Die Kommentierung zur NPA 2017-05 der Bundeskommission (BUKO) Modellflug ist jetzt an die EMFU gegangen und wird in die umfassende Kommentierung der EMFU, der Vertretung des europäischen Modellflugs eingehen. Dazu hatten sich Mitglieder der BUKO vor wenigen Wochen auf der Wasserkuppe im Museum getroffen, die Inhalte besprochen und abgestimmt. Es folgte noch eine Telefonkonferenz mit Vertretern der anderen Luftsportsparten im DAeC zur Abstimmung der Kommentierung der personentragenden Luftsportler im DAeC zur NPA 2017-05 und dem Modellflug im DAeC.

Ziel der EMFU und des DAeC ist es, eine Rückdeligierung des Modellflugs in nationales Recht durch die EASA zu erreichen​ und damit eine weitgehende Regelungskompetenz der nationalen Modellflugverbände . Dies ist in der NPA 2017-05 in den §12 und 14 sowie in den Regeln der Specific Category der NPA auch schon vorgesehen.

Die Kommentierung der EMFU wird an die EASA als die zentrale Stellungnahme seiner Mitglieder und somit des europäischen Modellflugs weitergeleitet werden.