Anzeige 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 34

Thema: Stiletto DLG von Jim Aero Baubericht

  1. #16
    User
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    138
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Einstellwerte

    Heute Erstflug.

    Aus der Hand ein Vollkreis, gleitet 30m. Erster Eindruck: Der Schwerpunkt ist schon recht weit hinten, der Höhenruder wirkt recht spontan. Ist aber nicht final eingeflogen.

    HR: Servoweg am Sender +100%/-80% Servohebellänge 5mm ergibt +/-8mm
    QR: Sender +/-50%,Servohebel 2.Loch, ergibt 11mm hoch/ 8mm tief
    SR: Sender +/- 100%, Servohebel 2.Loch, ergibt +/-23mm

    Mischer Bremse auf QR 100% ergibt 40% Ausschlag, aber noch nicht getestet.

    Zepsus Schalter. Der Magnet muß auf 5mm an den Schalter ran, damit er schaltet. D.h. er muß mit Anstand zu den Servos geklebt werden, damit er knapp unter der Kabinenhaube ist. Das wird erst mit finalem Schwerpunkt erledigt.

    Soweit von meiner Seite.
    Over and out.

    Christoph
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Cristoph

    Hast du nun schon mehr Runden gedreht ?

    Schreib doch bitte was zu den Flugleistungen im Vergleich zu einem 1, 5 meter DLG.

    Gruß Jürgen
    www.mfc-ahlen.de

    Deutsche Meisterschaft im Aircombat in Ahlen am 5+6 August 2017
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    -
    Beiträge
    138
    Daumen erhalten
    24
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Jürgen,

    ich habe den Stiletto für meinen Schwager gebaut und daher nach dem Erstflug abgegeben. Wir haben die Einstellungen auf seinen Sender übertragen, ohne wirklich getuned zu haben. (STartstellung, Bremse...) Der einzige Vergleich ist gegen den Elf (FVK): Der Stiletto ist deutlich schneller, agiler und gleitet besser. Das ist kein Wunder, Elf ist kleiner und hat Rippenflügel.
    Als 1,5m DLG habe ich nur einen KIS geflogen, da ist er deutlich besser. Gegen einen Voll-GFK/CFK wird er nicht anstinken können, size matters. Ich habe aber leider keinen DLG für einen richtigen Vergleich. Auf jeden Fall ein tolles Teil!
    Wenn jemand einen DLG abgeben möchte, ja bitte gerne. Ich bin angefixed, drum habe ich in ja auch gebaut.

    VG
    Christoph
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Ahlen
    Beiträge
    1.024
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Hab mir auch einen bestellt...

    Ich habe mir auch einen in der Hot Version mit geteilter Fläche bestellt...

    und jetzt warten warten warten.
    www.mfc-ahlen.de

    Deutsche Meisterschaft im Aircombat in Ahlen am 5+6 August 2017
    Like it!

  5. #20
    User
    Registriert seit
    06.05.2017
    Ort
    Schöneck (Hessen)
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Bei eine recht harten Wurf heute morgen ist mir der Rumpf genau in die Mitte zwischen Flügel und Hohenrudder gebrochen. Ich habe den knack gespürt direkt vor ich losgelassen habe. Zum Glück ist der Stiletto danach gerollt und hat nur 20m an hohe bekommen bevor es wieder runter gefallen ist. Es ist nichts weiteres kaputtgegangen.

    Da ich noch nicht so weit bin das ich es aus der Luft fangen kann, nehme ich an das der ein oder änder suboptimale Landung die Stelle geschwächt hat. Ich komme normalerweise beim werfen auf etwa 30 Meter (Jeti Hohenmesser) und bei der Wurf wäre ich auf schätzungsweise 35m gekommen. Es war für meine Verhältnisse ein harten Wurf aber kein Gorilla-Wurf

    Ich habe bei Pollack nachgefragt ob ich eine verstärktem Rumpf bestellen kann. Ich tausche gern etwas Gewicht gegen Langlebigkeit. Mal schauen was Jim Aero machen kann.

    EDIT: Bild dazu

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_5440.jpg 
Hits:	27 
Größe:	204,2 KB 
ID:	1821475
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    329
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MadMatt986 Beitrag anzeigen
    Bei eine recht harten Wurf heute morgen ist mir der Rumpf genau in die Mitte zwischen Flügel und Hohenrudder gebrochen.
    Hallo Matt!

    Das lässt sich auch reparieren!
    Mittlerweile habe ich da schon etwas Übung...

    Bei einem ganz glatten Bruch hatte ich gute Erfahrungen damit den Rumpf einfach mit Sekundenkleber wieder (gerade und nicht verdreht!) zusammenzukleben, die Kleber-Stoßstelle zu verschleifen, und dann einen Flecken 80er UD (Unidirektional) Kohlematte mit Fasern in Längsrichtung darüber zu legen. Dann mit Videoband umwickeln, damit das überschüssige Harz herausgedrückt wird.

    Bei deinem Rumpf sieht die Bruchstelle etwas zerbröselt aus, da habe ich mit Erfolg ein Stück 1mm Balsa mit Faserung in Längsrichtung zu einer kleinen, passenden Rolle geformt, in den Rumpf gesteckt, und den Rumpf dann mit diesem Balsa-"Röhrchen" als Stütze ausgerichtet und mit Sekundenkleber fixiert, dann wie oben drüberlaminiert.

    Die exakte Menge an Kohlefaser hängt vom Rumpf ab, bei einem dünnen Snipe-Rohr habe war 1x80er UD zu wenig, da brauchte es 2 Lagen. Bei meinem recht breiten und dünnwandigen Vortex 2 Rumpf hat es mit 1x80er bisher gehalten.

    Optional geht auch noch ein Flecken leichtes Spread-Tow oder CarboWeave Gewebe in +/-45° für Torsionsfestigkeit.

    Grüße,

    Georg
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    06.05.2017
    Ort
    Schöneck (Hessen)
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von surfgeorge1 Beitrag anzeigen
    Hallo Matt!

    Das lässt sich auch reparieren!
    Mittlerweile habe ich da schon etwas Übung...

    <snip>
    Best dank für die tipps!!! Ich werde auf jeden fall eine Repuraturversuch starten. Rovings und Endfest habe Ich herumliegen. Es wird halt der zweite "Flickstelle" am Rumpf und so langsam Wird die Kiste etwas "schwer". Bin schon jetzt bei ungf. 250g durch die vorherige Repuratur am Heck direkt vor der Höhenruder... Allerdings wie Sie fliegt ist Jetzt zweitrangig... Hauptsache Sie fliegt!
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    Graz/Österreich
    Beiträge
    329
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von MadMatt986 Beitrag anzeigen
    Best dank für die tipps!!! Ich werde auf jeden fall eine Repuraturversuch starten. Rovings und Endfest habe Ich herumliegen. Es wird halt der zweite "Flickstelle" am Rumpf und so langsam Wird die Kiste etwas "schwer". Bin schon jetzt bei ungf. 250g durch die vorherige Repuratur am Heck direkt vor der Höhenruder... Allerdings wie Sie fliegt ist Jetzt zweitrangig... Hauptsache Sie fliegt!
    Hallo Matt!

    Für solche Reparaturen bitte unbedingt Laminierharz verwenden.
    Uhu Endfest ist ein Top-Kleber, aber ungeeignet für Laminate. Er ist VIEL zu dickflüssig, und ist auch eher zäh-hart eingestellt.

    Schau mal bei R-G.de rein.
    250g L-Harz mit 90 Minuten Härter kosten 10 Euro, noch besser ist das Harz L 385 mit Härter 386, das kostet dann aber kanpp 25 Euro für 675g
    1m 80er UD kostet 5,75
    Dann noch Microballoons, Baumwollflocken, eventuell eine kleine Dose Trennwachs und du hast die Basisausrüstung beisammen.
    Eine Waage mit mindestens 1/10g Auflösung erlaubt dann noch das Abmischen kleiner Mengen (5g Harz + 1,75g Härter)

    Grüße, Georg
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    06.05.2017
    Ort
    Schöneck (Hessen)
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von surfgeorge1 Beitrag anzeigen
    Hallo Matt!

    Für solche Reparaturen bitte unbedingt Laminierharz verwenden.
    Uhu Endfest ist ein Top-Kleber, aber ungeeignet für Laminate. Er ist VIEL zu dickflüssig, und ist auch eher zäh-hart eingestellt.

    Schau mal bei R-G.de rein.
    250g L-Harz mit 90 Minuten Härter kosten 10 Euro, noch besser ist das Harz L 385 mit Härter 386, das kostet dann aber kanpp 25 Euro für 675g
    1m 80er UD kostet 5,75
    Dann noch Microballoons, Baumwollflocken, eventuell eine kleine Dose Trennwachs und du hast die Basisausrüstung beisammen.
    Eine Waage mit mindestens 1/10g Auflösung erlaubt dann noch das Abmischen kleiner Mengen (5g Harz + 1,75g Härter)

    Grüße, Georg
    Noch mehr geile tipps! Ich bin dir was schuldig! Tausend Dank!
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    06.05.2017
    Ort
    Schöneck (Hessen)
    Beiträge
    25
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    9
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Repariert!

    Dank den tollen tipps konnte ich den Rumpf reparieren. Leider gab es 40-50mm lange Längsrisse an die flanken und ich müsste entsprechen etwas mehr CF nehmen. Ins gesamt habe ich 3 Lagen. Erst eine 2cm lange Uni Spread Tow Langs direkt über der Bruchstelle, dann würde eine einzeln Tow um das erste Sicht und weitere 50mm nach hinten gewickelt um die Längsrisse zu stabilisieren. Anschliessend wurde eine 90mm lange stück Spread Tow längs über das ganze laminiert. Alle Lage sind mit 100 g/m2 spread tow. Ich habe die Einzeln gelegt und immer Glatt geschliffen.

    Der Reparatur hat 1.4g Zusatzgewicht verursacht. Ich muss der Schwerpunkt wieder einstellen aber ich hoffe das 2g reichen. Somit hoffe Ich das der Flugverhalten sich nicht radikal verändert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stiletto repair.jpg 
Hits:	34 
Größe:	336,2 KB 
ID:	1823691
    Like it!

  11. #26
    User
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lieferumfang

    Hi an alle die bisher schonnal einen Stiletto empfangen haben..

    Was ist neben dem Flieger sonst noch im Lieferumfang dabei?
    Anlenkungen? Schmuckdraht?
    Like it!

  12. #27
    User
    Registriert seit
    15.04.2019
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    32
    Daumen erhalten
    7
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Lieferumfang

    Hi Skywolkor,

    Du bekommst
    2 x M4 Edelstahl Kreuzschlitzschrauben für die Fläche
    2 x M3 Edelstahl Kreuz für Höhe
    1 x Höhenruderpylon
    2 x 0,5 mm Federstahl 1 m Länge mit PTFE Hülle für Höhe / Seite
    2 x 0,8 mm Federstahl ca. 20 cm mit Hülle für QR
    1 x CFK Wurfstift

    Schau mal in meinen Baubericht des Boom. Auf den ersten Bildern findest du die Teile, sind nahezu identisch. Außer das die Hüllen für QR beim Boom jetzt CFK Rohr sind.

    Viele Grüße, Stefan
    Like it!

  13. #28
    User
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Anlenkungen

    Vielen Danke für die Info!

    Hat jemand von euch den Stiletto schonmal mit Schmuckdraht und Torsionsfeder angelenkt?

    holm und rippenbruch
    skywolkor
    Like it!

  14. #29
    User
    Registriert seit
    03.08.2017
    Ort
    München-West
    Beiträge
    12
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Stiletto-Anlenkung

    Hallo Skywolkor,
    die Anlenkung über Seil/Schmuckdraht und Torsionsfeder ist gar kein Problem. Du solltest aber besser die gesteckten Torsionsfedern fürs HR und SR mit einem Stück passender (und verklebter) Kanüle verstärken, damit da nichts durchscheuert, das hab ich beim Stiletto Hot meines Sohnes auch so gemacht. Das Höhenruderhorn kannst Du sogar genau mittig, direkt unter den Pylon setzen.
    Schöne Grüße,

    Peter
    Like it!

  15. #30
    User
    Registriert seit
    11.04.2019
    Ort
    Konstanz
    Beiträge
    11
    Daumen erhalten
    0
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Zoll Ahoi

    Zitat Zitat von retep-089 Beitrag anzeigen
    Hallo Skywolkor,
    die Anlenkung über Seil/Schmuckdraht und Torsionsfeder ist gar kein Problem. Du solltest aber besser die gesteckten Torsionsfedern fürs HR und SR mit einem Stück passender (und verklebter) Kanüle verstärken, damit da nichts durchscheuert, das hab ich beim Stiletto Hot meines Sohnes auch so gemacht. Das Höhenruderhorn kannst Du sogar genau mittig, direkt unter den Pylon setzen.
    Schöne Grüße,

    Peter
    Vielen Dank, Peter.
    Genau DIE Sache mit den Kanülen im Schaum, als Führung für die Federfüßchen hab ich noch nicht bildlich vor Augen gehabt.

    Du würdest also empfehlen das Höhenruder hängend zu installieren?

    Das Paket hängt seit heute beim Zoll. Das wird nochmal teuer:/

    schönen Abend zusammen
    Like it!

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 279
    Letzter Beitrag: 29.07.2019, 20:02
  2. Aero Commander in Eigenbau (Depron - 1,6 m): Baubericht
    Von Hirsch1991 im Forum Scalemodellbau
    Antworten: 206
    Letzter Beitrag: 02.05.2018, 12:43
  3. #Boom von Jim Aero
    Von rdeutsch im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2016, 12:13
  4. Tweagle DLG Baubericht
    Von neusee im Forum Hand Launch Glider
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 23.08.2014, 14:27

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •