Anzeige Anzeige
www.kleber-und-mehr.de   RCN SBF 2019
Seite 175 von 178 ErsteErste ... 75125165166167168169170171172173174175176177178 LetzteLetzte
Ergebnis 2.611 bis 2.625 von 2662

Thema: Dieselpower

  1. #2611
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.515
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    59
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Wir versuchen zu entscheiden ob der neue in die Gruppe passt und sich keine Gruppen bilden wie in einigen anderen Vereinen.
    Ist aber nicht so einfach.
    Gruß Werner
    Like it!

  2. #2612
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.472
    Daumen erhalten
    56
    Daumen vergeben
    24
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi ,
    nach wie vor hat der Staat geschlafen und nicht richtig hingeschaut wenn ein neues Fahrzeug abgenommen wurde.
    Wenn jetzt so der Schnee schmilzt stehen schon recht schwarze Haufen am Straßenrand. Das war früher schon ganz anders.
    Am schlimsten habe ich nur in Erinnerung als ich vor gut 35 Jahren durch Budapest gefahren bin. Dort war damals alles sowas von Grau und Verrußt , so schnell war ich da durch , das war Schrecklich. Und das war rein von den damals dort fast nur Dieselkleintransportern und LKW geschuldet. Gott sei Dank ist das heute nicht mehr so. Aber die Schneehaufen zeigen das noch viel zu viel Dreck in der Luft ist. Zweites Problem ist , die DUH braucht es nicht , es ändert sich ja . Klar dem einen kann es nicht schnell genug gehen aber man muss auch bedenken wie sich so der Individualverkehr entwickelt hat und sich noch Entwickeln wird.

    Happy Amps Christian
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	0E9C4F89-DEA6-47EF-9BFE-972B47BFB7E6.jpeg 
Hits:	4 
Größe:	519,8 KB 
ID:	2088485  
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  3. #2613
    User
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Holzmaden
    Beiträge
    267
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also der Schnee am Straßenrand sah beim Abschmelzen schon immer so aus.
    Das meiste sind doch organische Bestandteile vom Herbst, Blätter Stengel und natürlich Straßendreck, Reifenabrieb, Bremsstaub der bei nasser Straße ausgewaschen wird usw.
    Streugut das schön zermahlen wird ist auch noch dabei.
    Das wir durch den Schneepflug sauber am Straßenrand gesammelt.
    Gruß Günther
    PS: Runter kommen sie alle
    Like it!

  4. #2614
    User
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    1.600
    Daumen erhalten
    14
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    ...stehen schon recht schwarze Haufen am Straßenrand...
    Wie wahr, ich sehe Reste von kleine Blätter und Ästen, wie auf die Strasse. Dazu noch im Schatten, wirrkt alles dunkel.
    Ist sicherlich schlimm, wenn man am Strassenrand solche Partikel einatmet
    Grüße
    Milan
    Like it!

  5. #2615
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.445
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Warum ist Schnee weiß.
    Einfach Mal googeln dann kommt man darauf dass das, was auf eine Haufen geschüttet wird, nicht weiß sein kann außer die Flocken bleiben erhalten.
    Eis ist nicht weiss.
    Und ja, Reifenabrieb und Abgase auch nicht
    Like it!

  6. #2616
    User
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    26349 Jade
    Beiträge
    1.515
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    59
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Und wie man sieht gibt es in der Mitte keine Schadstoffe.
    Gruß Werner
    Like it!

  7. #2617
    User Avatar von Maggi
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Augsburg, Germany, Germany
    Beiträge
    3.919
    Daumen erhalten
    95
    Daumen vergeben
    99
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Also schwarzen Schnee jetzt dem Diesel in die Schuhe zu schieben ist ja mal geil....
    Wenn man schon vergleiche zu FRüher zieht sollte man auch das erwähnen:
    Früher waren die Fahrzeuge nicht so schwer und groß wie heute....die damit höhere benötigte Bremskraft erfordert einen höheren Bremsabrieb
    Früher war die Standard Bereifung wesentlich schmäler.....heute musst du sogar für Winterreifen 205 Schlappen haben...damals waren es halt 185....also runt 10% weniger auflage Fläche und somit wurde auch mindestens 10% weniger Dreck vom Boden aufgewirbelt.


    Nur mal so am Rande....und ja früher sah man den Dreck von den Diesel direkt aus Auspuff....hatte den Vorteil dass die Partikel so groß und schwer waren dass deren Verbreitung in der Luft dank Schwerkraft schnell erledigt war ;-)
    Markus grüßt höflichst den Rest der Welt ;-)
    Like it!

  8. #2618
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.464
    Daumen erhalten
    313
    Daumen vergeben
    17
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Immerhin kann die gewaltige und finstere Macht des Feinstaubs nun auch zu Zwecken der Landesverteidigung verwendet werden. Hier die Vorstellung des neuesten Geschützes für die Bundeswehr aus der Geheimabteilung des McKinley-Beraterstabs von VdL, eine Waffe die Angst und Schrecken in die Herzen der Gegner blasen wird!

    https://www.facebook.com/frank.schim...207267451/?t=7
    Like it!

  9. #2619
    User Avatar von Xare
    Registriert seit
    01.11.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    75
    Daumen erhalten
    10
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von BZFrank Beitrag anzeigen
    Immerhin kann die gewaltige und finstere Macht des Feinstaubs nun auch zu Zwecken der Landesverteidigung verwendet werden. Hier die Vorstellung des neuesten Geschützes für die Bundeswehr aus der Geheimabteilung des McKinley-Beraterstabs von VdL, eine Waffe die Angst und Schrecken in die Herzen der Gegner blasen wird!

    https://www.facebook.com/frank.schim...207267451/?t=7
    Auf gehts Feinstaub sammeln für Ursula!

    Xare
    Like it!

  10. #2620
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.383
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zuvor wird unsere BuWeh-Uschi mehrere Studien bei Beratungsfirmen in Auftrag geben.

    GER61hard
    Like it!

  11. #2621
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.000
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    154
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Christian Lucas Beitrag anzeigen
    Wenn jetzt so der Schnee schmilzt stehen schon recht schwarze Haufen am Straßenrand. Das war früher schon ganz anders.
    Nö, diese schwarzen Häuflein gab es schon immer, heute kommt Mikroplastik dazu.

    "Denn in dem Schnee am Straßenrand sammeln sich neben dem Rollsplit, der Fußgängern Halt geben soll, auch Schadstoffe und der Abrieb von Autoreifen und Fahrbahnmarkierungen. Dieser wird als Mikroplastik eingestuft"
    Quelle

    P.S Eine neue Aufgabe für die DUH
    Like it!

  12. #2622
    User Avatar von glipski
    Registriert seit
    07.01.2011
    Ort
    Im Süden
    Beiträge
    428
    Daumen erhalten
    68
    Daumen vergeben
    42
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Grenzwert für NOx erhöht auf 50ug (?)

    Laut der Augsburger Allgemeinen erlaubt die EU eine Erhöhung des NOx-Grenzwertes auf 50ug.
    https://www.focus.de/politik/deutsch..._10317726.html
    Haben die Veröffentlichungen und die Diskussionen mit den angeblichen „Nichtexperten-Lungenärzte“ und die Demonstrationen doch etwas gebracht. Mal sehen, wie das jetzt weitergeht. Ich würde jetzt was dafür geben, die Gesichter von Annalena und dem DUH-Resch sehen.

    Grüße Gerhard
    Like it!

  13. #2623
    User
    Registriert seit
    15.02.2005
    Ort
    BRD
    Beiträge
    1.000
    Daumen erhalten
    77
    Daumen vergeben
    154
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Na also geht doch!!!
    Wiesbaden ist die erste Stadt, die es geschafft hat, aus einem Klageverfahren der Deutschen Umwelthilfe (DUH) ohne jegliches Fahrverbot hervorzugehen.

    "Kein Fahrverbot für Wiesbaden
    Deutsche Umwelthilfe spricht vom besten Luftreinhalteplan Deutschlands"
    Quelle
    Like it!

  14. #2624
    User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    1.383
    Daumen erhalten
    5
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ja, die DUH in Person von Herr Resch hat entschieden, dass es in Wiesbaden kein Fahrverbot geben wird.
    Also doch, die DUH entscheidet, nicht die Gerichte, wie immer von den Grünen strapaziert, wenn es Vorwürfe hagelt.
    Da hat einer sich die Maske selbst vom Gesicht gezogen.

    GER61hard
    Like it!

  15. #2625
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.445
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Köhlers Rechenfehler

    https://www.n-tv.de/politik/Grenzwer...e20856469.html

    Das ist natürlich Wasser auf die Mühlen der Autoverbieter

    Allerdings halte ich das für irrelevant,
    entscheidend ist wie hoch die Messwerte verteilt in der ganzen Stadt sind und nicht an einem Punkt.
    Man würde am liebsten eine Meßstation im Tunnel aufstellen

    Genau so Wasser auf die Mühlen ist aber auch die Aussage bei Maischberger
    http://www.spiegel.de/kultur/tv/sand...a-1253079.html

    Mai Thi Nguyen-Kim. Die "Quarks"-Moderatorin und promovierte Chemikerin räumte zwar ein, dass die definierten Grenzwerte "gewissermaßen willkürlich" seien, stellte aber klar: "Je weniger Stickoxide, desto besser." Von Maischberger nach geeigneten Maßnahmen gefragt, blieb sie allerdings vage: "Wenn wir die Autos loswerden, das wäre gut." Und: "Eigentlich bräuchten wir drastischere Maßnahmen."
    Nach dem Motto
    " Wir wissen zwar nicht viel, aber wir verbieten erstmal weil es gewiss nicht schadet"
    Und überhaupt- die Autos müssen weg!
    Je früher desto besser,
    was das bedeutet ist völlig egal, geht es doch darum Schwangere, Kinder und Rentner vor dem sicheren, statistisch belegten " frühzeitigen" Tod (1/2Tag, vermutlich ein Rechenfehler, Komma vertauscht....1/2 Jahr Tod hinausgezögert durch die Herz- Lungenmaschine im Kona liegend)

    -Grenzwert willkürlich gewählt,
    -Meßstationen gezielt aufgestellt wo die höchsten Werte zu erwarten sind,
    -Panikmache mit Zehntausenden " vorzeitigen" Toten
    -katastrophalste Verkehrspolitik ( Abschaffung der grünen Welle, künstliche Verlangsamung, provozieren von Staus um das Autofahren immer unattraktiver zu machen, Versagen bei der Organisation des ÖPNV.....)
    -Klimarettungsphantasien auf dem Rücken der Beschäftigten in unserer Schlüsselindustrien
    - Fahrverbote auf der Grundlage behaupteter Belastung und vorgeschobenen " wir wollen doch nur die schwächsten Menschen schützen"

    Geschickt eingefädelt das Ganze
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •