Anzeige 
Seite 212 von 216 ErsteErste ... 112162202203204205206207208209210211212213214215216 LetzteLetzte
Ergebnis 3.166 bis 3.180 von 3239

Thema: Dieselpower

  1. #3166
    User
    Registriert seit
    19.04.2002
    Ort
    Gräfelfing
    Beiträge
    2.507
    Daumen erhalten
    59
    Daumen vergeben
    27
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,
    VW muss sich noch in diesem Jahr für eine weiteren Produktionsstandort entscheiden, bei dem Angebot nicht einfach , aber wenn pro Türkei sicherlich ein neuer Imageschaden aus meiner Sicht. Verbotene Beihilfen aus Ankara?. VW-Fabrik in der Türkei rüttelt EU wach.

    https://www.n-tv.de/politik/VW-Fabri...e21410575.html

    Happy Amps Christian
    Happy Amp´s Christian
    GO FAST TURN RIGHT AND GET OUT OF MY WAY
    Like it!

  2. #3167
    User
    Registriert seit
    05.01.2017
    Ort
    -
    Beiträge
    835
    Daumen erhalten
    98
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Süddeutsche.
    Das Umweltbundesamt fordert seit Sommer im Detail:

    ▶︎ Alle Privilegien etwa für Dienstwagen und Dieselkraftstoffe sollen wegfallen.
    ▶︎ Die Pendlerpauschale soll abgeschafft werden.
    ▶︎ Die Maut für Lkw soll stark steigen.
    ▶︎ Ein Tempolimit auf Autobahnen von 120 Kilometern pro Stunde.
    ▶︎ Eine Anhebung der Spritpreise um 70 Cent
    ▶︎ Ein Anhebung der Steuern bei Diesel
    Like it!

  3. #3168
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Umweltbundesamt

    Zitat Zitat von gringo Beitrag anzeigen
    Süddeutsche.
    Das Umweltbundesamt fordert seit Sommer im Detail:

    ▶︎ Alle Privilegien etwa für Dienstwagen und Dieselkraftstoffe sollen wegfallen.
    ▶︎ Die Pendlerpauschale soll abgeschafft werden.
    ▶︎ Die Maut für Lkw soll stark steigen.
    ▶︎ Ein Tempolimit auf Autobahnen von 120 Kilometern pro Stunde.
    ▶︎ Eine Anhebung der Spritpreise um 70 Cent
    ▶︎ Ein Anhebung der Steuern bei Diesel
    https://www.wiwo.de/technologie/fors...r/8261784.html

    https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-12584713.html

    Von was leben die Mitarbeiter der Umweltämter eigentlich
    Like it!

  4. #3169
    Vereinsmitglied Avatar von Heinz-Werner Eickhoff
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Anröchte-Mellrich
    Beiträge
    1.537
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Cool

    So ein Mist aber auch.

    Das so Mühevoll aufgebaute Feindbild. Ich könnte heulen
    Ich habe 3 Jungen zu Toleranz, Ehrlichkeit, Anstand, und Verantwortung erzogen.
    Ich hoffe, dass meine Erziehung fehlgeschlagen ist !!
    Nur Eigenschaften wie Härte, Raffsucht, Selbstsucht, Intoleranz, Lüge und Verantwortungslosigkeit führen in unserer Gesellschaft zum Erfolg.
    HWE
    "Träger des silbernen Handfegers"

    Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.
    ®Thomas Mann
    Like it!

  5. #3170
    User
    Registriert seit
    05.06.2012
    Ort
    Schorndorf
    Beiträge
    467
    Daumen erhalten
    22
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Eigentlich sind wir Wähler und Bürger selber schuld, dass eine grosse Übertreibung in Sachen CO2 und Feinstaub herrscht.
    Es sind Kräfte am WErk, die unser Deutschland platt machen wollen und das Schlimmste, "die Meisten merken es gar nicht ".

    Gruss Werner
    Like it!

  6. #3171
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Der Partikelausstoß sollte doch seit Euro5 keine wirkliches Problem darstellen.
    Deshalb haben wir doch Fahrverbote nur für Euro 3 und 4
    Technisch hat sich auch seit Euro5 kaum was geändert….sind nahezu baugleiche Partikelfilter, oder nicht?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasn...rds-Diesel.jpg

    Sehr erfreulich hingegen die offensichtliche Einsicht, daß Feinstaubpartikel tatsächlich schlecht für den Menschen sind.
    Das war noch vor wenigen Monaten nicht so klar, siehe die Diskussion mit „führenden Pneumologen“
    Richtig erfreulich ist und das hat die DUH bestätigt, daß einige ganz aktuelle Diesel unterhalb der NOX-Grenzwerte operieren.
    Man kann also mit Fug und Recht behaupten, daß dieses Theater um DUH/Dieselskandal die Hersteller zum „Verzicht auf Beschiss“ und zum Einsatz modernster Technik gezwungen hat.
    Kann man das so stehen lassen?

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  7. #3172
    User
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    -
    Beiträge
    2.145
    Daumen erhalten
    353
    Daumen vergeben
    55
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Ach..wenn die DUH mit den Dieseln fertig ist, wird sie sich auf die downgesizten Benziner stürzen, die blasen ja auch sehr unschöne Sachen hinten raus.

    Und wahrscheinlich geht es danach auch den Elektros an den Kragen..erklärtes Ziel ist, dass in Zukunft kein Individualverkehr mehr statt findet.

    Schon lustig, wie so ein Verein die ganze Republik auf den Kopf stellt
    Gruß
    Hans Willi


    Like it!

  8. #3173
    User
    Registriert seit
    16.03.2003
    Ort
    Lichtenstein
    Beiträge
    444
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Stein Elektronik Beitrag anzeigen
    Ach..wenn die DUH mit den Dieseln fertig ist, wird sie sich auf die downgesizten Benziner stürzen, die blasen ja auch sehr unschöne Sachen hinten raus.

    Und wahrscheinlich geht es danach auch den Elektros an den Kragen..erklärtes Ziel ist, dass in Zukunft kein Individualverkehr mehr statt findet.

    Schon lustig, wie so ein Verein die ganze Republik auf den Kopf stellt
    Bleiben wie mal beim Diesel.
    Glaubst du, daß die PKW-Hersteller ohne den Dieselskandal auf den Softwarebetrug verzichtet hätten, einfach so?
    Glaubst du, daß VW heute einen Dual-SCR einbauen würde ohne den Skandal im Hinterkopf?

    Jörg
    www.sender-pult.de KonForm GmbH
    Like it!

  9. #3174
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Den Dieselskandal hätte es gar nie gegeben wenn man bei Euro 4 geblieben wäre
    Und niemand würde an Feinstaub sterben oder ein paar Lebensmonate verlieren.
    Ursache- Wirkung
    Like it!

  10. #3175
    User
    Registriert seit
    23.01.2005
    Ort
    Holzmaden
    Beiträge
    298
    Daumen erhalten
    36
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Wirkung ist ja, dass jetzt mehr Benziner gekauft werden die einfach wesentlich mehr CO² ausstoßen,
    man hat den Teufel mit dem Belzebub ausgetrieben.
    Feinstaub wird hauptsächlich von den Hochverdichteten Benzinern mit produziert,
    beim Diesel ist es das NOX, das wird ständig vermischt.
    Ganz klar ist dass nach den Dieseln auch die Benziner dran sind.
    Nur mit den 6dTemp hat die DUH gerade einen Gegner den sie so leicht nicht wegkriegt, das macht aber dann sicher noch die EU.
    Gruß Günther
    PS: Runter kommen sie alle
    Like it!

  11. #3176
    User Avatar von rubberduck
    Registriert seit
    22.03.2004
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    3.303
    Daumen erhalten
    364
    Daumen vergeben
    179
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von ellipse4 Beitrag anzeigen
    Eigentlich sind wir Wähler und Bürger selber schuld, dass eine grosse Übertreibung in Sachen CO2 und Feinstaub herrscht.
    Es sind Kräfte am WErk, die unser Deutschland platt machen wollen und das Schlimmste, "die Meisten merken es gar nicht ".

    Gruss Werner
    Klar merken wir das. Schon lange.
    Wenn die noch weiter nach links rutschen, haben wir Kommunismus pur.
    "Achtung Achtung, auf ihrem Vereinsplatz kommt Ihnen ein Geisterflieger entgegen"
    Like it!

  12. #3177
    User
    Registriert seit
    15.01.2004
    Ort
    Donzdorf
    Beiträge
    3.453
    Daumen erhalten
    225
    Daumen vergeben
    149
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Nun,
    Planwirtschaft haben wir ja schon.

    die Planvorgaben zur
    -Energiewende können nicht eingehalten werden
    https://www.sueddeutsche.de/politik/...aute-1.4697267

    -die Mobilitätswende stagniert
    https://vision-mobility.de/news/umfr...-mit-4619.html

    - die Transformation stagniert
    https://www.heise.de/newsticker/meld...t-4607215.html

    -der CO2 Ausstoß steigt weiter, wenn auch wegen den Wirtschaftskrisen langsamer
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_n...langsamer.html

    - die Wärmewende kommt nicht voran
    https://www.haz.de/Nachrichten/Wirts...ende-scheitert

    - Greta resigniert
    https://www.merkur.de/politik/greta-...-13264583.html
    und die Menschen gleich mit
    https://www.noz.de/deutschland-welt/...l-zu-verkommen

    Das alles war nicht anders zu erwarten.....und dennoch versucht man es immer und immer wieder
    Like it!

  13. #3178
    Vereinsmitglied Avatar von Heinz-Werner Eickhoff
    Registriert seit
    02.04.2002
    Ort
    Anröchte-Mellrich
    Beiträge
    1.537
    Daumen erhalten
    15
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Zwinkern

    Zitat Zitat von JRehm Beitrag anzeigen
    Der Partikelausstoß sollte doch seit Euro5 keine wirkliches Problem darstellen.
    Deshalb haben wir doch Fahrverbote nur für Euro 3 und 4
    Technisch hat sich auch seit Euro5 kaum was geändert….sind nahezu baugleiche Partikelfilter, oder nicht?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Abgasn...rds-Diesel.jpg

    Sehr erfreulich hingegen die offensichtliche Einsicht, daß Feinstaubpartikel tatsächlich schlecht für den Menschen sind.
    Das war noch vor wenigen Monaten nicht so klar, siehe die Diskussion mit „führenden Pneumologen“
    Richtig erfreulich ist und das hat die DUH bestätigt, daß einige ganz aktuelle Diesel unterhalb der NOX-Grenzwerte operieren.
    --------------------------------

    Jörg
    Autsch

    Aber eine Sternfahrt nach Berlin war doch erst vor kurzem.

    Christoph Friederich vom Landvolk des Landkreises Vechta wies die Behauptung, die Landwirtschaft sei Ursache von 50.000 Toten jährlich, als spekulativ zurück.
    woher kenne ich das so ähnlich

    Bald ist es wieder soweit: die Sonne scheint, es wird wärmer, es stinkt nach Gülle: Ich denke der Frühling kommt.

    2 Bildchen für die Pinnwand. Bild-1 Bild-2

    Ach ja die "BSE-Frei" Bescheinigungen für die fleischfressenden Wiederkäuer unterschreibe ich mehrmals die Woche.

    Schönen 2ten Advent und immer schön selber denken.
    Geändert von Heinz-Werner Eickhoff (08.12.2019 um 14:33 Uhr)
    Ich habe 3 Jungen zu Toleranz, Ehrlichkeit, Anstand, und Verantwortung erzogen.
    Ich hoffe, dass meine Erziehung fehlgeschlagen ist !!
    Nur Eigenschaften wie Härte, Raffsucht, Selbstsucht, Intoleranz, Lüge und Verantwortungslosigkeit führen in unserer Gesellschaft zum Erfolg.
    HWE
    "Träger des silbernen Handfegers"

    Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt.
    ®Thomas Mann
    Like it!

  14. #3179
    User Avatar von BZFrank
    Registriert seit
    28.12.2006
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    3.563
    Daumen erhalten
    330
    Daumen vergeben
    20
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Nun,
    Planwirtschaft haben wir ja schon.
    Der Plan scheint ja zu sein: In Wolfsburg, Stuttgart oder Ingolstadt werden keine Autos mehr produziert, dafür in Dessau gelbe Westen.

    Froher 2. Advent!
    Like it!

  15. #3180
    Vereinsmitglied
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    Erkrath
    Beiträge
    1.176
    Daumen erhalten
    62
    Daumen vergeben
    56
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von Ost Beitrag anzeigen
    Nun,
    Planwirtschaft haben wir ja schon.
    Das ist kein Wunder, viele, die heute in der Politik Einfluss haben, kommen aus der DDR,
    waren von dem System überzeugt und hatten dort hohe Ämter.
    Mit dem Mauerfall haben sich die Inhalte in den Köpfen nicht unbedingt geändert.
    Ein polnischer Zahnarzt sagte mir vor Jahren, dass man in Polen meint, Westdeutschland
    ist fest in DDR Hand.
    Wo soll z.B. der Wirtschaftsminister Altmaier das System der Marktwirtschaft gelernt haben?
    Der kennt nur die Planwirtschaft.
    Diese Politiker setzen ihre Vorstellungen beim Volk so durch, wie sie es gelernt haben.
    Man fragt nicht und beschließt einfach.
    Gruß Georg
    Like it!

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •