Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de  
Hobbydirekt
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 25 von 25

Thema: Bei Empfängerwechsel andere Einstellungen nötig? MPX

  1. #16
    User Avatar von alfatreiber
    Registriert seit
    29.05.2011
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    2.462
    Daumen erhalten
    106
    Daumen vergeben
    220
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von TopperHarley Beitrag anzeigen
    Zum Ursprungsproblem zurück!

    Die Erklärung ist, ein Modellspeicher ist mit Fast Response gebunden, und einer nicht.


    Für die EiszeitMesch Jünger ->
    Modellmatch war in der Vergangenheit ein Verfahren das von Spektrum patentiert war, das hat also nicht der Eiszeitmensch aus der Tschechei erfunden, aber vielleicht muss selbiger das wieder ausbauen, wenn Spektrum das mitbekommt ...
    Warum ausbauen?

    Graupner hat das auch, heisst halt dort "HottSync"!
    Grüsse Robert
    MC32, MC20, MC22s/HoTT, MC15, TT- Helis und ein paar Flieger!
    Like it!

  2. #17
    User
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    Sulingen
    Beiträge
    683
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von TopperHarley Beitrag anzeigen

    Die Erklärung ist, ein Modellspeicher ist mit Fast Response gebunden, und einer nicht.
    Ich denke nicht, aber da müssen wir wohl auf eine Rückmeldung des TO warten.

    Ich versuche trotzdem mal zusammen zufassen:
    • RX-5 aus Easystar genommen (Fernsteuerung war wohl Smart SX)
    • Einbau in "Anderes" Modell, dass sonst mit einer Cockpit C2 gesteuert wird.
    • RX neu mit C2 gebunden (da sonst gar nichts gehen würde) - Höhe und Seite funktionen, NUR Gas nicht. Gastrimmung ist hinten.
    • Post 11 Zusammenfassung: Anderen Modellspeicher gewählt - Gas funktioniert UND gemerkt, dass im Original-Modellspeicher a) ein Kill-Schalter programmiert ist und b) Gas auf Schieber liegt.

    Ich wüsste nicht, was da Fast Response mit zu tun haben könnte?

    Gruß Matthias
    Like it!

  3. #18
    User
    Registriert seit
    08.12.2003
    Ort
    Remlingen/Wolfenbüttel
    Beiträge
    394
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Servowege maximieren

    Hallo Ulrich,

    hast Du mal die Servowege für den Kanal, auf dem der Regler ist, auf die maximal möglichen Ausschlagswerte eingestellt (also +150% / -150%)? Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob das bei MPX so ähnlich wie bei Graupner ist, aber manche Regler erkennen erst dann beim Servoweg einlernen die Stellungen Vollgas und Bremse bzw. Aus.

    Gruß Carsten
    Like it!

  4. #19
    User
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Jetzt aber echt gelöst + Sinn von Sicherheitsschaltungen bei E-Motoren

    Zitat Zitat von kreidler Beitrag anzeigen
    Andere Baustelle: STEUP -> MODELL -> MODE : steht jetzt auf 5 bis 8. Runter auf 1 bis 4. Falls nicht hat jemand die Möglichkeiten der Cockpit voll genutzt.

    Nein, nein. Der Mode passt(e).
    Lösung war:
    im Menü MIX den Mischer F ->S4 ändern in GAS ->S4
    Jetzt im Nachhinein: Irgend jemand *pfeiff* *wegschau* muss da aus Langeweile in der langen Flugpause dran herumprobiert haben. Dann hatte ich's nach weiterer längerer Pause vergessen

    Danke an alle Helfer! Jetzt brauch ich nur noch Zeit und gutes Wetter

    Zitat Zitat von kreidler Beitrag anzeigen
    [*]Post 11 Zusammenfassung: Anderen Modellspeicher gewählt - Gas funktioniert UND gemerkt, dass im Original-Modellspeicher a) ein Kill-Schalter programmiert ist und b) Gas auf Schieber liegt.[/LIST]
    Die Zusammenfassung ist fast richtig. Das der Kill-Schalter programmiert ist, war mir die ganze Zeit bewusst. Nur hat die Smart SX ja auch einen fest eingebauten Kill-Schalter. Und ich wiederum keine Ahnung auf welches Signal der hört oder ob der nur Senderseitig ist (was anscheinend der Fall ist).

    Das "andere" Modell ist übrigens ein Riser 100; ich dachte nicht, dass das zur Lösung irgendwie beiträgt

    Zitat Zitat von CarstenB Beitrag anzeigen
    hast Du mal die Servowege für den Kanal, auf dem der Regler ist, auf die maximal möglichen Ausschlagswerte eingestellt (also +150% / -150%)? Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, ob das bei MPX so ähnlich wie bei Graupner ist, aber manche Regler erkennen erst dann beim Servoweg einlernen die Stellungen Vollgas und Bremse bzw. Aus.
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr wie es dann doch funktioniert hat, aber ich hoffe ich werde noch dieses Jahr mein nächstes Flugmodell fertig bekommen. Und da man ja heutzutage für fast jeden Motor einen eigenen Regler (bzw. eigene Einstellungen im Regler braucht) steht mir das Einlernen wohl erneut bevor. Da werde ich dann auf jeden Fall darauf achten.


    Zitat Zitat von kreidler Beitrag anzeigen
    Ich finde es ungewöhnlich, dass jemand noch ein Sicherheitsschalter in einen der drei freien Mischer von der C2 (MPX Abkürzung für die ältere Cockit SX ohne Zahlen) legt. Die Schalter sind von links nach rechts mit 1 bis 4 durchnummeriert. In der Mixerdefinition kann man dann einfach sehen, welcher was macht.
    Ich weiß jetzt nicht, welche der 6 Schalter mit 1 bis 4 Nummeriert sind (und wo) aber "einfach sehen" konnte ich bis jetzt gar nichts (das liegt aber an mir - ich hatte bis vor meinem Wiedereinstieg eine FM 4014 und noch nicht wirklich viel Zeit und Muße mich mit der Programmierung von Fernsteuerungen zu beschäftigen).

    Warum ich das gemacht habe? Ganz einfach: Nachdem mir beim Zusammenbau irgendwas gegen den Gasknüppel gekommen ist und das wenn man davor steht nicht gerade zu Erleichterung und Freude führt, habe ich nach Möglichkeiten gesucht, dies zukünftig zu verhindern. Jetzt sorgt der Schalter "SNAP/DTC" dafür, dass auch Knüppel nach vorne erst mal nichts bewirkt ohne dass auch dieser Schalter auf ON steht, was ich erst mit Modell in Startposition mache.

    Mir erschliesst sich im Gegenzug nicht für was der Taster "THR-CUT" gut sein soll. Wenn ich den drücke geht der Motor zwar aus, wenn ich ihn wieder loslasse aber auch sofort wieder an. Das halte ich für vollkommen sinnfrei.

    Holm + Spantenbruch (und von mir aus auch EPP )
    Ulrich

    P.S. sollte das in ein neues Thema?
    Like it!

  5. #20
    User Avatar von Reinhardt Werbik
    Registriert seit
    25.01.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.159
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wiedereinstieg Beitrag anzeigen
    Mir erschliesst sich im Gegenzug nicht für was der Taster "THR-CUT" gut sein soll. Wenn ich den drücke geht der Motor zwar aus, wenn ich ihn wieder loslasse aber auch sofort wieder an. Das halte ich für vollkommen sinnfrei.
    Die Trottle Cut Funktion war halt ursprünglich für Verbrennungsmotoren gedacht.
    Der geht nicht wieder an, wenn er mal aus ist.
    Für Elektromotoren ist die TC Funktion per Taster, wie Du richtig sagst, sinnfrei.
    Viele Grüße
    Reinhardt
    Like it!

  6. #21
    User
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ah, o.K. Da kenn ich mich net aus. Mein einziger Verbrenner war ein 0.8er Cox als Aufsatzmotor über dem Tragflügel eines Filius.
    Der war noch nicht mal irgendwie angesteuert, sonder ging halt aus, wenn der Sprit alle war und an wenn er sich nicht verweigert hat


    Ulrich
    Like it!

  7. #22
    User
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    Sulingen
    Beiträge
    683
    Daumen erhalten
    20
    Daumen vergeben
    3
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Wiedereinstieg Beitrag anzeigen
    im Menü MIX den Mischer F ->S4 ändern in GAS ->S4
    Damit hatte ich nun nicht gerechnet .

    Zitat Zitat von Wiedereinstieg Beitrag anzeigen
    Ich weiß jetzt nicht, welche der 6 Schalter mit 1 bis 4 Nummeriert sind (und wo) aber "einfach sehen" konnte ich bis jetzt gar nichts (das liegt aber an mir - ich hatte bis vor meinem Wiedereinstieg eine FM 4014 und noch nicht wirklich viel Zeit und Muße mich mit der Programmierung von Fernsteuerungen zu beschäftigen).
    Feinheiten in der Sprache: TEACHER und T-CUT sind Taster . Nebenbei reagiert die Mixerdefinition nicht auf die beiden Taster.
    Sehen kannst Du die Zahlen von 1 bis 4 wenn Du z.B. MIX1 aufrufst. Sofern schon ein Mischer programmiert ist, steht in der untersten Zeile links eine Zahl, dass ist der Schalter C/S = 1, D-R = 2, SNAP = 3 oder PH/AUX2 = 4. Falls noch kein Mischer vorhanden ist, durch Druck auf das Rad die Definition aktivieren und einen Schalter betätigen. Ergebnis wird angezeigt.


    Gruß Matthias
    Like it!

  8. #23
    User
    Registriert seit
    09.08.2016
    Ort
    Chiemgau
    Beiträge
    80
    Daumen erhalten
    2
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke Matthias!

    Ah, jetzt, ja. Steht in der Übersichtszeichnung auf Seite 11. Das fällt wohl in die Kategorie
    "Seit ich das Gerät verstehe, kapiere ich endlich die Anleitung."

    lg
    Ulrich
    Like it!

  9. #24
    User
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Kelsterbach
    Beiträge
    181
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich hatte kürzlich einen ganz ähnlichen Fall. Modell umgerüstet und ein kleiner MPX 5 Kanal Empfänger rein, mit dem Ergebnis, dass der E-Motor nicht mehr läuft. Kam mir schon wie im falschen Film vor und der neue Regler war schon so gut wie bestellt, bis ich mal interessehalber einen anderen MPX Empfänger nahm. Ich hatte dann insgesamt 4 Empfänger testweise herangenommen und nur mit dem einen 5 Kanal lief der Motor (Regler) nicht. Am Sender und Modell wurde bei der ganzen Versuchsreihe nie etwas geändert.

    Der genannte Empfänger funktioniert auch nicht, wenn man den Regler an einem anderen Eingang/Kanal einsteckt. Wird ein Servo eingesteckt, läuft das dagegen absolut perfekt und linear.
    Like it!

  10. #25
    User
    Registriert seit
    14.04.2002
    Ort
    Volketswil Schweiz
    Beiträge
    5.710
    Daumen erhalten
    23
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Hinweis

    Physikalisch lässt sich diese Erscheinung so erklären:
    entweder der Regler braucht eine eine höhere Impulsspannung als der Empfänger liefert,
    oder der Empfänger liefert eine zu niedrige, welche aber für Servos ausreicht.
    Solche Probleme gab es früher, zu MHz Zeiten und PCM, mal mit Futaba Empfängern. Aber nicht lange.
    Mit einem Oszilloskop könnte man das überprüfen. Aber wer hat schon ein solches?
    Gruss Jürgen
    Like it!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei der Modellwahl nötig
    Von Q.cumber im Forum Elektrosegelflug
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 15:50
  2. Hilfe bei MPX Evo 9 pro- Einstellungen
    Von idur-ze im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.07.2011, 09:50
  3. Einstellungen Sender.... Hilfe nötig.
    Von Thomas Pajonk im Forum Heli allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.06.2010, 18:04
  4. Storage-/Lagerladung bei LiPo nötig?
    Von DonCamillo im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 14:25
  5. Mischer Höhe/Seite bei VLW nötig?
    Von Novafly im Forum Segelflug
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 09:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •