Anzeige Anzeige
  www.multiplex-rc.de
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 73 von 73

Thema: ISDT BG-8S

  1. #61
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.992
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    ich bin da ganz bei Karl. Das Konstrukt ist keine gute Lösung. In dem Fall wäre ein einfacher Q6-Lader die weitaus bessere und kompaktere Lösung.
    Zum BG-8S gibt es keinerleit Angaben über den Balancerstrom, weshalb ich davon die Finger lassen würde. Die Balancerfunktion ist dazu gedacht ggf. einen gelagerten Akku zu balancen, nicht aber während des Ladevorgang. Die Lösungen mit externem Balancer waren schon immer Mist.
    Der Orbit hatte seine Zeit, die ist aber schon lange vorbei. Macht sich noch gut in der Virtrine.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  2. #62
    User
    Registriert seit
    08.05.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Viel zu balancen gibt es bei Akkus, die gut in Schuss sind, ja eigentlich nicht. Ich schaetze den Orbit sehr, der funktioniert einfach und er hat das NiXX-Programm, mit dem er NiMH-Packs sehr schnell und zuverlaessig laedt. Bei ISDT erfaehrt man ja leider gar nichts ueber die Ladeprogramme. Und meine Erfahrungen mit dem ISDT C4 sind ehrlich gesagt richtig mies. Vielleicht auch ein gutes Argument, sich nicht auf einen BG-8S ein zu lassen. Schien mir eben eine schoene Kombination fuer unterwegs zu sein.
    Like it!

  3. #63
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    6.663
    Daumen erhalten
    247
    Daumen vergeben
    436
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Peter Stegemann Beitrag anzeigen
    Bei ISDT erfaehrt man ja leider gar nichts ueber die Ladeprogramme.
    Das liegt dann aber an dir ...
    Mfg Karl
    Like it!

  4. #64
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.992
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    mir ist dein Problem nicht klar bzw. scheinst du ggf. selber das Problem zu sein.
    Was gibt es denn essentiell über ein Nixx Ladeprogramm zu berichten seitens des Herstellers?
    Es lädt die Akkus (ich lade ab und an mal einen eneloop-Pack damit) voll und das sollte reichen.

    Ich empfinde es als recht sinnfrei einen extra Balancer zu kaufen nur um ollen Kernschrott weiter zu verwenden.
    Ladegeräte, die aktuelle Akkupacks nicht ohne (miteinander kommunizierende) Hilfsmittel (Ladekabel und Netzteil mal weggelassen) laden können sind aus meiner Sicht Schrott und eine potentielle Gefahrenquelle. Daher ist ein aktuelles, kompaktes Ladegerät sicher besser angelegtes Geld. Und das nmit nur 20 Euro Mehrinvest. Von der wesentlich kompakteren Bauform ganz zu schweigen.

    Wenn ISDT wirklich so schlechte Ladegeräte herstellen würde dann gäbe es sicher hier eine Vielzahl an Themen darüber. Der Tenor ist aber überwiegend sehr positiv. Mitunter gibt es Unklarheiten darüber wann man womit ab welcher Spannung mit wieviel Leistung laden kann.

    Das kleine Junsi ist aber auch ein netter Kandidat für die Anforderung we auch der Yuki-Klon und andere.

    Der BG-8s ist ein schicker, praktischer Lipo-Tester mit allerlei Zusatzfeatures (Powerbank, Servotester, BattGO Lesegerät etc.). Mehr aber auch nicht.
    Wobei mir Lipo-Tester am Akku direkt in Form einer einfachen Farbinfo (rot, orange, grün) völlig ausreichen und noch praktischer sind weil immer dabei.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  5. #65
    User
    Registriert seit
    08.05.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BNoXTC1 Beitrag anzeigen
    Das liegt dann aber an dir ...
    Muss man immer gleich persoenlich werden? Ich habe mir hier die Anleitung vom Q6 Plus herunter geladen. Da finde ich keine Details zu den Ladeprogrammen. Werden NiMH-Akkus nach Delta-Peak oder nach CC/CV geladen? Was sind die Abschaltkriterien? Gleichfalls fuer das Entladeprogramm - was ist das Abschaltkriterium, ist die Spannungsuntergrenze einstellbar?
    Like it!

  6. #66
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    6.663
    Daumen erhalten
    247
    Daumen vergeben
    436
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ja wenn es an dir liegt, dann ist es halt persönlich.. sorry

    http://www.rc-network.de/forum/showt...-amp-Antworten

    denn in diesem thread gehts um den BG-8S
    Mfg Karl
    Like it!

  7. #67
    User
    Registriert seit
    08.05.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mir ist dein Problem nicht klar bzw. scheinst du ggf. selber das Problem zu sein.
    Auch bei Dir frage ich mich, warum es nicht ohne persoenlich zu werden geht?

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    Was gibt es denn essentiell über ein Nixx Ladeprogramm zu berichten seitens des Herstellers?
    Es lädt die Akkus (ich lade ab und an mal einen eneloop-Pack damit) voll und das sollte reichen.
    Das NiXX-Programm des Orbit Pocket laedt die Akkus mit CC/CV. Das ist schneller und schonender und damit viel besser als das total veraltete Delta-Peak-Verfahren.

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    Wenn ISDT wirklich so schlechte Ladegeräte herstellen würde dann gäbe es sicher hier eine Vielzahl an Themen darüber. Der Tenor ist aber überwiegend sehr positiv. Mitunter gibt es Unklarheiten darüber wann man womit ab welcher Spannung mit wieviel Leistung laden kann.
    Ich kann Dir gerne meinen Erfahrungsbericht zum C4 zukommen lassen. Das Ding ist schlicht und einfach nicht marktreif. Dennoch gibt es sicher viel zufriedene Anwender. Es ist halt bunt und spuckt beeindruckende Messwerte aus.

    Meine Akkupacks halten oft viele Jahre, die der meisten Modellflieger-Kollegen die ich kenne, werden alle 1-2 Jahre ersetzt. Das wird schon seinen Grund haben.

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    Der BG-8s ist ein schicker, praktischer Lipo-Tester mit allerlei Zusatzfeatures (Powerbank, Servotester, BattGO Lesegerät etc.). Mehr aber auch nicht.
    Er ist auch ein Balancer. Deswegen fragte ich ja, ob Jemand weiss, ob man ihn auch als Balancer waehrend des Ladens einsetzen kann.
    Like it!

  8. #68
    User
    Registriert seit
    08.05.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BNoXTC1 Beitrag anzeigen
    ja wenn es an dir liegt, dann ist es halt persönlich.. sorry

    http://www.rc-network.de/forum/showt...-amp-Antworten

    denn in diesem thread gehts um den BG-8S
    Ich habe nicht mit dem Q6 angefangen, mein Verweis auf mangelnde Dokumentation seitens ISDT war auch ganz allgemein. Denn zum BG-8S gibt es auch nur eine oberflaechliche Anleitung. Aber das liegt sicherlich auch nur an mir, dass ich die richtige Anleitung nicht finde, die meine Fragen beantworten wuerde.
    Like it!

  9. #69
    User
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Bad Wildbad
    Beiträge
    5.992
    Daumen erhalten
    226
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo,

    mir ist kein aktuelles Ladegerät bekannt, das NiCd/MH im CC/CV Verfahren lädt (ich mag mich aber täuschen).
    Zudem sehe ich nicht, was daran schneller sein soll.
    Alle mir bekannten ISDT-Lader laden NiXX im DeltaPeak-Verfahren (einstellbar von 3 bis 15mV).
    Alle seriösen Quellen sehen das so auch nicht vor. Standard ist immer noch DeltaPeak oder ggf. Reflex (da gibt es aber ggf. Lizenzgeschichten).
    Zudem ist NiMH (mit Ausnahme von eneloops) eigentlich mausetot, sodass es hier sicher keine nennenswerten Innovationen mehr geben wird.

    Der BG-8S muss manuell gestartet werden (wie ziemlich jeder externer Balancer) sodass er von Anfang an balanct, was kontraproduktiv ist. Hier sind aktuelle Ladergerät im Vorteil, weil die erst zu gegebenen Zeit anfangen zu balancen.
    Und wie schon gesagt ist das nicht der Hauptzweck des BG-8s weshalb es hierzu auch wenig Informationen / Erfahrungen gibt.

    Gruß
    Onki
    Gruß aus dem Nordschwarzwald
    Rainer aka Onki
    Meine Homepage
    Like it!

  10. #70
    User Avatar von BNoXTC1
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Neudörfl
    Beiträge
    6.663
    Daumen erhalten
    247
    Daumen vergeben
    436
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Peter Stegemann Beitrag anzeigen
    Denn zum BG-8S gibt es auch nur eine oberflaechliche Anleitung. Aber das liegt sicherlich auch nur an mir, dass ich die richtige Anleitung nicht finde, die meine Fragen beantworten wuerde.
    Welche Fragen hast du denn zum BG-8?! Das ist doch alles selbsterklärend.. außer das updaten.. das ist immer ein Kampf
    Mfg Karl
    Like it!

  11. #71
    User
    Registriert seit
    10.04.2002
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    972
    Daumen erhalten
    21
    Daumen vergeben
    4
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ich habe mit dem BG8S auch schon während des Ladens gebalanced.
    Funktioniert einwandfrei.

    Gruß Volker
    Fliegen macht glücklich!
    Like it!

  12. #72
    User
    Registriert seit
    08.05.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von onki Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mir ist kein aktuelles Ladegerät bekannt, das NiCd/MH im CC/CV Verfahren lädt (ich mag mich aber täuschen).
    Eben deswegen ist der Pocket ja kein "Kernschrott", sondern ein solider Klassiker.

    Zudem sehe ich nicht, was daran schneller sein soll.
    Das ist einfach: Du kannst beim leeren Akku einen sehr hohen Ladestrom fahren, mit voller werdendem Akku sinkt der Strom, bis du irgendwann praktisch auf "topping charge" bist. Einen leeren Eneloop-Senderakku kriege ich problemlos ohne Ueberhitzung in 45 Minuten voll.

    Mehr dazu gerne in einem anderen Thread oder via PN.

    Alle seriösen Quellen sehen das so auch nicht vor.
    Darf ich das in meinen Footer aufnehmen?

    Und wie schon gesagt ist das nicht der Hauptzweck des BG-8s weshalb es hierzu auch wenig Informationen / Erfahrungen gibt.
    Inzwischen habe ich noch heraus gefunden, dass es mit 50mA balancieren koennen soll.
    Like it!

  13. #73
    User
    Registriert seit
    08.05.2018
    Ort
    -
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von VOBO Beitrag anzeigen
    Ich habe mit dem BG8S auch schon während des Ladens gebalanced.
    Funktioniert einwandfrei.
    Super, danke!
    Like it!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. ISDT D2 Dual-Ladegerät
    Von onki im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 31.05.2019, 11:41
  2. ISDT Netzteil 160W
    Von Crizz im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2019, 22:06
  3. ISDT BC-8S
    Von BNoXTC1 im Forum Akkus & Ladegeraete
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.09.2017, 13:33

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •