Anzeige Anzeige
www.zimmermannschalldaempfer.de   Pichler Modellbau
Seite 7 von 7 ErsteErste 1234567
Ergebnis 91 bis 95 von 95

Thema: Die Vereine vor und nach der Gesetzänderung - Modellflug vor dem Aus

  1. #91
    User Avatar von hholgi
    Registriert seit
    18.11.2008
    Ort
    bei Gütersloh
    Beiträge
    1.666
    Daumen erhalten
    67
    Daumen vergeben
    79
    0 Nicht erlaubt!

    Standard Auslastung

    Zitat Zitat von klausk Beitrag anzeigen
    ...Im Übrigen bleibt immer noch das Fliegen ohne Verbrenner bis 5 kg.....
    Stimmt natürlich...

    Aber generell werden wir uns dran gewöhnen müsse das weniger Leute da sind. Nüchtern betrachtet wäre hier in OWL jeder 3. Modellflugplatz an sich überflüssig...

    Naja, und Zusammenarbeit war noch nie die Stärke von Modellflugvereinen. Man könnte viele Probleme lösen wenn man sich zusammentut ... aber das interessiert keinen.
    ** Elektrisch is mir zu hektisch **
    Holgi fliegt: Stratos, Rasant, Rasant Speed, Loki, Curare 60, Curare 40, Toledo, Bridi- KAOS, Cappuccino und TAO mit mc16/mx16 hott im: www.moewe-delbrueck.de
    Like it!

  2. #92
    User Avatar von Bushpilot
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    Windhoek
    Beiträge
    1.721
    Daumen erhalten
    261
    Daumen vergeben
    37
    1 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von uscha Beitrag anzeigen
    Eine zweite Person war in allen Fällen nicht dabei, vielleicht hilfreich, aber ey: that´s life.
    Stimmt.

    Aber... eine ungeschriebene Regel bei uns im Klub, hat sich von selbst etabliert:
    Fliege nie allein. (Die meisten halten sich sogar dran.)

    Nicht etwa das wir einen Flugleiter brauchen, oder der vorgeschrieben ist. Nö, wir passen auf uns gegenseitig auf...


    Es geht schlicht und einfach darum:

    Du bist allein... und du fliegt irgendwas.
    Und dieses Irgendwas - Fliegzeugs beschließt unerwartet, es sich irgendwo im Gelände (so zwischen 100 und 1000m weit weg) am Boden gemütlich zu machen.

    (Mist! Verfluchter.)

    Also, du latscht los um deinen Ausreißer zu suchen...

    Nun, je nach Geländeart ist das mehr oder weniger übersichtlich.

    Hier bei uns, da fängt die Wildnis keine 30m weit weg vom Platz an.
    Du stolperst also relativ ziellos durch die Pampa... und fliegst... auf die Fresse: Du hast offensichtlich irgendwas übersehen... eine Senke oder einen Graben? Jedenfalls liegt du in einem solchen.

    Dabei brichst du dir einen Zacken aus der Krone und bei der Gelegenheit auch noch ein Bein.

    Da liegst du nun und denkst, bspw. an Martin Luther: Hier liege ich nun und kann nicht anders... (Naja, so was in der Art. Fluchwörter sind ja auch eher individuell...)

    Weg kannst du nicht. Alles tut weh, besonders die Birne (mit der du einen Felsen zertrümmert hast) und wenn du dich etwas aufrichtest, fährst du Fahrstuhl: Seitwärts. Was nun? Kriechen? Da spricht dein Bein zu dir: Laß es, oder ich mache dir die Hölle heiß...
    [Grübel- grübel. Nein, nicht über den Sinn des Lebens und im besonderen, über den Modellflug.]

    Ha! Handy!

    Nee... als vorbildlicher Modellflieger hattest du die auf 2,4GHz funkenden Gehirnerweiterung artig aus der Tasche genommen: Es könnte ja den Sender stören...
    Scheiße! Oder auch: Oh Gott! (oder beides).

    [Pause für dich... ca. 5 ~ 10 Stunden: Dein Hirn geht auf „Standby“. Und nein: Du mußt in der Zeit nicht pinkeln oder gar kak...]


    Szenenwechsel: Zuhause.
    Deine (Ex) Freundin oder deine Frau, Mann, Kinder... fangen an, sich echte Sorgen zu machen: Wo bleibst du nur? Es ist Dunkel geworden. Und sonst bist du immer (typisch Deutsch) auf'm Gongschlag am Abendbrottisch. Heute nicht!
    Also, die telefonieren mit deinem Handy auf'm Platz, aber das weiß auch nicht wo du bist. Sie rufen Klubkollegen an, die wissen auch nix... und letztlich fahren sie alle zum Platz raus.
    Dort steht dein Auto und all dein Krempel herum, aber du, du bist nirgends zu sehen (nicht nur weil es Stockfinster ist). In der Gegend herumbrüllen... Haaalloooo... wo bist duuuuu? bringt nichts. Du bist noch auf „Standby“ oder einfach zu weit weg.
    Polizei und Feuerwehr anrufen...

    Nun, die kommen auch. Und später auch eine Hundertschaft: Nur, in welche Richtung Suchen? 365Grad. Alles ist möglich...
    Also werden Gruppen und Ketten gebildet und es wird gesucht...

    Nein, es ist nicht Winter und ein heftiger Schneesturm hat eingesetzt. So dramatisch ist das immer nur im Fernsehen.
    Nein. Es hatte sich auch kein Oberschenkelknochen durch deine Hose gebohrt und dabei noch eine völlig unbedeutende Ader... Ach was, nein das auch nicht.
    Und nochmal nein: Das Ding über das du gestolpert warst, das war auch keine Puffotter oder gar eine Schwarze Mamba gewesen... man-o... die gibt es in Deutschland doch gar nicht.

    Nein.

    Wir haben ein Happy End, (allerdings ohne den obligatorischen Ritt in den Sonnenuntergang... du kannst mit dem Bein gar nicht reiten... das geht nur im Film):
    Nach weiteren X Stunden im Kreise suchen wirst du völlig unspektakulärer gefunden.
    Eine junge und fesche Notärztin erstversorgt dich (wie im Fernsehen) und du kommst ins Krankenhaus.
    (Wie immer im Film: Am Ende muß es schnell gehen.)

    The End.




    Und in der nächsten Folge der Serie...
    Gefahr am Modellflughimmel
    … wird darüber berichtet, wie sich so ein Alleinflieger beim Starten des Motors seiner Maschine die Finger vom Propeller abhacken läßt und blutend wie eine angestochene Sau versucht, sich selbst ins Krankenhaus zu retten, welches nur 50km weit weg ist...
    Spannung pur: Der Handyakku ist alle!


    P.S. Ich fahre jetzt zum Modellfliegen... in die Wüste. Und bin dort nicht allein, ganz sicher nicht.
    MfGaNAM
    Thomas
    Flugmodell: Viele Einzelteile im engen Formationsflug. www.windhoekradioflyers.com
    Like it!

  3. #93
    User
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    -
    Beiträge
    2.970
    Daumen erhalten
    28
    Daumen vergeben
    23
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von d.düsentrieb Beitrag anzeigen
    Bei uns im Verein haben wir die Regelung elektrisch bis 5kg geht alleine.
    Das ist eine gesetzliche Regelung. Die AE kann dies nicht einschränken. Das ist also lediglich als Hinweis eures Vereines anzusehen, dass nicht alles eingeschränkt ist. Euer Verein wollte sich also nicht unnötigerweise selbst weiter einschränken als nötig. Das ist sehr löblich und alles andere als unsinnig.
    Modelle:EGE,AM,A10,Bandit,ASW27,Diskus,Turn-Left,Xeno,
    Acro-Baby,Gazelle,Nemesis,F16,Hornet-F1,ZEN-30,Ultimate,Citabria,
    Salto, DFS-Habicht,BAT,FOX,Yak-54,F-35, JAS-39,SR-71,B-2, Dragon
    Like it!

  4. #94
    User
    Registriert seit
    12.03.2017
    Ort
    bei Berlin
    Beiträge
    58
    Daumen erhalten
    32
    Daumen vergeben
    15
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Das hat hier doch alles nichts mehr mit der neuen Verordnung oder "Modellflug vor dem Aus" zu tun. Vielleicht sollte man den Thread ganz allgemein in "Fliegen im Verein" umbenennen, scheint ja eine Menge Diskussionsbedarf zu bestehen.

    Gruß Jörg
    Like it!

  5. #95
    User Avatar von uscha
    Registriert seit
    01.07.2007
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    947
    Daumen erhalten
    142
    Daumen vergeben
    167
    0 Nicht erlaubt!

    Standard

    Zitat Zitat von jreise Beitrag anzeigen
    Das hat hier doch alles nichts mehr mit der neuen Verordnung oder "Modellflug vor dem Aus" zu tun. Vielleicht sollte man den Thread ganz allgemein in "Fliegen im Verein" umbenennen, scheint ja eine Menge Diskussionsbedarf zu bestehen.

    Gruß Jörg
    Jup.
    Nächste dumme Frage: was war denn die Basis für den genehmigungsfreien Modellflug?
    Ist das nicht mehr die VO? War ja früher die LuftVO, ich habe § 16 im Hinterkopf.

    Wozu war und ist eine AE notwendig?
    Doch um den Bereich außerhalb des genehmigungsfreien Modellfluges zu regeln und lokale Einschränkungen desselben zu erlauben, richtig?

    Just my 2 Cents
    Grüße, Uwe
    Like it!

Seite 7 von 7 ErsteErste 1234567

Ähnliche Themen

  1. Die schönsten Bilder von euren Fliegern und euch vor, beim, nach Erstflug
    Von Tobias Reik im Forum Flugmodellbau allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 05.12.2015, 03:22
  2. Kreisel - Vor oder nach der Akkuweiche?
    Von b-rock im Forum Zubehoer, Servos & Elektronik allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 14:39
  3. Schlauchdurchmesser /-länge vor und nach der Pumpe?
    Von tomtom im Forum Turbinen Jets
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2009, 20:02
  4. Nach der WM ist vor der WM...
    Von SACHSENPOWER im Forum Rennsegelyachten
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 10:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •