Anzeige Anzeige
www.multiplex-rc.de   HEPF-MODELLBAU
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 2 FrSky OpenTX Fragen

  1. #1
    User
    Registriert seit
    29.08.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    299
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard 2 FrSky OpenTX Fragen

    Hallo
    ich verwende die Taranis X9D Plus und möchte am Sender folgendes einstellen:

    - kann ich die Querruderausschläge mit einem Drehknopf regulieren? Für Start/Landung zb. 75% Servoweg und für Kunstflug 100%.

    - bin am einlernen eines neuen Reglers und bisher geht der nur von 0 - 100%. Mein Gashebel geht aber von -100 - 100. Habe ich etwas falsch gemacht oder Kabel
    verdreht? Ich habe momentan keinen Propeller daher könnte der auch rückwärts drehen? Ansonsten wie mein Gas auf 0-100 ändern?

    Vielen Dank und Gruss
    Michael
    Like it!

  2. #2
    User Avatar von grmpf
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Ludwigsburg-Oßweil
    Beiträge
    1.039
    Daumen erhalten
    152
    Daumen vergeben
    14
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hallo Michael,

    1.) ja, das geht, dass Du den DualRate variabel auf einen Poti legen kannst. Da ich DualRate aber immer auf einen Schalter lege und dann die Flugphasen dafür nutze kann ich Dir keine genaue anleitung liefern. Da verweise ich mal auf fpv-community oder frsky-forum.
    2.) Ob man die Gasanzeige 0-100 oder -100-0-100 hat, das hat auf das Ausgangssignal am Empfänger keinen Einfluss. Wenn Dein Regler keinen Rückwärtsgang kann (Flugregler), dann wird er auch nicht anfangen, den Motor rückwärts laufen zu lassen. Manche Hersteller zeigen halt am Gaskanal 0-100 an, weil sie den Sender nur für Flugmodelle konzipieren und es da halt kein Rückwärts gibt. Andere Hersteller sehen den Regelweg wie bei jedem beliebigen Servo und zeigen dann -100-0-100 an.
    Viele Grüße
    Harald
    Like it!

  3. #3
    User
    Registriert seit
    02.08.2013
    Ort
    Nufringen
    Beiträge
    49
    Daumen erhalten
    1
    Daumen vergeben
    2
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hi,

    zu 1)
    Du musst die Gewichtung für DualRate mit einer Globalen-Variablen (GV) setzen. Also kein Festwert sondern z.b. GV1.

    Dann einen zusätzlichen Mischer für das Poti (z.b. F2, so heist es bei meiner X9E) auf einem freien Kanal (CHx) anlegen. Gewichtung mach ich dann immer z.B 20 und Offset 40, dann hat man einen kleineren begrenzten Wert zur Verfügung. Hier musst du halt spielen, damit du deine 75 und 100 bekommst.

    Dann bei den Spezial Funktionen definieren: SFx - EIN - Adjust GV1 - Quelle CHx - Häckchen setzen
    Also eine Funktion, die immer aktiv ist und den Wert von GV1 ändert, abhängig von dem Kanal, den du oben für das Poti definiert hast.

    Auf diese Weise kann man auch recht gut Werte wie Expo oder Diffenzierung oder Tiefentrimmung bei Klappen usw. beim Einfliegen im Flug verändern.

    Gruß
    Dominik
    Like it!

  4. #4
    User
    Registriert seit
    29.08.2015
    Ort
    -
    Beiträge
    299
    Daumen erhalten
    6
    Daumen vergeben
    11
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Danke. Ich habe schnell ein youtube video angeschaut und es hat geklappt. Total weniger als 10 Minuten direkt am Sender. wunderbar.
    Like it!

  5. #5
    User
    Registriert seit
    17.08.2013
    Ort
    -
    Beiträge
    1.137
    Daumen erhalten
    82
    Daumen vergeben
    0
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Hy,

    nicht "spielen", sondern benötigten GVar-Bereich immer über einen Hilfmischer exakt vorberechnen.

    Globale Variablen "GVar" muss/sollte man in den benötigten Grenzen immer vorberechnen.
    Denn wenn man nichts macht bekommt man -100% bis +100% als Bereich, da ist natürlich viel zu viel.


    Geber -->im Hifsmischer Gewichtung + Offset --> an Gvar übergeben --> Gvar in Inputs oder Kanalmischer verwenden.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei dir soll die globale Variable GVar von +75% bis +100% einstellbar sein,
    Das ist ein Weg von 25%

    Berechnung: 25%/200% = 0,125 = 12,5% -->also Gewichtung auf 13 einstellen

    Die Mitte den neuen Bereichs von +75% bis +100% ist 87,5%, -->also Offset auf 87 einstellen

    Fertig.

    So einfach geht das

    Im deutschen openTx Handbuch sind dazu zig Beispiele genau erklärt
    Like it!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.06.2014, 22:11
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.04.2014, 07:39
  3. Fragen zu Telemetrie FrSky
    Von Bruchpilot5 im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 22:46
  4. FrSky Fragen und Vergleich.
    Von gast_39556 im Forum Fernsteuerungstechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 15:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •