Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   www.graupner.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: Bei Empfängerwechsel andere Einstellungen nötig? MPX

  1. #1
    User
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    81
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bei Empfängerwechsel andere Einstellungen nötig? MPX

    Hallo zusammen!

    Ich wollte heute eigentlich fliegen gehen. Aber der Empfänger war nicht auffindbar (RX-7-DR). Also kurzerhand einen RX-5-DR (von einem Easy Star) eingebaut. Höhenruder und Seitenruder funktionieren wie vorher. Regler ist nicht ansteuerbar. Es tut sich schlicht gar nichts (Roxxy 960). Der Sender ist ein Cockpit SX v2 - also der alte.

    Kann mir das jemand erklären?

    Vielen Dank schon mal für erhellende Tipps
    Ulrich

    P.S. Der Regler war am Empfänger am richtigen Kanal (mit Servo getestet, da tat es...)
    Like it!

  2. #2
    User
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Groningen (Niederlande)
    Beiträge
    99
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich würde zunächst mal den Servoweg am ESC neu einlernen und auch die Steuerrichtung (Servo Reverse) kontrollieren. Führt das nicht zum Erfolg, ESC mal probeweise an einen anderen Kanal anschließen und Vorgang wiederholen.
    Ansonsten ist der ESC möglicherweise nicht korrekt angeschlossen oder aber defekt.
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    81
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,
    mach mal die Gastrimmung ganz zurück und schau ob es dann geht.
    Viele Grüße Micha
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    81
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Oxymoron,

    Servo-Reverse hatte ich auch ausprobiert. Weg neu Einlernen habe ich nicht mehr ausprobiert. Hat beim letzten Mal mehrere Stunden gedauert. Deshalb wollte ich erst mal lieber nichts kaputt verstellen. Fürs Fliegen heute wirds damit dann sowieso zu spät. Ich wollte v.a. wissen, ob es theoretisch möglich ist, dass Empfänger gleicher Marke so unterschiedlich auf Steuersignale des gleichen Senders reagieren.
    ...oder ich den Fehler eben woanders suchen muss.

    Wie kann ich denn herausfinden ob der Regler kaputt ist?

    P.S. Der Empfänger ist natürlich nicht plötzlich aus dem Modell verschwunden. Ich hatte ihn vor längerer Zeit ausgebaut, weil ich etwas testen wollte. Und dann eben nicht ins Modell eingebaut, weil ich ja nicht weiß, in welchem ich ihn als nächstes brauche.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    81
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo MichaM,

    die Trimmung ist maximal zurück, da ich dieses "Not aus" mit einprogrammiert habe. Weiter zurück geht wohl nicht, oder doch?
    Und auch hier habe ich beide Schalterstellungen ausprobiert.

    Und für die die sich Fragen, warum das Einlernen der Wegs/Knüppelstellung am ESC so lange dauert. Ich habe das erst einmal gemacht und da habe ich zwei Nachmittage gebraucht (einen ohne ProgCard und dann ein paar Tage später mit ProgCard hats dann funktioniert). Und habe keine Ahnung mehr wie das geht. Das kann ich nachlesen. Nur wg. dem Not aus könnten da ein paar zusätzliche Fallstricke lauern (das habe ich erst seit nach dem einlernen des ESC). Für mich sind die "neuen" Regler eben noch ein Buch mit 7 Siegeln.
    Und bevor ich dann am entliehenen Empfänger irgendetwas zerstöre oder verprogrammiere oder am Regler oder am Sender u.s.w. suche ich lieber noch ein wenig nach dem Originalempfänger zum Sender oder muss mir wohl oder übel einen neuen besorgen
    Like it!

  6. #6
    User
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    81
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Teilweise gelöst

    Hallo zusammen!

    1. Der Regler funktioniert noch.
    2. Es geht wohl tatsächlich nicht (so einfach), einen Empfänger mit ID Erkennung in einem anderen Modell zu verwenden. Vllt. hat es auch gar nichts mit der ID zu tun!?!

    Beim EasyStar bzw. der Smart SX muss man den Motorknüppel drücken um den Motor zu aktivieren. Erst dann kann man den Regler bedienen. Diese Funktion kann aber ein anderer Sender nicht übernehmen - zumindest nicht ohne mir unbekannte Umprogrammierungen vor zu nehmen.

    Umgekehrt, wenn ich den Regler aus meinem Modell mit der SmartSX ansteuere geht es (nach Aktivierung mit Knüppelschalter). Nur hilft mir das nichts, wenn ich meinen Sender verwenden möchte.

    Noch eine Frage:
    Muss ich dann beim Kauf eines Empfängers darauf achten, dass dieser Kompatibel mit dem Sender ist. Oder liegt es doch an der Kennung oder was sind die Einschränkungen? M-Link scheint ja schon mal nicht mit jedem M-Link kompatibel zu sein.

    Danke Euch fürs mitdenken bei diesem schönen Flugwetter!
    Ulrich
    Like it!

  7. #7
    User
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Groningen (Niederlande)
    Beiträge
    99
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wiedereinstieg Beitrag anzeigen
    Noch eine Frage:
    Muss ich dann beim Kauf eines Empfängers darauf achten, dass dieser Kompatibel mit dem Sender ist. Oder liegt es doch an der Kennung oder was sind die Einschränkungen? M-Link scheint ja schon mal nicht mit jedem M-Link kompatibel zu sein.

    Danke Euch fürs mitdenken bei diesem schönen Flugwetter!
    Ulrich
    Die M-Link Empfänger sollten alle kompatibel sein, sofern die Firmware passt.
    Bei meiner Jeti ist jeder Modellspeicher an einen bestimmten Empfänger gekoppelt um zu verhindern, dass man versehentlich mit einer falschen Modellwahl fliegt. Multiplex hat sich ja schon mehrfach von Jeti "inspirieren" lassen und entsprechende Funktionen kopiert - vielleicht verhält es sich mit der ID auch so...
    Hier regnet es übrigens...
    Like it!

  8. #8
    User
    Registriert seit
    24.09.2002
    Ort
    Niefern
    Beiträge
    81
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Ulrich,
    alle M-Link Empfänger sind mit allen M-Link Sendern kompatibel, auch mit denen mi ID Kennung. Davon kommt dein Problem nicht.
    Die Motor aus Position von deinem Sender stimmt, warum auch immer, nicht (mehr) mit der programmierten Motor aus Position im Regler überein.
    Viele Grüße Micha
    Like it!

  9. #9
    User
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Wächtersbach
    Beiträge
    1.131
    Daumen erhalten
    12
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wiedereinstieg Beitrag anzeigen
    Der Regler war am Empfänger am richtigen Kanal (mit Servo getestet, da tat es...)
    Wenn Du mit einem Servo Kanal4 getestet hast und dieses sich bewegt hat, dann liegt das Problem vermutlich nicht am Empfänger. Wenn Du Notaus verwendest, sagt das nichts über das Gastrim aus. Also. wie der andere Micha schon schrieb, Gastrimm ganz runtertrimmen.
    Gruß Michael

    Royal Pro, GreatPlanes ElectroStik, MPX EasyCub, Decker (Robbe) Rasant usw
    Like it!

  10. #10
    User Avatar von Reinhardt Werbik
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.159
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Oxymoron Beitrag anzeigen
    Die M-Link Empfänger sollten alle kompatibel sein, sofern die Firmware passt.
    Bei meiner Jeti ist jeder Modellspeicher an einen bestimmten Empfänger gekoppelt um zu verhindern, dass man versehentlich mit einer falschen Modellwahl fliegt. Multiplex hat sich ja schon mehrfach von Jeti "inspirieren" lassen und entsprechende Funktionen kopiert - vielleicht verhält es sich mit der ID auch so...
    Hier regnet es übrigens...
    Was ist denn das für eine Aussage?
    Modell Match gab es schon, da waren die Jeti Sender noch in Abrahams Wurstkessel.
    Viele Grüße
    Reinhardt
    Like it!

  11. #11
    User
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    81
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Lächeln Aber jetzt

    Also, warum ich denke, dass es nicht am Gastrimm liegt, ist die Tatsache, das das "Not aus / Anlaufschutz" so funktioniert, dass dem Gas ein Schalter zugemischt wird, der -100 % über den Gashebel mischt. D.h. also wenn der Schalter auf "Aus" liegt. ist selbst bei Gasknüppel vorne die "Ausgabe" des Gashelbels -100 %. Denkfehler?
    Egal, ich hab's trotzdem mit dem Trimm probiert - leider erfolglos.

    Was aber funktionierte war:
    Mein zweites Modell ausgewählt (ein Segler, bei dem also sicher nichts am Motor rum-/ein- oder sonstwie programmiert ist) und hier kann ich den Motorregler ansteuern.

    O.k. wieder ins eigentliche Modell zurück. Mal gedankenverloren alle Schalter/Regler/usw. umgelegt. Anscheinend hatte ich vorhin nicht wirklich alle probiert. Mein Motor liegt auf dem linken Schieber
    Also liegts wohl am Sender (zum Glück hab ich nichts am Regler verstellt).

    Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich Gas wieder dahin bekomme, wo es hingehört. Ich werde mirs wohl später gemütlich machen, etwas RTFM betreiben und dann hoffentlich Erfog vermelden
    Falls ich es heute nicht mehr schaffe, wird's frühestens Di/Mi sein bis ich mich dann melden kann.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Ulrich
    Like it!

  12. #12
    User
    Registriert seit
    23.05.2017
    Ort
    Groningen (Niederlande)
    Beiträge
    99
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    6
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Reinhardt Werbik Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für eine Aussage?
    Modell Match gab es schon, da waren die Jeti Sender noch in Abrahams Wurstkessel.
    Multiplex hat erst jetzt mit "Safe Link" in Firmware V3.49 eine vergleichbare Funktionalität implementiert...
    Like it!

  13. #13
    User Avatar von Reinhardt Werbik
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.159
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Oxymoron Beitrag anzeigen
    Multiplex hat erst jetzt mit "Safe Link" in Firmware V3.49 eine vergleichbare Funktionalität implementiert...
    Aber wohl kaum von Jeti kopiert.
    Viele Grüße
    Reinhardt
    Like it!

  14. #14
    User
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    Sulingen
    Beiträge
    683
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Reinhardt Werbik Beitrag anzeigen
    Aber wohl kaum von Jeti kopiert.
    Wenn ich mich nicht ganz irre, hat MPX auch schon seit ein paar Jahren ein Patent drauf.

    Zitat Zitat von Wiedereinstieg Beitrag anzeigen
    Also, warum ich denke, dass es nicht am Gastrimm liegt, ist die Tatsache, das das "Not aus / Anlaufschutz" so funktioniert, dass dem Gas ein Schalter zugemischt wird, der -100 % über den Gashebel mischt. D.h. also wenn der Schalter auf "Aus" liegt. ist selbst bei Gasknüppel vorne die "Ausgabe" des Gashelbels -100 %. Denkfehler?
    Ich finde es ungewöhnlich, dass jemand noch ein Sicherheitsschalter in einen der drei freien Mischer von der C2 (MPX Abkürzung für die ältere Cockit SX ohne Zahlen) legt. Die Schalter sind von links nach rechts mit 1 bis 4 durchnummeriert. In der Mixerdefinition kann man dann einfach sehen, welcher was macht.
    Zitat Zitat von Wiedereinstieg Beitrag anzeigen
    Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wie ich Gas wieder dahin bekomme, wo es hingehört. Ich werde mirs wohl später gemütlich machen, etwas RTFM betreiben und dann hoffentlich Erfog vermelden
    Andere Baustelle: STEUP -> MODELL -> MODE : steht jetzt auf 5 bis 8. Runter auf 1 bis 4. Falls nicht hat jemand die Möglichkeiten der Cockpit voll genutzt.

    Gruß Matthias
    Like it!

  15. #15
    User
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    -
    Beiträge
    337
    Daumen erhalten
    13
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zum Ursprungsproblem zurück!

    Die Erklärung ist, ein Modellspeicher ist mit Fast Response gebunden, und einer nicht.


    Für die EiszeitMesch Jünger ->
    Modellmatch war in der Vergangenheit ein Verfahren das von Spektrum patentiert war, das hat also nicht der Eiszeitmensch aus der Tschechei erfunden, aber vielleicht muss selbiger das wieder ausbauen, wenn Spektrum das mitbekommt ...
    Like it!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei der Modellwahl nötig
    Von Q.cumber im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 15:50
  2. Hilfe bei MPX Evo 9 pro- Einstellungen
    Von idur-ze im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 09:50
  3. Einstellungen Sender.... Hilfe nötig.
    Von Thomas Pajonk im Forum Heli allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 18:04
  4. Storage-/Lagerladung bei LiPo nötig?
    Von DonCamillo im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 14:25
  5. Mischer Höhe/Seite bei VLW nötig?
    Von Novafly im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 09:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •