Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de  
Seite 19 von 213 ErsteErste ... 9101112131415161718192021222324252627282969119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 285 von 3181

Thema: Dieselpower

  1. #271
    User Avatar von brigadyr
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Lilienthal
    Beiträge
    591
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Unsere kleine Gemeinde soll auch ein Stickoxid-Hotspot sein. Und das,obwohl eine Umgehung und eine Straßenbahn durch den Ort gebaut wurde.
    Das Geheimnis? Die Werte wurden am Schreibtisch anhand von erwartetem Verkehr und Winddaten errechnet.
    Gruß,Jörg. ,,Wenn Du eine weise Antwort verlangst,mußt Du vernünftig fragen.'' JW von Goethe.
    Like it!

  2. #272
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.541
    Daumen erhalten
    325
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!
    Like it!

  3. #273
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    495
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke, das ist ja ausführlicher und dann noch die Kommentare ganz unten... Gruss Dietmar

    P.S.
    @brigadyr: Lilienthal bei Bremen? Dann kommen die Abgase rein von den Frachtschiffen im Bremer Hafen.
    Geändert von washout (19.11.2017 um 20:16 Uhr) Grund: P.S. ergänzt
    Like it!

  4. #274
    User Avatar von brigadyr
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Lilienthal
    Beiträge
    591
    Daumen erhalten
    18
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja,bei Bremen.Allerdings hat Bremen keinen relevanten Hafen. Die Pötte legen in Bremerhaven an,das ist nochmal eine Stunde Fahrzeit.
    Aber wenn die Daten anhand von realen Messstationen errechnet werden,wie in Stuttgart,wundert mich nichts.
    Im Gegensatz kann man bei uns morgens sehen,wer abends zu Besuch kommt,und Wind ist meist,daß auch die Möwen besser zu Fuß gehen.
    Gruß,Jörg. ,,Wenn Du eine weise Antwort verlangst,mußt Du vernünftig fragen.'' JW von Goethe.
    Like it!

  5. #275
    User
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    In der Nordschleife des Nürburgrings
    Beiträge
    495
    Daumen erhalten
    47
    Daumen vergeben
    255
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ... verstehe. Mr. Bush, lassen Sie anbrassen...
    Like it!

  6. #276
    User
    Registriert seit
    27.09.2010
    Ort
    Nähe Karlsruhe
    Beiträge
    1.267
    Daumen erhalten
    71
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Krähe Beitrag anzeigen
    Ganz so einfach ist es doch nicht.

    Bei Neueren Modellen Änderung der Motorsteuerung entfällt die Garantie des Fahrzeuges.

    Hohe Folgekosten in der Werkstatt bei Veränderung der Motorsteuerung im Schadensfall.

    Beim TÜV muss eine Einzelprüfung Stattfinden oder in der Fachwerkstatt. eine teure Angelegenheit

    Fahrzeugpapiere müssen umgeändert werden und nochmal muss der Kunde Blechen .

    Alle Änderungen verändern die Werks mäßigen abgestimmten Systeme Motorleistung und dessen Carakteristik im Langzeitgebrauch +Spritverbrauch und sind vom Hersteller nicht auf einzelne Modelle getestet.

    Im schlechtesten Fall bekommst du dieses System nicht mal eingetragen du hast dann wohl eine Verbesserung oder auch nicht aber bekommst die Blaue Plakette nicht .
    Voraussetzung wäre das die Fahrzeughersteller diese System erproben auf einzelne Modelle und eine Freigabe erteilen + Kba sonst bleibt das ganze eine Private Bastellösung mit Folgekosten für den Kunden.

    Moinmoin,

    wie soll der Motor Schaden nehmen? Der Abgasgegendruck steigt nicht, die Abgastemperatur am Krümmer steigt nicht, die Abgase werden nicht in den Motor zurückgeführt, zumindest nicht mehr als durch die herstellerseitige Abgasrückführung. Wo soll dieser Spuk, der von den Herstellern gerne verbreitet wird, herkommen?

    Gerne höre ich mir Erklärungen an.

    Greets from Reno
    Glotze aus - Hirn an!
    Lebst Du schon oder hockst Du noch vor der Glotze?
    Like it!

  7. #277
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    831
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Oliver,
    ab morgen steht der T-Roc im Fenster,
    bin schon richtig gespannt.
    Like it!

  8. #278
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Teurer Plastikbomber.
    Like it!

  9. #279
    User
    Registriert seit
    15.04.2002
    Ort
    Remseck-Hochberg
    Beiträge
    1.554
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Ausführliche technische Erläuterung des VW Updates

    Hallo,
    ich habe gerade eben einen interessanten Bericht gelesen, wie das geheimnisvolle Software Update von VW funktioniert.
    Interessant auch deshalb, weil es versucht zu erklären, weshalb es sich auf Motorlauf und Verbrauch nicht negativ auswirken sollte.
    Und warum es dennoch bei manchen Fahrzeugen zu Auffälligkeiten kommen kann.
    Das ist für mich die erste tiefergehende Erklärung dazu, bisher gabe es nur einen Haufen Gerüchte.

    https://www.motor-talk.de/news/so-fu...-t6219349.html
    Joachim
    Like it!

  10. #280
    User Avatar von ConEx
    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Bern, Schweiz
    Beiträge
    139
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    5
    0 Nicht erlaubt!

    Frage Wieso qualmt's ???

    Hallo an die Connaisseure des Nagelantriebs.

    Neulich auf der Autobahn zog so ein Audi- Schlachtschiff Q-irgendwas mit deutschen Kennzeichen auf der linken Spur vorbei.
    (Denke noch innerhalb der Geschwindigkeitslimite, einfach etwas schneller als die Wagen auf der rechten Spur)
    Eigentlich recht unauffällig bis... es plötzlich aus beiden Auspüffen zu qualmen anfing wie blöd. Das ganze Spektakel dauerte
    etwa 10 bis 15 Sekunden, der Wagen schien in der Zeit auch nicht zu beschleunigen.
    Danach war weder nichts mehr zu sehen, er hörte einfach auf zu qualmen und fuhr ganz normal weiter ausser Sichtweite.
    Dafür stank es in unseren Wagen wie in einem 50-jährigen Armeelastwagen beim Kaltstart.

    Was war das? Freibrennen des Russfilters? Fehlfunktion? Einfach so für Lustig? Klärt mich jemand auf?
    Like it!

  11. #281
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ConEx Beitrag anzeigen
    Hallo an die Connaisseure des Nagelantriebs.

    Neulich auf der Autobahn zog so ein Audi- Schlachtschiff Q-irgendwas mit deutschen Kennzeichen auf der linken Spur vorbei.
    (Denke noch innerhalb der Geschwindigkeitslimite, einfach etwas schneller als die Wagen auf der rechten Spur)
    Eigentlich recht unauffällig bis... es plötzlich aus beiden Auspüffen zu qualmen anfing wie blöd. Das ganze Spektakel dauerte
    etwa 10 bis 15 Sekunden, der Wagen schien in der Zeit auch nicht zu beschleunigen.
    Danach war weder nichts mehr zu sehen, er hörte einfach auf zu qualmen und fuhr ganz normal weiter ausser Sichtweite.
    Dafür stank es in unseren Wagen wie in einem 50-jährigen Armeelastwagen beim Kaltstart.

    Was war das? Freibrennen des Russfilters? Fehlfunktion? Einfach so für Lustig? Klärt mich jemand auf?
    Ich habe noch nie ein Freibrennen des Partikelfilters bei meinem Caddy beobachten können,
    aber genau darauf tippe ich

    Allerdings weiß auch Audi nicht immer soooo genau was gerade in ihren Motoren passiert.
    Es könnte also durchaus auch andere Ursachen geben.
    Zylinderabschaltung?
    Deffekt?

    Schummelsoftware schaltet sich ab
    VW halt
    Like it!

  12. #282
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.440
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eventuell zu hoeher Oelstand...


    Yello
    Like it!

  13. #283
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von e-yello Beitrag anzeigen
    Eventuell zu hoeher Oelstand...


    Yello
    Was passiert eigentlich genau beim ab/ausbrennen des DPF?
    Was kommt da hinten raus- die gesammelten Partikel oder ist es nicht soooo schlimm?
    Ich stelle mir gerade vor wie ein Diesel am Meßgerät in Stuttgart vorbeifährt und seinen Filter aushustet.....

    Oliver
    Like it!

  14. #284
    User Avatar von e-yello
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    -
    Beiträge
    2.440
    Daumen erhalten
    130
    Daumen vergeben
    39
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir gerade vor wie ein Diesel am Meßgerät in Stuttgart vorbeifährt und seinen Filter aushustet.....

    Das wird definitiv nicht passieren, man muss 10 Minuten oder laenger mit gleichbleibender Drehzahl und nicht zu geringer, konstanter Geschwindigkeit unterwegs sein.....
    Im Raum Stuttgart dürfte dafuer die letzte Gelegenheit wohl an einen der speziellen Sonntage 1973 gewesen sein.....


    Was passiert eigentlich genau beim ab/ausbrennen des DPF?
    Was kommt da hinten raus- die gesammelten Partikel oder ist es nicht soooo schlimm?
    Ich versuchs mal sehr vereinfacht...

    Die Bezeichnung Partikelfilter führt etwas in die Irre....es werden nicht staendig die Partikel gespeichert und final im Filter abgelegt sondern man versucht die Partikel die bei ungünstige Betriebszustaenden entstehen "zwischenzulagern" um sie dann bei guenstigen Betriebszustaenden besser bzw partikelärmer verbrennen zu koennen.

    Bei Fahrzeugen die vorwiegend in unguenstigen Betriebszustaenden bewegt werden kann halt die Aufnahmekapazitaet des Partikelfilters unter Umstanden ausgereizt werden und das System muss dann künstlich in den "guenstigen" Betriebszustand gebracht werden... freibrennen...


    Die Partikel im Filter sind dann eigentlich chemisch nix besonderes, Kohlenstoffverbindungen bzw Reste unverbrannter Kohlenwasserstoffe.... man verbrennt die dann eben nach unter Zugabe von Temperatur, Sauerstoff und eventuell zusaetzlichem Kohlenwasserstoff....idealerweise qualmt dann nur relativ wenig.






    Yello
    Like it!

  15. #285
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Was passiert eigentlich genau beim ab/ausbrennen des DPF?
    Was kommt da hinten raus- die gesammelten Partikel oder ist es nicht soooo schlimm?

    Oliver
    Hallo Oliver

    auf Wiki ist das sehr gut erklärt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Diesel...partikelfilter

    Einerseits hört sich das alles unproblematisch an.
    In der Realität kannst aber wohl davon ausgehen, daß das nicht supertoll funktioniert.
    Autohersteller sind nicht gerade bekannt dafür, daß man speziell bei der Abgastechnik das Machbare bereitstellt.

    Ganz unten bei „Kritik“…. „Zweifel an der Wirksamkeit für die Umwelt“

    Wenn man sich überlegt, daß jeder Diesel ungefähr alle 1000 km regenerieren muß, dann dürfte die Wahrscheinlichkeit relativ hoch sein, daß du bei einer Autobahn- oder Überlandfahrt
    des Öfteren hinter so einem herfährst.

    Mit regeneriertem Gruß

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •