S3D & Jeti Duplex
    Like it!

  2. #257
    User
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    1.411
    Daumen erhalten
    29
    Daumen vergeben
    19
    0 Nicht erlaubt!

    Beitrag CG für Lidl Glider

    Zitat Zitat von SpeedsterDEN Beitrag anzeigen

    AUW 295 gram und CG am 63 mm und max throw on the controls



    Cheers
    Soren
    Sören hat es so ausprobiert und als Anfangsschwerpunkt kann man damit was machen.

    CG 63mm Passte ganz gut und wurde oft gestestet .

    Gruß DonM.
    Herr Verkehrsminister: Hände weg von meinem Hobby!
    Der eine trinkt Whisky, der andere steht Soo da.
    Gruß Manfred
    Like it!

  3. #258
    User
    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Bad Münder
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich konnte gestern dann meinen ersten Flug mit dem kleinen machen. Habe die Version als Flächenverdreher gebaut.
    Wind war um die 20kmh, ziemlich schlechte Richtung für unseren Hang, Schwerpunkt bei 60mm und ich habe festgestellt das ohne Ballast in dem ding gar nix geht
    Also versuchen Gewicht flexibel in den Schwerpunkt zu bekommen und dann den nächsten Versuch starten.
    Das ist mein erster Flächenverdreher und ich muss sagen die sind gar nicht so einfach zu steuern. Verhält sich komplett anders als mit Höhe und Quer.
    Aber egal ob er abstürzt der ist ja quasi unzerstörbar

    Wie sind denn eigentlich die Verdrehungen richtig? Ich war der Meinung wenn ich eine Links Kurve fliegen will, dann muss die linke Fläche nach hinten kippen und die rechte nach vorne?!
    Irgendwie hat das bei mir aber genau entgegengesetzt funktioniert. Wie ist es denn richtig?

    Gruß Marcel
    LG Marcel Der kleine Hangar:Parkzone P51D Mustang/Hype Cessna /FT Bloody Baron/FT 3D/FT22/FT mini Arrow FPV/Tarot Ironman 650 Quadrocopter/FloRES
    Mein Verein: Modellfluggruppe Bad Münder e.V.
    Like it!

  4. #259
    User Avatar von lüneheli
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    200
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Moin Marcel,

    Willkommen bei den Flächenverdrehern. Wenn Du eine Linkskurve fliegen willst, muß die linke Fläche an der Vorderkante nach unten drehen. Die rechte Fläche an der Vorderkante nach oben.

    Wieso soll der Lidlglider anders fliegen als Modelle mit Querrudern ? Bei einem richtigem Mischverhältnis der Ruder und genügend Expo macht der Lidlglider doch richtig Spaß. Ohne Expo ist der Lidlglider meiner Meinung nach kaum fliegbar, da er zu nervös ist.

    Ich fliege meine Lidlglider daher mit 50-60 % Expo auf den Rudern.

    Der Lidlglider ist übrigens kein Schleicher. Er muß schon schnell geflogen werden.

    Gruß
    Cord
    Like it!

  5. #260
    User
    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Bad Münder
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    ja gut so habe ich es jetzt auch eingestellt. Das er kein Schleicher ist war mir nach 2sek klar, dann hast du quasi null Wirkung auf den Rudern. Mehr als schleichen konnte ich gestern leider nicht weil ich noch kein Balaströhrchen verbaut habe und somit nicht gegen den Wind angekommen bin. Das wird der nächste Versuch dann werden.
    Expo habe ich sehr schnell auch auf 60% gestellt, weil wenn er dann mal reagiert dann richtig

    Spaß macht es bestimmt so war es auch nicht gemeint, aber ich hatte das Gefühl das Segler mit Höhenrudern einfacher sind. Es verhält sich einfach nur total anders als ein "normaler" Segler.

    Wenn ich Höhe ziehe, dann ist es aber richtig das sich beide Nasenleisten anheben oder? Rein vom Logischen her ja schon weil der wind unter die Fläche drückt und ihn somit hoch schiebt. Neigen die dann aber nicht dazu beim Höhe ziehen "Rückwärts" zu fliegen?

    Gruß Marcel
    LG Marcel Der kleine Hangar:Parkzone P51D Mustang/Hype Cessna /FT Bloody Baron/FT 3D/FT22/FT mini Arrow FPV/Tarot Ironman 650 Quadrocopter/FloRES
    Mein Verein: Modellfluggruppe Bad Münder e.V.
    Like it!

  6. #261
    User
    Registriert seit
    04.06.2017
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    23
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    7
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    danke für eure Antworten. 1/3 hätte ich auch angenommen, aber auf die Idee im Thread zu suchen bin ich nicht gekommen.
    liebe Grüße
    Moritz
    Like it!

  7. #262
    User Avatar von GC
    Registriert seit
    12.06.2002
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    6.602
    Daumen erhalten
    277
    Daumen vergeben
    98
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Es ist zwar ein wenig offtopic, aber man könnte auch dieses Flieger fernsteurisieren. Unkaputtbarer geht wohl nicht:

    https://www.ebay.de/itm/Im-Freien-Ge...IAAOSw8Spa~w6U
    Fliegergruß
    Gerhard
    Like it!

  8. #263
    User
    Registriert seit
    06.05.2014
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hatte von einem Pibros den ich vor Jahren mal in den Baum gehängt hatte noch die Komponenten übrig als ich beim Lidl den Flieger gefunden hatte...
    Hier in Forum hab ich noch ein paar Anregungen mitgenommen und das Ding zusammen geschustert.
    Verbaut ist ein China BL mit unbekannten Daten nebst Regler an 3s1000 mAh.
    Ist halt doch relativ schwer geworden mit genau 350g. Um den Schwerpunkt auf die hier empfohlen 63mm zu bekommen musste ich den Akku an der Flügelhinterkarte unter den Rumpf schnallen.
    Ich hab auf der Wiese hinterm Haus mal einen Gleit Test gemacht, ging aber schon recht zügig nach unten. Ich hab die Querruder nur innen gebaut, was sich auf den ersten Metern als nicht gerade wirkungsvoll gezeigt hat.
    Fliegt hier jemand mit solchem Übergewicht?
    Hat jemand Querruder nur Innen?
    Für ein paar Erfahrungen wär ich dankbar vor dem Erstflug.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180521_185726.jpg 
Hits:	35 
Größe:	330,7 KB 
ID:	1961994 LPKlicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180521_185726.jpg 
Hits:	35 
Größe:	330,7 KB 
ID:	1961994

    ...das mit dem Bilder anhängen üb ich nochmal...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20180521_232624.png 
Hits:	16 
Größe:	1,51 MB 
ID:	1961997   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2018-05-21-23-26-07.png 
Hits:	15 
Größe:	1,60 MB 
ID:	1961996   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2018-05-21-23-25-22.png 
Hits:	22 
Größe:	1,26 MB 
ID:	1961995  
    Like it!

  9. #264
    User
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Schmallenberg
    Beiträge
    270
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das mit dem Bilder einstellen hier ist auch nicht so einfach. Da ist die forumsoftware gerne etwas zickig.
    Ich habe einen Glider mit 45mm impeller ausgerüstet. Ich meine der kommt auch in den gewichtsbereich. Mit Segeln ist da nicht viel. Allerdings macht das herumgeballer ordentlich Fun. Hab allerdings als flächenverwinder gebaut.
    MfG. Jens
    Like it!

  10. #265
    User
    Registriert seit
    06.05.2014
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das lässt en bisschen hoffen. Ich hab das Ding im Kofferraum liegen, vielleicht schaff ich heut noch den Erstflug auf dem Nachhauseweg unterzubringen. Vorausgesetzt das Wetter hält.
    Rumballern sollte leistungstechnisch gehen. Im Pibros hab ich den Schub mal mit ca. 550g gemessen, das sollte reichen dass er vorwärts geht...
    Like it!

  11. #266
    User
    Registriert seit
    06.05.2014
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Maiden!

    Hab kurz vor dem einsetzenden Regen eine kleine Runde testen können. Segelt besser als gedacht, Motor zieht wie Sau. Leider etwas zu wenig Sturz, wenn er beim Segeln ausgetrimmt ist steigt er unter Motor Recht heftig nach oben. Ohne zu drücken würde er Ratz fatz einen Looping machen. Querruderwirkungen ist okay, halt nicht unbedingt für hart schnelle Rollen.
    Aber, er lebt noch und ist nicht abgestürzt
    Like it!

  12. #267
    User
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Schmallenberg
    Beiträge
    270
    Daumen erhalten
    17
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bau dir noch einen als flächenverwinder. Die Rollen kannst du fast nicht zählen. Aber nicht mit laufendem Motor machen. Sonst gibt es die todesspirale aus der Du nicht mehr raus kommst bis zum Einschlag.;-)
    Ich hab meinen Gerade noch einmal gewogen. Ich komme sogar auf 400g Abfluggewicht. Du solltest aber den Rumpf noch versteifen.
    MfG. Jens
    Like it!

  13. #268
    User Avatar von SpeedsterDEN
    Registriert seit
    28.08.2011
    Ort
    Sæby, Danmark
    Beiträge
    601
    Daumen erhalten
    108
    Daumen vergeben
    56
    2 Nicht erlaubt!
    Like it!

  14. #269
    User
    Registriert seit
    06.05.2014
    Ort
    Odenwald
    Beiträge
    41
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wow, 400g ist stramm.
    Ich hab ja tatsächlich noch 2 Rohlinge im Keller stehen. Da ich im Sommer nach Holland fahren werde bin ich am überlegen ob ich einen als Hangsegler bauen soll. Die Videos aus dem Anfang dieses Threads machen schon Laune...
    Zumal ich noch nie am Hang fliegen war und das mit so einem Vogel relativ risikolos mal probieren kann.
    Like it!

  15. #270
    User
    Registriert seit
    26.07.2015
    Ort
    Bad Münder
    Beiträge
    100
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Krass! wenn ich mir Sören sein Video so angucke mache ich irgendwas ziemlich falsch
    Sören Wo liegt der Schwerpunkt und wie ist das Gewicht von dem Glider im Video?

    Irgendwie will meiner noch nicht so wie deiner obwohl alles nach "anleitung" gebaut ist.


    Gruß Marcel
    LG Marcel Der kleine Hangar:Parkzone P51D Mustang/Hype Cessna /FT Bloody Baron/FT 3D/FT22/FT mini Arrow FPV/Tarot Ironman 650 Quadrocopter/FloRES
    Mein Verein: Modellfluggruppe Bad Münder e.V.
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen?: Multicopter (Lidl)
    Von GC im Forum Multicopter
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.09.2016, 14:00
  2. Multimaster von Lidl
    Von CptBalu im Forum Werkstatt & Werkzeuge
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.02.2013, 21:38
  3. auf zu LIDL
    Von Stephan Ludwig im Forum Café Klatsch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 21:49
  4. Digitalwaage bei Lidl
    Von foka4 im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 00:41
  5. Bei Lidl entdeckt - Landescheinwerfer
    Von Claus Eckert im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.10.2003, 11:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •