Anzeige 
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 63

Thema: F7f Tigercat 1700mm von FMS

  1. #46
    User
    Registriert seit
    12.10.2013
    Ort
    Walldorf
    Beiträge
    120
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    22
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Tigercat

    Hallo, ich habe die Tigercat von Flightline. Habe bisher noch keine Probleme mit denMulti board. Alles super.gr.kh
    Like it!

  2. #47
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    478
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von RCFan123 Beitrag anzeigen
    Gab's denn nun schon einen Flug? Wie ist denn das Fahrwerk? Ist es Rasentauglich? ....ungeduldig wartend....
    Sorry für die späte Antwort, ja es gab inzwischen mehrere Flüge, leider bei Landeanflug an Weidezaun mit dem Bugfahrwerk hängengeblieben. Schaden, Rumpf vorne gebrochen, aber alle Fahrwerke soweit heil geblieben. Daher, die Qualität der Fahrwerke ist das Beste, was ich bisher nicht nur bei Schaummodellen gesehen habe. ( Siehe meine Bilder ). Bei jedem anderen Modell hätte es die Fahrwerke aus dem Schaum gerissen oder zumindest wären die Beine krumm. Bei der Nasenlandung hat sich lediglich am Bugfahrwerk die Steuerstange zum Lenkservo etwas gekrümmt. Alle Achsen der Fahrwerksbeine laufen in Lagern, ebenso die grossen Räder. Daher rollt die Tigercat auf festen Pisten unendlich weit aus, hier wären Bremsen sinnvoll. Ich lande deshalb oft ohne Probleme im kurzgeschnittenen Gras, um die Ausrollstrecke zu verkürzen. Die Haupträder haben 84mm Durchmesser, das Bugrad 62mm.

    Der Unfall war mein Fehler, wir können sofern kein Vieh auf der angrenzenden Weide ist, den Draht runterlegen, wenn wir von der Seite landen müssen. An dem Tag wars vom Wind her immer die andere Seite und ausgerechnet bei der letzten Landung drehte der Wind, sodass ich mich zur Landung über die Weide entschied. Wir waren noch zu Zweit auf dem Platz, somit hätte ich den Kameraden bitten sollen, den Draht runter zu legen. Doch fliege ich auch mit meiner ähnlich grossen und schweren Carbon-Z Cessna 150 2,1m oft über den Zaun bei Draht oben, da auch die im Gras dann schnell steht. Vermutlich habe ich mich mit der Cat etwas mit der Höhe verschätzt oder sie ist etwas durchgesackt, was sie schnell tut, wenn man zuviel Gas rausnimmt. Daher habe ich bis jetzt keine Tiefe zu den Landeklappen zugemischt.

    Fazit, da es hier noch keine Einzelteile für die Tigercat gibt, denn ein neuer Rumpf hätte gereicht, habe ich beim Händler eine ARF-Version geholt, denn dieser tolle Warbird musste ich einfach wieder haben. Da sind keine Servos, keine Regler und Motoren dabei, sonst alles gleich wie bei der PNP-Version. Also die zwei Servos für Seite und Bugrad in den neuen Rumpf und den linken Flügel ersetzt, der alte hatte oben ein paar Kratzer, auch hier alle Servos umgebaut.

    Die Tigercat "Reloaded" ist heute fertig geworden und morgen fliegt sie wieder.
    Like it!

  3. #48
    User Avatar von wernermaurer
    Registriert seit
    10.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    37
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    hallo zusammen
    habe mir 6000mA 40C Akkus besorgt mit den Abmessungen 44x48x195mm.
    die müssten optimal in den tigercat rumpf passen und für eine angemessene Flugzeit sorgen.
    mfg w.maurer
    Like it!

  4. #49
    User
    Registriert seit
    04.11.2012
    Ort
    Pirna
    Beiträge
    207
    Daumen erhalten
    8
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Solius,
    bei welchem Händler deines Vetrauens gibt es die TC in "ARF"?
    Gruß Rocco
    "Der Schlaue bemerkt alles und schweigt, der Dumme macht zu allem eine Bemerkung..."
    Like it!

  5. #50
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    478
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Aktuell ist mir nur der Schweizer Händler Hebu bekannt, wo ich meine La Patrona auch gekauft hab.

    Selbst FMS hat nur die PNP-Version gelistet.
    Like it!

  6. #51
    User Avatar von wernermaurer
    Registriert seit
    10.01.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    37
    Daumen erhalten
    4
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    dass sind die akkus
    Angehängte Grafiken  
    mfg w.maurer
    Like it!

  7. #52
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    478
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke, ist bei Hebu zu haben, der passt gerade so in die Tigercat. Hat noch 100omAh mehr wie der Gens 5000, den ich zu der Cat neu kaufen musste, weil die etwas breiteren Gens 5300 nicht reinpassten.
    Like it!

  8. #53
    User
    Registriert seit
    12.01.2012
    Ort
    Renningen
    Beiträge
    89
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Landestrecke

    Hallo
    Unser Platz ist nur 60m lang.
    Reicht das für sicheres Landen auch wenn kein oder wenig Wind geht, oder ist der Flieger dafür zu schwer oder ist die Landegeschwindigkeit zu hoch?
    Gruss
    Andreas
    Like it!

  9. #54
    User
    Registriert seit
    13.05.2004
    Ort
    Wustermark
    Beiträge
    59
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi!

    Die Frage würde mich auch interessieren.
    Aber Andreas, habt Ihr denn ansonsten einen freien Anflug, oder müßt Ihr auch noch über Bäume hinweg? Spielt ja auch eine Rolle.

    Viele Grüße...
    Like it!

  10. #55
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    478
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Unsere Landebahn ist ca. 40 m und das reicht, die Cat verfügt ja über wirkungsvolle Klappen. Muss aber schon tief anfliegen, sonst wird's eng.

    Wir haben eine feste Piste, da rollt die F7f infolge der gelagerten Räder unendlich und ich muss oft am Schluss ins Gras steuern, damit sie nicht über die Strasse am Platzende rollt.

    A propos Gras, kein Problem wenn kurz und ohne grobe Löcher, die Cat hat grosse Räder, 84 mm Haupt- und 62 mm Frontfahrwerk. Dazu gefedert und sehr stabil, das Beste was ich bisher gesehen habe.
    Like it!

  11. #56
    User
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    154
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Daumen hoch

    Ich bin nun ebenfalls glücklicher Besitzer einer FMS F7F. Was man fürs Geld bekommt ist wirklich top. Sie fliegt auch sehr schön, ohne irgendwelche Macken. Die Landung macht spass, der Stromverbrauch ist moderat. Von mir aus reicht auch ein schwächerer Akku, es muss nicht 45C sein. Ich habe trotzdem noch zwei neue Quantum mit 5800mAh dazu gekauft. Die zusätzlichen 100 Gramm machen sich kaum bemerkbar.

    Kleine Negativpunkte:

    - Das Kätzchen hatte bereits in der Schachtel ein gebrochenes Scharnier der Bugfahrwerksklappe. Sieht nicht unbedingt nach Transportschaden aus, alles war sauber verpackt, ich vermute einfach etwas Zuviel Gewalt bei der Montage. Habe meinen Händler (Hebu) gefragt, ob er mir das Teil als Ersatz zusenden kann, ich warte noch darauf.

    - Einer der Kontakte im Flügel ging gleich beim Erstflug zu Bruch (Feder auf dem 2mm Kontakt), weshalb ich dann gleich auf Multiplexstecker gewechselt habe. Die Buchse habe ich fest im Rumpf montiert, nächstes Mal würde ich es aber umgekehrt machen und im Flügel fest verschrauben.

    - Das dunkle Blau ist extrem Anfällig auf Hitze, man muss schon sehr acht geben, sonst schäumt das EPP auf, was dann nicht mehr so toll aussieht.

    Das sind aber alles Peanuts. Meine Kollegen staunen ab den vielen Details. So sind nicht nur die Fahrwerke eine Show, auch die Schächte sind sauber lackiert, ebenso das Cockpit.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tigercat 02-6.jpg 
Hits:	2 
Größe:	372,3 KB 
ID:	2173750
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tigercat 02-5.jpg 
Hits:	3 
Größe:	179,2 KB 
ID:	2173752
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tigercat 02-4.jpg 
Hits:	3 
Größe:	559,6 KB 
ID:	2173753
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tigercat 02.jpg 
Hits:	4 
Größe:	203,4 KB 
ID:	2173754
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tigercat 02-2.jpg 
Hits:	6 
Größe:	292,1 KB 
ID:	2173755
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Tigercat 02-3.jpg 
Hits:	1 
Größe:	248,9 KB 
ID:	2173756


    Gruss, Walter
    Like it!

  12. #57
    User
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Wohlen
    Beiträge
    478
    Daumen erhalten
    25
    Daumen vergeben
    4
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Schön

    Mit den Multisteckern habe ich bis jezt keine Probleme, habe im Rumpf die 4 Schrauben der Steckplatine etwas gelöst, so kann die Verbindung beim Zusammenbauen und auch im Flug etwas mitgehen. Besser wären die neuen Multistecker, wie sie FMS z.B. an der Super Scorpion, die ich auch hab, verbaut.

    Ich entschied mich genau aus Deinen beschriebenen Gründen für die silberne "La Patrona", die aber bei FMS schon länger auf "out of Stock" steht, wäre schade, wenn die aus dem Programm genommen würde. Die ist aber kaum auf Sonneneinstrahlung und Hitze empfindlich.

    Die Abdeckklappen der Fahrwerke sind etwas fragil, hat an meiner Cat schon beim Landen im Gras eine weggerissen und auch hier war dann das Scharnier gebrochen. Es gibt von FMS diese Abdeckungen als Ersatzteil.

    Ansonsten wirklich tolles Modell, viel Spass weiterhin
    Like it!

  13. #58
    User
    Registriert seit
    15.12.2003
    Ort
    Kirchheim u. T.
    Beiträge
    249
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bugfahrwerk

    Ich habe eine Ta 154 im Bau (fast gleiche Größe wie die FMS F7f) und denke das Bugfahrwerk der F7f könnte ganz gut passen. Könnt ihr mir mal ein paar Nahaufnahmen des Fahrwerks hier reinstellen?
    Das Bugfahrwerk gibt es als Ersatzteil. Leider aber ohne die Lagerung. Vermute das ist fest im Rumpf verbaut... wie sieht dies aus? Lässt sich das nachbauen?
    Wie seht ihr das?

    Gruß
    Eberhard
    pneumatix
    Like it!

  14. #59
    User
    Registriert seit
    07.01.2012
    Ort
    -
    Beiträge
    154
    Daumen erhalten
    9
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Die Lagerung ist ein Kunststoffteil. Könnte man mit 3D Druck nachbauen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bugfahrwerk F7F.jpg 
Hits:	2 
Größe:	159,5 KB 
ID:	2174663

    Gruss, Walter
    Like it!

  15. #60
    User
    Registriert seit
    15.12.2003
    Ort
    Kirchheim u. T.
    Beiträge
    249
    Daumen erhalten
    3
    Daumen vergeben
    1
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Bild

    Hallo Walter,
    das sieht ja gut aus. Das Servo hat ein Gegenlager. Das läßt sich machen.
    Kannst du noch ein Bild vom vorderen Lager machen. Dann weis ich ungefähr wie ich das in die Ta bekomme. Mit dem Bild wie die das Ersatzteil anbieten kann man halt nix so richtig anfangen. Da wollte ich auch nicht die Katze im Sack kaufen.

    Gruß
    Eberhard
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FMS F7 BugFw mit Actor.jpg 
Hits:	8 
Größe:	94,7 KB 
ID:	2174664  
    pneumatix
    Like it!

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. F7f Tigercat von FlightLine
    Von fasteddi im Forum Elektroflug
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 14:45
  2. F7F Tigercat von RBC
    Von Slik202 im Forum Elektroflug
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 17:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •